» »

Regelblutung bleibt schon 2. Tag aus

a;ndy00816 hat die Diskussion gestartet


Hallo!!!

Bei meiner Freundin bleibt die Regel schon den 2. Tag aus.

Sonst kommen sie immer in einem recht stabilen Syklus.

Sie verhütet mit der Pille.

Kann das halt mal passieren das die Blutungen erst 1 oder mehrere Tage später kommen??

Danke für die antworten

Antworten
*Mja!smixn*


Also di emeisten frauen bekommen ihre tage ziemlich regelmäßig wenn sie die Pille nehmen. aber es kommt auch oft vor, dass sich das mal um ein par tage verschiebt. Stress kann da ne Rolle spielen oder ne Diät oder Krankheit. Also so richtig grund zur Sorge ist es eigentlich nicht, vor allem nicht, wenn se die Pille regelmäßig eingenommen hat.

Hat sie denn erst gerade angefangen die Pille zu nehmen oder nimmt sie die schon länger?

n/on-sckilxl


klar kann das passieren, aber normalerweise ist bei einer fehlerfreien einnahme der pille nicht davon auszugehen, dass die regel sich verschiebt. hast du sie denn schon einmal gefragt, ob sie evtl. durchfall, erbrechen oder verspätung der einnahme hatte ??? frag sie danach und dann kann ich erst sagen, ob eine wahrscheinlichkeit einer schwangerschaft besteht.

lg non-skill

a|ndy0)8x16


Streß hat sie gehabt.

wir haben uns vor zwei wochen so gekracht das alles zu spät war.

Sie hat gesagt sie hat die Pille absolut regelmäßig genommen.

Das könnt ich echt nicht gebrauchen

a}ndy0c81x6


wann müßte die regel wieder einsetzten ??? ??

Wie lang kann so ne Störung gehen ??? ?

aPndyx0816


Könnte mir noch jemand bitte diese Frage beantworten??

Wann müßten die Blutungen wieder einsetzten ???

Wie lang geht so ne Störung normalerweise??

J&anixce


Don't panic. Meine Freundin war mal 10 Tage trotz Pille überfällig und nix ist passiert. Immer noch kinderlos ;-)

lxitt5le3_dvevxil


Meine letzte Regel kam trotz Pille auch ca. 3 Tage später...

Das kann schon mal vorkommen! ;-)

a[ndy0x816


Dieses Forum ist echt spitzte.

Ich danke mal allen.

Jetzt kann ich heut Nacht en bischen ruhiger schlafen

S6olVver


Schlaf auch ruhig, wenn die Blutung ganz ausbleibt. Auch das kommt vor.

Durch die Pilleneinnahme wird schon weniger Gebärmutterschleimhaut aufgebaut, die Blutung kann schwächer oder ganz ausfallen. Steht bei einigen Pillen auch in der Packungsbeilage, dass man bei korrekter Einnahme und Ausbleiben der Entzugsblutung NICHT auf eine Schwangerschaft schließen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH