» »

Blut trotz pille?

L-unCis21 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe das Problem, dass ich vor 2 Tagen mit meinem Freund (16) Sex hatte. Ich nehme die Pille (Dinovel) und wie haben zusätzlich mit einem Kondom verhütet... war mein erstes Mal... Eigentlich kann ja nix passieren aber heute hatte ich plötzlich früh als ich auf der Toilette war ganz helles und weniges Blut am Papier. Das war dann nach einer halben Stunde weg. Ich hab aber von sogenannten Einnistungsblutungen gehört, was aber durch die Pille nicht sein kann. Nun habe ich Angst, dass trotz dem Kondom was passiert ist und ich evtl. schwanger oder so sein könnte, da ich mir das Blut nicht erklären kann ???

Hat jmd Erfahrung damit? Ich hab echt ein wenig angst

Antworten
EthemalIiger Nutzxer ;(#r2828R77)


Möglicherweise eine Kontaktblutung am Muttermund oder halt das Jungfernhäutchen. Wenn das reißt kann es auch mal ein wenig bluten.

LwunvisB21


Danke @Aleonor :)z

Aber kann sowas auch 2 Tage nach GV auftreten? Das finde ich halt so seltsam daran aber bis jzt ist nix weiter gewesen ":/

OnryZth/a-m


Hallo,

ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen - ihr habt ja doppelt verhütet. Zudem ist es nicht ungewöhnlich, dass hin und wieder kleinere Blutungen auftreten, auch bei Einnahme der Pille.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH