» »

37 Zyklustag, keine Periode

sMugpar-b`raut


Ich muss noch dazu sagen, dass ich vor ca. 2-3 Wochen eine ganz leichte rosa Blutung mit Zervixschleim hatte so morgens nur an einem Tag. Dachte mir vielleicht Eisprungsblutung, aber dann müsste ich ja bei Nichtbefruchtung die Mens bekommen.

sOugar@-#bra(ut


Meint ihr, ich könnte trotzdem schwanger sein?? Mit einer flachen Gebärmutterschleimhaut, trotz negativen Urin Test und Ultraschall...!!! Bluttest hat sie nicht für nötig gehalten, da kein Hinweis auf eine Schwangerschaft deutet.

f6lowekrli


Zumindest nicht seit mehr als 18 Tagen. Und 6mm Schleimhaut sprechen auch nicht dafür. Außerdem würde in einem Eierstock der Gelbkörper zu sehen sein.

ssuglar-braxut


Ja vielleicht bekomme ich einfach diesen Monat nicht gibt es auch mal. Außer weißen Blutkörperchen im Urin und diese Follikel im Eierstock war nichts zu sehen.

fJlow#erli


Der Zyklus kann auch anovulatorisch zu Ende gehen. Der Eisprung kann aber auch einfach noch kommen. Wenn du genau Bescheid wissen willst bietet sich symptothermale Zyklusbeobachtung an.

s$ugarw-brxaut


Vielen Dank für eure Hilfe.

Warte jetzt einfach mal ab und gucke was passiert.

s'u$gar-bxraut


Hab heute bisschen Unterleibsschmerzen und kurz spinnbaren Zervixschleim gehabt. Glaub die Periode kündigt sich jetzt an. Mal schauen :-/

b;iXencensltichx16


Und wie ist dein Befinden momentan? Was hast du für eine Enttündung, dass du Antibiotikum nehmen musst? Vielleicht wenn dein Körper krank ist hast du deswegen deine Schmerzen und auch keine Blutungen?

N9ullachVtfuenfxzehn


Spinnbarer Schleim ist eigentlich eher ein Zeichen für den Eisprung... Nimm bitte keine Medikamente zum Blutung auslösen, das bringt deinen Körper bloß durcheinander wegen der Hormone... So einen Ausreißerzyklus kanns schon mal geben.

s&uga$r-bruaut


Hallo,

bis heute habe ich noch immer keine Periode. Bin bei 60 Zt, keinerlei Schmerzen im Unterleib oder so. Habe eine Woche Antibiotika wegen einer Eileiterentzündung genommen, muss nächste Woche nochmal zur Kontrolle beim Arzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH