» »

7 Wochen nach OP Schmerzen (Zyste)

GWoogweli<nxho hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich wurde vor 7 Wochen operiert wegen ständigen Schmerzen im linken Unterbauch. Gefunden wurde eine "harmlose kleine" Zyste (lt Chirurg) am Eierstock die laparoskopisch entfernt wurde. Und eine kleine Verwachsung zwischen Eileiter und Darm die ebenfalls gelöst wurde.

Mein erster Eisprung nach der OP (vor ca 10 Tagen) hat höllisch wehgetan.

Ansonsten habe ich auch sehr starke Schmerzen wenn ich längere Zeit sitze. Ist ein Gefühl von "druck" bis hin zum "pochen" und ich halte rs garnicht mehr aus. Einen kompletten Tag im Büro sitzen ist aktuell extrem schwer.

Sind diese Schmerzen normal ??? Man sagte mir 1-2 Wochen nach der OP sei man wieder fit!

Würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen ich bin wirklich am verzweifeln...

Weitere Info:

Eisprung und Zyklus regelmäßig, führe Temperaturkurve mittels NFP.

PCO habe ich lt. Frauenarzt nicht, allerdings ein recht deutliches männliches Haarmuster im Gesicht das ich aktuell per Laser entfernen lasse. Da mein Zyklus normal ist sehe ich nicht ein das mit Hormonen zu bekämpfen ???

Sonnige Grüße

Antworten
NXullacchtHfue{nfzFehn


Bitte schleunigst zum Arzt!

Gxoo5g`eli<nho


Mein Gynäkologe sieht nichts auffälliges. Und mein Hausarzt weiss auch nicht wohin ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH