» »

Wann wieder geschützt nach Pille danach?

L+uaRnaMaxrie hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen, ich hätte eine wichtige Frage! *:)

Und zwar habe ich vor 4 Wochen eine Pillenpause gemacht. 2 Wochen nach der Pause hatte ich ungeschützten GV. Dann war ich mir nicht sicher ob ich die Tage zuvor einen Fehler mit der Pille gemacht habe und hab mir die Pille danach geholt.

Eine Woche später ist das Kondom beim GV gerissen und da ich gelesen hab, dass die Pille danach die Wirkung der normalen Pille außer Kraft setzen kann habe ich erneut die Pille danach genommen. (Schlecht ich weiß). Da genau zu diesem Zeitpunkt eh meine normale Pause gekommen wäre, hab ich mit der Einnahme der Pille danach auch sofort eine Pillenpause von 5 Tagen gemacht in der ich auch die Blutung bekam.

Jetzt ist meine Frage ob ich mit der 1. eingenommenen Pille wieder geschützt bin oder nicht?!

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!! :-)

Antworten
V~erh^uete=r


Was ein durcheinander. Eventuell mal über eine andere Verhütungsmethode nachdenken.

Was für einen Fehler sollst du denn mit der Pille gemacht haben? Außer einer vergessenen Einnahme und Medikamenten gibt es da ja nicht viel und vergessene Einnahmen würde man ja an zu vielen Pillen im Blister erkennen.

Welche Pille danach hast du genommen und wie bist du da überhaupt rangekommen?

Sollte der Schutz durch die Einnahmen der Pillen danach verloren gegangen sein, kannst du unmöglich nach der Pause geschützt sein. Woher soll der Schutz auch kommen, wenn du keine Pille nimmst?

Es braucht also, wie immer bei einphasigen Mikropillen, sieben Tage für kompletten Schutz.

LUuHana*Marixe


Ich hab beim ersten Mal eine Pille vergessen.

Dann bin ich in die Apotheke und habe mir eine unofem Hexal geholt.

Die Woche später als das Kondom gerissen ist bin ich zum Frauenarzt der mir riet die ellaone zu nehmen und dann in die Pause zu gehen.

Also sollte ich nach der Pause 7 Pillen nehmen und dann müsste der Schutz wieder da sein oder?

Außerdem komm ich normalerweise gut mit der Pille zurecht also hab selten einen Fehler gemacht. Es wurde ein erst durch die Pille danach so ein Durcheinander

Vqerhue*tQer


Ach du hast sicher eine in Woche eins vergessen? Das klang oben so, als wärst du dir eben nicht sicher gewesen.

Die erste Pille danach sollte die normale Pille gar nicht beeinflusst haben. Die zweite schon. Müsste auch in den jeweiligen Packungsbeilage stehen. Mal nachgeschaut?

Nach sieben Pillen ist der Schutz immer wieder aufgebaut.

L(ua[naMarixe


Ja hab in der Packungsbeilage nachgeschaut und bei der ellaone steht, man soll die pille wie gewohnt weiter nehmen (und nichts von 7 Tagen) und nach der Blutung ist man wieder geschützt.

Und "wie gewohnt" wäre bei mir sowieso die Pause gekommen, deswegen verstehe ich nicht warum ich erst nach 7 Tagen wieder geschützt sein sollte, wenn in der Packungsbeilage nichzs von 7 Tagen steht.

V6erh>uxeter


Das steht falsch in der Beilage. Über die Pause kann sich niemals Schutz aufbauen. Woher auch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH