» »

Rektusdiastase Bitte Helfen, Ich Bin AM Ende

HIarl=ey'quOinnx91 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe eine 4 Finger breite Rektusdiastase, Nun meine Frauen Ärztin sagte ich solle die Schrägen Bauchmuskeln Trainieren, nun meinte mein Hausarzt aber das genau das Falsch ist , daher ist sie von 2 Finger auf 4 Finger geöffnet, daher kam auch leztes Jahr mein Nabelbruch.

Mein Bauch ist dick, seid der Geburt vor 5 Jahren hat dieser sich auch nicht zurück gebildet, ich bin eigentlich sehr Schlank, und naja ich sehe aus als sei ich im 4/5 Monat.

Ich dachte immer es sei Fett ich wäre einfach nur Fett am Bauch, doch bin ich das garnicht, sondern ist es die Rektus die es hervorruft?

Könnt ihr mir da antworten geben?

Nach Der Geburt meines Sohnes (fast7) Hatte ich wieder einen recht flachen Bauch, nach der Geburt meiner Tochter jedoch nicht. Ich habe in den 5 Jahren abgenommen (Habe vor her 70kg gewogen , bei 1.58cm, jetzt wiege ich 53kg also ideal Gewicht.

Ich habe überall abgenommen nur am bauch nicht.

Kann der Bauch echt so Dick sein nur von Der Rektusdiastase?

Und kann ich die auch nach so vielen Jahren mit übungen dafür schließen?zumindest das sie nur noch 1 Finger breit ist?

Bitte hilft mir:(

Antworten
m!inucKhixn


Hallo,

Kann der Bauch echt so Dick sein nur von Der Rektusdiastase?

Ja. Die Bauchmuskeln sind nicht verschlossen und "halten" den Bauch nicht. Er wölbt sich folglich nach außen. Je größer die Diastase, desto weniger wird der Bauch gehalten.

Und kann ich die auch nach so vielen Jahren mit übungen dafür schließen?zumindest das sie nur noch 1 Finger breit ist?

Ja, es ist nie zu spät für Übungen zur Rückbildung!

Ich würde weder Haus-, noch Frauenarzt vertrauen, sondern einen guten Physiotherapeuten aufsuchen und zur "Einstimmung" einen Rückbildungskurs besuchen. Ich denke aber, dass dir ein einzelner Kurs nicht reichen wird, da dieser zu wenig individuell ist und eher für Frauen konzipiert ist, die gerade erst das Kind entbunden haben.

Lass dir vom Arzt eine Überweisung zum Physiotherapeuten geben. Keine Panik, mit Üben und Geduld bekommst du das wieder in den Griff.

HcarOleyZquinnm91


Danke für deine Tolle Antwort :)

Ich Habe auf Youtube ein tolles Video gefunden von einer Physiotherapeutin, versuche dies mal anzuwenden Abends, werde mich aber an unseren Physiotherapeuten hier auch wenden.

Hoffe das ich es schnell hin bekomme, ich meine jetzt haben wir ja eh keinen Sommer mehr, und da ist es nicht so tragisch, aber mein selbstbewusstsein ist dadurch auch enorm gekränkt, ich sehe es eben und es nervt.

Vielen lieben Dank dir @:)

jXer$i


Kann ich gut verstehen.

Verlink das Video doch mal, interessiert mich. Ich sehe auch immer ein bisschen schwanger aus. .. :-(

HDarle(yquinnx91


[[https://www.youtube.com/watch?v=UPMaYzL3gEA]]

was ich nicht verstehe wie soll ich das Becken hochziehen?

H)arRleyqu(innN91


jeri

hier noch ein anderes,https://www.youtube.com/watch?v=CC6AJhdIg0A

Die Übungen habe ich eben mal ausprobiert und der Spalt ist auf von 4 Finger auf 3 1/2 zurück.

Werde es jetzt jeden Abend & Morgen machen, vllt ist der Spuk dann bald vorbei :)

j]eri


Unglaublich ... Danke, das muss ich mir mal anschauen ...

j9exri


Das mit dem Becken hochziehen - stell dir vor, du müsstest mit deinem Bekcenboden einen Lappen greifen und in dich reinziehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH