» »

Neu begonnen mit der Pille und seit 14 Tagen Blutungen

A@nicta7lechmaxnn hat die Diskussion gestartet


Hallo, bin neu hier und ziemlich ratlos...

Ich war vor ca. Einem monat beim FA und habe mir Femikadin 20 verschreiben lassen. Ich habe die selbe Pille vor ca. 2 Jahren schon einmal genommen, aber direkt wieder abgesetzt, weil ich mich getrennt hatte. Damals habe ich sie perfekt vertragen.

Jetzt habe ich die Pille ganz normal genommen und hatte aber trotzdem meine Tage, wenn auch nicht so stark. Nachdem die Blutungen nach 12 Tagen nicht aufgehört haben, habe ich die Pille auf Rat meiner Mutter, die auch Ärztin ist abgesetzt. Das ist jetzt 2 Tage her aber die Blutung hat nicht aufgehört. Wir sind im Urlaub, konnte deswegen noch nicht zum FA gehen.. Help?

Bin für jede Antwort dankbar!

Antworten
AZn|itale*c h/maxnn


Mist, gerade gesehen, die Pille ist seit 3 Monaten abgelaufen, könnte es damit zusammenhängen?

VaerhDuetxer


Du hast vom Arzt ein Rezept erhalten und in der Apotheke eine abgelaufene Packung erhalten?! :-o

Das kann am Anfang normal sein. Absetzen hättest du sie nicht sollen.

Wie lange hast du sie denn vor zwei Jahren genommen, wenn du davon sprichst, dass du sie "perfekt vertragen" hättest?

Nbullachltfuenfz+ehn


In den ersten drei Monaten ist das normal. Dass du sie jetzt abgesetzt hast, ist da kontraproduktiv, der Körper wird ja einem noch größeren Hormonchaos ausgesetzt als sowieso schon durch die Pille. Dass du jetzt weiter blutest ist klar, das wird dann die Abbruchblutung sein.

O5ddr+uxn


Hast du mit der Einnahme am ersten Tag der periode begonnen? Dann ist die lange Blutung gar nichts ungewöhnliches.

Mein Gynäkologe hat mir geraten am zweiten oder dritten Tag zu beginnen um eine solche Blutung zu vermeiden.

Ich hab trotzdem am ersten Tag begonnen und erst im zweiten Monat hat sich alles normalisiert.

m/nexf


Und wieso war die Packung abgelaufen?

Komisch.

Jetzt habe ich die Pille ganz normal genommen und hatte aber trotzdem meine Tage, wenn auch nicht so stark. Nachdem die Blutungen nach 12 Tagen nicht aufgehört haben, habe ich die Pille auf Rat meiner Mutter, die auch Ärztin ist abgesetzt. Das ist jetzt 2 Tage her aber die Blutung hat nicht aufgehört. Wir sind im Urlaub, konnte deswegen noch nicht zum FA gehen.. Help?

Mit Verlaub, aber deine Mutter ist Ärztin und gibt dir solche Tipps? Mit sowas bringst du deinen Körper nur noch mehr durcheinander. Das war nun die absolut falsche Entscheidung, aber zu spät. Beim nächsten Mal aber dann nicht mehr solche Panikreaktionen mit sofortigem Absetzen.

Ich hatte nach dem letzten Pillenbeginn auch über 14 Tage lang Blutungen. Nicht unnormal. haben viele Frauen. Wenn es nicht die ganze Zeit über sturzbachartig rausschießt, ist das kein Grund sofort abzusetzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH