» »

Anhaltende Erregung

JOohaninhax84


Mitunter findet man im Urin nichts, wenn er zu verdünnt ist oder zu kurz in der Blase war. Manchmal sitzen Bakterien auch nur in der Harnröhre, die lassen sich mit einem Harnröhrenabstrich aber finden. Ich würde wirklich mal beim Urologen einen Termin machen, ich bin mir sehr sicher, dass es in die Richtung geht.

Bei mir hat sich das auch angefühlt wie Erregung, ultraunangenehm. Und das war wirklich das einzige Symptom.

JXan,ina0D309


Ich habe es immer noch...nichts hat geholfen bis jetzt...habe Montag einen Termin beim Psychologen. Ich habe das Gefühl daran zu Grunde zu gehen. Diese Ungewissheit quält mich so sehr :-(

JQohanGna8x4


Hast du mal einen Termin beim Urologen gemacht?

J/aninra0309


Dafür brauche ich erst eine Überweisung...ich frage morgen mal meinen Hausarzt :-(

JNohnan_na8x4


Das geht eigentlich auch ohne, ruf einfach mal an und frag. Ich hatte damals auch keine.

jpe9ri


Eine Überweisung braucht man nur, wenn man im Hausarztprogramm ist.

MeoLbula


Ich habe es immer noch...nichts hat geholfen bis jetzt...habe Montag einen Termin beim Psychologen. Ich habe das Gefühl daran zu Grunde zu gehen. Diese Ungewissheit quält mich so sehr :-(

Meinst du wirklich einen Psychologen? Oder Psychiater?

Psychiater/Neurologe empfiehlt sich IMHO als Ergänzung zum Psychologen. Denn die Psychiater/Neurologen (Ärzte für die Psyche/Nerven) dürfen auch Medikamente verschreiben, was Psychologen und Psychotherapeuten nicht dürfen. Psychologen können da im wesentlichen "nur" Gesprächstherapien, hier dann verhaltenstherapeutisch, anbieten.

Und Urologe? Ich weiß nicht, das hat doch große Überschneidungen mit Frauenarzt und da war sie ja schon.

B er|berlitzxe1


Der Urologe kümmert sich um die Harnwege, der Gynäkologe um die Geschlechtsorgane. Die überschneiden sich ungefähr wie HNO und Zahnarzt. :-)

Ich würde auch einen Urologen konsultieren, den Psychologen eher erstmal (noch) nicht. Höchtens einen Neurologen, wenn auch der Urologe nichts findet. Die sind meist such gleichzeitig Psychiater.

J[aninPaZ03x09


Also laut meinem Frauenarzt hat sich bei der Laboruntersuchung ergeben dass ich einen Pilz habe. Habe jetzt etwas verschreiben bekommen und zwar Vagisan myko Kombi. Die Creme ist aber die selbe wie die canesten Creme die ich bereits benutzt habe. Das kann doch einfach nicht wahr sein man!!!

B_eautHifulD2ay89


Komisch... Kommt mir so vor als hätte ich das schon ein paar Seiten zuvor gesagt, dass es da sein wird... %-|

Wende die Creme solange an, wie es in der Packungsbeilage steht. Nicht nur 1-2 Tage bis es besser wird, sondern so lange wie auf der Packung steht oder dir von der Ärztin verordnet wurde. Wenn du das nicht so lange anwendest wie empfohlen, kannst du relativ schnell einen Rückfall haben.

Wenns nix nützt: Es gibt auch stärkeres...

Ccar%ama?la x3


Man kann auch zusätzlich am Immunsystem etwas verbessern, sollte man evt. einen Vit. D Mangel, B12-Mangel, Zink-, Selen-, Ferretinmangel haben. Läuft das Immunsystem wegen irgendwelcher Defizite immer auf Sparflamme, dann haben auch Krankheitserreger ein leichteres Spiel und können auch sehr hartnäckig sein.

Jmani=na03x09


Ich soll sie 7 Tage anwenden plus einmal das Zäpfchen. Vielleicht hat die andere Creme nicht geholfen weil die schon 1,5 Jahre alt ist.

Einen bluttest sollte ich mal machen lassen. Kann auch sein dsss ich anfälliger für Pilz bin wegen der Pille. Hatte schon 2 mal in der scheide einen Pilz.

Ich hoffe wirklich sehr sehr sehr dass es hilft

BMeau{tifulDayx89


Das wird es, bestimmt! :)^ Halte dich einfach an die Anwendungsangaben.

Pille ist ein Faktor, ja. Ist deine Ernährung zuckerlastig? Pilze lieben Zucker...

JdaninaT0309


Ich esse schon sehr gerne Schokolade...gerade in letzter Zeit wegen Weihnachten etc. :p> Ich werde es jetzt erstmal versuchen

a[nn}abanaxni


pudendus nerv?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH