» »

Schmerzen - Tage? Zyste? Schwanger?

rHuaLsa?blub hat die Diskussion gestartet


Hallo,

unzwar teile ich euch meine Sorgen hier mit da ich aufgrund viel Stress zu Hause und bei der Ausbildung leider die nächste Zeit nicht zur Frauenärztin gehen kann und diese sowieso nie einen Termin frei hat..

Mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung. Wir haben uns Anfang Februar getroffen und da kam es zum Geschlechtsverkehr, diesmal auch einmal ohne Kondom.

Das Pillenblister ist dann Mitte Februar leer gegangen und seitdem nehme ich die Pille nicht mehr. Seit 2 Wochen habe ich jedoch richtige Rückenschmerzen und so einen Blähbauch den ich vorallem morgens spüre wenn ich auf dem Rücken lieg. Denn normalerweise wenn ich meinen Bauch einzieh geht er ganz rein aber jetzt ist da so eine kleine harte Wölbung. Seit vorgestern habe ich sehr sehr starke Schmerzen links und rechts vom Bauch aber etwas weiter oben so an den Seiten. Ich kann mich ohne Schmerzen gar nicht bewegen. Ich habe gelesen dass das von dehnenden Mutterbändern kommen kann. Zudem kommen auch noch Schmerzen alsob ich meine Tage bekommen würde dazu aber es kommt einfach nichts...

Ich habe letztes Wochenende einen Schwangerschaftstest gemacht welcher jedoch negativ war. Heute müsste ich aber eigentlich meine Tage bekommen. Kann ich heute noch einen Test machen und wird dieser dann wahrscheinlich das richtige Ergebnis zeigen. Laut Internet wäre ich jetzt nämlich schon in der 5. Woche.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Antworten
NgullachptfEuenfzqehn


Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis der Körper sich wieder normalisiert hat nach der Pille. Wenn der Test mind. 18 Tage nach dem letzten GV war, bist du nicht schwanger.

L ilajLixna


Nach Absetzen der Pille kann es gut sein, dass deine Periode nicht direkt regelmäßig kommt. Also nicht wundern, wenn heute nicht wie erwartet deine Tage einsetzen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, hattet ihr das letzte Mal Anfang Februar Sex, geschützt durch die Pille und teilweise zusätzlich durch Kondome. Da ist eine Schwangerschaft schon wirklich sehr unwahrscheinlich.

Der Test am Wochenende war negativ (richtig durchgeführt mit Morgenurin?) - würde mir daher keine Sorgen bzgl. Schwangerschaft machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH