» »

Bluten nach GV

gCilmolre xgirl hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Letztes mal wie ich mit meinem freund geschlafen hab, hab ich auf einmal aus der Scheide zu bluten begonnen (am ende). Da wars noch schwach, aber ¼ Stunde später hats dann ziemlich stark geblutet. Die Scheide hat auch ein bisschen gebrannt. Kann das sein, dass das passiert ist, weil er fest gegen den muttermund gestoßen ist? Ich könnts mir sonst nicht erklären, weh getan hat sonst aber nix.

Liebe Grüße

Antworten
NNinZe8x9


mich würde das auch mal interessieren,weil es bei mir auch manchmal dannach super weh tut und einmal geblutet hat! aber kommt das nicht auch davon,dass es halt so selten ist und erst einpaar mal war?? grüße

FeantasNyElfSchen19


bei mir kommt das manchmal vor, wenn ich die nächste woche meine tage kriege. denke auch, dass liegt dann dadran, dass zu fest gegen den muttermund gestoßen wird.

glaube aber nicht, dass da irgendwas aufreißt und es deshalb wie doll anfängt zu bluten.

P3oisVonIvxy


Kann davon kommen dass ihr nicht feucht genug werdet wenns brennt oder weh tut....Aber wenns blutet...naja, ne Freundin von mir hatte des mal, der FA hat sie sogar gefragt, ob sie vergewaltigt worden sei :-o Der Sex war wohl einfach zu heftig und dann is sie praktisch innen aufgerissen. Ich würds mal mit Gleitcreme versuchen, v.a. bei Schmerzen (z.B. KY Femilind aus der Apotheke...kostet unter 5€)...Und wenn garnix hilft: Ab zum FA!

ETlfen'kinxd


Hallo,

kann auch wirklich einfach sein, dass Ihr einen sehr empfindlichen Muttermund habt. Seit dem ich schwanger bin, ist mein Muttermund auch sehr empfindlich und mein FA sagte mir, dass es beim oder nach dem Sex schon mal zu Blutungen führen könnte.

Liebe Grüße,

Feli

Ps: Ich würde trotzdem lieber mal zum Frauenarzt gehen, ist ja immer besser, wenn man das vom Arzt klären lässt.

gvil~more Pgir?l


wenns nocheinmal vorkommt, werd ich wohl zum FA gehen. Schauma einmal... Es war ja nur komisch, dass nach seinem Orgasmus noch ganz wenig blut da war und 1/4 h später, wie ich aufs KLo gegangen bin, aufeinmal ziemlich viel Blut in der Schüssel war. Bis ich meine Tage bekomme ha ich noch 2 Wochen Zeit und das war Blut ohne Schleim...

ftussxily


hallo

Hatte das Problem auch... Teilweise bluten und Schmerzen nach/beim GV.

Mein Arzt meinte der Muttermund ist zu empfindlich und ich wurde dann operiert.

Vereisung des Muttermundes. Seitdem hab ich in der Hinsicht keine Beschwerden mehr.

bAvgornsjen


Blutung nach GV

Eine Blutung im Zusammenhang mit GV kann unterschiedliche Ursachen haben. Einige wurden hier schon genannt. Bei mir wurde zweimal eine sog. Ektopie am Muttermund gefunden, eine Art versprengte Schleimhaut, die mit Kontaktblutungen reagierte. So etwas kann schmerzlos durch Verätzen oder Elektrokoagulation behandelt werden. Allerdings hatte ich auch schon Blutungen nach dem Sex, die durch Polypen verursacht wurden. Hier wurde dann eine Ausschabung (unter Kurznarkose) erforderlich. Bei wiederholtem Auftreten solcher Blutungen, vor allem, wenn sie stärker sind, sollte man den FA konsultieren.

S>uskGa86


re

also, hier kommen meine erfahrungen. normaler weise bekomme ich meine tage dienstags. wenn ich aber sonntasg mit meinem freund schlafe, dann kommen sie meistens danach. sicherlich durch das stoßen gegen den muttermund. genauso ist es denn, wenn meine tage eigentlich zu ende gehen, blute ich nach dem gv dann nochmal stark, ich gehe davon aus, dass du durch das sperma alles durchgespült wird.*g

schmerzen hab ich auch manchmal und so ein brennen, beim wasserlassen.

bei meinen routineuntersuchungen stellt meine ärztin nie was fest. müsste also normal sein....

suse

TgaTnginxa


Hallo gilmore girl,

ich hatte das auch mal. Und es war eine ganz einfache Sache. Nach Schildern des Problems bei meiner FÄ hat sie festgestellt, dass mein Muttermund nach außen gestülpt wäre. Das wäre ganz normal bei Frauen in meinem Alter. Na toll. Gehöre ich also mit 30 schon zum alten Eisen ;-D Jedenfalls erklärte sie es in etwa so, dass beim Berühren des Muttermundes (eben der Penis beim GV) so eine Art kleine Schwämmchen aufplatzen und es demzufolge zu einer Blutung kommt. Sie schmierte mir eine Salbe auf den Muttermund, die diese "Schwämmchen" verschließen sollen. Genauer gesagt werden die "veräzt". Das tut nicht weh und außer einem evtl. bräunlichen Ausfluß hat man keinerlei Beschwerden. Das ganze musste bei mir allerdings ein zweites Mal wiederholt werden. Erst danach war Ruhe. Sprich das Problem einfach mal bei deinem nächsten FA-Termin an.

gkilmAore 8girxl


danke!

mach ich! aber ich bin erst 16, bei mir kann das problem doch nicht gleich sein wie bei dir, oder? ;-)

f|eee


wie haben denn eure freunde reagiert. ich habe das problem in einer anderen diskussion angesprochen. ich hatte das zweimal bei meinem letzten freund. bei meinem freund davor, mit dem ich 3 jahre zusammen war, war das nie. nun habe ich einen neuen und angst das es bei ihm auch passiert.

das wöäre mir so peinlich.

also wie reagieren eure freunde auf blut im bett?

ich hab so angst und wenn es mit uns mal soweit ist, verkrampf ich mich sicher und es passiert erst recht.

ich glaub aber das beim letzten freund passiert weil er zu grob war oder so. meine fa meinte das auch, und hat mir gleitcreme empfohlen, weil ich ja vielleicht nicht feucht genug war.

aber immer noch die frage, muss ich im erdboden versinken wenns passiert?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH