» »

Pille in der 2. Woche vergessen - ca. 10 Tage später GV

JjuliKka30 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehme (seit Jahren) die Pille "Cilest".

Im Urlaub habe ich sie irgendwann wohl in der Mitte der 2. Zykluswoche vergessen. Habe es erst einen Tag später gemerkt, also die Einnahme der vergessenen Pille nicht nachgeholt. Habe dann halt die vergessene eben ausgelassen und die restlichen Pillen normal weitergenommen.

Nun hatte ich ca. 10 Tage später ungeschützten Geschlechtsverkehr.

Meine Frage: Kann da was passiert sein?

Theoretisch ja, ich weiß, aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit? Sollte ich mir am Montag morgen (so 30 Stunden "danach) (jetzt ist So. abend) die "Pille danach" antun? Oder ist das nicht nötig?

Ist die Pille "Cilest" auch zur Notfallverhütung geeignet? Manche Pillen sind ja auch, in höherer Dosis eingenommen, als "Pille danach" geeignet, Cilest steht jedoch nicht auf dieser Liste.

(Für alle, die es nicht kennen, hier die Info zur Notfall-Verhütung mit normalen Pillen: [[http://www.notfall-verhuetung.de/info/notfallverhuetung.htm]])

Danke für Eure Antworten!

Viele Grüße!

Antworten
Jjuli6kax30


Achja, ich nochmal:

Es geht mir nicht um die übliche Hilfe-bin-ich-schwanger?-Panik.

Wie die Pille wirkt, was zu beachten ist und was es im Falle des Falles für Möglichkeiten gibt, ist mir bekannt.

Ich möchte nur wissen, ob ich meinem Körper nun die "Pille danach" antun soll oder ob ich darauf getrost verzichten kann.

So schnell kann man das ja nicht per Schwangerschaftstest überprüfen - wenn der positiv ist, ist man schon schwanger und es ist zu spät für die "Pille danach".

Irgendwo las ich, dass man die Sicherheit der Pille erhöhen könne, indem man auf die Einnahmepause verzichtet und nahtlos zur nächsten PAckung übergeht. Aber das gilt doch nur für die generelle Sicherheit und nicht für die "Nachsorge" nach ungeschütztem GV. Oder?

Bitte fundierte Meinungen - was "man" generell so weiß, weiß ich eigentlich auch - nur mit den Zeiträumen bin ich mir nicht so sicher.

Danke!

n~eve9rmoxre


ist extrem unwahrscheinlich mit schwanger sein. zweite woche ist , korrekte einnahme vorausgesetzt, schon sehr sicher gewesen, nach 7 tagen korrekter einnahme ist der schutz normalerweise wieder aufgebaut. vergessen in der nähe der pause ist ja gefährlich wegen möglichem eisprung, da du sie aber in der zweiten vergessen hast, waren die eierstöcke völlig ruhiggestellt und sind auch von einer vergessenen nicht "aufgewacht", danach hast du ja wieder eingenommen und die eierstöcke bleiben ruhiggestellt. kannst ja zur sicherheit deinen fa anrufen,. aber ich halte es für überflüssig, die pille danach zu nehmen.

cilest ist auch nicht für die selbstgebaute pille danach geeignet, weil sie norgestimat und nicht levonorgestrel enthält.an deiner stelle würde ich mir keine sorgen machen, außerdem greifen ja auch noch die beiden anderen sicherungsmechanismen der pille.

alles gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH