» »

Nuvaring rutscht raus

-rmens1cheenkixnd- hat die Diskussion gestartet


Hat schon wer die Erfahrung gemacht, dass der Nuvaring manchmal einfach rausrutscht??

Antworten
nlixel


naja ...

ganz rausgerutscht is er bei mir noch nicht .. nur ziemlich nah an den scheideneingang /ausgang ;-) ... und ich bekomm ihn auch nicht wirklich weit rein.

vielleicht hat ja jemand noch ein paar tipps wies am besten geht ;-)

liebe grüße

nixel

-vmensVc^henkixnd-


ja, okay...

GANZ raus war er nich, aber auch nur, weil ich ihn festgedrückt hab.

aber das is schon unangenehm, wenn man da anderthalb stunden in der vorlesung mit sitzt...

ich hab dann nen tampon hinterhergeschoben und seit dem sitzt er wieder - lockert der sich durch sex??

npixxel


mhhhhhh

kann schon sein das er sich durch sex lockert... schließlich wird ja alles geweitet und der ring hat eher ne chance raus zu rutschen ... kannst ihn aber während des sex auch rausnehmen .. bis max. 3 stunden .. hab ich hier schon gelesen...

und tampon "hinterherschieben" *löl* werd ich mal probieren um den ring bissel weiter rein zu bekommen ..

liebe grüße

nixel

-:mgensjchenkxind-


jaaaaaa

aber das is doch total doof

"lass uns ficken" - "okay, ich mach eben den ring raus" ....

och,nööö...

-Mmensch~enkind-


hat ihn schon mal jemand komplett verloren??

ich hab immer Angst, dass er im bett gelandet ist, nachts :-/

SrtefKfi 8D3


Ich hab den Nuvaring mal ein paar Tage ausprobiert und dann aufgegeben, weil er auf die Blase gedrückt hat. Aber zum eigentlichen Thema, nein er kann nicht rausrutschen, kann ich mir nicht vorstellen. Er rutscht zum Scheideneingang, aber raus kann er fast nicht. Hast du dir schonmal den Durchmesser angeschaut und dann deinen Scheideneingang? Beim reintun drückst du ihn ja auch zusammen, wie soll er also so einfach rausrutschen? Ich hab einmal probiert damit Sex zu haben und das ist echt Krampf, hab ihn gespürt. Würd ihn da einfach schnell rausnehmen, ist ja kein Problem, ist nur ein Handgriff. Ein Diaphragma vorher einzuführen dauert da doch ein bisschen länger, nur so als Beispiel.

-wmenschke^nkinxd-


hm

also, ich merk ihn nicht, wenn er drin ist und beim Sex finde ich das eher - äh. schön...

Also, behalten tu ich den auf jeden fall, soo viel praktischer als die Pille!

Aber dadurch, dass ich ihn eben nicht spüre, fühle ich manchmal morgens nach, ob e rnicht doch rausgeploppt ist, nachts...

verringert sich dadurch wohl der Grad der verhütung?

Ich mein, er liegt ja nicht mehr genau vor dem Muttermund, wie vorgesehen...

SVtefcfi x83


Nö Quatsch, die Hormone werden über die Schleimhaut aufgenommen. Macht also nix.

-0menZsch\en%kindx-


okay

*glaub*

*jetzt viel ruhiger ist*

;)

L1ucyxW


Mir ist es auch schon mehrfach passiert, daß der Ring bis ganz weit vorne an den Scheideneingang rutscht und man ihn von außen ertasten kann. Hab ihn dann einfach ganz rausgenommen, abgespült und neu eingesetzt. War nie ein größeres Problem.

MC.R.xK.


nuvaring spürbar?

hi.ich stehe vor der entscheidung ob ich das pflaster oder den varhütungsring nehmen soll.ich tendiere eher zum nuvaring da er nicht zu sehen ist jedoch mach ich mir sorgen dass mein freund ihn beim sex spüren würde und ihn als störend empfinden würde.könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

CqontSrej1ouxr09


Ich habe...

... mit Nuvaring aufgehört, weil er mir ständig rausrutschte. Meine FÄ stellte fest, dass meine Scheide zu kurz, selbst wenn er ganz eingeführt war, rutschte er sehr leicht vor's Schambeim.

1N9Nixna76


Ring rutscht raus

also ich glaube das sind meistens Anfangsprobleme. Erinnert Euch nur mal an Euren ersten Tampon. Den Ring muss man eben ganz weit reinschieben, dann sitzt er auch fest und ist nicht zu spüren ( auch beim Sex nicht). Am Anfang mag das vielleicht ein komisches Gefühl sein, aber man gewöhnt sich schnell daran. Bei manchen gibt es natürlich tatsächliche medizinische Gründe dafür das sollte allerdings der Frauenarzt wissen.

Mein Tipp: einfach ein bisschen Zeit lassen, dann klappt das schon.

Nina

-dMaraie ColoFgnex-


Klasse Erfindung!!

Als ich benutzte den Ring schon eine ganze Weile und kann ihn nur empfehlen. Bei mir ist er noch keine einziges Mal runter oder rausgerutscht. Selbst beim Sex stört er weder meinen Partner noch mich. Wirklich klasse Erfindung!

Vielleicht gehört einfach etwas Erfahrung dazu; ich drücke den Ring leicht zusammen und führe ihn wie einen Tampon ganz weit ein. Da sitzt er bombensicher. Er braucht übrigens keine definierte Position um zu Wirken. Die Hormonabgabe wird durch die Körpertemperatur verursacht, deshalb darf man ihn ja auch nur mit kaltem, maximal lauwarmen Wasser abspülen. Also einen Versuch ist es in jedem Fall für jede Frau wert. Für mich eine absolute Revolution in Sachen Verhütung! :-D :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH