» »

Schwanger sofort nach Abtreibung?

TUemMyCat


Und verdammt noch mal....auch wenn ich meine Tage bekommen !!!sollte!!!....nehm ich den Streifen doch zu Ende!

>:(...man..da könnte man sich stundenlang drüber aufregen!

sjus`i-x82


sie macht es sich zu einfach. sie denkt na wenn ich wieder schwanger bin dann lasse ich es eben wieder abtreiben. ich bin selber schwanger und ich könnte es nicht übers herz bringen. das baby ist doch schon in der 6 woche komplett entwickelt.

I=smenxe22


man..da könnte man sich stundenlang drüber aufregen!

Ich auch... aber irgendwie kann ich so viel Mist auf einmal nicht so ganz glauben. Vielleicht ist sie auch ein Fake, der sich 'nen Spaß draus macht zu provozieren?! Und 1 Beitrag erst...

Falls nicht, melden will sie sich anscheinend nicht mehr. Man kann nur hoffen, dass sie ab jetzt vernünftiger handelt.

PxoisNon;Ivxy


Ich finde ja zum Thema Abtreibung kann jeder seine eigene Einstellung haben... Das ist schliesslich auch immer fallabhängig.

Nur die Tatsache dass man 1 Mal abtreibt weil man offensichtlich nicht im Stande war richtig und verantwortunsvoll zu verhüten und dann überhaupt nichts draus lernt finde ich einfach unbegreiflich!

Ich möchte jetzt niemanden angreifen, aber so ein Verhalten ist weit mehr als nur naiv!! Für mich ist das einfach nur hirnverbrannt (sorry,muss ich so sagen) >:(

Jeder einigermassen vernünftige Mensch müsste wissen dass man 1. nach so einem Eingriff nicht sofort wieder Sex haben darf und dass man 2. für die Zukunft einfach besser aufpassen MUSS! Ich meine, man kann doch net immer so rumschludern und dann, wenns ma wieder schief gegangen is, einfach abtreiben....Das geht irgendwann so weit bis man dann unfuchtbar wird...obwohl das vielleicht in so nem Fall garnet so verkehrt wär :-(

Ich selber bin auch nur 1 Jahr jünger als unsere Posterin, allerdings war ich schon vor Jahren geistig so weit zu wissen, dass ich vernünftig sein muss und Verantwortung zu tragen haben, wenn ich Sex hab. Wer nicht dazu fähig ist, damit reif umzugehen, sollte es im Interesse seiner eigenen Person und vor allem der potentiellen Kinder lieber sein lassen...

caharis-e3stelxle


Mal davon abgesehen, dass CBETA, so es sie denn gibt, wirklich strunzdumm sein muss:

@ susi-82:

Du hast natürlich MEDIZINISCH recht mit Deiner Aussage über den Entwicklungsstand eines 6 Wochen alten Embryos (oder heisst der dann Fötus? sorry, bin da echt nicht begriffsfest) - aber musst Du in jeder Deiner Antworten in diesem Thread, der das nicht zum Thema hat, darauf hinweisen? Hier lesen auch Frauen mit, die durchaus eine Berechtigung haben, eine Abtreibung durchführen zu lassen/zu müssen und deshalb psychologisch schwer angeschlagen sind. Ich fände es sensibler, wenn Du darauf Rücksicht nehmen würdest. Denn diese Tatsachen kennen wohl die meisten Frauen und brauchen sie nicht noch einmal belehrend hören. Mach es ihnen doch nicht noch unnötig schwerer!

Ich wünsch Dir übrigens alles Gute in Deiner Schwangerschaft!

MRonUikxa65


Nach einer Abtreibung sollte man mindestens 14-21 Tage überhaupt keinen Sex haben wegen der Infektionsgefahr. Normalerweise bekommt man das auch dort gesagt, wo man die Abtreibung vornehmen lässt. Schwanger werden kann man sofort wieder, ich hatte danach beim Temperaturmessen einen deutlich erkennbaren Eisprung. Aufgeregt haben sich hier schon genug Leute, das erspar ich mir jetzt.

-Zmenosch_enCkindx-


zur pille

es gibt sehrwohl Frauen, die die Pille eine Zeitlang nehmen müssen, bis sie richtig wirkt, darum wird es auch empfohlen, das man einige Zeit zur Sicherheit zusätzlich verhütet, muß dann jeder selber wissen.

ich denke, das is von frau zu rfau unterschiedlich. bei der monostep steht drin, sie wirkt vom ersten tag an.

vorausgesetzt antürlich, man nimmt sie entsprechend ein.

*rolls eyes*

C~hanbt9alx21


Ich hatte auch mit 15 eine Abtreibung. Wollte das Baby allerdings damals bekommen. Nur, ging ich noch in die Schule und in Österreich war es damals so, daß man in diesem Fall kein Karenzgeld erhält, was sich jetzt Gott sei Dank geändert hat. Es tat mir damals so unglaublich weh und ich trauere dem heute noch nach. Mittlerweile bin ich 21 und wäre über eine SS erfreut. Weiß es ja im Moment auch nicht. Ich würde nie wieder abtreiben. Ich kann nicht verstehen, daß du damit so leichtfertig umgehen kannst. Tu das dir und deinem Ungeborenen nicht nochmal an. Lg

CTBExTA


Hallo Leute!

Wenn ihr euch aufregt ist es eure Sache ich will hier keinen provozieren und mir auch nicht irgendwelche Scherze erlauben.

Die Abtreibung, die ich gemacht habe, musste sein, sonst wäre ich selber damit nicht klargekommen. Hat andere Hintergründe.

Wenn ich jetzt wirklich schwanger gewesen wäre, dann würde ich es nicht einfach so abtreiben. und ich muss sagen so leichtfertig wie ihr es hier beschreibt gehe ich damit nicht um. Ich denke nur wenn man das gemacht hat dann sollte man dazu stehen und sich nicht ständig irgendwelche Vorwürfe machen.

Übrigens ich war beim Arzt und ( bin nicht schwanger ) er sagte mir viele Frauen haben nach einer Abtreibung riesen Panik wieder schwanger zu werden und deuten irgendwelche Signale falsch aus.

Obwohl ihr mich hier versucht fertig zu machen wünsche ich euch allen trotzdem alles Gute!

SVch.ö7ne-Sixe


CBETA

""Übrigens ich war beim Arzt und (bin nicht schwanger) er sagte mir viele Frauen haben nach einer Abtreibung riesen Panik wieder schwanger zu werden und deuten irgendwelche Signale falsch aus.""

Sowas blödes, hast du ihm nicht gesagt, das du einfach mit der Pille wieder aufgehört hast ??? Wahrscheinlich nicht. Da kann man nicht von irgendwelchen Signalen falsch deuten reden... *kopfschüttel*

l"itetlRe_dxevil


Ich glaube nicht, dass dich hier wer "fertig machen" will.

Es ist nur sehr unverständlich, dass man mit der Verhütung weiterhin so schlampig umgeht, wenn man bereits eine Abtreibung – gerade 1 Woche vorher – hinter sich hat!

Ich hoffe, du hast das mit der Pille beim nächsten mal besser auf der Reihe!

C3BETxA


Natürlich habe ich ihm das mit der Pille gesagt, ihn gefragt wie ich weiter vorgehen soll.

Eigentlich rein medizinisch kann man so kurz nach der Abtreibung nicht schwanger werden. Natürlich gibts Ausnahmen und man sollte das Risiko nicht eingehen.

Ich kanns nicht rückgängig machen. Es ist passiert, und jetzt ist es vorbei.

L~uc kry71


@CBETA

Ich frag mich grade, wie dein Arzt das festgestellt hat, daß du nicht schwanger bist wenn du erst am 23.04. mit deinem Freund geschlafen hast und heute haben wir den 28.04. Eigentlich muß er Hellseher sein um das festzustellen, denn so früh kann er weder im Urin noch im Blut noch im Ultraschall irgendwas erkennen.

s>tel3laepoxlare


cbeta

niemand hier hat etwas wegen der Abtreibung gesagt, das stand ja gar nicht zur Debatte.

Das Haarsträubende ist, daß du wenige Tage danach schon wieder Sex hast (was du schon allein aus medizinischer Sicht nicht solltest), ohne sicher zu sein, ob das mit der Verhütung hinhaut.

DESWEGEN regen sich die Leute hier auf, und mit Recht.

Ich wünsche dir wirklich, daß du nicht schwanger bist, und mach's bitte besser in Zukunft.

M`oQnikax65


Ich kann es nur nochmal betonen, egal was dieser Arzt sagt, ich hatte ganz pünktlich meine Periode, was sicher nicht immer so ist und ebenso pünktlich einen klar erkennbaren Eisprung, man kann wieder schwanger werden.

Ich hatte diese Panik auch und habe dann bis zu einer sicheren Verhütung höllisch aufgepasst und auch keinen GV gehabt. Viele Frauen bekommen prophylaktisch nach einer Abtreibung ein Antibiotikum, schon allein aus diesem Grund wirkt die Pille im ersten Monat danach nicht zuverlässig. Und außerdem die Sache mit der Infektionsgefahr. Ist auch nicht so ohne, ich hatte trotz meiner Vorsicht und einem Antibiotikum eine leichte Eierstockentzündung danach, die erst nach 3 Monaten richtig diagnostiziert wurde. Es ist alles in allem ein medizinischer Eingriff, man kann danach nicht sofort wieder zur Normalität übergehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH