» »

Haarausfall durch Pille?

~] Yase>miMn G. ~


Kamikazi0815 hattest du vor deiner Periode nicht ein wenig bammel, so beim 1. Zykluss?? |-o

Und was hat dein Schatz dazu gesagt?!? Also meiner ist erst mal super verschreckt und hat auch schon so nen Spaß gemacht wie: Schaaahaaatz, heute Spaßtag oder nichhht ??? :=o

Er hat wirklich Angst davor das etwas schief gehen könnte, deswegen versuch ich momentan ihn dazu zu bewegen das Buch nach mir zu lesen. Sodass er auch die nötige Sicherheit bekommt.

Wie fanden eure Männer das, haben sie gleich von vornherein "mitgemacht" oder sich selbst eher den Keuschheitsgürtel angelegt ???

d2ee{p.xred


Wenn er sich nicht sicher fühlt spricht auch nichts dagegen, durchgehend Gummis zu benutzen ;-)

Neala8x5


Meiner hat während meiner versuchszeit schon immer mit auf die kurve geguckt und fand das sehr interessant. Wenn irgendwas zu sehen war – plötzlicher Ansteig hat er gefragt was das heißt.

Wir haben uns am Ende des 2. Zyklus drauf verlassen.

Jetzt 2,5 Jahre später kann er zwar nicht die Regeln (also 2/20 höher oder eben Ausnahmeregel, Schleimauswertung etc) – aber wenn er sich die Kurve rein vom Temp-Pegel anschaut wüsste er ob er darf oder nicht.

Er fragt aber auch nicht immer direkt vorher – sondern meist weiß er eh durch die Unterhaltungen wo im Zyklus ich grad steh.

K)amiukaziO08x15


Kamikazi0815 hattest du vor deiner Periode nicht ein wenig bammel, so beim 1. Zykluss??

Nicht direkt Angst, aber ich hab mich schon gefreut, als die Periode kam und ich festgestellt hab, dass das alles so richtig funktioniert.

Mein Freund hat mir da vertraut. Ihn hat die Geschichte nicht soooo wahnsinnig interessiert.

~I YqasNem;in Gx. ~


:)z Ich find das sooo goldig, wenn sich der Mann auch dafür interessiert ;-D Bei der Pille hat er ja schon gefragt: "Wie funktioniert das? Was passiert in deinem Körper? usw." und jetzt bei NFP hat er sich auch gleich übers Internet informiert und war echt baff als er gesehen hat das es bei richtiger Anwendung so sicher wie die Pille sein soll.

Und als ich ihm Bescheid gesagt hab das ich das Buch holen will meinte er gleich: Willst dus nicht gleich heute abholen, soll ich dich hinfahren ??? Wobei das Buch erst bestellt werden musste... :)_ Also ich bin mir auch ziemlich sicher das er ebenfalls keine Lust mehr auf dieses Pillenfiasco hat, weil er meint das sie zum Teil auch dafür verantwortlich ist das ich solche Probleme mit dem Thema "O" habe....

Mal schauen vllt wird er ja noch lockerer. Und schöner wärs natürlich schon, wenns auch mal wieder ohne Gummi gehen würd x:)

Bin schon ganz gespannt auf meine Kurve und wie lang mein Körper braucht um sich von den Hormonen zu erholen ;-) Das ist ja purer Nervenkitzel

S{onnRentaxu85


Yasmin, dann sind wir beide ja NFP-Neulinge. Ich habe heute meinen ersten Wert gemessen und direkt online eingetragen. :-)

Allerdings benutze ich das nicht fürs Verhüten, sondern nur zur Beobachtung. Habe 9 Jahre die Pille genommen und hatte nun die Schnauze voll, weil ich extreme Nebenwirkungen hatte. Mir sind u.a. auch die Haare ausgefallen. Die Valette hat mir hübsche kleine Geheimratsecken produziert. Vielen Dank!

Meine Hormone muss ich nach ein paar Monaten checken lassen, weil ich schon immer Probleme mit Hirsutismus und Akne hatte, aber das ist ja ne andere Geschichte. Und dagegen kann man auch andere Medis nehmen.

Habe zwar Angst, dass meine Haut wieder schlecht wird etc., aber man kann sich ja vorstellen, wie stark die Nebenwirkungen der Pille waren, wenn ich sie trotz allem absetze.

Bin jetzt so gespannt, wie sich meine Zyklen entwickeln werden. Kann gar nicht abwarten. ;-D

~Z YasOeminx G. ~


Das freut mich Sonnentau85! :)_

Es ist schon ziemlich interessant, sich selbst zu beobachten, vor allem dann wenn du durch bestimmte Verhütungsmittel über längeren Zeitraum regelrecht "lahmgelegt" worden bist.... Also ich hab momentan das Gefühl (mit dem bisschen Erfahrung das ich bis heute habe...) das mein Körper noch schlummert... Kaum Veränderungen usw. Na klar wenn ich recht überlege, dürfte mein Körper "seinen eigenen" Zykluss gar nicht mal kennen lernen.... Hab ihn ja schon seit der Pubertät mit den Hormonen überlastet und jetzt brauch ich bestimmt bissl länger dafür wieder 'normal' zu werden! :(v

Der Witz war ja der das ich immer gedacht hab, ich wär nicht normal weil meine Periode anfangs sogar nur alle 2 Monate gekommen ist und dann wenn ich sie mal hatte extrem stark war (Binden hatten nur eine Überlebensdauer von 10 Minuten...) Jeder(e) hat dann nur gemeint : Da ist aber was nicht in Ordnung Kind! Hätte ich gewusst das es etwas ganz Natürliches ist, hätt ich auch nicht zur Pille gegriffen damits wieder besser wird. :|N

Na ja, ich werd mir heut mal das mit der Onlinekurve zu Gemüte führen, macht vielleicht sogar noch mehr Spaß :)

Hab gestern schon zu meinem Freund gesagt "Boa das ist ja wie ein Ratespiel, ich kanns kaum erwarten morgen zu messen" ;-D und er hat mich nur wie ein Auto angeguckt...

Euch allen noch ganz viele Grüße *:)

S*onnentxau85


Mein Freund guckt mich auch immer nur schief an. Der hält die Pille immernoch für das Beste, hab ich das Gefühl. Irgendwie war es so in seinem Kopf: Das hat doch Jahre lang gut geklappt, warum das jetzt ändern. Aber er hat die Nebenwirkungen ja auch nicht.

Hab heute meinen zweiten Wert gemessen, der fast so war, wie der erste. Morgen gibts schon den nächsten. Aber im Moment tut sich in meinem Körper ja eh noch nix, weil ich ja noch in der letzten Abbruchblutung bin. Mein Körper weiß ja noch nicht, dass es demnächst keine Hormone mehr zugefüttert gibt. ]:D

~s Yas5e^min `G. x~


Hahaha, ja hab auch das Gefühl mein Körper 'wartet' noch drauf, so nach dem Motto: 'Wo sind denn jetzt meine Hormone?!?' Tja die alte doofe Gewohnheit ne? ]:D

Mein Körper wird jetzt nicht mehr gedopt aber ich hoffe das ich dadurch nicht abnehme, das wäre der einzige Nachteil, da ich bissel an meinen Kurven hänge.... :-/ Ist das eigentlich immer der Fall wenn man die Pille absetzt oder kommt das kaum zum Tragen? ":/

Hab jetzt schon drei Tage lang gemessen aber bissl verwirrt bin ich schon.... Hab nämlich herausgefunden das ich ein Thermometer mit zwei Stellen nach dem Komma brauch und die orale Messung nicht so gut sein soll. Ich steh net so wirklich drauf vaginal zu messen, nich das ich noch mit dem Ding zwischen den Beinen einschlaf, weil ich noch ne Runde schlafen möcht... :=o

Muss mann eigentlich den Muttermund abtasten und gleichzeitig den ZS beobachten?? |-o

Skonnentqau85


Manche nehmen sogar zu, wenn sie die Pille absetzen. Was da passieren wird, weiß keiner. Ich hoffe, dass ich ein bisl abnehme. Ich lager immer mal wieder Wasser ein und hab das Gefühl, dass im Moment auch ein bisl was da ist.

Wenn meine Brüste aber kleiner werden, muss ich sterben. Die sind eh schon klein.

Zwei Nachkommastellen brauchst du auf alle Fälle. Das vaginale Messen finde ich gar nicht so schlimm. Ich steh eh jeden Tag zur gleichen Zeit auf, also schlummer ich dabei nicht ein. Die Wochenenden werde ich auslassen bzw. vielleicht messen, aber das dann mit Vorsicht genießen, weil ich da definitiv später messen werde.

Den Muttermund musst du nicht zwingend abtasten, so wie ich das verstanden habe. Ich taste meinen zwischenzeitlich mal ab, um zu schauen, ob ich den Faden meiner Gyni noch fühle. Die Schleimbeobachtung kann man ja einfach beim Toilettengang mitmachen. Dafür muss man nicht in sich rumwühlen. ;-D

I}ni#mixni


nich das ich noch mit dem Ding zwischen den Beinen einschlaf, weil ich noch ne Runde schlafen möcht...

Und wenn schon, ist doch nicht schlimm, mach ich ständig, vor allem am Wochenende.

Wecker aus, Thermi rein, weiterschlafen. Beim nächsten von selbst aufwachen Thermi raus und nach dem Aufstehen ablesen. Bequemer geht's nicht ;-)

Bei oraler Messweise sind die Kurven oftmals sehr zackig und dadurch manchmal nicht auswertbar.

Man beobachtet immer Schleim oder MuMu. Ich nehme den Schleim direkt vom MuMu ab, weil er dort eindeutiger ist bzw weil ich am Scheideneingang nicht viel Schleim finde, das habe ich aber auch erst nach ein paar Monaten herausgefunden.

Direkt nach dem Absetzen der Pille verändert sich der Schleim sowieso noch und wird irgendwann eindeutiger.

~c &YaYsemin Gx. ~


Wenn meine Brüste aber kleiner werden, muss ich sterben. Die sind eh schon klein.

Ja das fänd ich auch voll schlimm... Ich glaub ich würd weinen, wenn dieser Alptraum wirklich zutreffen würde :(v

Bei oraler Messweise sind die Kurven oftmals sehr zackig und dadurch manchmal nicht auswertbar.

Nun ja dann werd ich mir den Spaß wohl gönnen müssen ":/

Ich hab noch son kleines Problemchen... Ich hab leider nurn Thermo das bloß eine Stelle hinterm Komma anzeigen kann. Das ist ja zu ungenau hab ich gelesen und dann war ich gestern noch in zwei Apotheken um mir ein neues zu holen..... Allerdings sind die "Frauenthermometer" alle nicht mehr erhältlich oder bestellbar und jetzt wollt ich fragen wie ich am Besten zu einem neuen Thermi komm?!? :=o

Ist das sehr schlimm wenn ich schon in diesem Zyklus mit nem Neuen messen würde? Ich mein diesen Monat werde ich sowieso nix "ohne Gummi" machen aber es wäre trotzdem gut zu wissen in wie fern es meine Temperatur verändert. :-/

Liebe Grüße :)_

dceepj.red


Schau mal bei Amazon

Domotherm

Domotherm rapid

Du kannst mal mit einer Stelle nach dem Komma messen, vielleicht kannst du trotzdem auswerten, aber regelkonform ist es eben nicht.

dLeep.=red


Cyclotest

Ist das selbe wie das Domotherm rapid , nur gut doppelt so teuer reiner Unfug, es sind noch ein paar Zyklusblätter dabei, aber die braucht man ja nicht, wenn man die Kurven online führt..

KkamikaPzi081x5


Du könntest es auch mal mit der PZN versuchen. Ich hab auch schon mehrmals regelrechte Flops in Apotheken erlebt, die mir erklären wollten, Präparat XY oder Thermometer XY wird nicht mehr hergestellt..aaaaaahja, deshalb hab ich es vor 3 Wochen auch noch genau in dieser Apotheke bestellen können zzz

Wenn du die PZN hast, kann die Apotheke den Kram eher finden. Die Nummer müsste eigtl. auch bei Amazon und Konsorten angegeben sein, ansonsten guck mal auf der mynfp Seite, da stehen ja auch ein paar Thermis als Vorschläge.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH