» »

Schwanger obwohl "vorher rausgezogen"?

N<ur_0ein(_Opa


Mal davon abgesehen, das der Thread schon 6 Jahre alt ist ...

@ Anja_dnf

:)=

Super Aussage %-| %-| %-| %-| %-|

... und schon bald machen hier ne menge Teenies einen Faden auf:

Ungewollt schwanger wegen Coitus Interruptus

XY – 13 Jahre aus Hinterposemuckel schreibt:

Auf die gefahr hin lausig mit Kondom zu verhüten, habe ich mich für Coitus Interruptus entschieden.

Nun bin ich schwanger.

Wie sage ich das meinen Eltern?

Soll ich sagen, das ich das in einem Forum gelesen habe?

Dort machen das ein paar Frauen und bei denen ging es gut.

Plsssss heeeelp!

lg XY <3

*Ironie off*

A}siga


Coitus Interruptus

1) muß der Mann dabei denken (schwierig ;-D ) statt einfach zu "genießen"

2) ist es für die Frau oft auch nicht das wahre

bitte also diese "Verhütungsmethode" nicht propagieren !

M:aDndrioxla


;-D Muss die ganze Zeit lachen, meine Ma, heute eine sehr alte Dame, kann es sich bis heute nicht erklären, wie sie an 4 Kinder gekommen ist. Originalton: Ich sprech ja nicht gern, über so etwas, aber Papa hat immer aufgepasst. L.G. an alle "Aufpasser" *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH