» »

Rezeptfreies mittel gegen pilz?

l^a`llxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte bereits einmal eine infektion und habe von meiner FÄ Kadefungin Vaginal-Tabletten und Salbe verschrieben bekommen.

Nun bin ich leider wieder leicht befallen..es ist zwar noch nicht so schlimm..und gerade darum möcht ich jetz schon etwas unternehmen.Also kann mir bitte jemand ein Mittel nennen welches nicht verschreibungspflichtig ist und wie teuer das dann ungefähr ist?

Wäre echt spitze..möchte dafür nich wieder zum Arzt rennen...

Also bitte um schnelle Angabe von Mittel und Preis.

DAnke shconmal

Antworten
KhiYkiF-2x0


Kadefungin gibts rezeptfrei ;-)...kostet zw. 7 und 9 Euro soweit ich mich erinnere

T}ixne


Canesten

hab ich ohne Rezept gekriegt.

Rwaixn


Canefugin

Ich nehme immer Canefugin Cremolum 200 (gitb es als Kombipackung mit Creme und Zäpfchen, aber auch nur als Zäpfchen). Das sind rei Zäpfchen. interessanterweise ist Canifug Cremolum 100 (6 Zäpfchen) verschreibungspfichtig, aber 200 nicht. Ich mag nun 200 eh liebeer,w eil man eben nur 3 Zäpfchen nehmen muss. Und ich habe beide Stärken ausprobiert (mein FA meinte, dass eigentlich nur die längere Anwendung, also 6 Z. richtig wirken würden), und absolut keinen Unterschied in der Wirkung festgestellt. Der Pilz war bei beiden genauso weg. Daher nehme ich jetzt nur noch die 3-er Packung, weil man eben nicht so lange damit zu tun hat und sie auch rezeptfrei ist. Kostenpunkt Kombipackung etwa 10-15 Euro, nur Zäpfchen 6 Euro (würde aber erst mal die Kombipackung empfehlen,d enn eine Salbe sollte man auch anwenden)

o6nHoxni


Und du bist sicher, dass es ein Pilz ist ? Dachte ich das letzte Mal aus - war es aber nicht. Eine Woche später erneute Probleme - und wieder kein Pilz, aber eine bakterielle Entzündung. Tja, ich würde also an deiner Szelle lieber zumArzt gehen und mich nicht auf die eigene Diagnose verlassen.

LG

g]reenv-eyes


Kiki, Kadefungin ist nicht rezeptfrei.

K/ikix-20


komisch dass ich es ohne Rezept gekriegt habe (Kadefungin Kombipack)..kommt ihr aus Deutschland?? Hier gibts das jedenfalls so..Steht auch im Internet [[http://www.netdoktor.de]]

SQtellxi


Kadefungin IST (mittlerweile) rezeptfrei!

K~iki-x20


na dann passts ja ;-)

ggreeIn-eyes


Ich habe vor 14 Tagen Kadefungin verschrieben bekommen (6 Tabletten), ist rezeptpflichtig. Sehr seltsam.

KViki-920


sehr merkwürdig, gerade war ich nochmal auf [[http://netdoktor.de]] und inzwischen steht da : eingeschränkt rezeptpflichtig, apothekenpflichtig. Komisch bei mir stand dort vor einigen Wochen noch : Rezeptfrei, apothekenpflichtig . Hatte ja extra geguckt, ob ich es ohne Rezept kriegen würde, weil mir ne Freundin Kadefungin empholen hatte. Muy raro. Naja dann muss man halt Canesten oder was auch immer kaufen oder noch besser zum arzt gehen ;-)

P\amxMe


Kadefungin

Habe es mir gestern in der Apotheke geholt, brauchte kein Rezept. Außerdem habe ich dafür 7,19€ bezhalt.

Lieben Gruß

koa_Qos


ist nicht so kompliziert..

...die drei-Tage-Packungen sind rezeptfrei, die längeren, 6-Tage-Packungen nicht.

lg,

Katrin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH