» »

Wer hat welche Erfahrungen mit Multi-Gyn

peetraS-lie6x4


Meins sieht ganz klar und farblos aus.

R^ottenyapple


hm.

das ist echt komisch.

ich frag nur weil mein erstes multi gyn so n stich ins orange hatte.

meine 2te tube hingegen ist aber auch klar und farblos.

ich konnte ja nicht wissen wie das aussehen sollte also hab ich eine ganze wahrscheinlich fehlerhafte tube aufgebraucht.

das find ich echt nicht ok, ich hab das bei ner apotheke bestellt kann doch nicht sein das die sowas ausliefern.

R$otten[appxle


ah vllt hätt ich dazu schreiben solln das ich das multi gyn acti gel mein und nicht das liquid gel.

d1evilc ivn di"sxguise


Hey!

hab mal auf der Homepage gelesen, dass es durchsichtig bis braun sein kann, weils ja Naturstoffe sind...

Ich hab schon ein paar gekauft und es war jedes Mal so leicht gelblich/orange... manchmal auch ganz klar und ohne Farbe.

*:)

J^udHig2x17


Hallo!

Is zwar schon ein weilchen her, dass jemand hier was geschrieben hat, aber ich probiers einfach mal trotzdem :)

Ich hab folgendes Problem: Außen an der Scheide juckt und brennt es bei mir schon einige Tage. Ich hab das Gefühl, dass es eher ins Trockene geht und hab ein paar Tage Deumavan draufgetan. Jetzt hab ich gelesen, das Deumavan eher "die haut süchtig macht" und wills nicht mehr nehmen. Das jucken hat sich auch nicht wirklich gebessert.

Zu allem Überfluss hab ich jetzt auch noch nen Riss am Damm... also eher ein großer Riss wie ich finde. Und ich hab bei Multi-Gyn auf der Homepage so Kompressen gesehen, die für Risse im Intimbereich sind.

Was meint ihr dazu bzw. hat das schon mal jemand ausprobiert?

Meine Frauenärztin hat auch schon öfters Risse bei mir diagnositiziert (bisher aber nie am Damm) aber sie meinte mit Zinksalbe ginge das wieder weg. Was ja auch stimmte nur ich will mich ja dauerhaft von den Rissen befreien und nicht nur immer die Risse verheilen lassen.

Also wenn jemand dazu vorschläge hat, ich bin für alles offen!

Danke schonmal!

Bori$ttanxy2


Hey Mädels,

könnt ihr mir sagen, ob man das Gel auch als Gleitgel benutzen kann ? Und wie verhält sich das Gel mit Kondomen?wär super, wenn ihr mir helfen könntet;)lg

T<rhul}la8x7


@ Judi217

Krass ... das hätte ich schreiben können. Nur, dass meine Risse (darunter ein 'schöner' langer neben dem Damm) schon seit mindestens zwei Jahren mir das Leben schwer machen. Das Deumavan süchtig macht, kann ich mir nicht vorstellen. Vielmehr bin ich der Meinung, dass es nicht für die Haut und schon gar nicht für den Intimbereich gedacht ist (für Vaseline gilt übrigens dasselbe), da es aus Erdöl gewonnen wird und was hat das bitte schön an unserem Körper verloren. Deumavan bildet nur ne Schutzschicht über den Rissen, mehr leider nicht und hilft keine bisschen beim Heilen (das weiß ich inzwischen aus einem Jahr Anwendung). Deumavan kommt für mich nicht mehr in Frage.

Bei meiner FA habe ich jetzt auf dem Klo ein Prospekt mit einem ActiGel-Pröbchen der Multi-Gyn-Produkte gesehen. Das probiere ich gerade aus. Mal sehen, wie das wirkt. Von der Beschreibung her klingt es ja echt super.

Es wäre so toll diese Beschwerden endlich los zu sein, da es mein Leben und v.a. den GV echt enorm einschränkt.

Ach ja, meine Probleme kommen wahrscheinlich daher, dass ich v.a. im Intimbereich (ansonsten v.a. Gesicht) mit Neurodermitis gesegnet bin :(

Grüßle,

Trulla

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH