» »

Schmerzen in Brust, Scheide, bitte um Hilfe

Dfryadxe hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

ich bin jetzt seit 2 Jahren und über 4 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir haben ein Problem:

Wir haben kaum Sex. Ob es nun GV ist, Oralsex oder sonstigs - es passiert nur noch total selten. Mein Selbstwertgefühl ist (bspw durch mein leichtes Übergewicht) schon total im Keller und ich hab Angst, dass mein Freund sich den Sex irgendwann woanders holt. Irgendwo habe ich da zwar volle Zweifel, weil er auch immer beteuert, dass er das nie machen würde, aber trotzdem hab ich ab und zu solche Hirngespinste...

Naja, kommen wir zu meinen Leiden:

Meine Brüste tun manchmal echt weh. Wenn ich keine echte Lust hab (was ja so schon extrem selten ist), tut´s weh, wenn er da ran kommt. Besonders an den "Nippeln". Aber auch so tun sie manchmal weh, wie seit einigen Tagen wieder. Auch hier tut´s an den "Nippeln" doller weh. Wenn man ran kommt oder drückt. Eine Flüssigkeit kommt Gott sei Dank nicht raus.

Meine Scheide tut auch weh beim Sex. Genauer gesagt tut´s außen weh, ein Brennen würde ich sagen, was mit der Zeit (während des GV) immer doller wird. Deshalb mussten wir schon 100000 mal den Sex abblasen, wodurch ich schon echt drunter leide, weil es mir fehlt, mit meinem Freund richtig schönen, langen GV zu haben, wie früher mal. Doch dazu kommt es kaum. :°( Wahrscheinlich habe ich deshalb auch nie Lust. Irgendwo las ich mal, dass es wegen einer Spermaallergie sein kann. Stimmt das?

Mein Freund meinte, es sei wegen meiner "neuen" Pille. Deshalb habe ich wieder gewechselt und nun eine andere (Belara). Erfolge habe ich aber auch noch keine bemerkt . . .

Und noch etwas:

Ich habe meine Tage immer extrem schwach. Meist lohnt es gar nicht, dafür ein Tampon zu benutzen, das krieg ich an einem Tag gar nicht voll. Und so lange darf man die ja auch nicht tragen, wegen dem toxischen Schocksyndrom und so - schon klar. Aber trotzdem beunruhigt mich das irgendwie. Nachts könnte ich, wenn ich wollte, auch während meien Tage nackt schlafen, denn da blute ich GAR nicht!!!. Jedenfalls mache ich mir deswegen totale Sorgen, weil die Regel ja zum Schutze meines Kindes, welches ich irgendwann mal bekommen möchte, ist. Das ist ja eine Art "Schutzmauer", damit das Kind es schön weich hat, aber wenn das wirklich nur so wenig, ist, bricht sich mein Kind ja sonst was, wenn ich nur mal huste, oder lieg´ ich da falsch?

Kurz: Ist es gefährlich für mein Kind, dass ich eine dermaßen schwache Periode habe?

Ich wäre für alle Tipps und Hilfen sehr dankbar!!!

Übrigens: Vor einiger Zeit hatte ich mal einen Pilz, der ist aber schon längst weg. Meine FÄ macht auch jedes Mal eine Untersuchung, meines "Schleims" und der ist dann jedes Mal i.O.! Sie konnte mir auf jeden Fall bis heute nicht helfen!

PS: Sorry, dass ich mich nicht kurz fassen kann . . . :-/

Antworten
sKchtmeYttergl7inxg18


Ich hab mal eine Frage: Bist Du schwanger?

Also, wie kommst Du darauf, dass Deine regel ein Schutz für Dein Kind ist, weil es sich sonst was bricht? Ich meine, vielleicht habe ich da was falsch verstanden, aber wie meinst Du das?

Ich will nicht unhöflich sein, wenn ich Dir jetzt Unwissenheit unterstelle, aber...

Die Periode ist schlicht und ergreifend dazu da, die gebärmutterschleimhaut, die sich in den 3 Wochen vor deiner Periode aufgebaut hat, um eine befruchtete Eizelle aufzunehmen, mit etwas Blut auszustoßen, wenn die nicht mehr benötigt wird, wenn sich also keine Eizelle eingenistet hat und du somit nicht schwanger bist.

Die Schleimhaut wird nicht ausgestoßen, WENN du schwanger bist. Dann bildet sich ein weiches Gewebe und die Plazenta und dann hast Du im Normalfall keine Periode mehr.

Dass sie sehr schwach ist kann tatsächlich am Hormongehalt liegen und auch die Schmerzen in Brust und Scheide können ein Zeichen dafür sein. Manchmal, wenn Frauen zu wenig Östrogen haben, sind sie sehr trocken und es brennt dann beim Gv. Ich würde 1. mal Gleitgel ausprobieren und mich 2. nochmal von einem FA untersuchen lassen (vielleicht mal von einem anderen). Evtl. Solltest du doch noch mal eine andere Pille versuchen (manche Frauen sollten auch besser gar keine nehmen).

Liebe Grüße

VMronxe


Hallo Dryade

ich muß schmetterlin18 punkto deiner Regel rechtgeben. Das hat überhaupt nichts damit zu tun ob dein Kind geschützt ist.

Sie hat dass schon richtig beschrieben, dass die Gebärmutterschleimhaut in der Regel ausgstoßen wird, sofern kein Ei befruchtet worden ist.

Zu deinen Schmerzen in der Brust kann folgendes sagen. Leider weiß ich nicht wie alt bist, dann könnt ich dir vielleicht genaueres sagen.

Bei war´s so, das mein Busen nochmal ein gutes Stück gewachsen ist als ich 18 war. Da hatte ich auch ziemliche Schmerzen. Ich hab meinen Freund in der Zeit auch gar nicht mehr hingelassen. Ging bestimmt über 4 Wochen.

Kann also sein, dass dein Brüste gerade einen Wachstumsschub durchmachen, der, wie gesagt, ziemlich schmerzhaft sein kann.

Sollt das aber länger anhalten, geh auf jeden Fall zu einem Frauenarzt. Der kann dir sagen ob es etwas ernstes ist.

B-onnyN Swan


Kurz: Ist es gefährlich für mein Kind, dass ich eine dermaßen schwache Periode habe?

Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun. Deine Periode ist so schwach weil Du im Moment die Pille nimmst. Das ist völlig normal, ist bei mir genauso.

Wenn Du schwanger werden willst und wirst nimmst Du natürlich keine Pille mehr und für das Kind ist alles bestens vorbereitet.

Hast Du Deinen FA schon mal wegen den Schmerzen gefragt? Hier im Forum eine Ferndiagnose zu machen ist praktisch unmöglich. Es könnte alles sein: generelle Pillenunverträglichkeit, Spermaallergie, Vulvodynia oder auch ein psychisches Problem.

D'ry>aIde


Vielen Dank schon mal!

Dass mit den Kindern und der Regel habe ich dann wohl wirklich mal falssch aufgegriffen. Ich meinte nur, dass die befruchtete Eizelle ja dann von dieser Schleimhaut geschützt wird. Aber naja, vielen Dank, dass ihr mich da erleuchtet habt! :-)

NEIN, ich bin nicht schwanger. Sonst hätt ich ja meine Regel nicht. Ich habe deswegen auch schon mehrmals einen Test gemacht, doch der war immer negativ. Ich bin übrigens 17 Jahre alt und meine Brüste wachsen sicherlich nicht mehr. Sie nehmen in letzter Zeit etwas an Volumen zu, weil ich generell ein Gewichtsproblem habe. Aber das krieg ich sicher bald in den Griff. :-/

Einen FA würde ich gerne aufsuchen, allerdings geht das in meinem Umkreis nicht. Alle FÄ hier sind völlig vollgestopft mit Patientinnen und nehmen keine mehr auf. Meine einzigste Möglichkeit wäre, dass ich zu der Vertretung gehe, wenn meine FÄ im Urlaub ist. Das mache ich auch, doch da muss ich erst warten, bis es so weit ist. Erstmal hab ich am 14.6. einen Termin sagen, dann frag ich mal, ob sie rausfinden kann, ob ich ´ne Spermaallergie habe. Dann soll sie das auf jeden Fall mal gleich machen!

Meine FA habe ich schon 1000 mal wegen den Schmerzen gefragt. Sie hat dann einen Pilztest gemacht und in punkto Brüste hat sie auch schon mal abgetastet, wegen eventuellen Knoten. Die Tests waren immer in Ordnung, sie hat mir dann trotzdem mal eine Vaginaltablette verschrieben. Die hat mir damals geholfen, als ich wirklich einen Pilz hatte, doch sonst half sie nicht.

Auf jeden Fall für eure Tipps und Ratschläge. Freut mich, dass so schnell welche geantwortet haben. :-D

D@ram"aAkxt5


Pille??

Vielleicht liegt es an der Pille? Könnte doch sein das diese ganzen Hormone dir überhaupt nicht gut tuen. Das ist allerdings nur eine Vermutung von mir. Außerdem verlieren ja viele durch die Pille oder anderen hormonellen Verhütungsmittel die Lust am Sex, schau dich mal nach anderen Methoden der Verhütung um. Würde aber mal deinen FA darauf ansprechen oder mich mal weiter im Internet informieren über Pille & Schmerzen.

Kann nur sagen das ich währrend ich Schwanger war schlimme Schmerzen in den Brustwarzen hatte.

Hoffe das wird bei dir wieder..

DKrama(Aktx5


Ach ja wegen der Schmwerzen an/in der Scheide! Habt ihr schon mal überlegt Gleitmittel zu benutzen. Vielleicht bist du einfach schnell überreizt durch wenig Feuchtigkeit (mal ganz nett ausgedrückt)

Ich weiß Gleitgel und so hört sich nicht so prickelnd an, aber es ist doch ein Versuch wert.

Und wenn du Angst hast wieder einen Pilz zu bekommen dann führe doch wenigstens einmal die Woche ein Naturjoghurt - durchtränktes Tampon ein, das bäugt vor.

Hoffe wirklich das du das in Griff bekommst.

Liebe Grüße

Dmrya&dLe


Die Sache mit dem Gleitmittel haben wir auch schon mal versucht und sie hat nicht geholfen. Trotzdem vielen Dank für die Tipps. Kannst du mir so´nen Joghurt empfehlen? Kenn mich da echt nicht aus!

Daryaxde


Hey, ihr Lieben!

Ich habe heute die Pille abgesetzt. Sollte ich da vielleicht vorher mit meiner FÄ drüber reden, oder geht das in Ordnung?

Am Mo war ich ja bei meiner FÄ und sie hat mir wieder Vaginaltabletten verschrieben. Eine Spermaallergie ist unwahrscheinlich sagt sie, weil das auch selten ist. Mein Freund und ich sollen zum Testen ab jetzt immer mit Kondom GV haben. Wenn´s dann besser wird, soll ich nochmal zu ihr kommen, denn dann wäre mein Verdacht bestätigt.

Mit Absetzen der Pille hoffe ich, wieder mein Normal-Maß zurück zu bekommen, dass die Schmerzen beim GV weggehen und meine ständigen Kopfschmerzen auch! Melde mich, wenn´s was gebracht hat!

D]rama!Akxt5


Dryade

Einfach ganz normalen Naturjoghurt. Den Tampon damit durchtränken und über Nacht drinlassen, am Morgen dann entfernen. Einmal die Woche!! Ich weiß hört sich eklig an, aber nach dem ersten Mal geht das vorbei! Naturjoghurt ist auch nicht schädlich, du brauchst also keine Bedenken haben!!!

Cporo'llxa


Am besten den Tampon nur max. 2 Stunden drin lassen.

Die Schleimhäute können sonst austrocknen.

Was viieel besser ist: eine kleine Einwegspritze in der Apotheke besorgen. 2ml Joghurt aufziehen und vor dem Schlafengehen einspritzen. Das wirkt sehr viel besser, ist sehr angenehm und man hat den negativen Effekt mit dem Austrocknen durch den Tampon nicht.

Und am besten einen Slip ;-) anziehen!

Kann man auch ein paar Tage hintereinander machen. Wie es einem angenehm ist.

Ich habe gute Erfahrungen mit Füllhorn Naturjoghurt. Oder Weihenstefan. Die sind schön cremig. Und helfen mir am besten. Ist aber wahrscheinlich subjektives Empfinden. Alle anderen gehen natürlich auch. Nicht so doll fand ich LC1 und Konsorten..

Schöne Grüße

DLrmyaxde


Vielen Dank!

Werde eure Tipps so schnell es geht ausprobieren.

Das Absetzen der Pille hat bis jetzt noch nichts gebracht. Abgenommen habe ich nicht und die Schmerzen sind auch noch da. Nur mit der Lust ist es besser geworden. Zumindest ein bisschen, auch wenn wir jetzt immer mit Kondom müssen . . .

:°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH