» »

Blasenentzündung, oder was ist das?

SRarahe2000 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich brauche dringend Euren Rat.

Ich hab' seit ein paar Tagen Symptome.

Ich weiß nicht, ob das, was ich habe, Blasenentzündung ist.

Symptome:

Schmerzen im Unterleib, Jucken und Brennen im Intimbereich,

die Symptome nehmen zu, wenn ich auf Toilette bin und danach, und wenn ich laufe.

Weiß jemand vielleicht, was das sein könnte?

Blasenentzündung? Oder, was sonst?

DANKE für alle Antworten!!!

Sarah

Antworten
TnRAUMKF!RAxU


Jucken und Brennen im Intimbereich könnten auch auf einen Pilz hinweisen...

Ich hab grad eine BE, hat heute morgen angefangen... Schmerzen im Unterleib, Brennen und Stechen beim Wasserlassen...

Probier einfach, ob es durch ganz viel trinken (6 - 7 Liter am Tag) besser wird, dann war es eine BE...

LG, und gute Besserung!

Swa;rah2s00x0


RE: Traumfrau

Hallo!

vielen Dank für die Antwort! hab mir auch Tabletten noch geholt gegen Blasenentzündung. Aber, sag mal, hast du auch Juckreiz oder gar nicht? Danke!!!!!

Sarah

1v97O8xlola


also ich würde nicht einfach tabletten gegen blasenentzündung schlucken. wenn schon, gibt es hervorragendes pflanzliches mittel in den apotheken. es heißt 'solidagoren' und hilft gerade am anfang super.

ich bin mir nicht sicher, ob du eine blasenentzündung hast, da juckreiz eher untypisch ist. brennen hingegen - vor allem beim wasser lassen - spricht für eine blasenentzündung.

gegen das jucken kannst du dir vorsichtshalber speisequark auf den juckenden stellen verteilen. damit machst du nix falsch. wenn das jucken allerdings nicht aufhört, würde ich einen arzt/ eine ärztin konsultieren. nicht, dass du einen pilz hast und die falschen tabletten nimmst.

viele grüße und gute besserung.

Meonixka65


Bei mir kommen Pilz und eine leichte BE häufig zusammen, wenn der PIlz nicht behandelt wird, dann wird auch die BE extremer. An deiner Stelle würde ich eine Pilzbehandlung machen und viel trinken, womöglich sind die Symptome der BE verschwunden, wenn der Pilz weg ist. Offensichtlich ist bei Pilzen die Vaginalschleimhaut so gestört, dass auch die üblichen Kolibakterien leichteres Spiel haben und zumindest in der Harnröhre ihr Unwesen treiben.

T0RAUM7FRAU


re

Hallo Sarah!

Nein, Juckreiz hab ich nie bei einer BE, immer nur bei einer Pilzerkrankung, daher ja auch mein Verdacht, dass das bei dir ein Pilz sein könnte...

S^a'rah20x00


Hausarztbesuch

hallo!

danke an alle für Eure Hilfe!

jetzt bräuchte ich wieder Eure Hilfe.

ich war bei meiner Hausärztin und die testete den Urin und sagte, er sei okay,keine Bakterien drin und auch kein Blut.

Sie meinte, es sei wohl eher: Scheidenpilz

und verschrieb mir Canesten Gyn Creme.

Mich würde intressieren, kennt das jemand? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Gibt es noch was besseres als das?

Vielen Dank!!

Sarah

1B9.78lNolxa


hi sarah,

das kenne ich. canasten ist wirklich gut. bei pilzinfektionen jeglicher art solltest du aber zusätzlich darauf achten, dass du wenig zucker zu dir nimmst. am besten gar keinen. das unterstützt den heilungsprozess. und wasch dich am besten nur mit wasser (ohne seife) und verwende während der infektion immer ein kleines extra-handtuch für den intimbereich, das du nach jedem waschen wechselst. gegen den juckreiz kannst du wie gesagt speisequark auftragen.

gute besserung!

SXaraxh2000


danke...

hallo Lola,

vielen Dank für deine Antwort!! ich habe noch eine Dosis mit Canesten vor mir; mal sehen, wie es dann ist. Ich werde heute gleicih Quark besorgen!

danke!

Sarah

1H978l'ola


hi sarah, wie gehts dir? haben canesten und quark geholfen?

grüße von lola

eIlZfe8


vorsicht

hallo sarah!

ich hab oft blasenentzündung gahabt, immer wieder, so4-5mal im jahr. hab immer antibiotika bekommen, sonst hat nix geholfen.

dann überwand ich mich vor einem jahr zum urologen zu gehn, blasenspiegelung usw(hört sich schlimmer an als es ist), und wieder antibiotika. eine woche später wars noch immer nicht gut. dann wurde ich speziell auf chlamydien untersucht, und bingo, das war es. das sind bakterien die beim sex übertragen werden. manche männer haben das ohne es zu wissen weil oft keine beschwerden zu spüren sind. ist auch nix schlimmes aber es muß mit speziellen tabletten behandelt werden, dauert aber nur eine woche dann ists wieder ok.

also wenn du öfter mal blasenbeschwerden hast oder jucken laß dich auf chlamydien untersuchen( kann im harn und im blut festgestellt werden), denn wenn mans nicht behandelt kann es dazu kommen das die eileitern verkleben und du auf natürlichen weg keine kinder bekommen kannst.

gegen juckreiz und pilzvorbeugung sind auch die zäpfchen super von canesten, da brauchst du nämlich nur eins reinstecken und nicht die ganze zeit schmieren.

lg und gute besserung

elfe

S\ar[ah200x0


hallo,

danke elfe, aber mein Urin wurde ja untersucht und war in Ordnung?

Grüße!

Sarah

S-araNh200x0


hallo lola,

danke, ich hab' nochmal unter neuem Titel gepostet.

Canesten und Quark haben den Juckreiz gelindert, aber von weg leider keine Spur!

Außerdem habe ich immer noch ein Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen und ein Brennen und Schmerzen im Unterbauch, als hätte ich meine Tage, die ich nicht habe.

wie lange dauert denn so ein Pilz??

mit meinen 3 "Portionen" Canesten bin ich fertig.

Danke!

Sarah

1 978Alxola


leider weiß ich nicht mehr, wie lange so ein pilz dauert. ist bei mir ne weile her.

komisch, dass du immernoch so ein brennen hast. das würde ich mit natürlichen mitteln wie eine blasenentzündung behandeln. also sehr viel trinken, viele zitrusfrüchte essen, dich warm anziehen, ne wärmflasche auf den unterbauch legen, wenig zucker essen usw.

du kannst es auch mal mit ingwertee probieren. ich hab den eindruck, dass das bei mir sehr gut geholfen hat! also einfach ein stückchen frischen ingwer (gibts billig bei u.a. edeka) mit kochendem wasser übergießen und einige minuten ziehen lassen.

das sind zwar alles nur 'natürliche' sachen, aber ich finde sowas immer besser. an deiner stelle würde ich mir auf jeden fall auch noch 'solidagoren' aus der apotheke besorgen. das ist auch rein pflanzlich und ich schwör drauf. davon geht jede blasenentzündung weg.

und außerdem ist es wie gesagt pflanzlich und ich denke, damit kannst du nix falsch machen.

ich hoffe, dass es dir bald besser geht. ansonsten würde ich nochmal deinen arzt/ deine ärztin aufsuchen.

viele grüße!

o<llxa


:-o kleiner tip !!!!

Hallo ihr lieben :-D

habe seit dem ich 18 war ständig mal eine BE gehabt im laufe der nächsten 2 jahre wurde es so schlimm das ich bis zu 5mal im jahr eine hatte -andauernt bekam ich antibiotika verschrieben ....anfangs haben sie geholfen.....doch irgendwann bekam ich nebenwirkungen......von übelkeit,durchfall,allergiesche haut- reaktionen, magen schmerzen und beim letzten mal sogar magen-bluten. ich habe unzählige antibiotikas durch ...die nehm ich so schnell nicht wieder...meine darmschleimhaut und mein magen sind davon so kaputt das ich einen reiz darm und magen habe und bei manchen lebensmitteln und säften starke bauch krämpfe mit durchfall bekomme.......VOR ZUVIEL ANTIBIOTIKA kann ich echt nur WARNEN!!! jeder muss auf seinen körper hören und gucken was ihm am besten hilft...würden meine medikamente nicht mehr helfen ...müsste ich wohl auch wieder auf ein neues antibiotika hoffen.....aber ich bin froh das alles seit eiem jahr so gut läuft...

heute bin ich 23 und ich kann sagen seit einem jahr geht es mir recht gut ......was BE angeht. ich war auch mal nach extrem vielen ärzten endlich mal bei einem urologen der mir was gutes verschrieben und gut beraten hat.....er sagte wenn man z.b. immer kalte füsse hat (so wie ich) hat man automatisch in der blase eine immunschwäche....dann haben es die bakterien besonders leicht...er empfahl mir Vitamin C( nicht teuer 2euro 100g rum) z.b in pulver Form (gits in der apotheke) jeden tag ne messerspitze in meie tasse z.b saft..etc. zu trinken. Vitamin C greift diese gemeinen bakterien an und ist man gut damit versorgt haben diese so gut wie keine change mehr sich einzu nisten.....

außerdem verschrieb er mir Berberis-Homaccord 30ml soll man auch jeden tag 10 tropfen von nehmen (natur BAsis)

ich halte mich auch seit 1 jahr daran und nach dem sex aufs wc zu gehen und mich danach nur mit lauwarmen wasser kurz im intim bereich zu waschen und versuche mindestens 2-3 liter zu trinken am tag ...das trinken klappt nicht immer so gut ist voll schwer so viel flüssigkeit runter zu bekommen jedenfalls für mich.....

man sollte echt darauf achten keine kalten füsse zu bekommen und wenn man wie ich unter kronisch kalten füssen leidet mit wechselbäder und durchblutungs übungen versuchen sie etwas wärmer zu bekommen.....ps.bei akuter BE hilft bei mir auch Cystinol akut (NAtur Basis) ...

liebe grüsse olla

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH