» »

Mooncup

bhondgiJrl


@ sannilein

Fragen sind dazu da um gestellt zu werden ;-)

Also: Spüren tut man ihn nicht. Es ist wie bei Tampons, wenn die am richtigen Ort sind, merkt man auch nichts davon. Am Anfang hatte ich so meine Probleme mit dem Einsetzen, aber gespürt hab ich ihn eigentlich nie. Wichtig ist halt, dass man den "Stiel" so kurz wie möglich schneidet.

Da die Scheide ja immer ein wenig feucht ist innendrin, muss es nicht "glitschig" sein um ihn reinzuschieben. Ansonsten kann man ihn auch mit warmen Wasser abspülen und dann rutscht er ohne Probleme.

Also das mit dem Kopfstand hab ich noch nie ausprobiert. Bin nicht gerade das, was man sportlich nennt ;-) Aber ich denke, da merkt man nicht gross was. Da das Blut ja aus der Gebärmutter kommt, macht es nix wenn ein paar Tropfen wieder zurückfliessen würde ich sagen. Schliesslich kommt da keine Luft dran, somit bilden sich auch keine Bakterien oder so was.

Mein Cup war noch nie bis ganz oben voll (wechsle ihn 2 mal pro Tag). Somit macht es auch nichts, wenn ich ihn ein wenig zusammendrücke. Das Blut kommt nicht bis oben hin.

Jepp, man kann ihn ausleeren ohne Blut an den Fingern zu haben. Da das Blut ja drin ist und du ihn (hoffentlich) nur aussen anfasst, ist das gut möglich.

Ansonsten... Probier es doch einfach mal aus. Du hast ja überall 3 Monate Zeit ihn zurückzuschicken falls er dir (aus mir unerklärlichen Gründen) nicht passen sollte ;-)

S.anwni|lehixn


okay

vielen Dank fürs Fragenbeantworten! :-)

Grüßchen, Susi

b%onodgirPl


Kopfstand

Mir ist da noch was eingefallen wegen Kopfstand. Soweit ich weiss, schaut ja bei allen Frauen (also bei mir ist es jedenfalls so), der Muttermund wie ein kleiner, umgekehrter Vulkan in die Scheide rein. Wenn man jetzt das ganze umdreht, also einen Kopfstand oder sowas macht, sammelt sich eine evt. vorhandene Flüssigkeit drumherum, wird aber wohl kaum bis zum Eingang des Muttermundes reichen. Also bei mir müsste schon ziemlich viel Blut da sein, bis es den Mumu erreichen könnte.

bXondMgirxl


Kopfstand

Mir ist da noch was eingefallen wegen Kopfstand. Soweit ich weiss, schaut ja bei allen Frauen (also bei mir ist es jedenfalls so), der Muttermund wie ein kleiner, umgekehrter Vulkan in die Scheide rein. Wenn man jetzt das ganze umdreht, also einen Kopfstand oder sowas macht, sammelt sich eine evt. vorhandene Flüssigkeit drumherum, wird aber wohl kaum bis zum Eingang des Muttermundes reichen. Also bei mir müsste schon ziemlich viel Blut da sein, bis es den Mumu erreichen könnte.

SzaJnniFlein


*ggg*

Danke für deine Gedanken dazu *kicher*

Mir ging es eigentlich vor allem drum, dass ich das Gefühl unangenehm finde, dass es in mir drin da so 'rumschwappt'!

Grüßchen, Susi

Nlicolxe


*:)

Hallo Mädels!

Wer noch euch noch einen haben möchte, zur Zeit wird im [[http://www.nfp-forum.de/index.php]] eine neue Sammelbestellung aufgebaut und bis zur 10 sind noch zwei Plätze frei :-)

LG

L|iax86


Unterschied DivaCup - MoonCup

Es ist jetzt wahrscheinlich eine etwas dämliche Frage aber wo genau liegt der Unterschied zwischen dem DivaCup und Mooncup? Vielleicht bin ich zu dämlich, doch ich konnte bis jetzt keinen wesentlichen Unterschied herausfinden.

LG, Lia

COassio|paxja


der rand des DC ist weicher und er hat innen eine skala zum ablesen der blutmenge. ich habe den DC und er trägt sich komfortabel (ich merke ihn nämlich nicht ;-))

LBiax86


@cassiopaja: DC = "Luxusausführung"?

Ach so. Sehe ich das richtig, dass DC sozusagen die Luxusausführung von MC ist?

Als ich das vor ein paar Jährchen nämlich mal gehört habe, habe ichs irgendwie eklig gefunden. Bin dann aber durch dieses Forum wieder darauf gestossen (hatte ja ganz vergessen, dass es das gibt) und bin durch die vielen positiven Stimmen neugierig geworden, denke ich werds vielleicht mal ausprobieren.

CwassiiBopaja


ja, das könnte man so sagen. daher ist der DC auch ein bisschen teurer. ich habe ihn damals bei [[http://ebay.com]] gekauft und umgerechnet 26 euro bezahlt.

IFuli|ana


Tips zum Mooncup entfernen?

Hallo,

habe heute die Mooncup zum ersten Mal ausprobiert. Das Einführen war viel einfacher als ich dachte - das rausnehmen aber umso schmerzhafter! Bin leider generell empfindlich in dem Bereich, obwohl ich schon Kinder habe.

Jetzt meine Frage - habe hier nichts dazu gefunden:

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie das Entfernen wirklich gut gehen soll. In der Anleitung steht, man soll die MC leicht zur Seite neigen, damit sich die eine Seite löst, dann zur anderen Seite neigen, dann aufrecht rausziehen, damit das Blut nicht rausläuft.

Sehe ich richtig, dass das NICHT bedeutet, man soll sie so weit neigen, dass die eine Seite schon "rausschaut" - dann würde ja wohl das Blut rauslaufen?

Aber wenn man das nicht tut und die MC am Schluss aufrecht rauszieht, hat man am Ende den komplett entfalteten dicken, großen Rand zum rausziehen - tut am Schluss verdammt weh!?

Und zusammendrücken geht doch auch nicht, weil frau sonst das Blut rausdrückt?

Ich will es unbedingt lernen und würde mich riesig freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Danke,

Iuliana

CIassciopajOa


Hundertprozentig ohne Sauerei geht das glaube ich nicht. Wer das Ding schon einmal wirklich randvoll hatte, weiss das.

Mir tut das Entfernen auch immer ein bisschen weh, bzw. es ist sehr unangenehm. Ich wüsste auch nicht, wie ich die Methode verändern könnte, um ihn leichter zu entfernen. Das hängt auch von den anatomischen Gegebenheiten ab. Bei mir geht nur entweder kurzer Schmerz oder zusammendrücken und überlaufen.

Ich bin ja gerade erstmal ganz stolz, dass ich jetzt verschiedene Falttechnicken zum Einsetzen kenne. Bisher wusste ich immer nur von der aus der Anleitung.

M9oTpplxe


Am besten leerst du das Tässchen ein bisschen früher. Wenn es noch nicht randvoll ist, kann auch nichts überlaufen. Am ersten Menstag leere ich dreimal, ansonsten ein- bis zweimal am Tag, dann ist es immer höchstens halbvoll, und ich kann es fast beliebig zusammenquetschen, ohne dass was überläuft (ich hab auch noch nie Sauerei gemacht ;-D).

P`oSl{lxy8x7


Origami

Cassiopaja, darf ich fragen, woher du diese verschiedenen Falttechniken kennst?

Mein Divacup von ebay müsste nächste Woche eintrudeln und ich muss aaalles wissen! :-)

Finde übrigens den Namen "Diva"cup ganz fabelhaft, passt so richtig schön zur menstruellen Zickerei ;-)

CIasskiop=aja


Da musste ich jetzt auch erst googeln, aber ich habe es gefunden:

[[http://community.livejournal.com/menstrual_cups/453392.html]]

Ich benutze jetzt den Punch-Down-/ oder Origami-Fold ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH