» »

Abtreibung nach dem 3. Monat?

R$egi2na6x7


@ Pimpin,

ich verstehe dich schon ganz gut. ;-)

Schließlich habe ich das gleiche mit ihr durchgemacht. Was glaubst du wohl, warum ich danach gefragt habe, ob ich gemeint war. Aber ich habe meine Lektion gelernt. Allerdings habe ich genauso wie ich meine Lektion zwar gelernt habe, auch mein eigenes Bild zu Eve. Das weiß sie aber auch.

K{l2eio


@all

Ich würde Euch bitten wieder sachlich zu werden, zu welchem Thema auch immer.

RDe(gina86|7


@Mod Kleio

Ich denke, Smart und ich haben schon ein wenig Ruhe reingebracht. Alles weitere sollten Pimpin und ich vielleicht besser per PN klären. Dann wird hier sicher bald wieder Ruhe einkehren.

Und noch was: Ein Eingreifen wäre auch schon vorher von Nöten gewesen, als sie sich auf Sheyla gestürzt haben. ;-)

SHma!rt_Bioxn


hmm,

bin ich heute blind oder ist mein beitrag (der mit dem preis des mx-5) wirklich weg :-o möglicherweise weil ich ein real existierendes verkaufsangebot gepostet habe, denn ansonsten war der doch bionisch lieb ???

Kll+eio


@all

Es hat sich bisher niemand in einer Form (Beurteilung, PN) beschwert. Mein Hinweis gilt also im Sinne der Forumsregeln. Ich ersuche, diese zu beachten.

Regina67

Alles weitere sollten Pimpin und ich vielleicht besser per PN klären.

Gute Idee!

K+leio


@all

Ich lösche alle Beiträge, die nicht zum Thema gehören. Ich ersuche Euch nochmals, an die Forumsregeln zu halten, und das in einer adäquaten Art und Weise.

iHts. xme


kleio

dann solltest du aber ma mindestens bis 14.07. 18:00 oder mehr loeschen, oder gehoeren gehalts-diskussionen und autos hier rein??

das was du geloescht hast hatte mit dem furchtbareb streit hier ja fast nichts zu tun.

Muss eine beschwerde von dem kommen der angegriffen wird und muss die per PN kommen oder wie??

K-leixo


its me

dann solltest du aber ma mindestens bis 14.07. 18:00 oder mehr loeschen, oder gehoeren gehalts-diskussionen und autos hier rein??

Gehört natürlich auch nicht herein, aber da ist die Sache noch nicht eskaliert und darum habe ich nur die letzte "Eskapade" gelöscht - also bis zu meiner letzten Erinnerung an die Forumsregeln.

Über die Beurteilungsleiste (links unter dem Datum und Uhrzeit) kann man einen Beitrag beurteilen als auch eine Nachricht an den Administrator schicken. Das kann jeder User und natürlich auch jeder, der sich persönlich angegriffen fühlt. PNs sind natürlich auch eine Möglichkeit.

-kAngxst-


ich verstehe nicht, wieso es für irgendjemanden wichtig ist, was EVE für eine ausbildung hat oder was sie verdient. und selbst wenn es teilweise übertrieben oder auch erfunden sein mag, ist es doch ihre sache was sie in diesem ANONYMEN forum über sich schreibt. es wird ja niemand gezwungen etwas zu lesen oder oder sich dazu zu äußern; und ich denke nicht, dass irgend ein "armer naiver forumsbesucher" vor ihr gewarnt werden muss. ich finde dieses "hick-hack" nur noch lächerlich.

jeder muss mit seinem eigenen leben zu recht kommen und jeder hat seine probleme, hört doch endlich auf es euch gegenseitig noch schwerer zu machen!

R?egin\a67


@-Angst-

Ich möchte dir gerne schreiben, dass es ein feiner Zug von dir ist, dass du dich für EVE einsetzt, obwohl sie dich hier ganz schön angeraunzt hat wegen deiner Frage. Respekt, das finde ich klasse. :-)

LG

P5IMcPIxN


naja ich würd mal vorschlagen wir bringen lieber diese diskusion hier wieder ins rollen. denn die abtreibungsdebatte war doch recht interessant.

folgendes :

noch ist bei uns ja das ebryonenschutzgesetz aktiv, was das forschen am ebryo verbietet. wie steht ihr dazu? durch dieses verbot wird die wissenschaft womöglich um jahrzehnte verlangsamt. wäre es nicht rationaler das forschen frei zu geben um damit womöglich tausende leben zu retten? wie steht ihr überhaupt zur forschung im bereich der genetik? wären "retorten-kinder" was für euch? also kinder die zwar aus eueren genen bestehen, aber sozusagen auf bestellung "geliefert" werden. mit den passenden haaren, der augenfarbe die ihr wollt, der gewünschten größe usw. durch die moderne genetik wäre es möglich ein geschlecht von "elite-menschen" zu züchten dass von vielen schwächen des normalen menschen verschont wäre. wie steht ihr zu solchen eingriffen in die natur, wo wir hier schon die abtreibung als eingriff in die natur haben?

MAoniska6x5


Pimpin

Stammzellenforschung eindeutig ja, bestimmte Eingriffe in die Genetik, wenns denn möglich wäre, um einem Menschen Krankheiten zu ersparen, warum nicht. Retorten- und Bestellkinder nein, aber Behandlung bei Unfruchtbarkeit schon, es sei denn, du meinst, die beiden Dinge seien dasselbe.

p6ussi!tuktuxk


durch die moderne genetik wäre es möglich ein geschlecht von "elite-menschen" zu züchten, dass von vielen schwächen des normalen menschen verschont wäre

jaaa viele hübsche kleine arier... *ironietrief* und an denen bei denens schief ging können wir ja mengele-experimente machen... sind ja nur klone...

:-o

Klar kann man viele Krankheiten heilen und viel leid ersparen, aber inwieweit hat der mensch das recht, soweit in die Natur einzugreifen?? ich finde es falsch, gott zu spielen. Man sollte sich lieber darum kümmern, dass Menschen in der dritten Welt nicht hungern müssen, dass die Verbreitung von HIV eingedämmt wird, anstatt den reichen Menschen der westlichen Welt ihre wunschkinder zu züchten...

Ich finde, deutschland sollte dabei bleiben, dass das verboten ist und auch bleibt.

Ich will lieber meine Kinder so, wie sie aus mir und meinem Freund entstehen. Und kein geklontes retortenbaby... *graus*

PGIMPxIN


naja was heisst gott spielen? weisst du dass es gott gibt? woher willst du wissen dass wir nicht unsere eigenen götter sind ud tun und lassen können was wir wollen?

und wie regina schon gesagt hat, wenn man tausend embryos opfert und damit millionen von menschen helfen kann, wäre es nicht gerechtfertigt?

von retortenbabys halte ich übrigens auch nicht, aber forschung an embryos, warum nicht wenn es der menschheit hilft.

die menschenversuche von den naziärtzten sind heutzutage verachtet. aber fakt ist dass ohne diese grausamen menschenversuche die medizin heute nicht so weit wäre wie sie ist. große teile der modernen medizin beruhen auf diesen menschenversuchen. also was war es, grausame barbarei, oder das opfern von individuen zum wohle der menschheit?

(nicht dass ich in IRGEND EINER form das dritte reich gut heissen möchte. meine großmutter war selbst jüdin und es gibt nichts was ich mehr verabscheue als faschismus, aber man darf die augen nicht vor fakten verschließen. und fakt ist nunmal dass nicht alles was im dritten reich entstanden ist böse war)

Sjmart__Bioxn


dennoch

war es barbarei, pimpim! es mag sein, dass einige der ergebnisse für die weiterentwicklung der medizin nützlich waren, eine rechtfertigung stellt das jedoch nicht dar.

folgendes dürfte der knackpunkt sein

oder das opfern von individuen zum wohle der menschheit

zu den größten errungenschaften unserer kultur gehört, dass es ein einvernehmen dahingehend gibt, dass gerade dass individuum über unveräußerliche menschenrechte verfügt, die es verbieten, ihn zu einem vermeindlichen wohl anderer zu opfern.

und fakt ist nunmal dass nicht alles was im dritten reich entstanden ist böse war

niemals ist alles, was in einer menschenverachtenden diktatur entstanden ist böse. ein derartiges "nur-böse" gibt es nicht, da auch unter den schlimmsten bedingungen zeichen von menschlicher wärme und zuneigung entstehen können. das von dir angeführte beispiel gehört jedoch nicht hierzu. betrachtet man nur das ergebnis - das medizinische mehrwissen - dann ist das eine unzulässige verkürzung. der weg zu diesem wissen (folter, menschenversuche vivisektion etc.) ist hier essentiell. und dafür kann man sehr gut das wort "böse" verwenden, obwohl ich es eigentlich ungern benutze. das heißt natürlich nicht, dass dieses einmal entstandene wissen, trotz der verwerflichen entstehung, nicht auch (zum guten) weiterverwendet werden kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH