» »

Abtreibung nach dem 3. Monat?

iPts mxe


axo

dann war die reihenfolge wohl etwas wirr

S{chinuf'felhxäschen


Oh, ist das eine furchtbare Diskussionsrunde.

Leider gibt es um Sex zu machen und Eltern zu sein keinen Führerschein, wenn es den gebe, wären wahrscheinlich viel weniger Kinder auf der Welt.

Grundsätlich denke ich sollte man niemanden vorverurteilen, wenn man die nicht genau die Ursachen und die Hintergründe kennt.

mSaxx


Was bringt es mir denn

... ein Kind zu bekommen, auf das ich überhaupt keinen Bock habe, weil es ein ungünstiger Zeitpunkt ist. Das Kind würde es sicher zu spüren bekommen, das es nicht gewollt ist.

und für mich wäre es schon "das leben wegschmeißen", weil ich noch viel zu viel vor habe, wo ich keinen kleinen schreihals gebrauchen kann...

f#lo]eck


@maxx

Gäbe weniger Menschen, die so achtlos argumentieren wie Du, gäbe es weniger radikale Abtreibungs-Gegner, die dieses Forum mit so idiotischen Links zumüllen.

[bezieht sich auf einen inzwischen entfernten Link zu einer Anti-Abtreibungs-Webseite, auf der mit Fotos von Fehlgeburten und abgetriebenen Föten in geschmackloser Weise Stimmung gegen jegliche Abtreibungen gemacht wird]

R$egirna67


Tja, dagegen wird man nichts tun können,

dass es Abtreibungsgegner gibt. Gott sei Dank, denn sonst hätten wir ja nur eine Seite. Aber gegen die Veröffentlichung dieser Links bin ebenso!

S'teff_i x83


@maxx

Schonmal von Adoption gehört? (Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich dir das schonmal geschrieben hab)

mcaxxx


Warum soll ich ein Kind austragen

... was ich überhaupt nicht möchte? Wenn ich schon schwanger bin und das kind nicht möchte, dann soll es so schnell wie möglich weg.

Ich weiss, jetzt kommen hier wieder solche sprüche wie "ich soll doch mal an die armen ehepaare denken, die gar keine kinder bekommen können... " was interessieren mich die probleme anderer. jeder ist für sich selbst verantwortlich und ich trage bestimmt nicht für andere leute ein kind aus.

es gibt nunmal leute, die zuerst an sich denken, und ich denke mit 22 kann man das ruhig noch machen. der ernst des lebens holt einen früh genug ein. wenn jeder jedes kind bekommen würde, wo kämen wir denn da hin? in eine gesellschaft, wo die frauen zu hause sind und 10 kinder haben und nur die männer arbeiten gehen... nein danke, ich verdiene mir lieber mein eigenes geld.

ich denke, jeder der abtreiben will, sollte abtreiben. ich würde es auch jederzeit wieder tun. denn ich will es keinem kind antun, später mal sagen zu müssen "du warst ein unfall, eigentlich wollten wir dich gar nicht" wenn ich ein kind bekomme, dann nur geplant und wenn alles abgesichert ist.

und kommt mir jetzt nicht wieder mit egoismus. ich finde es eher ziemlich naiv und unreif, ein kind in die welt zu setzen, wenn man gar nicht darauf vorbereitet ist. Und das geht jetzt an die ganzen kleinen unreifen 20 mädchen, die mir hier was von abtreibung erzählen wollen, aber überhaupt nicht wissen, von was sie eigentlich reden!

SPteffix 83


Die 20 Mädchen?

Was für 20 Mädchen? Meinst du 20-jährige oder was? Und wer weiß nicht, wovon er redet, weißt du das etwa?

Du bist naiv und ja, egoistisch wie du schon gut erkannt hast. Könntest du beim Thema Adoption nicht vielleicht mal an das Kind denken? Logisch trägt man kein Kind aus, um anderen eine Freude zu machen. Aber man hat dem Kind ein Leben geschenkt.

Ich bin 21 und hab schon gelernt, dass man auf dieser Welt alleine nicht weit kommt. Ich fühle mich für andere Menschen verantwortlich, z.B. meinen Partner, meine Freunde, meine Familie und meine Mitmenschen. Und das bekomme ich auch zurück.

R>egfinax67


Ich fühle mich für andere Menschen verantwortlich, z.B. meinen Partner, meine Freunde, meine Familie und meine Mitmenschen. Und das bekomme ich auch zurück.

Das hast du wirklich sehr schön geschrieben, Steffi. :-)

Eine schöne Lebenseinstellung. Bleib so!

LG

P,arixs98


Das finde ich auch!

Eine Frage an maxx: Du hast ja schon abgetrieben, wie du selbst sagst. Kommst du echt damit klar? Belastet dich das überhaupt nicht? Das ist eine ernst gemeinte Frage, weil die meisten Frauen dannach ja jahrelange psychische Probleme haben.

mEaxxx


Mir gehts sehr gut, denn mein leben hat sich nicht verändert

ich kann weiterhin das machen, was ich will, und kann mein zukunft weiter planen, ohne auf ein kind rücksicht nehmen zu müssen.

ich habe damit überhaupt keine probleme und musste nicht eine sekunde überlegen. mein freund und ich waren uns schon vorher einig, dass wenn ich mal ungewollt schwanger werde, dann muss das kind wieder weg. er denkt in dieser sache gott sei dank wie ich...

EiVE1p9x83


maxx

"Und das geht jetzt an die ganzen kleinen unreifen 20 mädchen die mir hier was von abtreibung erzählen wollen aber überhaupt nicht wissen von was sie eigentlich reden!"

Ich denke DU hast keine Ahnung, wovon du redest ! Du bist so jung und kannst nicht mal ordenltich verhüten, das schaffen schon 14 jährige ! Du redest hier über ein Lebewesen, da sagt man nicht einfach, wenn ich schwanger bin, muß das Kind wieder weg, und du würdest immer wieder abtreiben lassen. Dann verdammt nochmal schau mal, dass du das Verhüten richtig lernst, dann kommt es wenigstens nicht dazu, oder macht dir das Töten etwa sogar Spaß !?

Das scheint für dich ja so normal zu sein wie ein Zahnarztbesuch !

Und zu deinem, wir wissen ja nicht, wovon wir reden, ich weiß wovon ich rede, hast du dein Kind je gesehen, als du es abgetrieben hast ???

Als ich es mit ungefähr 9-12 Wochen VERLOR, sah ich das kleine, ein richtiges Baby, ein Lebewesen, es zerbrach mir das Herz !

Klar, ich wollte es, aber wie kann man da sagen, das ist ja quasi noch kein Mensch ??? Auch wenn man sein Kind nicht bekommen kann, aus weiß Gott was für Gründen und man keine andere Wahl hat abzutreiben, ich kenne niemanden dem es so egal ist wie dir. Du hast keine Ahnung, wie ein Baby auch in diesem Alter schon aussieht, kennst dich null aus und redest hier über ein Baby wie über einen alten Müllsack, der schnellstmöglichst beseitigt werden muß.

b-lue4-~sky


zitiere von maxx:

Wenn ich schon schwanger bin und das kind nicht möchte, dann soll es so schnell wie möglich weg.

dann soll es so schnell wie möglich weg... irgendwie hört sich sowas an als wäre es nur ein stück, was nicht existieren würde, einen haufen müll... sorry musste ich nur mal loswerden...

ich gebe zu dass ich auch einmal über abtreibung nachgedacht habe bei meinem 2. kind, aber wenn ich meine süsse heute sehe, sie wird bald 4 jahre, schäme ich mich über diesen gedanken.

es muss jeder selber wissen was er tut, nur mir tut sowas weh... auch wenn ich denjenigen nicht kenne...

aber abtreibung wird immer ein thema sein und bleiben, weil es einfach mord ist, für den einen mehr, für den anderen weniger für ganz andere gar keinen...

schade nur dass soviele babys sterben müssen, nur weil manche frauen spass haben wollen und dann denken *dann mache ich es weg*. weg machen... sowas sage ich wenn ich aufräume, ich muss meinen müll wegmachen...

traurig... wirklich!!!

iktsd +me


wie alt warst du denn bei deinem ersten ???

RVegGinax67


Hört endlich auf damit!>:(

Jeder thread, auf auch wirklich jeder, der das Thema Abtreibung behandelt, wird zu einem bestimmten Zeitpunkt immer ein maxx-faden. Vielleicht hat sie einen "ich muss immer im Mittelpunkt stehen"-Komplex! Aber wir sollten das nicht auch begünstigen und immer wieder den Nährboden bieten. Wie meist wird auch dieser Faden unweigerlich die Schließung finden, wenn das nicht aufhört. Immer diese gegenseitigen Vorwürfe!

Sachlich zu diskutieren ist auch nicht gerade immer meine Stärke, aber langsam sollten wir es lernen. Gerade bei einem solch sensiblen Thema.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH