» »

Entwässerungstabletten gegen Blasenentzündung?

S'araHh2000 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

hätte mal eine Frage.

Ich kämpfe noch mit den Folgen einer (mit Antibiotika behandelten)Blasenentzündung und der Apotheker verkaufte mir dagegen Biofax, Entwässerungstabletten.

Ich habe jetzt aber die Packungsbeilage gelesen, und frage mich, ob das wirklich das richtige ist??

Frage:

Wer hat Erfahrung mit Entwässerungstabletten zur Behandlung von einer Harnwegsinfektion?

Vielen Dank!!

Sarah

Antworten
E_sprcitxful


viel aufs klo gehen

Hi Sarah2000, also ich hatte schon öfters Blasenentzündungen, mir wurde immer gesagt viel trinken und viel aufs klo gehen, damit die Blase "durchspült" wird. Das hat auch immer gewirkt. Aber ich nehme dazu Blasen- und Nierentee aus dem Supermarkt. Ist einfach günstiger.

Von Biofax und Blasenentzündung habe ich noch nie was gehört. Vielleicht wollte der dir auch nur was teuers andrehen. Jedenfalls kostet das mehr als den Tee. Was hat er dir denn als Begründung genannt, würde mich interessieren?

Chhamä*lexon


Naja,...

"entwässern"-> viel pinkeln, damit kriegt man den Ausspül-Effekt auch :-/.

Viel Trinken würd's aber auch tun... musst Du sowieso, wo soll das Wasser denn herkommen, das entwässert werden soll, wenn Du's nicht trinkst ??? ? Ob Du jetzt viel pinkelst, dadurch Durst kriegst & viel trinkst, oder ob Du keinen Durst hast, aber willentlich viel trinkst & deswegen auch viel pinkeln musst, kommt im Endeffekt auf dasselbe raus.

S4arahH2000


re: Espritful

hallo Espritful,

er hat es so begründet, wie Chamäleon sagt; um die Blase durchzuspülen. Ich glaube aber auch, er hat mich abgezockt. Grüße,

Sarah

MKicahielxa


Impfung

Hallo meine Leidensgenossinen,

Ihr schreibt immer wieder von dieser Impfung, aber genaue

Beschreibungen sind da nicht dabei.

Mich würde interessieren, wie es genau wirkt und welche Nebenwirkungen es hat.

Denn ich trage Baumwollunterwäsche, halte mich stets warm,( hatte im Winter sogar eine Zeit eine lange Unterhose an und im Sommer muss ich nach jedem Bad Höschen wechseln) gehe ohne meine Trinkflasche nirgends hin(tgl.,2-3Liter) beachte alle Sex-Regeln(zum Kotzen) habe es mit Tees(Blasen-undNieren), Tröpfchen(homöopathische Mittel),Tabletten(UroVaxom,Vaginaltabl., usw.) aller Art und natürlich ANTIBIOTIKA bis zum Erbrechen probiert und trotzdem habe ich immer eine Reizblase und mal leichtere Infektionen und grausame Infektionen. Und der Hammer ist, die Ärzte interessieren sich einen Scheißdreck dafür. Immer nur Antibiotika.

1,9718lnolxa


hi michiela,

ich habe ja schon öfter was zu tipps bei blasenentzündungen oder zu deren vorbeugung geschrieben. also was mir wirklich super hilft, ist, beim ersten komischen gefühl sofort (!) solidagoren aus der apotheke einzunehmen. das ist billig, rein pflanzlich und 100% zuverlässig. seit ich das immer bei mir habe und gegebenenfalls nehme, bin ich frei von blasenentzündungen!

kann euch das allen nur empfehlen. es ist das wahre wundermittel!

gute besserung.

aQgnxes


um das mal wieder zu sagen

(bezieht sich auf Michiela): es gibt Blasenentzündung OHNE Infektion, die auf andere SAchen als Antibiotika anspricht.

Ist under "den Ärzten" auch ein Urologe? Auch wenn es jedes Mal Infektionen sein sollten, wäre es mal Wert, zu sehen, ob anatomisch alles ok ist.

@ Sarah:

Entwässerungspillen sind in diesem Zusammenhang Quatsch, viel Trinken ist angesagt.

_Nmeeixke


immer wieder das selbe

hey ich bin ja so froh zu hören dass es tatsächlich außer mir auch leute gibt die blasenentzündungen bekommen.in meinem freundeskreis bin ich die einzige.auf meiner schule liefen alle blöden tussen immer mit ihren dummen bauchfreien tops vor mir herum während ich dick eingepackt bin und trotzdem mal wieder eine herrliche blasenentzündung bekomme.echt zum schreien.vor allem ich hatte da sfrüher nie dann hatte ich mal eine und dann wars ein jahr gut.dann ahbe ich einen neuen freund bekommen.6 monate oder so hatten wir null prpobleme wegen blasenentzündung auch nach dem sex nie aber dann aht es irgendwann angefangen und jetzt las sich sex schon meistens sein weil ich si schiss habe vor ner entzündung.das tolle ist dass ich nächste woche für ein jahr nach amerika gehe.was soll ichd enn amchen wenn ich dauernd ne entzündung bekomme.aber genau wie michiaela geschrieben hat,die ärzte sagen imemr nur:ach da sist nichts ungewöhnliches während ich scheiße schmerzen ahbe und denk ich müsste sterben.ich trau mich schon gar nicht mehr zu meienm hausarzt zu gehen wegen blasenentzündung.kreisch.wird man diese blöde infektionen irgendwann mal wieder los?die schwester von meinem freund hatte des auch mal ein paar jahre ganz schlimm und hatt imme rnur tee getrunken und jetzt ist sie blasenentzündungsfrei.ich hoffe des passiert mir auch denn ich will nichts lieber als es wegzubekommen.fühlt ihr euch dann auch imme rso schlimm also ich kann dann gar nichts mewhr amchen ganz zu schweigen vom schlafen.es ist so gemein.

T&rin}itIy1983


wärme ist gut ..bei den ersten anzeichen n heizkissen auf die blase legen oder auf die heizung setzen tuts auch.....wichtig ist vieeel trinken mind. 2,5 liter am tag (darunter sollte auch nieren/blasentee sein).....

hat bei dir dann das antibiotika etwa nicht angeschlagen ??? da du ja noch beschwerden hast??

S4mo%keQueexn


Kenne dieses Problem

Ich habe auch seit ca. einem Jahr eine 'Chronische' Blasenentzündung. :°(

Sobald ich erste Anzeichen feststelle-gehe ich sofort baden-um meine Nieren und Blase aufzuwärmen.

Dann trinke ich mindestens 2 1/2 l warmen Zitronrntee.

Das hilft!Meistens sind es nämlich eure Nieren die faxen machen-ich erkläre mir das so- wenn Deine Nieren nix zu arbeiten bekommen, sprich Du nix trinkst - unterkühlen sie!

Das tut dann auch SAUMÄßIG weh!

Noch eine frage- hat vielleicht jemand von euch erfahrungen mit XTC gemacht?Und hat nachdem diese beschwerden ???

_Zm6eikxe


hey also ich hab jedesmal antibiotika bekommen aber es kommt halt immer ne neue entzündung.ich hab mir heute ein buch gekauft:blasenentzündung von angela klimartin da sist echt saugut.steht alles drinne was man im urlaub beachten muss.bei anzeichen für blasenentzündung baden zu gehen ist genau da sfalsche steht da drinnen.außerdem warum sollen die nieren unterkühlen wenn du nichts trinkst.das ist blödsinn aber man muss halt die bakterien ausschwemmen da sstimmt schon.hab gehört dass man natron nehmen soll um schmerzen zu lindern.kauft euch de sbuch ist echt gut aber ich weis snoch nicht ob es was nützt-

S!chluyrxp


Ich hab Goldrutenkraut getrunken und geschluckt (Tabletten von Solidago Steiner).

Ist extra zum Durchspülen der Harnwege.

Hat auch gut geholfen. Ich hab mich wieder fast gesund gefühlt.

Aber dann hatte ich den Rückfall, weil ich mir über Nacht bei offenem Fenster im Sommer da es eh so heiß war, die Nieren unterkühlt habe. :°(

Am nächsten Tag hab ich nur Blut gepisst und die Blasenentzündung musste 2 Wochen mit Antibiotika behandelt werden ....... :-/

A_mylexe


Angocin schon ausprobiert?

Hallo Mädels, also ich habe auch seit Februar ungefähr mit meiner Blase ziemliche Probleme, dreimal auch ne richtig heftige Entzündung gehabt, daß ich ein paar Stunden nur noch im Bad auf dem Boden lag oder auf der Toilette saß, richtig miese Schmerzen. Das es so heftige Blasenentzündungen geben kann, hätte ich vorher nie für möglich gehalten.... worauf ich hinaus will: Seit etwa 5 oder 6 Wochen nehme ich jetzt Agocin Anti Infekt (das sind pflanzliche Tabletten zur Infektabwehr) und ich muß sagen es wirkt Wunder. Nehme vorbeugend morgens und abends je 2Stk. und wenn ich irgendwelche verdächtigen Reizungen in der Blase verspüre auch mal ein paar mehr, hatte seitdem keine schlimmen Beschwerden mehr und den Sex kann ich auch wieder vollkommen genießen, ohne Angst im Hinterkopf vor einer neuen Infektion. Also absolut empfehlenswert!

...weiß nur noch nicht wie lange ich die nehmen kann, vielleicht wirken sie irgendwann nicht mehr...weiß das zufällig jemand??

_bmeNike


also ich weis snicht irgendwie erscheinne mir blasenentzündungen echt als riesen rätsel.meint ihr wenn man ein paar mal blasenentzündung hatte dass man es dann sein leben lang hat?ich hoffe nicht.also ich hab mir aus der apotheke cystinol akut geholt des ist auch sowas pflanzliches nehm es als wenn ich schiss hab vor ner entzündung bei komischen gefühlen oder so aber wenn man mal einen infekt hat dann hat man ihn dann kann man glaub außer antibiotika nicht viewl machen.shit happens

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH