» »

Seit 6 Wochen Spirale, Schmerzen, Blutungen, Übelkeit, ?

BBet-tybgabxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe mir vor etwa 6 Wochen die Spirale einsetzen lassen, wobei ich auch u.a. in Ohnmacht gefallen bin usw.!

Seit etwa 3 Wochen wird mir immer häufiger schlecht und ich habe seit anfang an Schmierblutungen und in der Zeit wo ich meine Periode hatte, waren die Blutungen sehr stark für 1-2 Tage...

Seit ein paar Tagen ist mir richtig Übel, ich habe auch schon ein paar mal Erbrochen und Durchfall habe ich auch gestern gehabt.

Hunger habe ich auf alles und auch wieder auf nichts und noch dazu habe ich seit gestern auch noch starke Depressionen.

Für mich klingt das ja irgendwie nach einer Schwangerschaft, aber ist das möglich ???

Mein Freund und ich haben bis vor einer Woche NUR mit Kondom miteinander geschlafen, auch wenn ich nach 1 Woche -nach dem Einsetzen der Spirale- theoretisch auch ohne gedurft hätte.

Ich habe Angst zum Arzt zu gehen, ich habe wahnsinnige Angst, dass es vielleicht eine Eileiterschwangerschaft sein könnte, das soll ja bei Frauen mit Spirale öfter vorkommen, oder?

Ich habe vor einen halben Jahr schonmal ein Kind verloren, in der 7. SSW, ich habe es nicht geplannt, bin ja erst 19, aber nochmal diese Tortur, ich habe Angst.

Kennt jemand diese "Nebenwirkungen" nach einsetzen der Spirale?

Ist das noch normal?

Ich habe zwischendurch solche Schmerzen und mir ist, wie gesagt, vorallem in den letzten Tagen richtig richtig schlecht...

Wer kann mir da einen Rat geben, außer das ich zum Arzt gehen sollte?

Meine FA ist im Urlaub und ich möchte nur sehr ungern zu jemand anderem, da ich sehr schlechte Erfahrungen mit FA gemacht habe und endlich wieder zu einer Vertrauen gefunden habe...

Bitte gebt mir doch mal einen Tipp, vielleicht auch, wie man Übelkeit gut behandeln kann...

DANKE DANKE DANKE

LG

Bettybabe

Antworten
sbtepxhh


Hallo Bettybabe,

aus meiner Sicht klingt das wie eine Nebenwirkung von deiner Spirale. Zumindestens ging es mir genauso als ich das Ding getragen habe.

Mir war auch ständig übel und erbrochen habe ich mich besonders morgens. Ich bin nie darauf gekommen, dass die Mirena daran schuld sein könnte, dachte auch immer ich sei schwanger!

Jedenfalls habe ich das ganze über ein jahr so ertragen, weil mein FA einen zUsammenhang mit Spirale immer ausgeschlossen hat. Ich hab echt alles versucht gegen die Übelkeit, aber nichts hat geholfen ! Erst seitdem die Spirale raus ist gehts mir wieder gut und von der Übelkeit und Depressionen und den ganzen anderen Leiden die ich wegen Mirena hatte (Angstzustände, Schmerzen in den Brüsten im Unterleib, Akne, Haarausfall) ist keine Spur mehr !

Also solltest du vielleicht in Erwägung ziehen, die Spirale wieder zu ziehen oder zumindestens dich weiter zu beobachten.Vielleicht klingen die Symptome ja wieder ab.

Alles Gute

Stephh

sptepxhh


ach ja hier ist übrigens noch ein tolles Forum mit "leidensgenossinen"

[[http://www.hormonspirale-forum.de]]

M"isUsG


Bettybabe,

leider hast Du nicht geschrieben, welche Spirale Du Dir hast setzen lassen. Mirena (Hormonspirale) oder eine der herkömmlichen Kupferspiralen, oder gar Gynefix?

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass bei einer herkömmlichen Kupferspirale starke Blutungen und Krämpfe während der Periode und anders Zwischenblutungen normale "Nebenwirkungen" sind, die vorübergehend sein (sprich die ersten 3-9 Monate) können oder gar für die Dauer des Tragens der Spirale so anhalten können.

Übelkeit und Verstimmungen (eher wahrscheinlich als Depressionen im medizinischen Sinne) gehören jedoch nicht zu dem üblichen Bild bei einer Kupferspirale.

Wenn Du also eine Kupferspirale trägst, und nicht etwa die Mirena, bei der Übelkeit und depressive Verstimmungen bedingt durch die Hormonzufuhr eher auftreten können, würde ich Deine Symptome für bedenklich halten, und doch einen FA aufsuchen (auch wenn Du's im Moment nicht willst).

Wenn's die Mirena ist, kannst Du gegen die Übelkeit es zunächst vielleicht mit dem Trinken von "Ginger Ale" probieren...das wird jedenfalls Frauen, die schwanger sind und sehr unter Übelkeit leiden, in England, AUS und NZ, sozusagen als Hausmittelchen, empfohlen...vielleicht hilft's auch bei Dir, auch wenn Du (hoffentlich) nicht schwanger sein solltest...

bsabyK058*1


Hallo, ich trage auch die Kupferspirale und hab genau die gleichen anzeichen wie Bettybabe habe die aber schon sein 9 monaten ca dein aber esrt seit kurzem die symtome siehe Beitrag von mir " Wie sicher ist die Kupferspirale ???"...

was kostet das ziehen lassen der Spirale falls es nicht anders geht ??? und ist man dann gleich Empfängniss bereit oder gibt es dann noch eine Phase wo man ohne bedenken noch draf ohne schwanger zu werden? muss mich wohl dann leider ans Kondom halten da ich keine Hormónpräperate nehmen darf :-(

Oder bin ich etwa doch schwanger ??? Ich esse viel und durcheinander obwohl ich nicht wirklich hunger habe und ich komme mir dicker vor... Meine Regel ist seit 11 Tagen überfällig und mir ist es jeden Tag aufs neue kotzübel...

B,eVttyba$bxe


Hi ihr lieben,

ich habe die Hormonspirale.

Ich möchte sie mir jetzt auf keinen Fall schon ziehen lassen, da ich sie ja wie gesagt erst 6 Wochen drin habe.

Ginger Ale soll da wirklich helfen?

Was ist das eigentlich genau ???

Ich werd mal schauen, ob das hilft...

Ich werde aber morgen doch zum Arzt gehen, weil ich mit den Schmerzen einfach nicht mehr klar kommen, es ist kaum noch zu ertragen!!!

Ich schreibe dann was daraus geworden ist.

Übrigens, das mit dem essen, was meine Vorschreiberin auch erwähnte, ist bei mir ganz genauso...

Toi Toi Toi, dass ich nicht schwanger bin!

Ich werde morgen bericht erstatten...

LG

Bettybabe

M]issOG


@baby0581

Ich begreife nicht ganz, warum Du, wenn Du schon 11 Tage überfällig bist, nicht schon lange einen Schwangerschaftstest gemacht hast...?

Wegen der Übelkeit musst Du zum Arzt.

Ob nun schwanger oder nicht, die Übelkeit ist jedenfalls nicht normal...

MjisysxG


@bettybabe

Ginger Ale ist Ingwerlimonade...

Es gibt in Deutschland, glaube ich, "Ginger Ale" von Schweppes. Allerdings glaube ich nicht, dass das 'was taugen würde, weil da kaum Ingwer drin ist...

Hier sind zwei Rezepte zum selber machen:

[[http://www.recipesource.com/side-dishes/beverages/ginger-ale1.html]]

[[http://www.geocities.com/HotSprings/4966/gingrale.htm]]

byawby"0581


Habe ja schon mal einen Test gemacht und der is negativ ausgefallen (von der Apotheke) mein Arzt hat Urlaub und meine Mama meint das es normal sei...

B;ettWybabxe


NICHT schwanger :-D

Hallo ihr lieben,

ich habe einen Test gemacht...

Ich bin nicht schwanger!

Ich probier das mal mit dem GingerAle aus, mal sehen ob es hilft.

Danke an alle!

LG

Nadine

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH