» »

Schnelle Tipps gegen Regelschmerzen!!

L#is*extte hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe heute meine Tage bekommen und total Bauchweh. Was kann ich jetzt am besten machen? Was soll ich nehmen? Kamillentee, Aspirin, Parkemed,...?

Antworten
M"aus.erlxi


also ich würds mal vll. mit leichtem joggen versuchen oder infach volles Verwöhnprogramm, also fernsehen (*g* nur ein vorschlag) wärmflasche, tee schlürfen!

Mit den andren Sachen hab ich noch nichts zu tun gehabt!

D`as9 Ke.ks6exl


Ich würde dir auch vorschlagen dich einfach hinzulegen und Fernseh zu schauen oder zu Lesen. Leg ne Wärmflasche auf den unterleib und trink Tee :-)

Ich würde nur ne Schmerztablette nehmen wenn es wirklich schlimme schmerzen sind. Das hatte ich schon einmal. Da konnte ich nicht mehr richtig aufrecht gehen. Aber die schmerzen legen sich eigentlich nach ein paar Stunden (bei mir)

Wünsche dir gute besserung

Mfg Keksel

sQweect-colxada


Magnesiumtabletten vor und während den Tagen lindern die Krämpfe. Kannst es anfangs auch mit den Sprudeltabletten vom Aldi versuchen, bei mir reicht das oft schon, obwohl ich echt schlimme Schmerzen hab, seit ich denken kann...

eelfex8


hallo

magnesium, melissentee und bewegung

IwndigoG[irl19H84


Also ich hab in letzter Zeit schon oft von Frauen gehört, die sich während der Menstruation Mondsteine auf den Bauch legen. Wenn jemand an die heilende Wirkung von Steinen glaubt, dann kann das sicher helfen. Egal, was du tust, musst immer auch daran glauben, dass deine Schmerzen weggehen und dich vor allem nicht stressen lassen. Ruh dich einfach aus, wie die anderen auch schon geraten haben. Leichte Bewegung tut mir auch gut, ich räum dann immer langsam und gemütlich mein Zimmer auf ;-).

Nochmal zu den Steinen: Die soll man leicht erwärmen (einige Zeit in den Händen halten) und dann für 20-30min auf den Bauch legen. Soll helfen. Habs aber au noch nit probiert.

Bernstein soll ja auch bei Unruhe helfen...... musst eben ausprobieren. Aso, die Steine heißen nicht Mondsteine, weil sie vom Mond kommen, sondern weil man sie abends (laut einer Sage) auf die Fensterbank legen in den Mondschein legen und sich dann beim Einschlafen was wünschen soll. Ist bei mir schon in Erfüllung gegangen ;-). Also, ausprobieren, die Steine haben ne doppelte Wirkung.

Der Tipp mit dem Magnesium ist au super. Verzichte doch während deiner Tage auch weitestgehen auf Fett und auf Dinge, die schwer zu verdauen sind (z.B. Zwiebeln, Bohnen,........). ich mach da immer Milchreis- oder Griesbrei-Tage. Tut mir gut.

Musst halt rausfinden, was dir hilft, bei mir liegt der Stein noch auf dem Fensterbrett.

Liebe Grüße und alles Gute IndigoGirl

Lbis]ettxe


danke

für eure tipps. ich hab den tag mit tee-trinken (kamillentee) und im garten sitzen verbracht und mich entspannt. das magnesium helfen soll wusste ich gar nicht ??? wir haben so Brause-Päckchen zuhause, da steht "Magnesium Granulat" oben. kann ich des trinken ???

@ IndigoGirl1984:

das mit den Steinen finde ich sehr interessant!! Gibt es da bestimmte Steine (zb für Sternzeichen) oder kann ich irgendeinen nehmen? Ich sammle nämlich Steine und habe einige zuhause. Bernstein hab ich leider nicht, aber Bergkristall, Rosenquarz oder Amethist? Ich würde das gerne ausprobieren!

MGaryLo8u20z04


Ja du kannst es trinken. Magnesium entspannt die Muskeln und somit treten keine Krämpfe mehr auf. Versuch es doch einfach mal immer vor deiner Regel schon 1-2 Tage vorher diese Magnesium Tabletten einzunehmen das kann gut helfen. Ich habe mir früher immer einen Tag beovr ich meine Regel bekam eine Aspirin verabreicht, das half auch gut und Aspirin soll ja für die Gesundheit gar nicht mal schlecht sein wenn man es selten und in Massen nimmt da denke ich kann 1 im Monat vor der Regel nicht schaden. Oder wenn du merkst Schmerzen fangen an Aspirin nehmen und Ende mit den Schmerzen :-).

LIisertthe


okay,

dann trinke ich jetzt dieses magnesium-pulver. aspirin wollte ich auch schon nehmen, aber dann hab ich doch nur kamillentee geschlürft.

danke euch allen! morgen ist es hoffentlich schon wieder weg ;-)

sLor<cerQess


Hallo Lisette!

Was Heilsteine bei Regelschmerzen betrifft, nur ganz kurz, da hilft eine Kette aus Lapislazuli am Hals getragen, weil Lapislazuli krampflösend und beruhigend wirkt.

Heilsteine sollten vor der Anwendung aber immer gereinigt werden. Normalerweise unter fließendem, lauwarmem Wasser (es sei denn, es handelt sich um eine aufgefädelte Kette, weil dann der Faden mit der Zeit morsch wird, die muss man dann anders entladen). Aufladen sollte man sie dann anschließend auch wieder, doch das ist von Stein zu Stein unterschiedlich. Der Lapislazuli wird nach der Reinigung über Nacht in eine gewachsene Bergkristallgruppe zum Aufladen gelegt. Andere Steine sollten in die auf- oder untergehende Sonne gelegt werden (niemals Mittagssonne) oder in eine Amethystdruse. Ist zuviel zum Erklären, wenn es dich aber interessieren sollte, dann schick mir eine PN und ich versuch dir was zu deinen Steinen zu schreiben, denn ein bisschen was weiß ich darüber, weil ich selbst Steine sammle und sie auch für mich persönlich als Heilsteine verwende, ausgebildet bin ich darin aber nicht.

Hoffe, es geht dir wieder besser!

Alles Gute, sorceress

b%eavch_xgirli


hi hol dir aus der apotheke die tabletten "urem" die sind total gut, wenn ich starke schmerzen hab da eine nehm ist es innerhalb einer halben stunde weg!

I"ndyigoGcirl1x984


@Lisette

Also, die Steine heißen wirklich Mondsteine, ist eine spezielle Art. Meiner ist dunkelblau, so in Richtung Lapislazuli. Erkundig dich doch mal in nem Fachgeschäft. Die können dir sicher weiterhelfen. Mondsteine heißen die, weil man sie nachts eben in den Mondschein legt, um sie "aufzuladen". Du darfst sie aber nur Leuten in die Hand geben, denen du auch vertraust, sonst gehen deine Wünsche nit in Erfüllung ;-). Probiers einfach mal. Mach ich des nächste Mal au.

Wünsch dir viel Erfolg dabei, liebe Grüße Indigo

ctosi9ma-~lo.ve


Kein Aspirin!!!

Nehm bitte gegen die Regelschmerzen kei Aspirin!

Die darin enthaltene Acetylsäure hat eine Blutvrdünnende Wirkung, was während dr Monatsblutung nocht gerade von Vorteil ist! :-o

Ich nehm immer die Dolormin für Frauen ein, das sind nach langem rummprobieren die ersten Tabletten die mir wirkich helfen. Leider sind sie nicht gerade billig (10 Stück über 5 Euro). :-( Es gibt aber leider kein billigres Präparat mit dem selben Wirkstoff und der selben Dosierung. Sie sind aber sehr ergiebig, ich komm 2-3 Monate aus mit einer Packung.

Ein warmes Bad hilft mir auch immer sehr gut, oder ein angewärmtes Kirschkernkissen auf Bauch oder Rücken.

GLG

Ddas Kneksexl


Ich habe heute beim Stöbern das hier gefunden:

[[http://www.laralove.de/laralove/aktuell/specials_dysmenoerrhoe.html]]

da kannst du ja mal schauen gehen.

Mfg Keksel

c+arGlacolumnjaonxtour


Also das mit der Wärmflasche, glaube ich, ist nicht so gut, weil die hat ja auch ein bestimmtes Gewicht. Aber ich bin ja auch noch sehr jung. Ich habe jetzt seit 19 Monaten meine Regel (also der Zyklus hat vor 19 Monaten begonnen) und habe sehr starke Regelschmerzen. Ich bin allerdings auch ein wenig empfindlich in Bauch- und Unterleibsgegend, Mama muss mich daher immer aus der Schule nehmen (vor 4 Tagen bin ich 14 geworden). Mir hilft ein heißes Bad, solange ich mich nicht bewege, Bewegung im allgemeinen ist bei mir mit Regelschmerzen nicht empfehlenswert. Schmerztabletten, Kirschkernkissen und zur Beruhigung trinke ich gerne Kirsch- oder Erdbeertee. Einmal musste ich zur Notaufnahme, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe (hab unter anderem 4 Paracetamol genommen). Da hat die Gynäkologin gesagt das die Pille helfen würde, morgen hab ich meinen 1. Termin. Bin gespannt ob es hilft. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH