Neue Freundin – Hiv Test?

27.06.10  00:05

Hallo,

Ich habe eine recht neue Freundin, von der ich sicher weiß, dass sie Jungfrau ist und auch noch keinen wirklichen sexuellen Kontakt hatte.

Nun bin ich mir recht unsicher, ob es notwendig ist, dass sie einen Hiv Test macht. Was meint ihr dazu? (bis es zum ungesch. Verkehr kommt wird es eh noch länger dauern, aber ich habe auch Angst mich beim fingern usw. anzustecken :-| )

Gruß

bFensmcorxe

27.06.10  00:06

Lass es mit dem Sex wenn Du jetzt schon unnütze Panik schiebst.

AWlNexandwrayT

27.06.10  00:09

Sie braucht keinen HIV-Test zu machen, wenn sie noch nie Geschlechtsverkehr hatte. Da ist aus zu schließen, dass sie HIV hat. Da brauchst Du auch keine Sorge haben.

MBic)alexa

27.06.10  00:09

Es ist eher Unbehagen, sodass ich bswp. immer meine Finger kontrollieren.Ich kann dagegen eben nix machen, hatte 2 "blöde" Erlebnisse in der Vergangenheit.

Also hälst du einen HIV-Test bei einer Jungfrau für Übertrieben?

b~ens1cohre

27.06.10  00:14

??? Die Frage hast du doch in einem anderen Faden schonmal gestellt...

J-uL83

27.06.10  00:15

Du meinst aber nicht die Pettinggeschichte die hier schon im Forum steht? Vielleicht informierst Du Dich endlich mal richtig in Sachen HIV - dann brauchst Du auch keine unnötige Panik mehr zu schieben.

Wenn sie noch Jungfrau ist würde ich sie mal auf ne HPV-Impfung ansprechen. Wäre bei ihr noch machbar.

Wenn sie nie gespritzt hat und nie Blutkonserven irgendwo in einem Dschungelspital bekam... dann wird sie kaum nen HIV-Test brauchen. Vorausgesetzt sie sagt Dir in Sachen Sex die Wahrheit.

A<le xBanxdraT

27.06.10  00:15

Ja, den Faden gibt es bereits.....

ADleVxa2ndrLaxT

27.06.10  00:15

Ja, ich halte einen HIV-Test bei einer Jungfrau übertrieben.

Wenn Dein Unbehagen so schlimm ist, dann lässt Du das mit Dem Sex, Petting, Fingern am Besten wirklich und lässt Dir mit allem noch etwas mehr Zeit.

Miicalxea

27.06.10  00:21

Ich glaube ich bin in dem Thema informiert, wie nicht viele hier. Wenn es auch höchst unwahrscheinlich ist, kann man sich beim Petting und entsprechenden Wunden nun einmal infizieren.

Aber das ist auch nicht das Thema, sondern es ging um die Sinnhaftigkeit eines HIV-Tests.

Danke für die Antworten.

b:ens'corxe

27.06.10  00:23

Wenn sie noch Jungfrau ist würde ich sie mal auf ne HPV-Impfung ansprechen. Wäre bei ihr noch machbar.

Ganz toller Beitrag, den ich nochmal hervorheben will :)= :)= :)=

Das ist sehr wichtig! Sprich sie da wirklich drauf an !!!

J^u;LV83

27.06.10  00:26

Wenn es auch höchst unwahrscheinlich ist, kann man sich beim Petting und entsprechenden Wunden nun einmal infizieren.

Mit einer entsprechenden Wunde hat man Schmerzen und geht da nicht freiwillig Fingern. Außerdem trägt man auf so einer blutenden Wunde ein Pflaster. Mit Pflaster geht eigentlich auch keiner Fingern.

M0icaxlea

27.06.10  03:53

Ich glaube ich bin in dem Thema informiert, wie nicht viele hier.

Wenn das so wäre, würdest Du nicht ständig diese Fragen stellen. Keine Ahnung, auf welche Art Du mal tatsächlich mit HIV konfrontiert worden bist, wovon Du ja ständig so gerne sprichst, aber in keinem Deiner Beiträge war die Furcht bislang begründet.

Jeder Mensch fürchtet sich vor irgend etwas, aber man darf nicht zulassen, dass die Angst die Oberhand gewinnt, sich von ihr kontrollieren lässt. Denn das ist nun wirklich kein Vergnügen.

Huootxen

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums HIV und Aids oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH