» »

Cholesteatom

EfrNnie


Hey ihr

Also erst einmal bin ich weiblich und zum anderen war ich heute morgen schon beim vertretungs HNO der hat aber nichts weiter gefunden er hatte nur einmal abgesaugt und mir stärkere Paracetamol verschrieben jetzt habe ich wenigstens keine Schmerzen mehr

Soll am Montag bei meinem Regulären HNO anrufen und einen Termin vereinbaren denke das wird so dienstag sein maol sehen was der so sagt.

hatte es heute morgen einfach nicht mehr ausgehalten hatte die halbe nacht nicht geschlafen und dann kam mir heute morgen beim Duschen auch noch Wasser ins Ohr und naja.

Danke für die vielen kraft sternchen schön das ihr an mich denkt

H;oni~gtoxpf


Na ihr Zwei *:)

Jetzt kann ich den Stress für eine Weile hinter mir lassen ... (bis zur Prüfung in zwei Wochen).

Hatte heute meinen letzten Arbeitstag, war einerseits schön aber andererseits musste ich mich von meinen kleinen "Mäusen" verabschieden. Ist mir wirklich unheimlich schwer gefallen. :°(

Habe nun eine Woche Urlaub, dann Prüfung und dann? Na mal sehen, was ich dann mache.

Der Vertretungsarzt ist ja auch komisch, oder Ernie? Ich meine er hat zwar nichts weiter gefunden schreibt dir dann aber Schmerzmittel auf. Also, ich denke wenn du schmerzen hast dann muss da doch irgendwas zu sehen/ zu fnden sein. ??? Naja du gehst ja nächste Woche zu deinem regulären HNO?!

Wir denken natürlich auch weiterhin an dich!:)* @:)

Hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine arge Schwindelattacke :-( da ging fast nichts mehr. Habe nur noch in meinem Bett gelegen und versucht meinen Kopf nicht zu bewegen. Jedesmal wenn ich ihn doch bewegt habe wurde mir gleich wieder Schwindlig. das ging so ne halbe Stunde lang und dann wars wieder weg. dafür bin ich seitdem schwindelfrei bis jetzt. :-)

Wünsche euch noch einen schönen Freitag!

GLG Honigtopf

HAonisgltoxpf


Hallöchen,

War heute beim Hörgeräteakustiker wegen meinem Wasserschutz fürs Ohr. Hat auch alles ganz wunderbar geklappt. Wärend der Anfertigung des Abdrucks für die Ohrtoplastik fragte er mich noch wie ich denn auf dem linken Ohr höre, wie mein Richtungshören sei und wie ich andere in einer großen Menschenmenge verstehe. Habe ihm dann beschrieben das ich nicht wirklich unterscheiden kann woher ein Geräusch kommt wenn ich es nicht gesehen habe und dass ich mich schon anstrengen muss um im Lokal (usw.) dem gespräch folgen zu können. Daraufhin meinte er ob ich schon mal über ein Hörgerät nachgedacht hätte und hat dann mit mir auch gleich einen Hörtest gemacht. Nach dem zufolge ist die Hörkurve im 30er und 40er bereich und somit würde ich ein Hörgerät sogar von der Krankenkasse bezahlt bekommen. Er sagte mir es würde mir auf jedenfall helfen Gespräche besser zu verstehen und ich bräuchte mich dann nicht mehr so anstrengen (und für das gesunde Ohr wäre es zudem noch eine Entlastung). hat dann auch gleich gesagt ich solle das mal mit meinem HNO absprechen und ihn mal nach seiner Meinung fragen. Ich habe ihm noch erzählt das beide HNO-Ärzte mir schon gesagt haben das ich keins bräuchte. Der "Fachmann" meinte ich solle es trotzdem mal probieren und bei dem Gespräch kam heraus dass er den einen HNO von mir kennt. Hat mir seine Karte mitgegeben und gesagt ich solle den HNO schön von ihm grüßen und ihm von unserem Gespräch erzählen.

Uff, jetzt bin ich völlig platt. Was meint ihr dazu ??? Habt ihr schon erfahrungen mit Hörgeräten gemacht? ich fände es ja schön wenn es mir helfen würde, aber habe irgendwie Angst davor meinen HNo-Arzt dazu zu befragen. Immerhin ist der HNO ja der Meinung ich bräuchte keins.

Weiß grad nicht was ich machen soll ???

Cera & Ernie wie geht es euch?

GLG Honigtopf :)* :)* :)* @:)

ELrnixe


Hey ihr

Ich weiß net so recht was ich von einem Hörgerät halten soll aber wenn du wirklich merkst das du vieles nicht verstehst würde ich es vielleicht mal in Betracht ziehen

Hmm wie es mir geht, so naja geht so aber habe eigentlich nur noch Abends leichte schmerzen wenn ich mich zuruhe setzte.Schlafe zur Zeit recht schlecht.Schlafe erst gegen 4 ein aber dann bis um 11 Uhr naja noch habe ich ferien aber wie soll das nur werden wenn ich keine Ferien mehr habe ist ja nur noch 1 Woche.

Außerdem ist mir aufgefallen das mein linkes Ohr irgendwie zu ist aber ich weiß nicht wieso meistens wenn ich aufwache.Und dann geht es überden Tag mal weg und kommt ganz plötzlich wieder.

LG ERNIE

CLerax79


Hallöchen! *:) *:) *:)

Dass mit dem Hörgerät müsstest Du vielleicht mal ausprobieren. Ich hatte auch immer gedacht, dass ich ja vielleicht eins brauchen werde, aber dank meiner letzten OP brauche ich es ja jetzt erstmal nicht mehr. Aber damals meinte mein HNO, dass für mich ein Hörgerät nicht so gut sei, da mein rechtes Ohr ja top gesund ist und super hört! Und wenn ich links dann ein Gerät bekäme, würde das rechte Ohr damit nicht klar kommen und außerdem würde man damit anders hören, wie normal und es könnte dann eher viel störender sein, als ohne. Keine Ahnung, aber ich hätte es dann vielleicht trotzdem mal ausprobiert. Kann man da eine Probezeit bekommen? Auf jeden Fall würde ich noch einmal darüber mit Deinem HNO reden. Er beißt Dich ja deshalb nicht. Wirst Du Erzieherin? :-)

Und zu Dir Ernie, gut dass Dein regulärer Arzt bald endlich wieder da ist. Und das mit dem zuen Ohr kenne ich wie gesagt auch zur Zeit, besonders morgens, wenn ich aufwache...

Zu mir: Am Donnerstag habe ich kurz beim Ohrenarzt angerufen und nachfragen lassen, ob ich Anfang Oktober fliegen dürfe. Er sagte ja, wenn ich mein Ohr mit Nasentropfen beim Flug freihalten würde und wenn ich keine Erkältung hätte.

Naja und Freitagnachmittag fing es dann an: Kopf zu, Halsweh und Schnupfen. So geht es mir heute immer noch. Gliederschmerzen etc. Hoffe nur, dass es nicht aufs Ohr schlägt. Habe echt Angst davor und der Druckausgleich hat sich damit ja nun erledigt. Nehme z.Z. 10 mal am Tag Nasentropfen!!! Heftig oder? ABer für Kinder... Habe halt Angst, dass ich sonst was ans OHr bekomme. ARbeiten muss ich morgen aber...

GLG und morgen einen guten Wochenanfang! Vor allem BESCHWERDEFREI :-)

Eure Cera

H5oncigtoxpf


@ Cera & Ernie *:)

Erstmal, ja ich werde Erzieherin. Wenn ich Kinder um mich rum habe bin ich einfach glücklich ;-D Man kann mit den kleinen "Mäusen" so viel schönes erleben.

Zum Hörgerät: Ich glaube man kann eines zur Probe bekommen. Der Akkustiker hat mir ja schon welche gezeigt und mir auch gleich erklärt welches er mir empfehlen würde (ein Hinter dem Ohr Gerät wo die Ohrtoplastik offen ist, also den Gehörgang nicht verschließt). Werde dann mal all meinen Mut zusammen nehmen und nochmal mit meinem HNO darüber quatschen. Weiß halt nur net ob er sich vielleicht auf den Schlipps getreten fühlt wenn ich ihm auf einmal mit einem Hörgerät komme. Beißen wird er mich wohl nicht ;-)

Habe seit heute Morgen auch einen Anflug von Schnupfen und zuem Ohr. Muss wohl wieder was in der Luft liegen! Wir reichen uns mal wieder die Hände ;-)

Hoffe Cera dir geht es bald besser. Hier ein paar kraftsternchen zum gesundwerden :)* :)* :)* Aber so oft Nasentropfen?! Ist das nicht wirklich ein bischen viel? (Selbst wenn es nur für Kinder ist). Hast du es schon mal mit Wick VapoRup probiert? Ich schmiers mir immer bei Schnupfen unter die Nase und es hilft eigentlich ganz gut. Will nämlich auf keinen Fall von Nasenspray süchtig werden. :|N

Ernie, das wird schon wieder :°_ Dein regulärer HNO wird dir ja hoffentlich helfen können. schicke dir auch ein paar Genesungskraftsternchen :)* :)* :)*

Euch einen guten Start in die Woche

(Ich habe Gott sei dank Urlaub :-))

LG Honigtopf & ich wünsche uns allen viiiel Gesundheit!@:)

Evrnxie


Hey ihr

Oh man Ab heute sollte mein HNO eigentlich wieder da sein doch heute mittag wollte ich anrufen und da das erhat erst ab Morgen wieder Nachmittag wieder auf mal sehen werde morgen da noch malö anrufen

das problem ist kann kein termin vor 17 00 Uhr nehmen d mein Papa arbeiten muss und ich knn den Hno nicht mit dem Bus erreichen.

Ja das stimmt wir reichen uns die Hände denn mir geht es immer noch nicht viel besser

So noch ein Paar Kraftsternchen das es uns dreien Bald wieder besser geht :)* :)* :)* :)*

GLG Ernie

C~erax79


Hey ihr beiden, wie geht es Euch denn heute? Meine Erkältung ist immer noch gleich schlimm. Lege mich gleich auch aufs Sofa und relaxe erstmal, damit es nicht noch schlimmer wird. Meinem Ohr geht es erstaunlicherweise noch gut - wahrscheinlich dank der Nasentropfen. Habe heute ca. 3-4 mal bisher welche genommen (seit 6h). Bin aber sicher, nicht schon wieder süchtig zu sein. Nase ist grad auch wieder frei... Wir haben es wohl echt immer parallel. Aber meine Flugreise ist nun auch gebucht. Bis dahin wird es wohl schon weg sein. Hoffe, dass ich auch wirklichwieder schwimmen darf. Spritzwasser dürfte das Ohr wohl vertragen, aber ich frage Freitag nochmal nach. Wollte heute ja zum HNO wegen der Erkältung, aber ich warte nun doch erst meinen Termin am Freitag ab. Nur kann ich ihm da wohl keinen Druckausgleich präsentieren *puh, Glück gehabt* (naja, wie man es sieht) Auch Euch ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)*! Auf eine baldige Genesung!! @:)

H@onimgtopxf


Hallo ihr Zwei!

Man das ist ja echt blöd mit deinem HNO Ernie! Hoffe du kriegst da jetzt bald mal einen termin.

Cera, bis zu deinem Flug ist bestimmt wieder alles im Lot. ich drück dir jedenfalls alle Daumen dafür :)^

zu meinem Ohr. war heute Morgen beim Aufstehen dicht und hat auch bis heute Nachmittag ein pischen wehgetan. Seit heute Morgen habe ich auch so ein Knacken und Knistern im Ohr. Das will aber irgendwie nicht weggehen. War heute Morgen beim HNO und hab mir einen Termin (nächste Woche Mittwoch) geben lassen um die Sache mit dem Hörgerät zu besprechen (die Sprechstundenhilfe war diesmal seehr freundlich!). Da kann er ja gleich nochmal ins Ohr gucken was da wieder los ist. Mitte oder Ende dieser Woche ist mein Schwimmschutz fertig und ich kann ihn abholen. Genau pünktlich, denn am Wochenende wollen meine freundin und ich ins Schwimmbad ;-D Hoffe es geht alles gut und mein Ohr macht mir keinen Strich durch die rechnung.

ja irgendwie bekommen wir alles parallel. Naja ich wünsche uns das wir es bald mal geschafft haben (wenigstens für eine Weile).

Schicke euch hier auch nochmal viele viele :)* :)* :)* :)* :)* :)*

GLG Honigtopf @:)

P.s. das Ohr schmerzt schon wieder (seufz)

E>rnxie


Hey ihr 2

Habe Morgen Abend um 17:15 einen Termin bei meinem HNO

meine Ohrenschmerzen sind noch da alles unverändert bin mal gespannt was der HNO dazu sagt

Wie teuer ist eigentlich soein wasserschutz ??? ??? ??? und kann man mir dem auch tauchen oder schützt der nur vor Spritzwasser ??? ??? ???

LG ERNIE

H1oni"gtopxf


Hallo Ernie & Cera *:)

Ich wünsche dir erstmal für Morgen ganz viel glück beim HNO und das es nicht so schlimm wird. drück dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen. :)^ :)^ :)^

So ein wasserschutz kostet zwischen 40 und 55€, je nach Qualität. wenn du die nimmst die nicht schwimmen dann kostet es 40€. Ich habe die genommen die nicht untergehen können (heißen dann Katamaran) wenn sie beispielsweise im Schwimmbad mal rausfallen sollten. habe allerdings nur fürs linke den Wasserschutz machen lassen und dafür 55€ geblecht (wie teuer es für beide Ohren ist weiß ich nicht). Und tauchen kann man mit den Dingern nicht, sie würden dir dann einfach rausfallen. es ist wirklich nur für Spritzwasser. Aber das reicht mir ja schon.

So noch ein paar Kraftsternchen für euch :)* :)* :)* :)*

LG Honigtopf

S/ûn


Mal ein positiver Bericht!!

Hallo ihr,

ich habe hier länger nicht geschrieben, wollte mich aber kurz melden, da ich letzte Woche wegen eines Cholesteatoms operiert worden bin. Ich war 5 Tage im Krankenhaus, mir geht es gut jetzt.

Mein Chole war schon recht groß, aber Dr. Schimanski hat alles vollständig entfernen können.

Übrigens wurde die OP in örtlicher Betäubung gemacht und hat ca. 1,5 Std. gedauert.

Mein Amboss und Hammer waren vollständig angegriffen, diese hat er mit Körpermaterial wieder aufbauen können,

mein Steigbügel hatte zum Glück nicht abbekommen.

Zur Zeit habe ich noch eine Tamponade im Ohr und eine Silikonfolie auf dem Trommelfell, so das ich noch nicht sagen kann, ob ich auch besser höre, allerdings ist mein Tinitus schon ein kleines bischen leiser, wenn auch nicht ganz weg.

Heute sollten die Fäden gezogen werden, sind jetzt 8 Tage drinne, allerdings bekomme ich wohl erst am Montag einen Termin, weiss jmd. ob das ein Problem ist, wenn die Fäden erst nach 11 Tagen gezogen werden?

Second look brauch ich in diesem Sinne erst einmal nicht, allerdings muss ich auch regelmässig, einmal im Jahr zur Kontrolle kommen, damit jede Veränderung an meinem Trommelfell rechtzeitig erkannt werden kann.

Und: Falls hier noch jmd hier ist, der noch operiert werden muss, ich kann Dr. Schimanski , der diese Geschichten täglich operiert, nur empfehlen, man ist dort wirklich in den besten Händen.

Liebe Grüsse

Sun

E/rn|ixe


Hey Cera und Honigtopf

sry das ich erst jetzt schreibe hatte aber viel mit Schule vorbereiten zu tun gehabt

also ich war am donnerstag bei meinem HNO. der hat ertstmal abgesaugt und dann die Krusten

entfernt die da DRINN WAREN

Omg das tat so hamma weh,wäre beinahe umgekippt

Aber ich habe gleich gemärkt das ihm das nicht so gefällt

dann hat er einen Hörtest gemacht der wa auch nicht so gut aber er hat da nicht viel zu gesagt leider

Jetzt muss ich am 10.9. In die UNI Klinik Kiel mein HNO meint du Uni Ärzte sollen sich das mal ansehen die haben mehr kapazitäten.

HMMM ich weiß nicht so fing es jedes mal an ich mache mir so viele gedanken

Hoffe komme wen die schule montag losgeht oder am dienstag wenn ich geburtstag hAbe auf andere gedanken

:°( :°( :°( :°( :°(

Sry für dei vielen tip fehleer bin ein bissl durcheinander

GLG ERNIE :°(

PS @ honigtopf eigentlich finde ich diese Schützer fürs wasser ziehmlich teuer vorallem weil du da mit nicht mal tauchen kannst

CXerax79


@ Ernie und Honigtopf

Hey ihr beiden, auch sorry für die späte Antwort, aber ich komme immer noch fast um vor Arbeit und Schlafmangel... Hoffe, es wird bald ruhiger.

Erstmal zu Dir Ernie: Das hört sich wirklich nicht so gut an. Aber keine Angst, Du weißt nun, dass Du zu Fachärzten kommst und die gucken nach, was los ist! Ich weiß, dass Du Angst hast, dass alles wieder anfängt. Aber vielleicht ist es ja auch harmlos. Und falls Du doch wieder ein Chole haben solltest, dann ist es doch umso besser, je schneller es festgestellt wird! Also ich habe nun seit meiner letzten OP im Juli gar keine Angst mehr davor. Das ging so schnell und mir ging es so schnell wieder gut und ich freue mich so, dass ich nun wieder hören kann. Natürlichhabe ich auch Angst, dass es irgendwann wiederkommt, aber dann würde ich wieder nur zum Dr.Grün gehen. Der ist soooooooooo gut und man kann ihm so sehr vertrauen. Ich hoffe, ich werde nach ihm noch einmal so einen finden und ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Du auch an so einen Arzt kommst! Wichtig ist jetzt erstmal, dass Du es von Fachärzten kontrollieren lässt. Bis dahin kannst Du nichts machen. Also versuch bitte (ich weiß es ist leicht gesagt, als getan), bis dahin nich mehr soviel daran zu denken. Du kannst bis dahin nichts tun. Und ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass es nur harmlos ist!!! Hier ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* von mir an Dich. Und genieß nun Dienstag erstmal ausgiebig Deinen Geburtstag!!!

Zu meinem Termin: Der HNO war ganz zufrieden und meinte, man sehe noch, dass ich eine Erkältung habe, aber es wäre schon fast weg, so dass er mir kein Antibiotika verschreiben müsse. Und er meinte, ich dürfe dann grad immer noch keinen Druckausgleich machen, aber im Flugzeug soll ich es wieder tun. Und er meinte, nun dürfe auch wieder Spritzwasser ans Ohr, wäre kein Problem. Dann hat er mir noch Salbe ins Ohr gemacht, da es von innen doch sehr kitzelt. Es tat voll gut, dass er so tief rein ging, wo ich ja nicht dran komme. So, nun hoffe ich, dass die Erkältung schnell ganz weg ist, dass ich wieder meinen Druckausgleich probieren kann. Er hat mir aber nicht gesagt, wie oft ich den Druckausgleich am Tag machen muss...

Wie geht es Dir nun Honigtopf??

Ich wünsche Euch schon einmal ein ganz ganz schönes WE! Mach Dir bitte wirklich nicht mit den ganzen Gedanken verrückt, Ernie!

GLG, Cera @:) @:) @:)

Wasserstöpsel

CBerax79


Wasserstöpsel schaffe ich mir nicht an, wenn bei mir Spritzwasser dran kommen darf. HOnigtopf, darf bei Dir denn überhaupt kein Wasser ins Ohr? Ich denke, in 3-6 Monaten darf es das bei mir schon wieder... glaube ich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH