» »

Cholesteatom

EFrnixe


Hey ihr

Oh man war heute beim Kieferorthopäden hattte 3 Jahre lang eine Lose Zahnspange die abernchts gebracht hat. jetzt war die rede ob ich mit 15 Jahren noch eine feste bekomme das hat sich der Kieferorthopäde ber gegenentschieden da ich mein entündetes zahnfleisch nicht in den grif bekomme es ist leider vererblich so dass ich es nich weg bekoome da kann ich putzen.So jetzt soll ich mich mal in der Zahnklinik vorstellen dort sind bessere Ärzte und die können mehrere methoden anwenden malsehen.

hmm mein bruder ist wieder ais dem KH freu :-)

aber cera hat total recht wir drei sind uns richtig ähnlich.

@ Cera

hoffe dass es dir bis zu deinem Flug wieder richtig gut geht so das du deinen Urlaub richtig genießen kannst

Bn happx habe morgen keine chule die 5. klassen haben sportfest und da dar ich 6 stndenlag ablesen wie weit die kleinenn werfen

die neunten klassen haben am 1 oktober BundesJugendspiele draußen ich weiß noch nicht ob ich mtmache. muss ehen we sich meine Ohr in der nächsten sportstunde verhät naja kp

GLG Ernie :-x zzz

CcompxUta


@ CitizenX,

na ja, also ich wache von dem Gedrön immer auf, aber jetzt suche ich wie gesagt nicht mehr wo es her kommt. Ich bin schon durch die Wohnung gelaufen und fast unter das Bett gekrochen um die Ursache zu finden,- aber das kennen hier ja bestimmt fast alle Anderen auch. Nur wenn man mit einer Gesichtshälfte lacht- (ich lache gerne) und die Andere schaut doof in der Gegend rum, sieht es echt blöd aus. Es hat hier aber kaum einer beschrieben, darum wollte ich es mal mit einwerfen.

Du hast ja auch schon echt böse Erfahrungen gemacht,- bei mir fing es als Kind mit 3mal KKH Mittelohrentz. an

- dann beim Baden Ohrenschmerzen - beim Duschen Ohrenschm. - beim Fliegen wahnsinns Ohr... - ständiger Schwindel (ohne Alk) - nun überlege ich ob ich jemals wieder in einen Flieger steigen darf ??? ??? ???

Ich sollte zu einer Trommelfellplastik ins KKH - mußte fast garnicht lange warten - da meinte ein "alter Doktor": ich glaub Sie haben ein Clol... - sehn wir in der OP - und es wurde gleich miterledigt (4,5h OP wurde mir erzählt)

Na dann drücke ich Dir ganz doll die Daumen, dass --Du einen "guten alten Doktor" findest

Viel liebe Grüße und Allen ein

ToyToyToy

Hhonigctopxf


Hallo ihr,

@ Ernie

Ich freue mich so für dich dass dein Bruder wieder aus dem KH ist :)^ Wenigstens eine Sorge weniger ;-) ich habe an Bundesjugendspielen auch sehr selten teilgenommen, weil ich zu diesem Zeitpunkt entweder ne Erkältung hatte oder ich mir irgendwas verrenkt hatte ;-D ich war nicht traurig drum :=o

Ich hab auch jahrelang (bis zu meinem 18. lebensjahr) ne lose Zahnspange gehabt und seit meinem 16. LJ hab ich jetzt den Draht da drin. Und der Draht ist bis jetzt das Einzige was meine Zähne in Form gehalten hat. Mein Oberkiefer ist schon wieder fast in seiner alten Umgebung, aber mich störts nicht ;-) Und vom draht merke ich höchst selten was. :-)

@ CitizenX

Ja, ich glaube einfach dass die guten FAchärzte zu überlaufen sind :(v Und wenn man dann mal einen Spezialisten braucht dann hat man halt zu warten. Aber hinterher darf man sich dann anhören, dass man nicht mehr hätte länger warten dürfen und das es sehr knapp war usw. >:( Ich wünsche dir viel Glück bei deinem termin und das du recht bald einen OP Termin bekommst. :)* :)* :)*

GLG HOnigtopf @:) :-x

EgrLnixe


Hey ihr

Ohh mann irgendwann bringen mich diese Ohrenschmerzen noch mal um

naja heute nur mal kurz denn habe letzte nacht keine 2 stunden am stück geschlqfrn und hatte nen echt anstrengenden tag auch ohne schule musste die ganze zeitrum schrein naja gehe jetzt essen und dannach schlafen

LG ERNIE

A5ng,el02Z90x4


Hallo ihr Lieben,

nun muss man ja schreiben hallo ihr fünf zwinker, wollte nur mal wieder ein Lebenszeichen von mir abgeben, hatte die letzte Woche eine stressige Woche, erste Woche nach fünf Wochen Krankenschein und dann gleich sechs Tage am Stück.

Heute geht es mir bescheiden schön, hatte heute einen Termin bei meinem HNO war eine dreitviertel Stunde zu früh dort kam aber sofort dran, hat heute wehgetan als er dran gearbeitet hat, aber der Knorpel ist sehr schön eingewachsen nur sagte er mir wieder dass es mehrere Monate braucht bis Haut über den Knorpel gewachsen wäre. Nur dass tolle ist er hat mir wieder Silikontamponadenstreifen mit Anitbiotikasalbe getränkt ins Ohr gemacht, was zur Folge hat, dass ich mal wieder nix höre ausser meinem Tinnitus auf diesem Ohr und alles rechts um so lauter und es macht mich wahnsinnig.

Druckausgleich brauch ich dadurch auch keinen zu machen und auch nichts ins Ohr stopfen beim Duschen.

Habe den Doc gefragt warum die Tamponade sie soll bewirken dass die Haut glatt gerade anwächst und nicht anders.

so euch allen mal alles gute dir cera schönen urlaub Honigtopf dir gute besserung an ernie nochmal toi toi für die OP und dir citizen auch alles gute für die bevorstehende Untersuchung und zu dir computa musste schmunzeln wie du geschrieben hast mit dem Suchen in der Wohnung unterm Bett und so, auch ich habe als ich meinen Tinnitus bekommen habe und es noch nicht wusste aus dem Wohnzimmerfenster geschaut und gekuckt wo denn nun der LKW steht der den Motor im Stand laufen lässt, Problem ich konnte keinen finden.

so dass war mal wieder was von mir

glg Angel

jEu.l41


hallo an alle,

hab mir alles durchgelesen hier, echt wahnsinn wieviele leute es gib die probleme mit den ohren haben!

ich bin 26 und hab auch seit über 20 jahren mit dem linken ohr zu tun! bin 5 mal cholesteatom op worden. dann insgesamt 3 mal eine tympanoplastik und heuer im februar hatten sie eine gehörgangserweiterung und wieder einen aufbau gemacht! es (mein ohr!) hat sich jetzt seit februar nicht wirklich beruhigt, hab immer ein wenig schmerzen gehabt! vor 3 wochen hatte ich reine routinekontrolle bei meinem doc (wie alle 3 monate) und dann kam plötzlich ziemlich viel flüssigkeit raus aus dem ohr. der doc war mal nur schnell geschockt, genau wie ich. naja er hat mich gleich wieder ins kh überwiesen. da war ich dann 1 woche und hab nur infusionen bekommen da keiner wusste wo die flüssigkeit hergekommen war! sie hatten alle möglichen unteruschungen gemacht! naja jetzt nach 2 wochen krankenstand bin ich endlich wieder arbeiten und jetzt fängt der ganze mist wieder von vorne an. in meinem ohr "gluckst" es die ganze zeit und der schwindel ist auch nicht ohne! aber jetzt warten wir mal ab wie es weitergeht! die ärzte haben mir gesagt das gehirnflüssigkeit nicht ausgeschlossen ist! ich hoffe das es nicht allzu schlimm ist! auf jedem fall wollen sie bis februar (wenn möglich) warten, da ich da dann meine 9. op haben werde und das aufschneiden in einem gehen würde. sie wollen wieder versuchen das ich höre. 1 mal probier ich es noch, da ich auch überhaupt nix höre! und dann ist aber hoffentlich mal schluß!! mal schaun!!

wünsch euch allen alles gute und schick mal liebe grüße

julia *:)

H_oni0g\toxpf


Hallo *:)

Ich wünsch dir auch mal alles gute jul1, das es nicht so schlimm ist bei dir :)* :)* :)*

Ich höre seit heute Morgen auf dem rechten Ohr deutlich mehr wie auf dem linken, also wenn ich Musik höre oder Fernseh gucke dann habe ich zumindest das Gefühl das es rechts lauter ankommt wie links :-/ (wie beim Stimmgabeltest beim HNO wo man diese auf den Kopf gehalten bekommt und dann sagen muss wo man besser hört. Nach meiner OP war das eindeutig links so wie es sein muss laut Aussage des Arztes. Kann das auch was mit Durchblutungsstörungen im Ohr zu tun haben ??? Sonst ist ja alles in Ordnung in meinem Ohr. Ich will auch nicht schon wieder zum HNO weil ja eigentlich alles ok ist! Gibt wahrscheinlich einen plausiblen Grund dafür?!

Sorry, bin schon wieder leicht in Panik aber so hat es ganz langsam beim ersten Mal bei mir begonnen und ich denke halt imer daran :=o

Grüße euch alle und vor allem Cera, Ernie, Angel und CitizenX

wünsche euch ein stressfreies Wochenende!:)* :)* :)* :)* :)* :)*

eure schon wieder ans Ohr denkende Honigtopf (seutz) |-o :-x

N-aigaaxn


Generell wird ja nach eienr Second Look OP das Trommelfell gerichtet, um das Hörvermögen zu verbessern, hat jemand damit erfahrung?

AVngele02w904


Hallo ihr alle,

unsere Runde von Leidgeplagten wird immer grösser, begrüsse mal Jul1 und Nagaan in hier.

Jul ich wünsch dir alles Gute, dass es mal besser wird Und Honigtopf mach dir doch nicht so viele Gedanken wünsche dir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Glück. Auch mal Grüsse an alle anderen.

Zu Nagaan also ich hab damit keine Erfahrungen ich habe am 09 August ein Riesenloch im Trommelfell mit eigenen Knorpel geschlossen bekommen meinen Amboss entfernt bekommen und gleich durch ein Titanimplantat ersetzt bekommen. Es dauert laut meinen HNO Monate bis dass ganze abgeschlossen ist, ich war die letzten beiden Wochen froh die Tamponade aus meinem Ohr zu haben und wenigsten auf dem Ohr zu hören, konnte es einfach nicht sein lassen den Hörer auf der Arbeit auch mal an dass Ohr zu halten, nun hab ich aber wieder die dämliche Tamponade und ich höre so gut wie gar nichts darauf und es macht mich im Moment verrückt weil jedesmal wenn die Tamponade drin ist höre ich auch meinen zweiten Tinnituston meist nachts und morgens . Habe mich echt gewundert warum Tamponade mit Antibiotka wo doch alles in Ordnung ist, aber sie dient dazu dass die Haut die wachsen soll nicht wellig wächst sondern gerade.

So ihr Lieben mal ein schönes WE man liest sich.

gruss Angel

Hjoniggtojpf


Hallo ihr (wie viele sind wir jetzt) ???

Komme so langsam nicht mehr so ganz mit :=o Angel du hast ja recht, ich werde diese gedanken einfach aus meinem Kopf verbannen und versuchen nicht mehr dran zu denken! War halt nur so ungewohnt wieder rechts mehr zu hören, naja gewöhnt man sich auch dran.

Noch viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für euch.

GLG Honigtopf @:)

P.s. Grüße an alle, ob "alt" oder "neu";-D

AJnge`l02(904


Huhuuu Honigtopf

sind jetzt 8 hier versammelt, nur ob sie weiter so fleissig schreiben wie wir, muss man abwarten zwinker, wünsche auf jeden Fall allen hier ne Gute Neue Woche.

Ich muss wieder am Dienstag dem 7 Oktober zum HNO, bin sehr gespannt, schätze einfach, dass ich dann wieder ne neue Tamponade verpasst bekomme. Dann habe ich auch immer noch keinen richtigen Geschmack, wird wohl bei mir so sein, dass es lange dauert bis er wieder hergestellt ist, also Geduld haben und abwarten.

Ist schon ein komisches Gefühl so schlecht zu hören. Zumal ich wie ja mal schrieb zu Anfang auf die falschen Seiten geriet und ich dachte ich würde nun mein Gehör verlieren, hatte ich da eine S................................ Angst. Aber kann nur besser oder schlechter werden. Hoffe Ernie und Cera geht es gut.

die neuen dürfen wir auch nicht vergessen zwinker. So für euch alle mal gaaanz viel Kraftsternchen.

glg Angel :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

AOngelj092x904


Hallo Leute,

hoffe ihr hattet ein gutes Wochenende. Ich hatte gestern leichte Halsschmerzen, die aber wieder weg sind ausserdem hab ich immer noch oder besser gesagt schon wieder mit den Nebenwirkungen der Antibiotika und des Penecillins zu schaffen. Glaube gestern kam beim Haarewaschen auch etwas Wasser ins Ohr. Aber mein HNO meinte ich bräuchte nichts rein zu tun da nichts passieren kann, er hatte ja letzten Dienstag Silikonstreifen mit der stinkenden Antibiotikacreme ins Ohr getan wenn ich seit dem Haarewaschen fühle, fühlt sich fettig an und stinkt. Höre auch durch die Silikontamponadestreifen so gut wie gar nichts auf dem Ohr. Bin wirklich sehr gespannt ob nächste Woche Dienstag wieder neue rein kommen, ich befürchte ja

Aber denke es gibt schlimmeres auch wenn es mich nervt. Ich frage mich heute immer noch wie sich von Ende März bis Ende Juni sich ein Riesenloch in mein Ohr fressen konnte und der alte HNO hatte nichts bemerkt. Egal nun ist es ja zu und mein Ohr ist momentan wie neu oder besser fast wie neu muss ja noch die Haut glatt über Implantat und Knorpel wachsen. Wenn man nur nicht so ungeduldig wäre, bin gespannt wenn dass Ohr wieder schwingt inwieweit ich dann höre, mal abwarten und hoffen dass sobald nichts wiederkommt und mein Implantat auch nicht ausgetauscht werden muss, denn darauf wurde ich schon vorbereitet dass das passieren kann.

so mal einen schönen Wochenstart ich gehe heute Mittag ab 14 Uhr erst arbeiten.

gruss Angel :)* :)* :)* :)* :)* :)*

EGrnixe


hey ihr

so nun bin ich doppelt gestraft habe mir am samstag mein rechten arm gebrochebn tolll

naja jetzt trage ich ne woche eine gipsschiene und dann heißt es 2 wochen vollgips

na ja zum glück bin ich linkshänder

hmm meinem ohr geht es fast unverändert bissauf das es angefangen hat zu eitern richtig ist abber halb so wild

schreibe morgen nochmal ( mit einer hand zu schreiben ist voll scheiße

a,ndrxe8


hallo leidensgenoss(in)en!

es geht hier ausschliesslich um mein linkes ohr.

das ist meine geschichte:

1983 geboren

1989 im badeurlaub gewesen und die ohrenschmerzen meines lebens (erbrechen, stinkender ausfluss aus dem ohr und richtig starkes stechen im ohr)gehabt, danach konnte ich auf meinem linken ohr (luftleitung) nix mehr hören

im krankenhaus (gummersbach(bei köln)) gewesen und ohrenop gehabt, noch kein cholesteatom.

1994 ohren op links (krankenhaus gummersbach)

dignose:

cholesteatom links auf den gehörknöchelchen ambos, hammer.

loch im trommelfell.

therapie : tympanoplastik typ III mit GIZ Prothese

dazwischen :

nach schwimmbadbesuch heftige ohrenschmerzen gehabt, auf einmal konnte ich schlecht hören, die protese war abgerutscht.

alle paar monate wieder ohrenschmerzen.

1997 ohren op links (krankenhaus gummersbach)

diagnose : chronische mittelohrentzündung mit cholesteatombildung.

therapie : re thympanoplastik typ III B , 0,2x2mm titan porp prothese.

dazwischen :

ca jedes halbe jahr ohrenschmerzen gehabt, die mit ohrentropfen behandelt.

irgendwann 2002 ist dann die prothese nach mehrmaligen stechen im ohr abgerutscht welches sich durch plötzliches schlechtes hören bemerkbar machte.

hab in dem zeitraum zirka alle 3 monate mal leichte ohrenschmerzen und pieken in ohr gehabt. bin seitdem mit abgerutschter prothese rumgelaufen, schmerzen wurden mit ciloxan erfolgreich bekämpft. ohr roch etwas streng, hinterm ohr auch leichtes pieksen und stechen manchmal.

2007, september: ohren op links,

therapie : re thympanoplastik Typ III c (4,0 x 0,3) re attikotomie , re mastoidektomie links

während der op zeigte sich ein grosses cholesteatom auf fußplatte von steigbügel, polyp in der pauke, früher eingesetzte prothese ist verlagert, im mastoid( höhle hinter dem ohr) nochn cholesteatom und granulierende schleimhaut.

alles was nach cholesteatom aussah wurde entfernt.

2007 dez : im dezember nach der op hab ich druckausgleich gemacht, es quietschte --> loch im trommelfell

2008 janurar, das erste mal nach op wieder ne ohrenentzündung, behandelt mit antibiotika und cilloxan, hat ganz gut geholfen.

2008 april, wieder ohrenentzündung behandlung mit antibiotika und cilloxan

2008 september, wieder ohrenentzündung, zusätzlich pilz im gehörgang, behandlung mit 9 tage antibiotika und batraffen lösung (die brannte wie sau), ging nicht richtig weg, dann nochmal behandlung mit antibiotika. 3 bis 9 stunden nach antibiotika hatte ich zwicken und zwacken im ohr, anders als sonst, warscheinlich pilz im mittelohr (gerade dann wenn eigentlich die bakterien durch antibiotika geplättet sein müsten war das zwicken da).

miconazol lösung hat geholfen.

dann im krankenhaus nochmal vorgestellt, laut arzt scheint ein cholesteatom auf der innenseite vom trommelfell zu hocken, auf der seite vom gehörgang ist die stelle rötlich angelaufen und entzündet sich immer wieder.

zusätzlich hab ich leichtes stechen hinterm ohr.. nicht das da auch wieder das chole am wachsen ist...

laut chefarzt kann ein cholesteatom immer wiederkommen solange nicht jede cholesteatomzelle entfernt worden ist.

hab jetzt op termin für 8.10.2008

ich hoffe ich werd den mist irgendwann los. das geht voll auf die psyche.

ich denke bei mir hat alles durch die badeurlaube und im schwimbad angefangen. warscheinlich bin ich irgendwo als kleiner pubs mal durchs drechswasser geschwommen und habs mir da geholt. werde mit meinem kind wenn es da ist sowas vermeiden zumindest in den frühen jahren. zuviel badeurlaub , schwimmen und schnorcheln war in meinem fall nicht gut.

wem ähnliches passiert ist, freue ich mich auf kommunikation :)*

lg, andre

H%onMi_g/toxpf


Hallo ihr!

Also Ernie, das ist ja echt ne Bestrafung!:°_ Darf man mal fragen wie du das geschafft hast?! Und es dauert ja auch nicht mehr lange bis zu deiner OP! Man wenns mal kommt dann aber auch knüppeldicke :-( Vieeele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für dich das du bald mal wieder fit bist!

ich hatte am Samstag voll stress. Mein bruder kam zu Besuch und da musste ich mir zwei Stunden lang Bilder von seiner Schottland und Frankreich reise anschauen. Voll anstrengend :-(: Die Bilder an sich wahren ja superschön aber mein Bruder holt dann immer mit dem Erzählen so weit aus (Ruinen von blablabla im Jahre blablabla) und das nervt doch ganz schön %-| Heute Morgen habe ich dann endlich mal mein zeugnis bekommen. Das war vielleicht ne Aufregung im Sekretariat: die haben ne viertelstunde gesucht bis sie es dann endlich gefunden hatten. Die sind ganz schön ins schwitzen gekommen ;-D

Mein Gehör links ist unverändert, höre immer noch rechts deutlich mehr wie links und am Freitag hat es so gekitzelt in meinem Ohr. Da habe ich im vorderen Bereich VORSICHTIG mit nem Wattestäbchen das mal ein wenig sauber gemacht. Indem kam mir auch schon voll was Hartes entgegen!(das war so ein kleiner Klumpen und war bernsteinfarben)! Naja, ist jetzt auf jedenfall draußen ;-D

Wünsche euch eine gute Woche!!!:)* :)* :)* :)* :)* :)*

GLG Honigtopf

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH