» »

Cholesteatom

Hdonig:topxf


Hallo *:)

@ Ohr81

schön mal wieder was von dir zu hören :-) und wegen des wetters: in kassel ist es schön gewesen nur kalt ;-D

@ alle

so hab heute mit meiner ma ersten advent gefeiert ;-D

muss euch sagen dass es seit gestern abend wieder zeitweise dolle piekst in meinem ohr (schmerzhaft aber gottseidank nicht so lange). naja dienstag werde ich erfahren wie es dadrin wieder aussieht :-/

ich wünsche euch allen einen schönen ersten advent und viiiiiiiel ruhe und kraft!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

seid herzlichst gegrüßt von eurer honigtopf @:) :)-

Aangnel0j29x04


@ alle

huhuu mal kurz nochmal hier reinschaue, aber dann den ersten Advent ausklingen lassen. Hatte heute einen geruhsamen 1 Advent letztes Wochenende vor meiner Op nächstes Wochenende bin ich im Krankenhaus. Habe heute

den ganzen Tag versucht dass Ohr zu belüften, was mir aber nicht gelang, manchmal knackt es zwar, aber so richtig funktioniert es einfach nicht. Bin echt mal gespannt ob es bald mal besser klappt, aber ich erinnere mich da an Cera die untreue die auch immer Probleme damit hatte.

@ Honigtopf

hoffe dein Ohr gibt wieder Ruhe, aber es ist ja nicht solange bis du zum Ohrendoktor musst, drücke dir die Däumchen wird hoffentlich nichts schlimmes sein.

Soooooo ihr Lieben bin weg, bin nur froh wenn ich endlich die Nasenop hinter mir habe und es dann aufwärts geht hoffentlich.

glg Angel :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

AVngelu0290x4


@ alle

mal einen wunderschönen Guten Morgen und eine Gute Arbeitswoche, hoffe es geht euch allen soweit ganz gut

@ Honigtopf

morgen ist es endlich soweit und du wirst Gewißheit haben was in deinem Ohr so zwickt und zwackt, hoffe wirklich dass es eine harmlose Erklärung dafür gibt. Wir sind schon alle mit unseren Ohren geplagt.

@ Ohr81

hoffe die Neue Arbeitswoche bringt dir nicht soviel Stress für Dein Ohr. Also alles schön langsam angehen lassen.

@ Ernie

hoffe dich die Woche noch zu lesen, werde am Donnerstag dass letzte Mal hier reinschauen vor meiner OP am Freitag, es sei denn sie kommen auf den Gedanken, dass ich Donnerstagsabend schon da sein soll, was ich aber nicht glaube.

@ xy.....

na wie geht es unserem frisch am Ohr operierten? Hoffe soweit ganz gut. Denke immer dran nun geht es hoffentlich aufwärts

Hoffe habe hier keinen vergessen, ich werde heute erst um zwei Uhr bis zwanzig uhr arbeiten morgen dann dass selbe Spiel von zwei bis zwanzig Uhr dann Mittwoch noch einmal von neun bis halb sechs und dann ganz schnell zu meinem Piercer Schmuck austauschen für Op. Donnerstag dann um halb zehn Voruntersuchungen im Krankenhaus, Mittags noch zum HNO und Krankenschein abholen Tamponade wechseln dann den Krankenschein noch in meine Firma bringen und Freitag dann unters Messer. Hoffe die Woche geht schnell vorbei, damit ich es endlich hinter mir habe und mal nochmal nach vorne schauen kann.

so euch allen ein paar Kraftsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

A\ngeEl02h90x4


Huhuu Airjendrik,

jetzt ist mir eingefallen wen ich vergessen habe nämlich dich wünsche dir alles Liebe und Gute zu Deinem Termin. Kopf hoch du schaffst dass, wirst sehen, wird schon nicht so schlimm sein.

Boah mal zu mir habe mal nochmal recherchiert was dass alles noch bedeutet auf meiner Einweisung ins Krankenhaus die Nummern ist einiges eine Chronische Rhinitis = Entzündung der Nasenschleimhaut, dann eine Chronische Sinusitis maxillaris = Kieferhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis ethmoidalis = eine Entzündung der Siebbeinzellen und eine Nasenseptumdevitation = Schiefnase also die Scheidewand ist schief und nicht zu vergessen mein Ohr chronische epytimpanale Ortitis media (Cholesteatom) ist einiges hoffe mal bald dass dass besser wird, jammern hilft ja nichts also allen anderen geplagten die Daumen drücke

A2ngel"029x04


@ alle

mal einen wunderschönen Guten Morgen, besonderes Daumen drücken geht an Honigtopf Sabrina die bestimmt schon bei ihrem HNO Termin ist. Ich sitze hier und bin momentan anscheinend die einzige die Zeit hat hier zu schreiben. Muss auch arbeiten heute Mittag aber muss dann erst um halb zwei aus dem Haus, gehe auch gleich einkaufen, da ich noch Essen kochen muss. Und morgen dann noch einen Tag arbeiten. Menno wäre doch die Woche schon vorbei, denn allmählich bekomme ich doch Bammel vor dem Bevorstehenden. Aber was sein muss muss sein und ich bin nur zu froh es bald hinter mir zu haben.

glg Angel

HEon4igtoxpf


Hallo meine Lieben *:)

Nun also mein Bericht vom HNO:

Also erstmal ich habe heute beim HNO mehrere Gefühle durchlebt traurig:°(, geschockt:-o, erleichtert:-), die Frage nach dem was noch kommt:-/ ???.

Aber ich fange am besten mal von vorne an sonst kommt ihr nicht mehr mit ;-)

Ich habe gleich einen Hörtest machen müssen der aber soweit ganz positiv war außer halt meine herkömmliche geringe Hörschwäche. Und dann beim Doc drin guckte er sich nochmal meine Unterlagen an und dann kam der Blick ins Ohr. Er brauchte diesmal einige Zeit um Worte zu finden für das was er da sah. Schließlich erzählte er noch während des hineinsehens das es da drin ziemlich wüst aussehen würde und das man genau sehen würde wie sehr er an meinem Mittelohr herumgebastelt hat. Ja und dann meinte er er sehe da ein Cholesteatom was von außen wieder versucht in das Mittelohr zu wachsen und bei genauerer Inspektion erkannte er dann das sich direkt hinter dem Trommelfell schon wieder eins gebildet hat was gerade im Begriff war dort schon wieder einzuwachsen. Ich hatte voll die Panik dass er gleich OP sagen würde, aber er hat es dann mit so einer Art Schere/Zange abklemmen und dann absaugen können. ich war total entsetzt nach zwei Jahren wieder ein Chole zu haben und hatte diesmal aber das GROßE glück dass er es so wegmachen konnte. Also folgte die Erleichterung. Die verwandeltet er dann auch gleich wieder in Zweifel weil er hat mir dann erklärt das bei jedem Menschen es eigentlich so ist das sich das Ohr von selber reinigt und das dann in Form von Ohrenschmalz halt nach außen gelangt. Und bei meinem Ohr ist es verdreht denn es sammelt zwar auch den ganzen "Dreck" dieser wird aber schön brav nach innen transportiert wo es sich dann schön festsetzt und zum Cholesteatom wird (mal so salop gesagt). Und dies sind die Vorraussetzungen für weitere Rezidive :°( Er meinte ich bin eine Person bei der sich dadurch immer wieder Cholesteatome bilden können und dies wird auch kein Ende nehmen :(v

jetzt muss ich zwei Wochen lang morgens und abends Ohrentropfen nehmen und dann will er mich am 3. Februar wieder unter die Lupe nehmen :-(

Man ich sag euch ich hab mal gefragt wann nimmt das alles ein Ende, aber jetzt kann ich von mir sagen es wird nie ein Ende nehmen. :°( Ich bin schon froh jetzt wenn die ganzen Choles die noch kommen werden so früh entdeckt werden können das sie nicht operiert werden müssen %-|

So das wars erstmal von mir und meinem besch... Ohr

ich hoffe euch geht es allen da draußen gut und ihr habt keine Schmerzen!

GLG Honigtopf @:) :)* :)- x:)

A!ngelv02x904


@ Honigtopf

oje du Arme, ich hätte dir so gewünscht dass es nur was einfaches ist und nichts schlimmes, einzig gutes dass man dass Chole absaugen konnte. Mir wurde auch gesagt am letzten Freitag dass mein Trommelfell nie mehr so sein wird wie bei einem gesunden. Ich drücke dir die Däumchen, dass nicht so schnell eines nachwächst.

Ich habe momentan auch Probleme mit dem Ohr wenn ich morgens wenn mein Mann aufsteht um fünf Uhr aufwache ist mein zweiter Tinnituston da und ich muss jedes Mal eine Ginko Tablette nehmen heute habe ich schon die zweite nehmen müssen, habe mich aber gerade fürchterlich aufgeregt und nun ist er wieder da, es ist zum Mäusemelken, verstehe nicht warum der zweite Ton im Moment so stark ist, Belüften geht so la la und ich hätte heute Morgen nicht soviel lesen sollen denn es hat mir wirklich Angst eingejagt auf dass was Freitag auf mich zukommt.

Aber Sabrina ich drücke dich mal ganz fest und tröste dich.

glg Angel und ganz viele Kraftsternchen aber nur für dich heute morgen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

H#on\igMtoxpf


@ Angel

Nochmal viiiiiielen lieben Dank fürs trösten und für die lieben Worte.

Ich hatte oben noch was vergessen zu schreiben, der arzt sagte auch das sobald ich eine kleine Entzündung hätte entweder im Gehörgang oder (wie ich es ja oft habe an den Gehörknöchelchen) dann wäre die Bildung eines Choles bei mir auch gegeben. :-/ Naja da muss ich jetzt halt mit leben und schön fleißig weiter zum HNO gehen.

ich habe mal genau geguckt für was die Ohrentropfen genau sind: also es ist ein Anthibiotikum. Toll :(v Na ich hoffe die helfen wenigstensdenn diese grüne Tinktur von meinem anderen HNO-Arzt hat ja wohl offenbar nicht geholfen :-/

Euch trotzdem noch einen schönen Tag

und Angel jetzt drück ich dir schonmal die Daumen :)^ Freitag werde ich auch gaaaaanz doll an dich denken und hoffen das du dich dann schnell wieder erholst :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

GLG Honigtopf @:) :)* :)* x:)

AAng;el0-29g04


@ Honigtopf

dankeee dir bin nur froh es bald hinter mir zu haben. Hoffe dass ich früh dran komme, denke ja schon da mein HNO immer um viertel nach neun in der Praxis ist. Hoffe dein Ohr wird besser, aber sag mal wieso bist du bei einen anderen Arzt, dachte du bist immer beim gleichen HNO? Ach noch was schaue heute Abend nicht in den Yahoo Messenger, habe mich so fürchterlich heute über was aufgeregt auf der Arbeit und dass noch kurz vor Feierabend.

Aber egal ich gehe jetzt aufs Sofa wünsche euch allen noch einen schönen Dienstag Abend.

glg Angel :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

HVonjigtoxpf


@ Angel

huhu ich nochmal zu deiner Frage:

Also ich bin eigentlich beim anderen HNO-Arzt weil ich da zuerst war und dieser mich zu dem der mich operiert hat überwiesen hat wegen meinem ohr weil er selber das nicht machen konnte. Ich weiß ist etwas kompliziert. ja und so meine Kontrolen macht halt der eine HNO und sonst hat der operateur immer nur einmal im Jahr oder so geguckt. Außer jetzt wo ihm das ganze nicht so gefällt :-/

Aber naja

euch eine gute Nacht und einen schönen Start in den morgigen Tag (Angels letzter arbeitstag ;-))

GLG Honigtopf @:)

AMngelP02W904


@ Honigtopf

konnte heute morgen nicht mehr richtig einschlafen habe mir daher um kurz vor sechs Uhr die Haare gewaschen gut mit einem Mikrofaserhandtuch getrocknet und nochmal ins Bett gekuschelt, bin jedoch dann schon um halb sieben aufgestanden und habe die Haare dann trockengeföhnt. Ich hatte heute morgen schon wieder Bauchweh, frage mich ob dass die Aufregung vor der OP ist? Hatte ich gestern auch kam kaum von der Toilette, hatte aber keinen Durchfall sondern normal, aber mein Po hat dann ziemlich gebrannt. Es war mir auch kurz schlecht, heute morgen auch kurz, aber ich denke es könnten die Tabletten sein. Aber heute morgen war zumindest mein Tinnitus ziemlich friedlich hatte nicht ganz soviel Krach gemacht wie die letzten Morgen. Ich kann euch nur sagen ich bin ziemlich aufgeregt zur Zeit, hatte ich eigentlich nicht so oft vor einer OP habe eigentlich immer ganz entspannt nach vorne gekuckt Wünsche dir Sabrina und Deinem Ohr dass allerbeste, nun verstehe ich auch warum mein Doktor so vorsichtig ist, dass bloss keine erneute Entzündung ins Ohr kommt, wird wohl auch bei mir so sein, dass dann dass Cholesteatom wiederkommen könnte oder die Zerstörung im Ohr weitergehen könnte dann nehme ich doch lieber noch einige Wochen mit der Tamponade im Ohr hin und es ist dann ausgeheilt und keine Gefahr mehr eine Entzündung ins Ohr zu bekommen. Ich bin heute mal gespannt ob mein Kollege der mit mir in einem Büro sitzt nun wieder ganz krank ist weil gestern hatte er wieder einmal Halsschmerzen gehabt er wird gar nicht mehr richtig gesund. Er soll seine Viren bloss bei sich behalten kann sie so gar nicht gebrauchen. Heute Abend pünktlich Feierabend machen und dann zu meinem Piercer hin und mein Metall in Kunststoff austauschen lassen für die Operation. So vielleicht bis heute Abend, da muss ich mich seelisch und moralisch auf die Voruntersuchungen vorbereiten. Bis dann ihr Lieben

glg Angel : :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

H%oni_gt7opxf


@ Angel und alle anderen x:)

Ja, so eine Entzündung kommt bei mir immer aus heiterem Himmel und kein Arzt hat bis jetzt herausbekommen warum :-/ Wie halt im September da hatte ich ja den Hammergriff so ein wenig entzündet und war aber Mitte August erst bei dem Operateur gewesen ??? Also bei mir kann das wirklich so von heute auf morgen passieren :°(

So mal zu den Ohrentropfen, die sind ziemlich unangenehm im Ohr und dann musst du dich verrenken damit sie nicht wieder rauslaufen. Da musste ich so an dich denken Pia ;-D Und dann wenn sie wieder rauslaufen dann ist das voll warm, bäh :(v Also ich sag euch in zwei Wochen hab ich von der Prozedur Genickstarre ;-D Habe seit gestern Abend auch leichte Ohrenschmerzen immer mal wieder :-( Das zieht dann so im Ohr.

Pia, das mit der Aufragung kann ich gut verstehen das du da Bauchweh bekommst und so. Hatte ich bis jetzt vor sämtlichen OPs und dann wenn ich diese berühmte Pille bekam war alles vergessen ;-D Ich drück dich mal ganz dolle und hoffe das du dich noch ein wenig ablenken kannst bis es soweit ist. Ich schicke dir nochmal gaaaanz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Hoffe Ernie, Airjendrik, Ohr81 & Xy... euch geht es allen soweit gut und wir hören bzw. lesen mal wieder was von euch!;-)

Bis heute Abend sicherlich

eure Honigtopf (Sabrina) :)-

A&irjenxdrik


Guten Tag.

@ Honigtopf:

Du bist mir leid... das ist echt doof... chronisches Cholestatom könnte man das ja schon nennen, oder?

Ich hoffe, dass du alles gut überstehst.

@ Angel

Alles alles liebe und gute für Freitag schonmal. Du schaffst das, alles wird hundertprozentig klappen.

Mir gehjt es im Moment ganz gut. Aber der Termin in einer Woche beim HNO schlaucht mich langsam wieder. Ich habe Angst, auch davor, was er macht. Ich hasse es, wenn der Arzt saugen muss, bzw. den Ohrenschmalz mit so einer Art Haken rausholt. Da könnte ich bei hochgehen. Aber da ich nun über ein Jahr nicht mehr da war, ist es sehr wahrscheinlich, dass er es machen muss. Der HNO bei dme ich mittlerweile bin hat zwar noch nie gesaugt, aber irgendwann ist immer das erste Mal ne?

Ich frage ihn vlt. auch mal, ob das mit meinem Ohr nicht auch mit der Nase zusammenhängen kann.

Jetzt hat meine Mutter für nächste Woche einen weiteren Arzttermin gemacht, beim Uro.

Ich schreibe nächste Woche zwei Klassenarbeiten und habe mental keinen Platz mehr, für einen weiteren Arzt-Termin. Er ist sicherloch auch wichtig, aber wir verschieben den auf nächstes Jahr. Aber damit schiebe ich mir das ja auch nur vorher.

Hmm... mir geht es dann phsychisch irgendwie doch nicht so gut, habe Angst vorm HNO, das es weh tun könnte was er macht, dass es unangenehm ist, dass ich die Diagnose OP bekomme.

Ich hoffe ja, dass ich mir die ganzen Sorgen umsonst mache, aber ich glaube es nicht. Meine ganze Linke Seite des Oberkörpers ist irgendwie komisch und tut öfters weh, es zieht oder krampft ab und zu.

Ich hoffe echt, dass es nichts schlimmes ist.

Ich wünsch euch was.

LG

H%o/nigtoxpf


@ Airjendrik

Ja man könnte es wirklich chronisches Cholesteatom nennen :-( aber haben wir das nicht alle mehr oder weniger (die immer wieder eins bekommen?) ??? Zu deiner Angst mit absaugen und so: das kann ich seeehr gut verstehen denn das müssen die bei mir auch immer machen und dann könnte ich auch immer die wände hochgehen %-| Aber ich weiß auch das es für meine Gesundheit getan werden muss und deshalb sage ich mir immer "Augen zu und durch". Was anderes bleibt uns Ohrgeplagten auch gar nicht übrig :°( Aber du schaffst das schon, nur Mut und in gedanken werde ich dann auch bei dir sein :)- wann ist der Termin nochmal genau nächste Woche? (Ich hab immer so ein schlechtes Zahlengedächtnis ;-D)

@ Angel

Du schaffst es und ganz bestimmt wird alles gut gehen! Ich glaube einfach mal gaaaaanz fest daran :)^ So noch eine Portion Kraftsternchen für euch beide :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Lieben Gruß Honigtopf :-x

Adngel0-2904


@ alle

endlich Feierabend und beim Piercer war ich auch, habe wegen der OP nun wieder alles was ich nicht selbst ausziehen kann in Kunststoff wie schon bei meiner letzten OP. Heute Morgen hatte ich immer noch Bauchschmerzen und es wurde mir schlecht auch auf der Arbeit, aber momentan geht es mir soweit ganz gut, hatte heute Ohrenschmerzen und hatte den ganzen Tag Angst mich an dem kranken Kollegen an zu stecken der schon wieder mal krank ist. Morgen ist dann voller Tag erst um halb 10 ins Krankenhaus zur Voruntersuchung und Nachmittags dann zum HNO und danach in die Firma und dann nix wie nach Hause.

So ihr lieben bis morgen irgendwann werde berichten wann ich Freitag operiert werde wenn sie es mir sagen.

glg Angel mit ein paar Kraftsternchen für euch :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH