» »

Cholesteatom

HYoniWgtoxpf


:-D :-D :-D

a0tho


@ alle

so, bin wieder zu hause. op gut verlaufen ... radikalhöhle wurde angelegt, lt. meinem behandelnden arzt war gefahr im verzug. soll wohl viel vergammelt gewesen sein. naja, gibt schlimmeres.

zur op: ich weiß gar nicht warum da so viele angst vor haben... für mich ist das wie brötchen holen.

am dienstag den.2.12. war ich um 9 im krankenhaus, um 10 die scheiss-egal-pille. um 15 uhr aufgewacht. um 17 uhr eine geraucht, um 18 uhr abendbrot gegessen. thats it. keine großartigen schmerzen, alles i.o.

am freitag den 5.12. wurde ich schon entlassen, rumliegen und ein wenig ruhe antun kann ich auch zu hause. das muss man dem arzt aber auch schon mal sagen...

der verband wurde bis jetzt 2 x mal gewechselt, dienstag kommen die fäden raus.

ich möchte nur mal allen sagen, das ihr nicht so viel angst vor der op haben solltet. das ist doch nun wirklich keine große sache, da gibt es wohl wesentlich schlimmeres.

ich werde dann demnächst berichten, wie das so mit einer radikalhöhle ist, die gehörknöchelchen sollen aber noch gut aussehen, sind also gut intakt. mal wieder mit dem ohr etwas hören, das wird bestimmt gut :-)

also, bis demnächst

arne

H^onilgtozpf


@ atho

Schön das du die OP soweit gut überstanden hast :)^ Und ich finde es ja super das deine OP für dich wie "Brötchen backen" war. Aber so denken und fühlen nunmal nicht alle. Ich kann nur von mir sagen dass es bei mir nicht mal eben so abläuft mit Aufwachen nach der OP, kurze Zeit später schon wieder aufstehen und früh nach Hause. Ich musste nach der OP 24 Stunden liegen bleiben und durfte überhaupt nicht aufstehen weil es bei mir so geblutet hat und mir war sehr schwindlig. Also für mich war das kein "Zuckerschlecken" da mal eben am Ohr operiert worden zu sein. Es ist glaube ich auch in jeder Klinik anders wann man nach Hause kommt und so. Naja ich bin nunmal ein Mensch der Angst hat vor Krankenhäusern und alles was damit zu tun hat und ich gehe nur höchst ungerne da hinein (egal für was). Aber ganz ehrlichich ich möchte keine weitere OP am Ohr haben und am liebsten kein weiteres Chole mehr, aber das ist bei mir ja nun nicht mehr zu vermeiden :°( So wollte ich nur mal gesagt haben, also der eine steckt das halt locker weg und der andere hat Angst, das ist nunmal so ;-)

@ Alle

Meinem Ohr geht es weiterhin so lala. Es fühlt sich öfters mal zu an und ich hab dann ein Gefühl als wenn es so von innen "dick" wird. Tut dann auch manchmal noch ein wenig weh (trotz schmerztropfen) :-/ Naja bis zum 15. Dezember muss ich ja noch die Ohrentropfen nehmen und dann werde ich im neuen Jahr mal weiter sehen :-|

Wünsche euch noch einen schönen zweiten Advent und alles Liebe!

eure Honigtopf :)*

A<ngel0t29x04


@ alle

Es ist jetzt 15 Uhr 15 und ich bin seit eineinhalb Stunden zu Hause, bin noch langsam in die Apotheke Schmerzmittel kaufen für alle Fälle und dann nach Hause wollte noch mehr erledigen, aber erstens ist Rom auch nicht am einem Tag erbaut worden, musste mich mal wieder bremsen, denn ich darf mich nicht angstrengen nur spazierengehen, nicht bücken nur warm duschen also nicht heiss und muss jeden Tag zum Absaugen in die Praxis. Habe mich hier zu Hause eingeschlossen, so dass mein Mann nicht merkt dass ich schon zu Hause bin, soll eine Überraschung werden.

Die OP habe ich gut überstanden, aber ich sage euch dass war gegen die Ohr OP kein Zuckerschlecken, ich der jemand ist der immer durch die Nase atmet und dass auf einmal nicht kann und dann ich weiss nicht ob ihr dass wisst, deshalb mal der Kurzlehrgang zwinker, bei den Augen wird die Tränenflüssigkeit über die Nase nach aussen befördert, da dass aber nicht möglich ist wegen der Tamponade in der Nase mindestens 10 cm dick und 2 cm Durchmesser haben die Augen sich entzündet und getränt dass eine Auge sogar Blut die Nase doppelt so dick wie sonst, sah aus wie ein Zombie. Am Freitag bin ich viel zu früh um viertel nach zwei im Krankenhaus angekommen habe mich dann im Erdgeschoss in die Sitzgruppen gelümmelt und gerätselt konnte ja schlecht noch einen Kaffee trinken gehen zwinker, dann bin ich so um etwa viertel vor drei hoch sollte um drei ja da sein, schnell die Tasche ausgepackt und gefragt ob ich unten noch Telefon anmelden kann, hiess es ich solle mich beeilen weil sie wüssten nicht wann die aus dem OP anrufen also bin ich weil der Fahrstuhl so lahm ist vier Stockwerke hoch und runter gehechtet, habe dann schon mein OP Hemd angezogen und gewartet dann kam um 16 Uhr die Patitientin die nach mir als vierte dran war, wir haben uns noch unterhalten und um halb fünf ging es in die OP-Abteilung und um viertel nach sieben wieder hoch dann wurde ich frisch nach der Narkose von einer an Demenz erkrankten alten Dame ( die eigentlich ganz liebenswert war) die ganze Nacht wachgehalten, konnte eh nicht schlafen wegen der Nasenatmung, am Samstag dann das Mull weg von der Nase sah dann aus als würden zwei Verhüterli aus der Nase schauen und am Sonntag Morgen endlich die Tamponade raus, was gar nicht weh tat, obwohl man vorher schon durch einige Horrorgeschichten ziemlichen Bammel davor hat, aber allein der Gedanke der Erleichterung wenn die Tamponade draussen ist dann betäuben und nach einer halben Stunde absaugen stündlich Salbe rein und viermal Nasenspray und die Nase immer nur hochziehen. Heute dann dass ich nach Hause könnte der Doc war erst spät da muss nun nur noch viermal täglich alles machen. Fühle mich ziemlich matt, höre mich an wie mit einer starken Erkältung. Aber dass wird schon .

glg Angel :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Hgonig`txopf


@ Angel

Toll das du so schnell wieder aus dem KH gekommen bist und das alles soweit gut gegangen ist :)^ Da hat unser Daumendrücken ja geholfen ;-)

Ich wünsche dir weiterhin noch gute Besserung und erhol dich erstmal von den Strapazen!!!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* viele Kraftsternchen für die rasche genesung :)_

Sei mal ganz lieb umarmt und auch mal getröstet von

Honigtopf @:) :)- :)_ :°_

A'irjIendFrik


ANGELLLLLLL! Du hast es geschafft!

Ich wusste es!

:-) :-) :-) :-) :-) :-)

Übermorgen habe ich den Termin... ich habe schon voll den Bammel.

Sonst gehts mir aber gut.

Lg Jendrik

A5ngelq029x04


@ Airjendrik

du schaffst dass auch glaube mir egal was kommt und du bist doch ein Mann und denke dran du tust es für dich und nicht für andere, deine Gesundheit sollte dir Gold werd sein. Ich muss auch immer noch mit mir kämpfen wenn ich ehrlich bin, dass ich Symptome bei mir ernst nehme, wobei ich bei meinem Ohr da kein Problem habe, wenn da was sein sollte was nicht normal ist sofort hin, mag nicht unbedingt dann gleich nochmal unterm Messer zu landen muss ja nicht sein, ausserdem habe ich einen Job der mir Spass macht und irgendwann ist auch mal für einen Arbeitgeber Schluss wenn man laufend krank geschrieben ist wegen Operationen auch wenn er normal Verständnis dafür hat

Ich drücke dir wirklich ganz feste die Daumen für Übermorgen ich werde jetzt selbst gleich nochmal in die Praxis zum Absaugen fahren aber dieses Mal klar meine Nase, muss mir nur noch dass Nasenspray und die Nasensalbe einverleiben bevor es losgeht.

so euch allen da draussen mal einen schönen Guten Morgen

glg Angel

AVirjwendrixk


Hey

Ja ich hoffe auch, dass es gut geht. Ich denke einerseits ja, andererseits nein. Der Professor soll wesentlich behutsamer als der ältere Doktor sein. Vieleicht ist genau das auch mein Problem. Mein "alter" HNO war sehr grob, nach nicht mal 5 Minuten war mal aus dem Sprechzimmer druaßen. Und der hat dann öfter mal doofe Witze gemacht, u.a. weil man mir die Angst jedes Mal im Gesicht ansieht.

Aber er ist ein guter Arzt, und letzendlich auch nett. Für den Fall der bei mir vorliegt hat er mich dann aber beim letzten Mal zu seinem neuen Kollegen, einen jungen, schätze ihn auf Mitte 40 Professor nebenan geschickt. Der ist ganz nett, soweit ich es in errinnerung habe (ist ja schon etwas länger her).

Ich hoffe also, dass der Prof etwas behutsamer und ich sage mal, kinderfreundlicher ist.

Habe vor, morgen mit ihm über ein Cholesteatom zu reden oder so. Mal sehen obs klappt. Am meisten Angst habe ich glaube ich nicht vor der Diagnose, sondern vor der Behandlung. Am Kopf bin ich echt empfindlich. Ich kann es nicht haben, wenn der Doc mi Ohrenschmalz auf dem Ohr kratzt.

Ich wünsche euch alles gute und weiterhin eine erfolgreiche Woche.

Jendrik

H/on'igtoxpf


@ Airjendrik

Ich sehe das genauso wie Angel: DU SCHAFFST DAS!:)^ Schicke dir hier ganz viele Mutmachsternchen die dich schonmal seelisch unterstützen können für übermorgen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Ich wünsch dir so das alles gut wird ohne OP :)_

@ Angel

Schon dich bitte zu Hause und mach nicht so viel auf einmal!;-) Nicht das noch was ist... Und weiterhin guuuute Besserung dir und deiner Nase!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

So nun zu meinem Ohr: es ist wie zu durch diese Ohrentropfen und "feucht" im Ohr. Ein Teil der Ohrentropfen bleiben nämlich schön im Ohr und wollen einfach nicht wieder rauskommen und das fühlt sich echt doof an. ich meine das hab ich ja schon seit der ersten Einnahme von diesen Tropfen aber so langsam frage ich mich ob das wohl so gut ist wenn die Tropfen da im Ohr (Gehörgang) bleiben ??? :-/

Na ich mal wieder total verunsichert :-/

Wünsch euch allen noch was

GLG Honigtopf x:)

H\oniIgtxopf


@ Airjendrik

|-o Die Sternchen sind dann natürlich für morgen!!!

Hab ich jetzt gar nicht so aufs Datum geschaut hehe

Atng^el0249x04


@ Airjendrik

dann kann ich man dir nur die Däumchen drücken für morgen.

Ich habe mich heute mal richtig übernommen, muss mal bisschen zart machen. Weil war etwas viel für mich. Beim Doc die Prozedur war auch nicht unbedingt ein Zuckerschlecken. Habe die Nase nachgeschaut bekommen dann Betäubung in die Nase und für eine Viertelstunde ins Wartezimmer dann der Sauger tief in die Nase und absaugen und dass von nun an jeden Tag in dieser Woche, mal schauen wie es am Freitag ausschaut ob ich Samstag woanders hin muss zum absaugen oder erst Montags wieder kommen muss. Mal abwarten muss auf jeden Fall Freitag meinen Krankenschein verlängern lassen und am Montag kommt auch meine Tamponade aus dem Ohr raus und wohl eine Neue rein, bin gespannt.

so dass war es mal

glg Angel

ACirjjendrOik


Guten Abend!

Meine Schwester ist gerade wiedergekommen. Sie hat heute ambulant die Klammern aus ihren Knien bekommen, die dort wegen leichten X-Beinen drin waren. Sie hat alles gut überstanden.

Jetzt werde ich aber immer nervöser...

Naja gleich zu 'nem Kumpel Schlagzeug spielen, dann zur Freundin und dann das Staffelfinale von Dr. House gucken ;-)

LG Jendrik

H@onig<topxf


*@Airjendrik

Nur nicht den Mut verlieren :)^ Du packst das morgen schon. Wir drücken dir hier auch die Daumen gaaaanz doll :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)- :)- :)-

GLG Honigtopf

A{ng2elb0290x4


@ Airjendrik

ich drücke dir für heute ganz fest die Daumen du schaffst dass schon, aber bitte nicht kneifen denn es ist wichtig. Ich bin gespannt auf Deinen Bericht. Ich bin auch gespannt was mein HNO nachher meint, habe vorhin hier geschrieben und dann meinte mein dämlicher Computer er hätte ein Problem weil er mit der Schnelligkeit wie ich tippe wohl nicht klargekommen ist und ich musste neu starten, darum mal nur kurz oder kürzer.

Mir geht es heute überhaupt nicht gut, hatte nachdem ich mich gestern Vormittag schon übernommen hatte, beschlossen dass Sofa zu meinem Reich zu machen für den Rest des Tages. Dann kam mein Mann und freute sich so früh zu sein, weil er die Gunst nutzen wollte um mit mir nach Weihnachtsgeschenken in einem gewissen Geschäft schauen wollte. Da sagte ich erst nein und dann doch ja wenn wir in der Nähe parken weil spazierengehen erlaubt der Parkplatz auch nicht weit entfernt und die Luft tat gut, danach wollten wir noch Getränke und Schampoo kaufen und Essen bei meiner Schwiegermutter abholen. Aber er fuhr dann ins nächste Geschäft und die haben einen Hund und ich bin total allergisch gegen Hundehaare, wenn ich gesund bin merke ich ihn nicht , habe auch gestern nichts bemerkt, dann ins Einkaufszentrum er Getränke ich Schampoo im DM dann meterlanges Laufen zum Schuhmacher dann nochmal ins Geschäft und zum Auto dann zu Mutti da blieb ich im Auto war saukalt dann die Schuhe wieder abholen ich blieb im Auto mir ging es da schon nicht so gut und schlief Zu Hause war ich als hätte ich Schlagseite war fix und foxi konnte nicht mehr mit Jacke Schal Handschuhe auf die Couch gelegt, dann wollte ich ins Bett aber es ging mir wieder besser also Abendessen gemacht und kurz vor zehn ins Bett. Gut geschlafen bis zwei Uhr nachts dann wach geworden die Nase total dicht auch leichte Schmerzen, beim Hochziehen darf ja nicht putzen kommt ja Schleim in den Hals und der muss raus und der ist bis heute morgen blutig. Dann habe ich einfach Nasenspray genommen ging mir dann besser aber immer noch nicht gut selbst der Spaziergang Brötchen holen an der frischen Luft hat mir nicht gut getan ist normal befreiend für die Nase, die Nacht dachte ich oje die Hose die vor dem Bett lag für heute nochmal anzuziehen da hat der Hund dran gelegen es sind Hundehaare im Schlafzimmer und voll die Panik bekommen. Weil ich habe allergisches Bronchialasthma dass sich immer erst in der Nase Augen bemerkbar macht, die Augen hatten auch getränt, wenn dran denke ich hätte niesen müssen nicht aus zu denken.

Auf jeden Fall habe ich meinem Mann schon gesagt dass ich heute gar nichts mache, aber zum HNO da muss ich schreibe mir alles auf was ich ihm sagen will sonst vergesse ich es noch, muss ihn mal dran erinnern gggg die Tamponade im Ohr am Montag zu wechseln bin nur gespannt wie dass läuft wenn die Praxis zu ist, frage mich gerade wie lange kann eine Tamponade drin bleiben muss ich mich einfach überraschen lassen.

so bis später glg Angel

AKngel~0290x4


@ alle,

Huhuu hoffe es geht euch soweit allen gut heute Mittag.

@ Airjendrik

entweder hast du den Arztbesuch schon hinter dir oder du sitzt bereits im Wartezimmer wer weiss, ich drücke dir auf jeden Fall die Däumchen und bin gespannt auf Deinen Bericht.

@ Honigtopf

was macht Dein Ohr hast du einen Termin beim Spezialisten bekommen oder konntest du zumindest mal nachfragen was du machen sollst, weil da wäre man auch schon mal beruhigter, braucht ja gar nichts schlimmes zu sein, lach habe gerade geschrieben, aber Dank Läppi alles weg kekst mich zwar ein bissel aber egal

Zu mir ich bin heute nach dem Arzt direkt auf die Couch habe auch ein bissel geschlafen, vorhin habe ich mal meine Krankenhaustasche langsam ausgepackt, hätte klettern müssen um sie auf den Kleiderschrank zu deponieren aber habe es nicht getan, war ganz brav, glaube Klettertouren sind nicht so gut.

Bin heute morgen zum HNO gekommen, da war die Nase wirklich total verstopft, habe auch erfahren dass sich noch eine Tamponade im Kopf befindet die dazu dient, dass sich nichts entzündet und sich langsam von selbst auflöst. Der Doc hat bei mir wie die Tage eine Tamponade zur Betäubung in die Nase gesteckt und dann muss man warten bis dann ausgesaugt wird, ist nicht angenehm zwickt auch schon mal ganz schön aber da muss man durch danach ist die Nase schön frei was leider nicht vonn langer Dauer bei mir war, sie ist leider wieder zu, muss sie gleich nochmal verarzten mit Nasenspray und Nasensalbe.

Bin echt mal gespannt wie dass gemacht wird wenn mein Doktor in Urlaub ist über die Feiertage wegen meinem Ohr, da muss ja immer gewechselt werden und ich hoffe nicht dass die Nase dann noch abgesaugt werden muss, mal abwarten, sitze hier übrigens und geniesse Musik, aber bekomme schon wieder kalt. Ich glaube ich gehe mir mal was Süsses kaufen.

also bis später schaue nochmal rein hoffe ja dass mal wieder jemand schreibt.

auch liebe Grüsse an Ernie und die anderen

glg Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH