» »

Cholesteatom

HyoniOgtopxf


Hallo ihr!

ich habe jetzt leider nicht die Zeit mir alles von euch durchzulesen aber mache ich dann noch. Erstmal wollte ich nur sagen das es mir soweit gut geht und finde schön das bei euch auch alles soweit ok ist.

Wollte mich nur mal kurz melden. Habe zur Zeit viel um die Ohren hier zu Hause mit meiner Freundin, Besuch und so weiter. Na ich glaub ihr wisst ja wie das ist. ;-)

Morgen Abend habe ich mehr ruhe und kann mich hier auch durchlesen und dann kommt eine ausführliche Antwort.

Bis dann eure Honigtopf x:) :)-

A_ngelu0.2904


@ alle

mal einen wunderschönen vierten Advent euch allen da draussen wünsche, hoffe euch und euren Ohren geht es gut.

Mir geht es ganz gut habe aber immer noch leichtes Bauchweh, wegen der im Moment zerstörten Darmflora, hoffe dass aber auch bald überstanden zu haben, denn es nervt.

Zumindest habe ich die Schmerzen im Darm nicht mehr und dass ist schon mal viel wert. Nur momentan ist es so als hätte ich Abführmittel eingenommen und dass ist auch nicht schön.

so genug gejammert, weil ansonsten geht es mir ganz gut. Habe heute morgen einen Schreck bekommen beim Fönen vom Ohr weil es geknackt hat, aber denke dass hat nichts zu bedeuten.

glg Angel

AjiNrjenxdrik


Hi Leute,

ebenfalls einen schönen 4. Advent, wenn auch etwas verspätet.

Ich war heute morgen mit meiner Familie anlässliches des 73. Geburtstages frühstückem und danach bei Oma und Opa Zuhause. Es war sehr schön und wir hatten viel Spaß.

Eben waren dann drei Freunde hier und wir haben Pro Evolution Soccer gespielt.

Gleich kommen evtl. ein paar Freunde, und wir spielen Karten oder gucken einen Film. Irgendwie habe ich aber gar keine Lust.

Morgen muss ich dann arbeiten(Inventur) und dann geht es zum Weihnachtskonzert meines Chores.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtswoche und :)* :)* :)* :)*

LG Jendrik

H?oniagtoxpf


Hallo ihr Lieben da draußen!

So endlich Zeit um hier zu schreiben, ausführlicher mein ich ;-)

@ tomili

Also zu deiner Frage ob es das Implantat oder wieder ein neues Chole sein könnte, mh ich denke das könnte auf beides zutreffen. Der Hörverlust ist ja schon sehr drastisch!:-/ Ich galube da könnt ihr nur abwarten was die Ärzte sagen werden. Ich schicke euch mal gaaaaanz viele Kraftsternchen für das was noch kommt und hoffe das es euer Sohn gut übersteht und danach auch wieder deutlich besser hören kann :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Angel

Ich wünsche dir ganz doll das das mit deinem Bauch/Darm endlich mal weg ist, weil Weihnachten mit Bauchweh ist ja gar nicht toll :(v :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Airjendrik

Na und schon alle Geschenke jetzt beisammen? ;-D Ich hoffe du hast was schönes gefunden ;-)

@ Ernie

Ich hoffe dir geht es gut und du genießt die paar Tage noch bis Heiligabend ;-) Jetzt kannst du dich vom Schulstress ja so ein bisschen erholen.

Zu mir: meinem Ohr geht es gut. Ich musste es nur heute ganz vorsichtig mal sauber machen weil es so verklebt war im Gehörgang irgendwie. Naja kam noch teilweise diese grüne Tinktur mit raus hehe ;-D

Meine Weihnachtseinkäufe hab ich auch soweit alle erledigt. Jetzt muss ich nur noch ein zusätzliches Geschenk für meine Ma besorgen und mich mit Lametta vom Weihnachtsmarkt eindecken sonst kann ich meinen Weihnachtsbaum übermorgen nicht schmücken. Das wäre natürlich doof ;-) Und mein Geschenk von meiner Freundin habe ich auch schon bekommen gestern ;-D Es war ganz riesig und in Kindergeschenkpapier eingepackt, hehe. Boa aber ich habe mich riesig darüber gefreut, die Große Halle vom Film Harry Potter so richtig zum aufklappen und so. ;-D ;-D Ein wahnsinns Geschenk und meine Figuren haben da schon alle Platz gefunden :)z

Ich wünsche euch von herzen einen wunderschöen vierten Advent und einen super Start in die Weihnachtswoche :-D :-D :-D :-D

eure Honigtopf :)-

j#uli^amaDusixlein


hallo ihr ich habe mit jetzt einmal so einige sachen durchgelesen habe aber jetzt nicht die zeit zu manchen fragen zu antworten

zu mir: ich habe mich heute angemeldet ;-) und bin durch zufall hierhergekommen

ich bin 16 jahre

und hatte meine erste op glaube 2. klasse (ist schon alles recht lange her) meine zweite op hatte ich 5 oder 6. klasse und die letzte hatte ich dieses jahr im mai operiert wurde ich jedesmal in nürnberg und bin auch immer zufrieden gewesen

also an die ersten beiden op´s kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern was schmerzen angeht aufjedenfall kein *zuckerschlecken*

an die letzte op kann ich mich ser wohl erinner die ebenfalls ziemlich unangenehm war

ich habe überhaupt keine angst vor schmerzen Krankenhäuser oder ähnlicher sachen was damit etwas zu tun haben trotzdem war das alles andere als schön

die op verlief ziemlich gut es wurde aber ein ziemlich großes choles. entfernt (das 3.)

den 1 tag konnte ich eig überhaupt nicht aufstehen und ich hatte auch schmerzen ein ziehen und ein drücken war das habe aber so gut wie kein schmerzmittel genommen

die nacht war dann ziemlich unruhig ich wusste nich wie ich liegen soll und es hat auch sehr stark geblutet mitten in der nacht aufgewacht und alles voll mit blut da musste ich mich erst mal wieder sauber machen was kein Kinderspiel war wenn einem der ganze kopf bei der kleinsten bewegung weh tut dann wurde das pflaster gewechselt wa sziemlich unangenehm war....

die nächsten tage hat es immer wieder stark geblutet schmerzen waren eig nur noch selten ab und zu einmal ein stechen oder ziehen mehr aber nicht....

essen viel auch schwer da ich den mund fast nicht aufmachen konnte bzw. das kauen weh tat

ich war eine woche im KH dort wurden mir dann auch gleich die fäden wieder gezogen und es ist ganz gut verheilt

zu hause durfte ich ein halbes jahr kein sport machen.... denn bei jeder größeren anstrengung hat das ohr bzw die linke kopfhälfte angefangen zu pochen

also wegen arztbesuche was ich da gelesen habe ja es sind wirklich schmerzen dieses absaugen aber es muss ja wohl sein es heist immer den kopf ruhig halten aber dann kommt er wo hin dann bewegt man ihn eben aber naja ich habe mich daran gewöhnt

seit der ersten op muss ich alle 3 Monate zum *saubermachen* gehn wir haben auch gefragt ob man das nicht früher erkennen kann aber der arzt hat auch gemeint das man mit keinem gerät etwas feststellen kann meistens nur dann wenn es zu *spät* ist

hörvermögen: naja das geht eig ich höre nicht mehr so gut wie man eig hören soll aber für ein *nomales leben * langt es allemal ^^ klar es gibt ein paar einschränkungen aber damit komm ich gut zurecht

Anzeichen:

also bei mir war das so beim letzten mal ich habe ständig kopfschmerzen gehabt, war oft müde, es kam aus dem Ohr etwas raus, ( sind dann gleich zum arzt gefahren) man fühlt sich einfach nicht fit der arzt hatt am selben tag noch einen termin ausgemacht für eine op zuvor habe ich aber glaube 2 oder 3 wochen erst tropfen nehmen müssen...

zur Zeit:

bin ich ziemlich oft erkältet und das Ohr sticht ich ´da denke ich aber es kommt vom schnupfen da das dann auch das Ohr betreffen kann soregen mache ich mir jetz keine da der nächste arzt besuch e wieder ansteht

ach ja...

so ein mieses Cholesteatom kann immer wieder kommen auch wenn alles rausgenommen wurde... normalerweise kann man da nicht *geheilt* werden man kann nur immer das Glück ahbendas es bald genug bemerkt wird also auf jede anzeichen achten und regelmäßig zu untersuchung gehen auch wenn es Schmerzhaft ist

puhh das war jetz viel vll konnte ich i-einen helfen bzw. einen Einblick in meine *leben* geben wie es bei mir abgelaufen ist

frohe weihnahchten wünsch ich euch *:)

A`ngelZ02904


@ Tomilie

dass ist eine gute Frage? Ist denn der HNO nicht direkt auf Ursachensuche gegangen warum dein Sohn auf einmal nur noch die Hälfte vom Hörvermögen hat? Und gerade bei der Vorgeschichte sollte man doch da ganz genau sein. Also ich würde mal den HNO darauf ansprechen gegebenfalls zu einem anderen HNO gehen.

@ Honigtopf

also dass mit meiner Darmflora ist echt zum Mäusemelken, habe allmählich den Verdacht, dass hört nie auf, vorher werde ich mich aber zu Vertretung meines Hausarztes machen, wer weiss vielleicht kann er helfen, denn meine Tabletten sind bald alle und ich habe eigentlich nicht vor mir noch eine Packung zu kaufen.

Werde heute im übrigen unseren Weihnachtsbaum schmücken, mein Mann hat ihn mir aufgestellt die Schweren Kisten mit dem Schmuck auf ein Rollbrett gestellt, sodass ich nur schieben muss.

Heute muss ich daran denken nochmal mit den Ohrentropfen an zu fangen gefönt habe ich heute morgen schon.

@ Airjendrik

hoffe du hattest gestern noch Deinen Spass auch wenn du wenig Lust hattest. Wünsch dir mal viel Erfolg bei Deinem Konzert.

@ Ernie

huhuuu hoffe es geht dir gut nach dem ganzen Schulstress und hast mal Zeit zum Abschalten und lässt dich nicht jetzt vom Weihnachtsstress einholen.

@ Juliamausilein

erst mal willkommen bei uns in unserer kleinen Runde. Da hast du ja auch schon einiges mitgemacht. Ich hatte meine erste OP am 9 August dieses Jahres und wurde nun auch noch an der Nase am 5 Dezember operiert. Es hatte bis vor kurzem ausgesehen dass ich nochmal mit einer kleinen Nachop am Ohr rechnen müsste, aber es hat sich alles von alleine geregelt, muss nur noch Monate in Behandlung bis alles so ist wie es sein soll trage auch ein Implantat aber mein Gehör ist normal, muss halt auch ein Leben lang unter Kontrolle bleiben und hoffen dass ich Ruhe habe und vor allem mein Implantat nicht irgendwann umfällt oder wieder was passiert in meinem Ohr und darauf achten keine Entzündung hinein zu bekommen auch muss ich immer wieder entlüften, aber ich denke dass kennst du ja alle.

Mit Schmerzen hatte ich Glück wobei ich gerade jetzt bemerkt habe dass Absaugen in der Nase ist schneller vorbei und oft ohne Schmerz weil vorher betäubt oder nicht notwendig ist zu betäuben als beim Ohr könnte manchmal die Wand hochgehen, obwohl ich anfangs da gar nicht empfindlich war.

so ihr Lieben schaue nochmal rein

glg Angel

Hboni_gt;opf


Hallo!

@ Juliamausilein

Auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Kreis der Chole-Geplagten. Du hast vollkommen recht das man schon auf die kleinsten Anzeichen achten soll und regelmäßig z den Kontrollen gehen muss. Ich hab es jetzt richtig am 2. Dezember gemerkt wie mein Operateur durch eine eigentliche Kontrolluntersuchung wieder eins gefunden hat. Aber er konnte es zum Glück irgendwie ohne OP da raus holen. Und das heftige fand ich dass ich noch icht mal einen Monat vorher erst beim HNO (ich habe zwei) war und der gar nichts davon gesehen hat. Also wirklich man sollte sich nie darauf verlassen wenn die Ärzte mal sagen nene da ist alles gut, ich seh da nichts. Naja weiß ja inzwischen auch das es nun immer wieder kommt, ist nur eine Frage der Zeit.

@ Alle

Ich hoffe euch gehts gut und ihr gönnt euch in all dem weihnachtsstress mal eine Ruhepause. Ich mache das und genieße noch die Zeit bis dann bei meiner Ma die Kerzen am Baum angezündet werden und es heißt "Geschenke auspacken";-D

ich wünsche euch einen supitollen Montag und bleibt gesund!!!!:)_

GLG Honigtopf x:)

t"ome lli


Hallo angel02904,

danke für deine Antwort, zu meinem HNO hab ich Vertrauen, er ist nicht der Arzt der die Choleops gemacht hat, zu ihm gehen wir nur zur Kontrolle, damit wir nicht alle 3 Monate zur Klinik fahren müssen. Er befürchtet das Implantat ist verrutscht, will aber die Pferde nicht scheu machen und hat uns für Anfang Januar einen neuen Termin gegeben und meint wenn es dann so schlecht bleibt müssen wir das beim OP- Arzt abklären lassen. Das werden wir ja auf jeden Fall auch tun. Meine Frage ist nur kann es wirklich ein verrutschtes Implantat sein, ist dann wieder eine OP nötig?

Will mich über Weihnachten ja nicht verrückt machen lassen!!!

Habt ihr sowas schonmal gehabt? Wird ja wohl kein neues Chole sein ??? :-/

Schöne Weihnachten an alle Choleohren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

tomelli

twomelxli


Hallo honigtopf,

grad beim lesen entdecke ich ja noch deine Antwort auf meine Frage. Danke für die Kraftsterne, die können sicher nicht schaden.

Was du schreibst deckt sich ja mit meinen Befürchtungen. So ein Mist! Aber da müssen wir wohl durch.

Lg

Asngel50290x4


@ tomelli

ich trage ja ein Implantat und mein Arzt hat mir gesagt, dass vielleicht mal eine Operation nötig ist wenn dass Implantat kippt kann man ja auch verrutschen nennen, also er hat mich schon vorgewarnt, dass sowas passieren kann, aber nicht muss. Ich hoffe dass mein Implantat fest bleibt, habe auch Angst wenn ich nochmal im Februar mit Fitnesstraining anfange, was ich aber darf, aber glaube mein Doc weiss nicht dass ich Kraftsport mache aber nur um die Haut zu straffen und Fit zu bleiben, muss ich ihm mal erläutern, denn ein Risiko will ich nicht eingehen, mein Implantat ist fest eingewachsen und ich kann nur hoffen dass es auch so bleibt.

Ich kann nur raten mach dich jetzt so kurz vor Weihnachten nicht verrückt, der Operateur wird schon sehen, was da im Ohr los ist und wenn es halt verrutscht ist, so muss man es leider wohl wieder operieren und hoffen dass wieder ein paar Jahre Ruhe ist. Auch ich habe Angst wieder unters Messer zu müssen, aber dass ist bei dieser Krankheit wohl schon vorprogrammiert. Ich will im Moment gar nicht daran denken, bin noch von meiner ersten OP im August in Behandlung und wird noch einige Zeit dauern bis sie endgültig abgeschlossen ist und ich nur zur Kontrolle muss um aus zu schliessen, dass sich da in meinem Ohr wieder was tut.

Also Kopf hoch und durch ich drücke dir ganz fest die Däumchen dass Dein Sohn dass was auf ihn zukommen mag gut überwindet.

glg Angel

HSonigetxopf


@ Alle

Heute bin ich aufgewacht mit einen fürchterlichen Brummschädel. gestern Abend beim schlafengehn nase dicht aber kam nichts raus. Und dann die halbe Nacht wach gelegen weil ich wegen dem pfeifenden Atemgeräusch nicht einschafen konnte %-| Naja irgendwann hat mich der Schlaf dann doch übermannt. Aber dann wie gesagt heute morgen Kopfschmerzen. Und irgendwie, wie sollte es auch anders sein, der linke Nasenflügel mehr wie der linke sodass ich das Gefühl habe in meinem linken Ohr drückt es so komisch :-( Muss mal abwarten wie es wird. Hoffe nur ich krieg nicht wieder ne Nasennebenhöhlenent- zündung :-/ Und das so kurz vor Weihnachten :(v

Ich wünsche euch allen noch einen schönen stressfreien Vorweihnachtstag!

GLG Honigtopf :)- :)*

A@irsjenpdrik


Hi.

@ julia:

Willkommen!

Mir geht es gerade ganz gut, habe aber Kopfschmerzen.

Die Inventur gestern und heute war ganz okay, aber auch manchnal echt anstrengend.

Ich habe jetzt keine Zeit, um viel mehr zu schreiben, deshalb wünsche ich euch jetzt ein schönes Weihnachtsfest.

LG Jendrik

Hfonigt1opxf


Hallo *:)

Ich wünsche euch allen hier ein wunderschönes Weihnachtsfest!!!

Last euch reichlich beschenken (vor allem mit Gesundheit :)z :)^) und genießt die Feiertage!:-q

Ich wünsche euch von ganzen Herzen das all eure Wünsche in Erfüllung gehen :)*

GL weihnachtliche Grüße von eurer Honigtopf @:) :-D

A$ngeil029x04


@ Honigtopf,

Lach Honigtopf hatten wir beide fast zur gleichen Zeit die selben Gedanken hoffe dass es Deinem Schädel wieder besser geht und du dir die Kapseln besorgt hast.

@ alle

ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Lieben lasst euch schön beschenken auf dass all eure Wünsche in Erfüllunge gehen.

glg Angel

A5irOjend/rik


O du fröhliche

O du selige

Gnadenbringende Weihnachtszeit

Welt ging verloren

Christ ist geboren

Freue, freue dich, o Christenheit

O du fröhliche

O du selige

Gnadenbringende Weihnachtszeit

Christ ist erschienen

Uns zu versühnen

Freue, freue dich, o Christenheit

O du fröhliche

O du selige

Gnadenbringende Weihnachtszeit

Himmlische Heere

Jauchzen Dir Ehre

Freue, freue dich, o Christenheit

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

HI ihr Lieben.

Auch von mir ein schönes Fest! Lasst die Probleme hinter euch und genießt die größten Feiertage, die wir haben voll und ganz. Lasst es euch gutgehen, und denkt auch an die armen Menschen in fernen Städten aber auch direkt nebenan, die vieleicht kein schönes Weihnachtsfest haben können.

LG Jendrik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH