» »

Cholesteatom

AQirj=enrdrik


Hi.

Es klappt bei mir nur meistens nicht. Vieleicht mache ich es aber auch zu lasch... Naja. Aber das Knacken ist unangenehm finde ich. Meiner Seele, toy toy toy, geht es im Moment ganz gut. Ich komme klar. Mal sehen wie sich das weiterentwickelt. Ich vertraue meiner Seele aber, dass sie mich richtig druchs Leben führt.

Ich habe gerade Handball geguckt... wird verdammt eng für die Deutschen. Ein Sieg hätte her gemusst ;-). Jez müssen Polen und Norwegen unentschiedne spielen und das ist unwahrscheinlich.

Oh man, gerade fuhr eine Feuerwehr bei uns her, hoffentlich nichts schlimmes.

Nachher kommt Fußball. endlich fängt es wieder an.

LG Jendrik

Dranymaxus26


Hallo ihr lieben

ich muss mich auch mal auskotzen zum thema cholesteatom :-( leider

ich habe 2004 die erste Op hinter mir mit dem Austausch der Gehörknöchelchen

und erstatz in Titan, 2007 meine Zweite OP, danach Gehörgangsentzündung und Mittelohrentzündung und Einsetzen von Röhrchen, welches immer noch gut liegt, und nun die Dritte OP folgt

am 29.02.09

Ich weiss gar nicht mehr weiter immer nur diese Probleme mit diesen scheiss Ohr, sorry

dass ich hier so fluche aber ich halte es bald wirklich nicht mehr aus, wie sind eure Erfahungen?

Hier gibt es leider nur ein Krankenhaus (kreis Ludwigshafen Mannheim) welches solche OPs durchführt

und hören tue ich immer noch nicht besser. Mein ohr bereitet mir ständig schmerzen eher so ein komisches ziehen

und mein lymphknoten unter dem ohr ist angeschwollen. die knochenkette ist 100% funktionsbereit aber leider kommt nichts

an bei mir :-(

was habt ihr denn alles so gemacht wie viele Ops musstet ihr über euch ergehen lassen? was für möglichkeiten hat man euch angeboten? Brauche eure Hilfe

Danke

LG

Dany

Atir_jend6rik


Hey Danny.

Ich heiße dich erstmal herzlich willkommen hier bei uns.

Ich persönlich, kann zu einem Cholesteatom, toy toy toy, nichts sagen.

Ich wünsche dir aber auf jedenfall, dass die OP glückt, und es sich bis dahin vieleicht sogar noch bessert, sodass du um die OP drumrum kommst.

LG an euch alle.

Jendrik

H$onvigtoxpf


@ Danymaus26

Mensch das mit deinem Ohr tut mir leid :°_ Ich kann gut verstehen das dich das alles nervt und man denkt sich "wann ist ist es endlich vorbei".

Aus meiner Erfahrung weiß ich bei mir, dass es leider nie aufhören wird :-( Unsere Ohren werden immer unter Kontrolle bleiben müssen und es wird wohl auch immer wieder dazu kommen dass an dem Ohr (Ohren) rumgeschnippelt werden muss :-( Ich weiß das ist keine schöne Aussicht und man kann sich was besseres vorstellen. Ich glaube man muss einfach damit lernen zu leben. Und zum Glück gibt es hier das Forum wo man mit all seinen Ängsten, Zweifeln und Fragen nicht alleingelassen wird und auch ruhig mal seiner Wut und Enttäuschung Luft machen kann. Seitdem ich dieses Forum kenne geht es mir schon seelisch viel besser, weil ich habe hier Leute die mich verstehn und die mir wenn ich mal tief unten bin wieder Mut zusprechen. :)z Und du weißt auf einmal das du nicht allein mit deinem Ohr bis :-)

Zu deinen Fragen:

Also ich lag bis jetzt schon zwei Mal unter dem Messer (2006+2007). Bei der ersten OP wusste ich noch gar nicht dass ich ein Cholesteatom in meinem linken Ohr hatte, weil mein Doc das vorher erstens nicht vermutet hatte und zweitens auch nichts in der Richtung gesehen hat. Ich bekam nach der OP gesagt das ich eins gehabt habe und das es auch schon ziemlich groß gewesen sei. Er konnte aber alle Gehörknöchelchen erhalten bzw. er hat aus den Resten die noch zu gebrauchen waren neue geformt sozusagen. Wenn die Ärzte jetzt reingucken ins Ohr dann sagen sie immer "ja man sieht ganz deutlich dass da dran rumgefummelt wurde", weil die Gehörknöchelchen ihren Zweck erfüllen aber wohl keineswegs mehr so aussehen. Also zu den Angebotsmöglichkeiten kann ich nicht viel sagen, weil bei mir gabs keine. Wie ich in den OP gefahren wurde meinte der HNO "ich gucke mal rein" und wie ich dann aus der Narkose erwachte hieß es nur "schwere OP" und "Cholesteatom". Die zweite OP war die second-look OP und die ist gut verlaufen. Man hat nichts mehr gefunden. Das ging dann auch (mit den Ausnahmen das ich regelmäßig entzündete Gehörknöchelchen habe) bis zum Dezember 2008 gut. Dann hieß es "erneutes Chole" was der HNO aber gottseidank ohne Narkose herausbekam. Und seit Anfang diesen Jahres habe ich nun ein Miniloch im Trommelfell worauf ich jetzt hoffe das es von allein zugeht. aber dran glauben tue ich da ehrlich gesagt nicht mehr weil mein linkes Ohr wieder so zicken macht :-( Zu dem Hörergebnis: ich konnte nach der ersten OP wieder nahezu 90% hören, dies hielt ungefähr ein halbes Jahr und dann wurde es wieder schlechter. Nach der Zweiten OP genau das selbe spiel. Naja und sonst ist es halt mal besser und mal schlechter, meine Hörtests schwanken da, weil es entweder nicht richtig belüftet ist oder sich zu viel Ohrenschmals angesammelt hat oder weil die Gehörknöchelchen wiedermal entzündet sind. Das mit der Krankenhauswahl ist hier in Kassel (trotzdem das wir so viele Kliniken haben) auch nicht viel besser. Mein HNO ist Belegarzt und operiet in dem angrenzenden KH wo er seine Praxis hat und sonst gäbe es nur noch eine richtige HNO-Station in den Städtischen Kliniken (aber da würde ich niemals hingehen :(v).

So jetzt aber mal genug von mir und meinem Ohr. Ich hoffe du überstehst die dritte OP gut. Ich schicke dir einmal ein paar Kraftsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und wünsche dir alles gute!!!

LG Honigtopf @:)

HOonigtUopxf


@Jendrik & Angel und alle andern *:)

Ich hoffe es get euch gut und die Woche war bishernicht so stressreich für euch.

Jendrik, ich finde es gut dass deine Seele nicht mehr so leidet. Irgendwann ist es überstanden und vielleicht schneller als du denkst ;-) Zum Belüften des Ohres: es ist manchmal schon fies wenn es dann knackt. Ich mag das auch nicht wirklich ;-)

Angel, bei dir muss man ja nach Ohr und Nase fragen ;-) ;-D Hoffe es ist alles gutsoweit ???

Mein Ohr ist immer häufiger zu und es zieht da drin so blöd. Man und am Wochenende werde ich was ganz ferrücktes machen, ich gehe mit meiner Freundin ins Schwimmbad (eigentlich soll ja kein wasser nach Möglichkeit drankommen aber naja), ich werde mir meinen Katamaran ins Ohr stecken und gut. Und dann am Dienstg nach der Arbeit zum HNO. Und ich will eigentlich die Entwicklung meines hres gar nicht wissen :°( Irgendwie habe ich angst davor was r sagen wird :-/

Naja ich wünsch euch noch was @:) :)* :)-

LG Honigtopf

HMonVigtopxf


Entschuldigt die viiiielen Rechtschreibfehler ;-D

AQngeyl0O2904


@ Honigtopf

bin immer noch sehr traurig wegen unserem verstorbenen Freundes, ansonsten geht es mir ganz gut, ausser dass ich heute Ohrschmerzen hatte, aber was erfreuliches habe ich auch konnte meinen HNO Termin von Dienstag auf Montag wo ja eigentlich die zehn Tage vorbei wären vor verlegen, da ich Urlaub habe, weil wir eine Neue Technik im Büro bekommen und dann bin ich bei meinem HNO und nicht bei dem Praxischef auch wenn er einen netten Eindruck macht, will nur bei dem bleiben der mich auch operiert hat.

Dann darf ich wirklich wieder Fitness machen und habe um elf Uhr am Montag einen Termin in meinem Fitness Studio mal ehrlich kein Bock aber werde den inneren Schweinehung irgendwie überwinden, muss ja schliesslich auch ab Februar wieder Mitgliedsbeitrag zahlen, hatte dass ganze ja für ein halbes Jahr brachgelegt, gut hätte ich kein Fitnessstudio mehr machen dürfen dann hätte ich es auch gelassen, mag nämlich nicht wegen Unvernunft nochmal mit meinem Ohr unters Messer.

@ Danymaus

dir mal viel Glück für die nächste OP und viel Glück dass es besser wird.

so ich klinke mich mal hier aus habe genug für heute

GLG Angel

DIanyvmausx26


hallo ihr lieben

danke erstmal für eure antworten, hat mich sehr gefreut.

heute hatte ich mal wieder ohrenschmerzen nachdem ich mit meiner tochter beim babyschwimmen war.

eigentlich schon davor, das zieht sich irgendwie rund ums ohr herum, mein lymphknoten ist auch schon geschwollen

auf der rechten seite.... ich glaube das heisst nichts gutes....

erstmal den op termin abwarten, ich habe jetzt schon angst davor, vorher habe ich mir nie so gedanken gemacht, aber seit meine tochter auf der welt ist bin ich ja nicht mehr für mich alleine verantwortlich und mir geht es ziemlich schlecht auch wenn ich weiss dass sie in guten händen ist wenn ich im kh bin aber trotzdem ist man ja irgendwie immer mit dem herzen bei ihr....

LG

Dany

HeoniBgtorpxf


@ Danymaus26

Oh das glaube ich dir, als Mutter von einem (wahrscheinlich noch Winzling ;-)) ist es bestimmt viel schwerer sowas über sich ergehen zu lassen. Man weiß einfach nicht wie es ausgeht und ob es dem Kind gutgeht und hat einfach nur Zweifel.

Ich glaube mir würde es genauso gehen wenn ich ein Kind hätte. Zur Zeit ist das Thema bei mir eher mein Job und ich hoffe es gibt wegen dem Ohr keine Schwierigkeiten (fange ja schließlich erst nächste Woche da an) :-/

@ Alle

Ich hoffe mal das Dienstag nichts dramatisches rauskommt und ich dann voll durchstarten kann in meinem neuen Job. Das wäre echt super (auch wenns wohl eher nicht danach aussieht :-() aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.

So nun verabschiede ich mich mal hier denn ich habe noch viiiiiel zu tun (Wohnung saugen, Bad/WC putzen, spülen, backen, aufräumen ... ;-D)

Alles Liebe euch allen!:)* :)* :)*

eure Honigtopf @:)

A&ir_jend,rik


Hi.

Verstorbener Freund? Oh das tut mir leid.

Gestern wollte ich ja nach Dortmund ins Stadio, kam erst zur zweiten Halbzeit, weil wir drei Stunden im Stau standen.... son mist.... naja. Jemand ist von der Südtribüne gestürzt und hat sich tödlich verletzt. Gar nicht schön, muss wohl vor dem Spiel gewesen sein.

Ich hoffe, dass es euch soweit gut geht. Morgen muss ich zum Zahnarzt und bekomme ine Füllung. Hatte noch nie eine und hoffe nicht, dass es weh tut.

LG und Alles Gute Jendrik

A"nge<l02^904


@ alle,

Huhuu ich lebe noch, hatte gestern nur gar keine Zeit an den Rechner zu kommen. Mein Ohr und die Nase zicken im Moment in den NNH sitzt klarer Schleim (flüssig) der mir im Hals runterläuft, entlüften vom Ohr No Go. Klappt überhaupt nicht, hatte heute nur beim Gähnen mal funktioniert und gestern als wir nach Luxenburg fuhren. Aber kriegs heute einfach nicht hin.

@ Danimaus

drücke die Daumen dass alles gut geht und wundere mich dass du mit dem Ohr schwimmen darfst. Hast du da irgend ein Stöpsel für ins Ohr.

@ Honigtopf

dir drücke ich auch die Daumen dass nichts ist und du voll durchstarten kannst im Neuen Job.

@ Airjendrik

hoffe es hat beim Zahnarzt nicht weh getan.

so bin etwas schreibfaul weil müde.

glg Angel

DFanyimaus2x6


@ Honigtopf

ich drücke dir die Daumen, dass das alles klappt mit deinem job. ja, d u hast recht, ist net so einfach mit meiner kleinen (gestern 6 Monate alt geworden)

@ Angel02904

ich habe zwar ein röhrchen im ohr, aber ich darf schwimmen gehen muss halt aufpassen, duschen gehen wir ja auch alle.

ich tauche eben halt nicht und wenn doch ein wenig spritzwasser rein kommt, was beim duschen und beim schwimmen passieren kann, dann nehme ich danach ein Q-Tip und reinige ein wenig und sonst mache ich eigentlich nix, mein HNO hat gesagt so lange ich nicht längere strecken tauche wäre es so in ordnung.

@ Airjendrik

hoffe es war net schlimm beim Zahnarzt, also ich mache das generell nur mit Spritze aber ich bin ja auch ein Schisser ;-D

LG

Dany

Evrn1ie


Hey all

uhh ich war eine sooo lange zeit nicht mehr on unser internet war richtig im Arsch bin aber gücklich jetzt wieder internet zu haben und euch auch wieder schreiben zu können.

Aber eigentlich ist bei mir in der zwischen zeit nicht viel passiert ausser das ich wegen der schule ziehmlich im streß war. Mir geht es zur zeit nicht so gut kopfschmerzen und so.Naja die grippe welle hat nun wohl auch mich erreicht.

werde mich in den nächsten tagen wieder melden es sei en mein i net macht mir kein strich durch die rechnung

lg ernie

MGandxy29


Hallöchen

Wollte mich nur mal wieder melden.

Bei mir ist soweit alles OK nach meine OP 2007 hat sich vorerst kein neues Choleo entwickelt.

Mir macht nur diese ständige ungewissheit ob es wieder kommt echt zu schaffen.

Zur Zeit brauch ich mal wieder ne Menge Nasenspray damit mein Ohr auch ja Nachts noch gut belüftet ist.

Wie kommt ihr eigentlich damit klar, dass einem die Ärzte zwar immer weiss machen wollen sie haben alles im Griff, aber wenn es dann doch wieder zu einem Choleo kommt war ihnen das schon vorher klar?

Ich würde wahnsinnig gerne mehr über die Entstehung wissen aber habe bis jetzt im Internet noch nichts dazu gefundne. Habt Ihr vielleicht eine Idee ???

LG Mandy

Agngesl0l29504


@ Mandy29

habe viel über Cholesteatome im Internet gefunden und es gibt soviele verschiedene Ursachen die zu einem Chole führen, auch ich weiss nicht aus welchen Grund es sich bei mir entwickelt hat. Was mich nervt ist, dass ich wirklich Dauergast beim HNO bin seit ich im August 2008 operiert wurde, weil die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist, auch wenn mein Ohr vom Gehör normal ist und dass Implantat dass den Amboss ersetzt auch seine Arbeit leistet, muss ich wohl damit leben, auch immer zur Kontrolle hin zu müssen. Man kann bei der Sache echt nur hoffen verschont zu bleiben.

@ Danymaus

werde meinen HNO am Montag auch mal wegen Schwimmen fragen und Sauna und Dampfbad. Muss ja jeden Morgen mein Ohr fönen damit es trocken ist, geht mir zwar auf den Nerv, aber besser als Ohrentropfen.

@ Ernie

Juhuu schön dich wieder hier zu sehen.

@ Honigtopf

hoffe dir geht es gut zwinker

@ Airjendrik

und bei dir war es nicht so schlimm beim Zahnarzt mit der Füllung dess Zahnes

so muss hier den Rechner runterfahren, weil wir den Strom abschalten

GLG Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH