» »

Cholesteatom

A!ngel02O9F04


@ alle

meinem Bauch geht es besser, der Durchfall ist zwar noch nicht ganz weg aber fast, mein Ohr hat die letzte Nacht wie jede Nacht bisher geblutet, aber bin morgen ja beim HNO. Ansonsten geht es so, die OP steckt mir doch noch sehr in den Knochen, so schnell kaputt bin ich, dabei meine ich doch mich genügend zu schonen, aber anscheinend doch nicht.

Hoffe euch allen geht es gut soweit und ihr plagt euch nicht zu sehr mit euren Öhrchen herum.

glg Angel

P]ellKe1


Hi Angel

gut das es deinem Bauch nun wenigstens etwas besser geht.

Ich hoffe das das andere auch noch wird.

Elias' Ohr geht es richtig gut. Da ist nix. So sauber war es seit soooo langer Zeit nicht mehr. Nun waren wir schon mehrere Male schwimmen mit seinem neuen Stöpsel und auch das ist super. Wenn es geschadet hätte, dann hätte er sicher schon die Probleme.

Aber NIX! :)^

LG *:)

Weiter gute Besserung Angel :)*

A1ngeGl029x04


@ Pelle1

hat dass der HNO festgestellt, dass das Ohr super sauber ist? Also ich freue mich für Elias dass er wieder schwimmen gehen kann. Allerdings hätte ich auch bei so einem kleinen Mann Angst, dass er wenn er mal Ohrenschmerzen bekäme, muss dann ja nicht unbedingt laufen, nichts sagt aus Angst dass das Schwimmen wieder ausfallen könnte. Wäre für ihn wahrscheinlich schlimmer als momentanes Ohrenweh. Glaub mir an die Ohrenschmerzen gewöhnt man sich mit der Zeit wenn sie nicht so schlimm sind. Aber ich wünsche ihm von ganzen Herzen, dass es mit seinem Stöpsel immer mit dem Schwimmen klappen wird.

Hmm ich hatte auch schon überlegt, ist mir nun ein Leben lang schwimmen versagt, kann doch nicht mit Babyöl getränkter Watte schwimmen gehen, gut ich gehe selten, früher habe ich gern getan und wenn wir mal wegfahren und im Hotel übernachten sollte es unbdedingt ein Schwimmbad haben. Na ja, Ohrenstöpsel soll ich auf jeden Fall nich benutzen, da mein Ohr dann schwitzt und dass ist nicht gut dadurch wird es feucht.

So vielleicht schreibt man sich heute ja nochmal, ich muss in 25 Minuten los, weil fahre gemütlich, damit ich mich bloss nicht anstrenge ausserdem muss ich so aufpassen wenn mal Notarztwagen und Krankenwagen kommen von welcher Richtung dass Tütata kommt, muss ich mich immer erst mal orientieren.

so bis später dann

glg Angel

PRellex1


Hi Angel,

Elias Ohr schwitzt dann auch, aber der HNO hat sein ok gegeben. Ich föhne dann sein Ohr.

Weißt du, Elias hatte trotz der ganzen Probleme mit dem Ohr ja noch nie Ohrenschmerzen oder Fieber oder sonstwas. Ihm tut einfach nichts weh. Ich merke immer erst das was nicht in Ordnung ist, wenn sein Ohr läuft oder stinkt. Er ist nach der OP schmerzfrei, außer als er das steife Genick hatte. Aber da hatte er ja die Schmerzen im Nacken und nicht im Ohr. Und der Druckverband ist ihm immer sehr unangenehm, der Zugang auch, aber sonst wirklich keine Ohrenschmerzen. Wenn es läuft nicht, wenn es stinkt nicht, er äußert nie Schmerzen.

Selbst als das Cholesteatom festgestellt wurde und er während der OP die Radikalhöhle bekam, hatte er vorher keine Schmerzen. Nichts. Nur sein Ohr lief. Im Gegenteil. Der ist immer quietschfiedel. Also er fühlt sich nicht mal krank, ist lustig und fröhlich und sein Ohr trieft wie sonstwas. :-o Hmmm!

Ich hoffe auch das er stabil bleibt. Wir wollen im Juli ein paar Tage ins Ausland. Auch ein Hotel mit Pool. Es wäre schlimm, wenn er vorher Probleme bekäme. Der freut sich so drauf. Ich schau auch jeden Tag ins Ohr und mache mich verrückt, da ich jeden Tag erwarte das das Ohr wieder läuft. So lange wie jetzt war es noch nie ruhig. Nun mache ich mich auch wieder verrückt weil es nicht läuft. Nicht das da irgendwas "dicht" ist. Aber wir waren ja erst beim HNO und der war von seinen Ohren begeistert. Das Kranke sah prima aus und das gesunde war auch noch gesund.

Vielleicht ist jetzt wirklich einmal alles gut.

Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung,

glG

A-ngel0x2904


@ Pelle1

ja dass kenne ich, denn ich hatte auch keine Ohrenschmerzen, dass Ohr war nur sowas von zu und es kam beim Saubermachen, schwarzgelbes Zeug raus, was ich aber auf die verstärkte Produktion von Ohrenschmalz auf diesem Ohr zurückgeführt habe, hätte meine Kollegin im letzten Jahr nicht mich zwei Stunden lang genervt ich solle zum HNO gehen, wer weiss was dann passiert wäre, jetzt nach OP kann es mal zwacken aber nicht tragisch, mein Ohr läuft auch im Moment ich dachte es wäre Blut wo jeden Morgen auf dem Mull ist, aber es ist dass Antibiotikaschwämmchen dass sich auflöst. Kann dich voll und ganz verstehen dass man sich da verrückt macht, aber wenn dein HNO von Elias Ohr begeistert ist so freue dich e Aeinfach. Vielleicht braucht er ja wirklich mal ein paar Wochen nicht hin, weil zur Kontrolle muss man ja immer und zum säubern. Ich muss im übrigen heute Abend meine letzte Antibiotika einnehmen, habe keine Neuen mehr verschrieben bekommen, er meinte ich nehme sie ja jetzt schon eine Woche und es reicht dann auch. Das Pilzmittel muss ich weiter einnehmen, es ist am Dienstag nächste Woche dann alle, dann muss ich auch meinen Krankenschein verlängern, übermorgen Freitag muss ich zum HNO zum Fäden ziehen. Werde mir heute Abend mal die Haare waschen, wird wieder eine Wohltat sein.

Im übrigen hoffe ich dass unsere gesunden Ohren auch gesund bleiben werden weiterhin und nicht auch auf einmal anfangen zu zicken.

glg Angel

VFalewriexH


@ Angel

Hallo Angel!

Entschuldigung war lange nicht im Faden, lege mich jede freie Minute ins Bett, hab gestern wieder im Krankenhaus angerufen, mein Ohr schmerzt vom Tag zu Tag mehr und mehr.

Mein HNO-Arzt vermutet Wasser hinter dem Trommelfell, angeblich soll einen Drainage helfen. Hab mir für den Flug Ohrstöpsel ear Planes gekauft, die schützen angeblich beim Fliegen. Aber ich hatte früher immer starke Ohrenschmerzen beim Fliegen, ist nichts neues für mich.

Wie fühlst Du dich nach der OP? ich soll im Krankenhaus ambulant behandelt.

LG Valerie

A]ngel0n2904


@ Valerie

allmählich besser, bin immer noch schnell kaputt, aber ansonsten geht es, hatte auch wieder Probleme mit der Darmflora die verrückt spielte, aber auch mittelerweile im Griff. Ich muss am Freitag zum Fäden ziehen. Könnte mir denken, dass ich dann draussen auch keine Ohrklappe mehr tragen muss, mal abwarten und wenn schon es gibt schlimmeres zu Hause könnte ich sie wenn ich mag ausziehen, aber da ich mich kenne ich würde immer mit den Fingern an den Fäden rumfutscheln lasse ich sie lieber an. Nachts ist es sogar wichtig weil mein Ohr läuft, was aber normal ist.

Aber eines verstehe ich nicht bei dir warum fliegst du? Wenn du Ohrenschmerzen davon bekommst, ist es denn überhaupt ratsam zum jetzigen Zeitpunkt sowie dein Ohr zickt in Urlaub zu fliegen? Gönne dir ja den Urlaub, denke einfach mal dass du in Urlaub fliegen willst. Und was meinst du mit ambulant behandelt werden im Krankenhaus, wirst du ambulant operiert für die Drainage ein zu setzen oder was wird gemacht bei dir?

glg Angel

A|nge_l0290x4


@ alle

gestern hatte ich mich gefreut dass sich dass mit meinem Bauch so verbessert hatte und prompt wurde es wieder schlechter, gut dass ich die Tabletten noch nicht abgesetzt habe.

Heute Morgen war ich beim HNO er hat die Fäden bis auf die zwei inneren gezogen auch da wo er Haut hinter dem Ohr entnommen hat um dass Implantat zu festigen, wäre alles super verheilt und man würde nichts sehen von der Hautentnahme. Habe die Wahl die Ohrenklappe weiter zu tragen oder nicht, hatte sie ausgelassen auf der Heimfahrt, als ich aber zu Hause in den Spiegel geschaut habe nach meinem Ohr doch nochmal schnell angezogen. Sieht noch nicht so gut aus, noch gerötet vom Fäden ziehen, dann sieht man die zwei schwarzen Fäden herausragen. Er hat auch in den äusseren Bereich nochmal einen neuen Verband gelegt die Tamponade die tief drinnen ist bleibt sieht aber auch gut aus, da sie nicht von Blut durchtränkt ist, dass kann man sehen, da sie weiss ist. Habe auch einen neuen Krankenschein bekommen der dann bis einschliesslich 16.05 geht, damit ich Dienstag nicht hätte extra kommen müssen, bin dann nächste Woche gespannt ob er verlängert wird, ich glaube aber ja wundert mich nur wieso so kurz aber glaube geht nur immer für eine Woche.

Auf jeden Fall tat es sehr weh als er den neuen Verband reindrückte. So bin mal weg gehe mir ein halbes Hähnchen kaufen habe Lust darauf und Freitags gibt es immer einen Hähnchenstand an unsererem Edekamarkt. Und nachher noch schnell Briefmarken kaufen und den Krankenschein gleich in den Briefkasten der um 15 Uhr 15 geleert wird.

so bis denne vielleicht bis später habe etwas Kopfschmerzen

glg Angel

Afi&rjen@drik


Hallo Zusammen.

@ Angel:

Freut mich, dass es soweit ganz gut aussieht und der Rest wird sicher auch noch gut gehen. Alles Gute.

PS: Den Hähnchen-Wagen gibt es hier auch am Edeka-Markt. Aber keine Ahnung, ob der nur Freitags da steht. Kann aber gut sein.

@ alle anderen:

Alles Gute und haltet die Ohren steif ;-)

Was mich angeht so geht es mir gerade nicht so gut. Aber nicht körperlich, toy toy toy, sondenr eher perösnlich. Ich würde heute Abend gerne mit meiner Freundin und Freunden nach OSnabrück auf die Maiwoche(riesen Fest mit Bands und allem drum und dran), aber habe schon Freunden zugesagt, mit denen in ein Café nach Lengerich zu gehen. Bereue es in gewisser Hinsicht. Der Termin ist mehr aus pflichtbewusstsein, weil ich lange nichts mehr mit denen gemacht habe, enstanden, und nicht aus direktem Wollen. Ich kann denen jetzt aber nicht mehr absagen. Und wenn ich das mache... oh man... ich habe aber heute richtig Lust auf Party in Osnabrück... ich fühl mich blöd gerade irgendwie...

LG Jendrik

A ngiel029x04


@ Airjendrik

dass ist blöd aber wenn dir an den Freunden wirklich was liegt solltest du auch nicht den Cafebesuch absagen, wer weiss vielleicht macht es ja auch Spass, man kann halt nicht alles haben im Leben.

Wäre höchstens noch ne Möglichkeit gewesen, vielleicht die Freund dazu zu bewegen mit auf dieses Fest anstatt ins Cafe zu gehen, wäre doch eine Möglichkeit und einen Versuch wert.

Ich wünsch dir trotzdem viel Spass egal für was.

@ alle

habe immer noch Kopfweh, habe auch meine Ohrenklappe die ich nicht unbedingt anhaben muss wieder angezogen, nachdem ich mir mein Ohr angesehen habe, man sieht wo die Fäden gezogen wurden, vermute sind die Stellen wo mein HNO den Knorpel entnommen hat, hinters Ohr konnte ich noch nicht so richtig schauen obwohl auch frei, wo er die Haut entnommen hat, dann sieht man den weissen Verband im Ohr und die zwei inneren Fäden die herausschauen.

Es zwickt und zwackt auch ab und an heute.

Habe aber Kopfweh wegen einer anderen Sache, sowie ich annehme, dann füllen sich immer mehr meine Nasennebenhöhlen mit Schnodder, weil ich doch alles hochziehen muss ist halt so im Moment.

So wünsche euch mal noch einen Schönen Freitagabend, ich warte hier auf meinen Schatz weil wir noch Rharbarber wegbringen, meine Schwiegermama backt Kuchen, ich mache Erdbeer Rharbarberkonfitüre, meine Mama und meine Tochter bekommen auch von dem Rharbarber, rundrum in der Familie verteilt.

Werde ich mich morgen dran machen, gekauft habe ich schon alles was ich brauche, was mir zu schwer war habe ich noch im Kofferraum bringt mein Schatz nachher hoch.

glg Angel

A,irjen-drik


Mahlzeit.

Sie haben spontan den Plan geändert und sind doch nicht nach Osnabrück gefahren und saßen auf einmal unten im Café, wir oben^^ manche Dinge regeln sich eben von selbst ;-). Sind dann nach bisschen Billiardspielen mit denen in die Stadt gegangen und haben da ein isschen rumgegammelt.

Heute Abend ist After Jump Party in Lienen. Gehe da mit Vera und co. hin.

Mir geht es soweit ganz gut, toy toy toy. Hoffe euch auch soweit. Alles Gute.

LG Jendrik

sfibByUl


Hallo an alle!

Ich habe in diesem Forum noch keinen Beitrag geschrieben, habe es aber mit viel Interesse, oft Besorgniss aber auch Freude über Erfolge seit einiger Zeit verfolgt...

Jetzt habe ich eine Frage an erfahrene Leute:

Mein Kind hat vor dreiundhalb Wochen ein Titanimplantat (Amboß) und Tympanoplastik typ II (OP: offene Technik) bekommen. Vor fünf Tagen hat man ihr Tamponade herausgenommen und alles ist soweit roger. Das Ohr rinnt nicht, Narbe ist gut, der Teil des Trommelfells das "dazugepflanzt" (Faszie) wurde, ist schön durchblutet.

Aber:

Im Ohr ist Flüssigkeit (sagte der Arzt). Das Kind hörte auch Rauschen gleich nach dem Herausnehmen der Tamponade.

Und:

Mein Kind hört furchtbar schlecht. Viel schlechter als vor der OP :°(.

Ich lese von vielen Patienten hier im Forum, dass sie gleich nach dem Herausnehmen der Tamponade viel besser hörten. Und ich las von niemanden, der Flüssigkeit im Ohr nachträglich hatte...Ist es so normal dass es keiner erwähnt, oder soll dem nicht so sein?

Unser Arzt war sehr ruhig und sehr zufrieden, hat die nächste Untersuchung erst in zwei Wochen angesetzt, meinte "das alles sei normal" (das mit dem Hören haben wir erst zu Hause bemerkt), aber ich habe irgendwie ein komisches Gefühl...Ich habe erwartet, dass Hörvermögen zumindest gleich wie vor der OP bleibt...Was meint Ihr dazu? Erfahrungen?

LG Sibyl

ALngel0l290x4


@ sibyl

denke mit dem Hören dass kann sich noch ändern. Ich kann überhaupt gar nicht sagen ob ich besser höre, finde dass ich nach der Op wo es mal eine Zeit lang gut war fast gleich gehört habe, aber ich bin seit letztes Jahr Juni in Behandlung wegen dem Ohr und weiss dass es mich mein ganzes Leben begleiten wird, da ich immer wieder zur Kontrolle muss. Aber wenn er ja erst operiert worden ist, ist es vielleicht auch mit der Flüssigkeit normal, kann ich dir aber nicht genau sagen, aber vielleicht ja eine andere Mama hier einen Tip.

Aber wenn dein HNO zufrieden ist, dann wird es auch werden, denke ich.

glg Angel

A#ngeQl0[2904


@ Sibyl

auch ich habe am 9 August 2008 den Amboss durch ein Titanimplantat ersetzt bekommen und mein Trommelfelldefekt ein sehr grosses Loch wurde mit zwei Knorpelstückchen rekonstruiert, man hätte auch den Amboss wenn er nicht von Bakterien zerfressen gewesen wäre mit Knorpel rekonstruiert, seit der OP bin ich in Behandlung, habe am 29 April 2009 nun meine zweite OP hinter mich gebracht. Ein Pilz hat sich hinter dass Trommelfell gearbeitet und dort gewütet und dass Implantat rausgedrückt. Die Entzündung wurde vollständig ausgeräumt ein Antibiotikaschwämmchen mit Pilzmittel eingesetzt ein neues kleineres mit goldbeschichtetes Implantat eingesetzt mit viel Knorpel gefüttert und Haut gefestigt. Es wurde Haut hinter dem Ohr entnommen und durch dass Ohr operiert. Bei der ersten Ohr OP wurde hinter dem Ohr geschnitten. Es sah so aus dass ich unter Umständen sogar ein halbes Jahr hätte ohne Implantat auskommen müssen. Ich habe ein Implantat vom Typ Bell aus Düsseldorf dass kleinste wo es gibt. Sag mal hast du auch einen Ausweis für Dein Kind? Bei mir sah es nach der ersten OP schon aus, weil der obere Knorpel abgefallen ist durch erneute Entzündung dass man wäre es nich von alleine zugewachsen, dass Loch operativ hätte schliessen müssen, dann sah es aus weil dass Trommelfell sehr viel verklebt war, dass man diese auch in einer OP hätte lösen müssen, da ich aber normal hörte war es nicht notwendig. Aber nun leider ja. Glaube auch nicht mehr dran jemals Ruhe mit dem Ohr zu bekommen, aber es gibt wahrhaft schlimmeres auch wenn es einen schon belasten kann, aber ich sage dazu nur ich lebe und dass mache ich gern.

so allen Ohrgeplagten mal einen wunderschönen sonnigen Sonntag und allen Mamas einen wunderschönen Muttertag, auch wenn meine Tochter vergessen hat dass Muttertag ist grmpf.

aber egal lasse mir die gute Laune nicht verderben

glg Angel

sfi=byAl


@ Angel

..nicht gerade aufbauend, was Du schreibst - obwohl, klar, es gibt immer schlimmeres...

ja ich habe einen Ausweis, es ist eine 2.25x0.5 mm Protese, ganz winzig...hoffe halt, dass sie hält. Hoffe, dass das furchtbar schlechte Hören andere Ursachen hat (Flüssigkeit, dickes neues Tromellfell)...aber wie Du sagst, vielleicht meldet sich eine Mama, die so etwas schon durchgemacht hat...

Als Mutter zur Mutter wünsch ich Dir alles gute zum Muttertag - und vielleicht bekommst Du noch einen Überraschungsbesuch von Deiner Tochter.

lg sibyl

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH