» »

Cholesteatom

ANngeCl02}9x04


@ Sibyl

ne leider nicht, sehe es aber nicht so eng, vor noch zwei Jahren, da hätte es mir was ausgemacht, aber sie erfreut mich damit, dass sie endlich erwachsen geworden ist und nur gute Noten in der Ausbildung hat mit beiden Beinen fest im Leben steht und macht mir halt wirklich Freude und dass war leider nicht immer der Fall. Gratuliert hatte sie aber auch nur weil ich beiläufig erwähnt habe dass Muttertag ist und die Omas kommen, hat später nochmal angerufen. Im Moment muss sie mal ihrem Partner beistehen, ihn auf andere Gedanken bringen, ihm geht es zur Zeit aus anderen Gründen als der Gesundheit nicht gut.

Hier im Forum sind zwei Muttis einmal Mutter von Mateo und Pelle1 die dir bestimmt wenn sie kann Antwort gibt.

Ich weiss zum Beispiel gar nicht ob ich nach der OP besser gehört habe. Ich bin froh dass ich auf dem Ohr hören kann. Und hoffe dass man den Pilz erfolgreich beseitigt hat. Morgen noch eine Pilztablette, dann bin ich mit den Medikamenten fertig.

so drücke dir die Däumchen dass wird schon wieder, braucht halt alles seine Zeit.

glg Angel

ADngeVl0290x4


@ alle

einen wunderschönen Montagmorgen, hoffe euch allen da draussen geht es gut, momentan ist es sehr ruhig hier im Forum, denke dass man darum davon ausgehen kann dass es auch allen soweit gut geht.

Meiner Darmflora geht es doch noch nicht so wie es soll, aber dass wird schon, braucht wohl seine Zeit, werde meine Tabletten dafür weiternehmen, bis wirklich alles wieder ok sein wird.

Dann habe ich Unterleibsschmerzen durch mein monatliches Übel. Aber da muss man als Frau wohl durch, ansonsten kann ich nur abwarten wie es am Freitag mit meinem Ohr weitergeht, ob ich nun auch nochmal Nase putzen darf oder weiterhin hochziehen, wie lange ich den Krankenschein verlängert bekommen werde, ob die inneren beiden Fäden gezogen werden, ob die Tamponade schon rauskommt oder weiterhin drin bleibt, bin echt gespannt, weil die letzte Sitzung beim HNO war nicht so angenehm, als er einen Salbenverband in den äusseren Ohrbereich legte und ihn richtig fest gegen die Tamponade drückte, dass hat weh getan, aber bin schon schlimmeres gewöhnt mittlerweile an meinem Ohr.

so bin mal gespannt wann mal wieder jemand hier schreibt zwinker.

glg Angel

ABirjeLndri9k


Guten Tag.

Komme gerade vom Fußball. Bin nach zwei Jahren mal wieder hingegangen. War echt gut, hat Spaß gemacht.

Mir gehts soweit ganz gut, toy toy toy.

Morgen schreibe ich eine dreistündige Zentrale Prüfung Deutsch, Donnerstag Englisch, Dienstag nächste Woche Mathe. Mal sehen wie das so wird. Wird auch Mini-Abi genannt.

So, ich gehe jetzt gleich ins Bett und hoffe dann, dass es euch gut geht und es euch weiterhin gut gehen wird.

LG Jendrik

Acngeln029x04


@ Airjendrik

hast du es gut, du kannst wenigstens Sport machen, als ich endlich im März nochmal mit meinem Fitnesstraining anfangen konnte und es aber auf zweimal die Woche regelmässig reduziert habe, aber mit sehr vielen Übungen und es hat angefangen Spass zu machen und Wirkung zu zeigen, musste ich jetzt wieder aufhören, wird wohl wieder ein halbes Jahr daueren bis ich wieder trainieren darf. Mal abwarten man will ja auch nichts riskieren, ich hatte sogar Angst dass das Fitness schuld am Ohr ist, weil ja kurz darauf dass war, aber dass wäre nicht der Grund gewesen. Nun habe ich nur Angst, wenn man in den Foren liest, dass so ein Pilz im Ohr so hartnäckig ist, dass er selbst wenn er erfolgreich bekämpft wurde, wenn er einmal da war immer wieder kommt und davor habe ich Angst, weil er hat munter hinter meinem Trommelfell gefressen. Meine Diagnose war auch dieses Mal Cholesteatom chronische Knocheneiterrung. Na Ja da muss ich durch, aber gerade heute morgen als mein Ohr die letzte Nacht nochmal gelaufen ist, habe ich an dich gedacht Jendrik, weil dein Ohr ja auch öfter läuft, bitte geh wenn es dass nächste Mal läuft gleich zum Arzt, sei so gut, denke dran je später man geht umso mehr muss gemacht werden und umso schmerzhafter ist die Behandlung. Ich mache mir wirklich Sorgen um dich, ist wohl der Mama Instinkt könntest ja theoretisch mein Sohn sein, meine Tochter ist 22 Jahre. Brauchst auch keine Angst zu haben, dass ich dich wieder nerve, hatte nur beim Ohrenlaufen an dich gedacht heute morgen. Aber Gott sei Dank hast du ja momentan keine Probleme wie ich lese.

wünsche dir mal noch einen schönen Dienstag

glg Angel

Mdariau Re.nat~chen


halo, ihr alle! Wünsche euch allen auch eine schöne Zeit! Bin inzwischen wegen meines laufenden Ohres beim Hno gewesen. Der hat eine Entzündung festgestellt, und mir Ohrentropfen und Antibiotika in Tablettenform verschrieben. Ich mußte nach einer Woche nochmal zum Nachschauen hin. Leider hat die Arzthelferin die mir Termin gab, irgendwie verpeilt, daß an diesem besagten Tag wo ich termin hatte, mein Hno beim operieren war, und ich deswegen zu seinen Kollegen mußte, mit dem er die Praxis hat. Der ist mir nicht so sympathisch wie sein Kollege. Hab mich irgendwie schon geärgert, daß er meine "Akte schließen" will, so wie er es ausdrückte. Fühle mich schon irgendwie alleingelassen. Ich solle zwei mal im Jahr zum Reinigen vorbeikommen, da ich eine Radikalhöhle hab. Wenn ich mir so die Threads durchlese, müssen andere mit Radikalhöhle öfters reinigen lassen. Na ja, am Freitag hab ich bei meinem Hörgerätakustiker der auch in der Praxis arbeitet, Termin weil meine Hörgeräte neu eingestellt werden müssen, da sich mein Gehör etwas verschlechtert hat. Danach hab ich auf meinen Wunsch hin nochmal Termin bei dem anderen Hno Arzt ausgemacht, bei dem ich ja eigentlich in Behandlung bin. Mal Nachfragen, ob der mich auch "ad Akta" legen will. %-|

AJngel02x904


@ Maria Renatchen

dass finde ich auch doof wenn ein Arzt, der eigentlich nicht für dich zuständig ist, deine Akte schliessen will. Ich bin ja auch in einer Gemeinschaftspraxis und nicht beim Chef der Praxis in Behandlung, der arbeitet nun auch wieder so dass ich Dienstags und Donnerstags vormittags mir keinen Termin mehr nehmen kann, da er dann praktiziert. Ich würde auch auf jeden Fall nochmal wie du zu meinem eigentlichen HNO hingehen, hast ja einen Termin, kannst ja berichten ob er dich auch abschliessen will, würde mich mal interessieren. Aber sag mal, bei einer Radikalhöhle ist da ein Aufbau mit Implantat oder so nicht mehr möglich? Du bist doch dann taub auf dem Ohr, oder missverstehe ich dass? Würde mich interessieren, was das genau heisst und hoffe auch mal nicht davon betroffen zu werden. Aber man weiss dass ja nie man kann nur hoffen.

glg Angel

M.aria Rena^txchen


Hallo, Angel. Bei mir wurde eine sog. kleine Radikalhöhle gemacht. Ein Implantat von der letzten Op. konnte noch erhalten werden. Ich hab auf dem Ohr eine Hörfrequenz von 15 dez. Also alles nach 15 dezibel höre ich noch. Das ist laut Hno ein einigermaßen gutes Hörergebnis. Ich werde dir auf jeden Fall berichten, was am Freitag rausgekommen ist!

LG

Renate

A:ngel0x2904


@ Maria Renatchen,

für was wurde dein Implantat eingesetzt? Ich bekam ja mein Trommelfell mit eigenem Knorpel rekonstruiert und bei mir ist der Amboss durch ein Implantat ersetzt und wie ist es bei dir?

glg Angel

M+ariYa R(e.natxchen


Hallo, Angel. Ich bekam damals erst im rechten, ein halbes Jahr später im linken Ohr ein Titanprothese, da das vordere Gehörknöchelchen direkt am Trommelfell durch das cholesteatom zerstört wurde. Auch wurde an beiden Ohren das Trommelfell durch Knorpelgewebe neu rekonstruiert da es perforiert wurde.

AunGg-el02x904


@ Maria Renatchen

bei mir war beziehungsweise ist es der Amboss der von Bakterien zerfressen war, erst hatte ich das nächstgrössere Implantat und nun dass Kleinste aber mit Gold beschichtet, vorher dass war nur aus Titan. Ich bin echt gespannt wie es weitergehen wird mit dem Ohr. Normalerweise muss man doch immer unter Kontrolle bleieben. Was der Arzt da meinte mit Akte schliessen hört sich für mich an wie abschieben, bin mal gespannt was bei deinem eigentlichen Arzt rauskommt und ich hoffe nicht dass auch auf mein gesundes Ohr, dass eigentlich noch nie zickte, irgendwas passiert, dass würde mir gerade noch fehlen brauche meine Ohren zum telefonieren auf meiner Arbeit und für zu moderieren Hobby (Internetradio).

glg Angel

A^ngPel0269*0x4


@ alle

so war heute morgen beim HNO Termin, mann hat dass wehgetan, er hat mir die restlichen Fäden gezogen, die Tamponade entfernt, es sieht soweit gut aus, muss nun auch mein Ohr wieder entlüften und darf vor allem auch wieder die Nase putzen, er hat mir neue Silikonstreifen ins Ohr gelegt und wollte mir noch einen Salbenverband machen, aber ihr werdet es nicht glauben, aus beiden Sprechzimmern wurden Medikamente entwendet, er hat mir dann ein Rezept für die Salbe verordnet, nun muss ich am Sonntag um 9 Uhr 30 ins Krankenhaus mit der Salbe damit er mir die in mein Ohr machen kann. Krankgeschrieben bin ich noch bis zum 30 Mai, ob der Krankenschein danach noch weitergehen wird weiss ich nicht, mal abwarten, bei der letzten Ohr OP waren es glaube ich sogar über fünf Wochen.

so mal liebe Grüsse euch da draussen.

glg Angel

Alngel,029x04


Guten Morgen,

habe heute Morgen mal in mein Ohr mit einem Spiegel geschaut und man sieht dass es knallrot ist also entzündet, dann habe ich gelesen die Salbe ist zur Heilung und auch gegen Hefepilze auf Haut und Schleimhäuten. Mein Ohr tut weh und ich bin froh wenn morgen mein HNO Arzt die Salbe reintut.

Hoffe euch geht es soweit gut mit euren Ohren.

glg Angel

A4irjQendxrik


Halllooo....

relativ lange nicht mehr hier gewesen...

hoffe euch gehts soweit gut den Umständen entsprechend.

Mein Ohr macht wieder etwas zicken.

Ich gucke mir gerade etwas Mathe an, Dienstag dritte Abschlussprüfung. Mal sehen wie die so wird.

Nachher Bundelsiga Titelkampf bzw. Abstiegskampf gucken und danach nach Osnabrück auf die Maiwoche. Morgen steht die Konfirmation meiner Schwester an. Freue mich sehr drauf und hoffe, dass das Wetter mitspielt. Sie feiert mir ihrer also auch meiner Cousine zusammen.

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

LG Jendrik :)* :)*

A@nge0l0290x4


@ Airjendrik

du weisst ja Jendrik nicht schreiben dass Dein Ohr zickt sondern was tun und zum HNO gehen. Aber vielleicht ist es bei dir ja auch wirklich nichts schlimmeres, da es ja kommt und wieder geht, aber abklären solltest du es, falls es doch was ist.

glg Angel

Atnge9l02x904


@ alle,

war heute morgen um zu meinem Termin im Krankenhaus um 9 Uhr 30. Er hat die Tamponade rausgenommen und die Salbe mit kleinen Streifen reingetan. Als er so etwas reinsteckte tat es weh auch später als er dass letzte Stück reintat. Seitdem habe ich arge Ohrenschmerzen, die ich auch beim Bewegen des Mundes und Kauen hatte, gestern als ich Babyölwatte leicht ins Ohr steckte. Werde es ihm am Dienstag sagen, denn da muss ich wieder hin, werde aber kein Schmerzmittel nehmen um ihm auch sagen zu können wie lange dass ganze angehalten hat. Muss jede Stunde entlüften damit sich die Antibiotikaschwämmchen auflösen können.

Werde dann morgen früh in der Praxis anrufen um einen Termin zu machen für Dienstag vormittag, mein HNO Arzt ist ausnahmsweise mal da am Dienstagvormittag.

glg Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH