» »

Cholesteatom

C1y.ndexr09


Hallo Honigtopf, Pelle........

Habe gerade eure Beiträge gelesen. :)D Also beim ersten Chole vor 12 Jahren lief es stinkend permanent aus meinem Ohr aber diesmal hatte ich außer knacken und irgendwie Druckgefühl gar nichts. Der HNO hat dann diese uneinsehbare Nische gefunden aus der immer wieder Schuppen kamen. Es ist echt heimtückisch und ich hab mich richtig sicher gefühlt, weil ja keinerlei Anzeichen (Ausfluß) aus dem Ohr kamen. So kann man sich täuschen. Außerdem hab ich auch sehr sehr lange nicht gewußt, dass so etwas wiederkommen kann.

Pelle, ich fühle wirklich mit Dir. Es ist nicht leicht wenn ein Kind mit einer solchen Hürde leben muß auch für Dich man leidet ja ständig mit. Er wird aber bestimmt ein Gefühl dafür bekommen, wenn etwas mit dem Ohr nicht stimmt.

ALLE

Ich muß morgen wieder zum HNO, neue Tamponade.

Habt ihr auch dieses Knacken (wie Druckausgleich), wenn man gähnt oder ißt oder manchmal einfach nur so. Das knallt richtig und ich denke manchmal mein Trommelfell wird zerfetzt. Außerdem juckt es im Ohr und an der Narbe. Der HNO sagt immer nur "Ja das ist möglich". Das nervt mich echt. Ich glaube mit Kommunikation haben die alle nicht viel am Hut. ??? ???

PBellex1


@ Cynder

So ein knacken würde Elias mir sicher beschreiben, weil das ja sehr auffällig und nervend ist. Er sagt mir ab und an das er einen Tinitus hat. Einmal hielt er den ganzen Abend an. Am nächsten Morgen war er weg.

Sonst scheint er aber irgendwie keine Probleme zu haben oder aber er kennt es einfach nicht anders und kann das gar nicht beschreiben, weil es für ihn normal ist. ??? *seufz* ich weiß es auch nicht.

Danke, du hast mir gerade richtig geholfen. Stimmt, er wird ein Gefühl für sein Ohr bekommen. Daran habe ich gar nicht gedacht. Und außerdem hat er ja am eigenen Leib schon mehrfach gemerkt wie wichtig es ist und er wird mit sich da sicher später auch vorsichtig umgehen. :)^

@:)

@ Honigtopf

Prima das sich alles von selbst gelöst hat. Es muß wirklich eklig sein, wenn immer im Ohr rumgewuselt wird. Der Sauger ist inzwischen Elias Hassobjekt Nummer 1 geworden. %-| Super, weil gerade DAS Teil ständig benutzt wird.

Ich weiß nicht, also bei Elias hat der Doc ja gesagt das er immer Cholesteatom Patient bleiben wird.

Ich denke das man das einfach immer im Auge behalten sollte. Also wenn man Probleme im Ohr verspürt, das man da an sowas halt auch denkt, wenn man das schon einmal hatte.

Ich weiß nicht ob man das bei manchen 100% ig ausschließen kann das es je wieder kommt.

Es verläuft ja irgendwie immer anders.

Die Hörtests verstehe ich auch immer nicht, aber das dein Innenohr was abbekommen hat ist ja krass. :-o Sch.... aber auch! Warum wurde dir das nicht eher gesagt.

Man, da muß ich glatt auch mal nachfragen.

Kannst du dir vorstellen mit einem Hörgerät zu leben?

Kommt vielleicht auf Elias auch zu. Ich weiß nicht, wegen Hänselleien. Aber das ist eh noch kein Thema.

Für euch alle einen schönen Feierabend,

LG

Aeng^el.0F2x904


@ alle

so war gestern nochmal beim HNO und wisst ihr was ich bin 100 % sicher dass der Gute Freitag mit Mittwoch verwechselt hat, kommt mal vor dass er Tage verwechselt zwinker, weil Mittwochs und Freitags muss er Nachmittags operieren.

Weil anstatt ich Freitag hin muss, muss ich am Sonntag sind vier Tage anstatt zwei dazwischen, weil muss nächste Woche Dienstag und nächste woche Donnerstag hin, denke er hat es wirklich verwechselt und ich werde nicht nachhaken.

Wird schon nichts passieren, Ohr ist trocken, obwohl ich sah dass Blut rauskam beim säubern und es tut immer weh.

Dann ist mein Ohr immer wie zu und ich habe einfach dass Gefühl nicht mehr wie vorher zu hören, könnte verrückt werden.

Im übrigen hatte ich auch keinen Übelriechenden Ausfluss nur ein Ohr dass knackezu war, immer zuviel Schmalz produzierte, nie richtig entlüftet hatte und auch nie wehtat und auch ich hatte so gut wie nie Mittelohrentzündungen und auf dem CT sah man nichts.

So bin mal weg habe für heute die S........ voll. Habe mich etwas aufgeregt aber vielleicht sieht es morgen

besser aus.

Glg Angel

P^elxle1


@ Angel

immer noch Schmerzen? :°_ Und wieso blutet denn dein Ohr noch? Das kann doch nicht so weitergehen. Ist echt verständlich das du die Nase gestrichen voll hast.

Und du auch, hast auch nicht DIE Anzeichen eines Cholesteatoms gehabt, die man erwartet. :-/

Dann hoffe ich auch mal das es morgen besser läuft @:)

LG

ABn\gel$029x04


@ Pelle1

wegen meinen Ohr hatte ich mich gestern nicht aufgeregt, wegen etwas anderen hoffe dass es heute funktioniert.

Mein Ohr nehme ich mittlerweile hin, bin immer noch am suchen was Granulationen im Ohr sind. Matz hat es ja auch schon erklärt, aber ich habe selbst noch nichts konkretes, wo man mal nachlesen könnte gefunden darüber.

Einziges was ich gelesen habe dass sie mit einem Cholesteatom zusammenhängen.

Muss Sonntag zum HNO ins KH. Schmerzen habe ich nur beim Saubermachen des Ohres und kurz danach, ansonsten schmerzfrei, ab und an mal ein Paar Stiche, dann ist es so dass mein Ohr sich irgendwie zu anfühlt obwohl nichts drin ist und nach dem Druckausgleich auch keine Besserung, irgendwie habe ich dass Gefühl im Moment schlechter zu hören, habe immer Angst ein Auto von hinten auf der Strasse nicht zu hören.

Man hat dass Gefühl als befände sich ein Fremdkörper im Ohr. Mein Trommelfell und Implantat ist aber in Ordnung hatte ich ja nochmal gefragt ist so wie es halt sein soll.

Mein HNO meinte, immer wenn bei mir alles Gut ist muss man aufpassen, weil ich immer gleich wieder was im Ohr habe.

Naja, so wünsche euch mal einen schönen Freitag.

glg Angel

C?yndber09


Alle

Ich bin zurück vom HNO. Alte Tamponade raus, neue rein....

Habe meine Beschwerden geschildert, dieses Knacken und Druckgefühl. Antwort ja, ja. Habt ihr das auch ???

Aufgrund dieses Druckgefühles und Knacken, hab ich mich operieren lassen und nun ist es immernoch. Mein Schwindel ist etwas besser aber auch noch da.

Man will immer tausend Sachen fragen und besprechen und dann ist man wieder draußen und hat die Hälfte vergessen.

Ach ja....immer noch kein Hörtest. :-/

Nehmt ihr eigentlich Nasenspray, wg. Belüftung??!!

Meine Nase ist momentan etwas zu, besonders nachts.

Huon&igt?oxpf


@ Pelle

Oh ich verstehe deinen Sohn da sehr gut, der Sauger ist auch mein Hassobjekt Nummer eins, nur bin ich ein paar Jährchen älter als er ;-) Ist einfach nur ätzend wenn man genau weiß was da wieder auf einen zu kommt. Ich finde euer Sohn meistert das bis jetzt ganz tapfer :)_

Mh, ja ich wüsste auch gerne warum mir das mit dem Innenohr keiner gesagt hat. ich meine damit laufe ich bestimmt nicht erst seid gestern rum %-| Aber endlich scheine ich wohl einen HNO gefunden zu haben der mal auf sowas achtet.

habe gestern abend noch mit meinem Freund über die Möglichkeit eines Hörgerätes gesprochen und er war da überhaupt nicht unsicher oder so. Er meinte dass wenigstens der Test schon längst fällig gewesen wäre bei mir und er freut sich dass es nun gemacht wird. Ich habe ihn dann gefragt ob er sich das vorstellen könnte wenn ich ein Hörgerät tragen würde, da hat er mich ganz lieb in den Arm genommen und sagte er liebt mich ganz und gar was auch immer da an mir hängen würde. Fand ich total süß von ihm x:) Ja und selbst werde ich es wohl erleben wenn es soweit ist ob ich damit leben kann oder nicht. Aber schlimmer als sich an eine Brille zu gewöhnen kann es auch nicht sein, denke ich mal :-/ Aber erstmal sehen was bei diesem Hörtest im februar rauskommt.

@ Angel

Du bist aber auch wirklich gezeichnet mit deinem Ohr. Das kann doch echt nicht sein das das bei dir kein ende nehmen will. Ich schicke dir mal ganz liebe und kraftspendende :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Cynder09

Also ein Knacken und ein druckgefühl habe ich auch immer mal wieder. Das geht wohl auch nie weg. Aber deswegen wurde ich nicht operiert und vorher hatte ich es auch nicht. Und die Antworten kenne ich auch zu genüge. Du fragst irgendwas und bei der Antwort hätte man sich das auch sparen können %-| Und ich glaube das geht jedem so dass man sich so viele Sachen vornimmt zu fragen und hinterher vergisst man die Hälfte. Und zu Hause geht dann die Grübelei wieder los :)_

So, ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Freitag und ein schönes wochenende!@:)

Mein Freund kommt gleich zur Mittagspause und da muss ich noch schnell für sein Essen sorgen ;-)

GLG Honigtopf :)-

A4ngeSl0x2/904


@ Honigtopf und alle anderen,

ich war gesteren am Sonntagmorgen nochmal im Krankenhaus zur Behandlung, er hat mein Ohr saubergemacht mit Sauger und hat Salbe reingepinselt.

Dann meinte er dass in meinem Gehörgang dass chonisch sei und auch der Grund für die Probleme sein könnte.

Ist so dass da eine Stelle ist die immer wieder nässt und wenn dann eine Entzündung reinkommt wäre es fatal, obwohl Trommelfell und Implantat ist in Ordnung.

Er hat mir eine erneute Operation vorgeschlagen, entscheidet sich Mittwoch wahrscheinlich. War nicht so erbaut davon, aber es könnte dass Ende meine Probleme bedeuten.

Und zwar wird ambulant mit örtlicher Betäubung im ambulanten OP Centrum der Eingriff gemacht. Es wird Haut hinter dem Ohr genommen auf die offene Stelle im Gehörgang transplantiert und mit einem Spezialkleber verklebt und es kommt für zehn Tage eine Tamponade rein. Und dann müsste Ruhe sein ist wie ne kosmetische OP mit der Transplantation.

Naja mal gespannt am Mittwoch, weil dass dauernde zum HNO hin und aussaugen und behandeln, was immer weh tut, naja mal kucken.

glg Angel

AQnge'l029x04


Noch was im übrigen ist mein Ohr auch wie zu, ganz komisch, manchmal meint man es wäre ein Fremdkörper drin.

glg Angel

HWonQigtgopf


@ Angel

Ich wünsche dir so sehr das du endlich mal Ruhe bekommst. Ja das wäre doch super wenn es mit der OP dann endlich mal vorbei wäre, oder wenigstens entschieden besser. Auch wenn natürlich eine erneute Op nicht gerade berauschend ist. Ichd rücke dir alle Daumen damit du endlich mal wieder durchatmen kannst :)^ :)^

ich bekomme langsam ne Erkältung glaub ich, mein Ohr war heute morgen auch kruz wie zu und hat ein wenig wehgetan. Ist jetzt aber schon wieder vorbei.

Ich hoffe nur es bleibt dabei und ich habe bis zum Februar nächstes Jahr Ruhe. Endlich mal keiner der dauernd an meinem Ohr rumfummelt. Bringe gleich meine Unterlagen zum neuen HNO hier in Göttingen. Mal sehen was der zu den OPs so sagt wenn ich das nächste Mal komme.

GLG Honigtöpfle

C%yndexr09


Angel

ich kann mir gut vorstellen, wie schockiert man ist, wenn einem wieder eine OP bevor steht.

Aber vielleicht ist das für Dich der Durchbruch und dann lohnt es sich doch. Denn wenn man ewig was an den Ohren hat, treibt es einen in den Wahnsinn. Ich habe 2 Jahre gebraucht, bis ich nun endlich operiert wurde, weil die Symptome angeblich nicht typisch waren.

Alle

Jetzt beruhigt sich mein Ohr so langsam nach der OP vor 3 Wochen, dafür tut mir die andere Seite weh. Das Ohr war eigentlich immer gesund, aber es ist total geräuschempfindlich und beim letzten Hörtest (vor OP links) hab ich da auch schlechter gehört. Es fühlt sich an , wie Überlastung?! Habe echt auch langsam die Nase voll, seit 2 Jahren immer Probleme und Schwindel, jetzt diese ewige Fummelei am linken Ohr.

Hätte nur angst, wenn nun rechts auch was ist und ich auch so schlecht höre wie links, dann bin ich fast taub. UND so wie ich den HNO verstanden habe kann man da auch nichts tun, da es die Knochenleitung betrifft.

Morgen darf ich wieder antreten....einen schönen Abend!!!!*:) *:) *:)

PGe~lle1


Ach ** Angel

:)* man, ich wünsche dir alles Gute für dein Ohr. Wenn das Problem wirklich so gelöst werden kann, dann mach es. Sage bitte morgen unbedingt Bescheid, ok? Ich hoffe das es wirklich bald mal gut ausgeht.

Honigtopf,

dann hoffe ich mal für dich mit, das du endlich Ruhe bekommst. Einmal morgen noch Streifen wechseln und dann hat Elias auch endlich mal wieder Ruhe. Ok, aussaugen ist klar, aber der OP Sch... ist vorbei.

Übrigens, Göttingen ist ne schöne Stadt :)z :)^

Cynder

:-/ Oh weh, du mußt dich schon so lange mit Schwindel rumplagen? Wie stark hast du das? Beeinflusst das auch deinen Alltag? :)*

Wie war es heute beim Arzt? Was hat er gesagt. Ich drücke die Daumen das das andere Ohr nicht auch noch betroffen ist.

LG, schönen Abend an alle,

Pelle *:)

A{ngeeEl0290x4


@ alle,

war heute Morgen beim HNO, er hatte ja heute wegen der OP nochmal schauen wollen ob nötig. Aber es hat sich neues gebildet. Und zwar dass Problem mit den Granulationen, ist es bildet sich Bindegewebe und dort kann sich keine Neue Haut bilden, dass Bindegewebe muss dann immer abgetragen werden und ein Stelle gerade mal zwei Millimeter nässt dadurch und es bildet sich keine Haut drüber. Nun hat er am Sonntag ja das Ohr mit Salbe ausgepinselt anstatt der Farbe und oh Wunder es hat sich kein Neues Bindegewebe gebildet. Habe nun dass Ohr auch dick mit Salbe ausgepinselt und vielleicht haben wir ja doch Glück und über dieses kleine Loch im Ohr tut doch noch Haut wachsen, dann komme ich um eine erneute OP herum, mein Trommelfell und mein Implantat ist in Ordnung.

so dass war es mal von mir wieder, mein HNO wollte mich Sonntag wieder im KH haben da hab ich ihm gesagt dass ich nicht da bin, muss dann einen Tag früher am Samstag hin, dass geht, weil Abends fahren wir nach Baden-Würtenberg und kommen wahrscheinlich dann erst am Sonntagnachmittag zurücik.

glg Angel

M2atz


Hallöchen mal wieder zusammen.

Mir gehts soweit ganz gut nach der OP vor 3 Wochen, Morgen kommt die Tamponade endlich raus. :-)

@ Cynder

Ärgerlich das dein Hörproblem rechts im Innenohr liegt, da kann man nicht sehr viel dran machen leider.

Aber pass mir bitte auf das es dein anderes Ohr nicht auch noch irgendwie erwischt.

Warscheinlich ist es nur nen bisl verärgert das man sich in letzter Zeit zu viel ums andere ohr gekümmert hat ;-D

@ Angel

Ich hoffe das alles zu deinem besten verläuft und du endlich mal Ruhe vor deinen Lauschern hast!

Ich melde mich morgen wieder und erzähle euch wie es gelaufen ist. CYA *:)

HOonWigStxopf


@ All

Mein Ohr gibt glaube ich auch niemals Ruhe, auch wenn ich das gerne so hätte. nun wird es hier richtig windig und was passiert ... ohne stirnband oder Mütze kann ich die wohnung nicht verlassen weil ich sonst nach wenigen Minuten Ohrenschmerzen bekomme :-( das kenne ich schon und ist eigentlich auch nichts neues, aber so extrem hatte ich es das letzte Mal mit vier Jahren oder so. Das nervt ganz schön. Läuft auch nachts und morgens zeitweise noch ein wenig, also fühlt sich so an weil rauslaufen tut ja nichts. Nur wenn ich mit dem Finger drangehe ist es halt feucht da drin. aber wohl normal. Zeitweise habe ich auch wieder mehr Schwierigkeiten mit meiner Belüftung des Ohres, will einfach nicht gehen :|N Naja, mein früherer HNO meinte ich solle zwei bis drei Mal täglich den Druckausgleich machen aber nur wenn ich keinen Schnupfen habe. Da meine Nase aber einen fast Dauerschnupfen hat habe ich seinen Rat bis jetzt eher selten befolgt. Habe einfach angst das da Bakterien oder Viren ins Ohr gelangen von der Nase und es sich dann wieder entzündet :-| Ich habe diese Frage glaube ich schonmal hier gestellt aber mich würde interessieren wer von euch auch jetzt schon mit Stirnband und Co rausgehen muss weil er/sie sonst Ohrenschmerzen hat?

Habe mir jetzt die Sachen von meinem früheren HNO besorgt, die ganzen Dokumente von der OP und Behandlung des Ohres und so. Da steht doch wirklich drin dass der eine HNO bereits Mitte 2005 den Verdacht auf ein Cholesteatom hatte und im Juni 2006 wurde ich dann auch schon operiert! Hat sich das bei euch auch so lang hingezogen? Dann stand im zweiten OP-bericht von der second look dass er bis in die kleinste Ecke im Ohr gesehen hat und alles nochmal umgefummelt hat um ein Chole auszuschließen weil er irgendwo da drin schon wieder verdächtiges Gewebe oder was auch immer gefunden hat (stellte sich aber gottseidank kein weiteres Chole heraus). Ist schon komisch son Arztbericht zu lesen ;-D

@ Cynder

Durch das Innenohr eine Hörschädigung zu haben ist ziemlich doof. Kann dir da nachfühlen nur habe sie am linken Ohr was sowieso schon defekt ist. Habe ich auch letztens erst erfahren. Fand ich nicht so pralle wie mein HNO mir das gesagt hat. dachte immer wenigstens das wäre noch intakt.

LG Honigtopf @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH