» »

Cholesteatom

NBet3teTinxa


Re. DJ Napster

Hallo Tim,

also doch alles gut gelaufen, freut mich sehr. Das mit dem laufen hatte ich das letzte mal wochenlang, hat sich dann aber gegeben. Bin mal gespannt wie die nächste OP verläuft und was dann wieder ist. Na mal schauen.

Wünsche Dir weiterhin alles Liebe und Gute und vor allen Dingen Gesundheit.

Lg Tina

CklauKdsia


Hallo Tina, bei dir ist es demnächst so weit, nicht wahr?

DKJNa\pstejr


mhhhh

wir haben echt ne *****karte gezogen ....

diese verdammte Krankheit ich hoffe irgendwann werden wir alle geheilt davon.... mir reicht es jetzt schon nach 2 OP´s ...

aber ich habe einen Top arzt gefunden der Jung hat echt

ahnung von dem zeugs hoffe ich schaffe die nächsten 2 ohen probs...

mfg Tim und viele grüße an alle geplagten :-|

NUettetTinxa


Re: Claudsia

Hallo Claudia,

befinde mich arbeitsmäßig im Endspurt, :)D heute, morgen und Montag nochmal schwer ranklotzen, Montag abend Anruf in Klinik ob es bei Termin am Dienstag bleibt. Habe z.Z. etwas Schnupfen und Halsweh ohne Ende. Dürfte aber wohl nichts ausmachen. ( Habe mal mit der Ambulanz in der Klinik telefoniert ! Gibt also keine Ausreden ;-D Naja mache Dienstag dann die Voruntersuchungen und mal hören was die sagen, OP-Termin ist dann am Mittwoch. :-/ Schaun wir mal was diesmal dabei raus kommt. Hoffe nur das ich zur nächsten OP dann wenigstens mal ein Jahr Zeit habe. Ein halbes Jahr ist doch immer recht kurz und meine Chefs sind auch nicht gerade begeistert davon. Zumal mich die OP´s doch ziemlich fertig machen und ich doch einige Zeit brauche bis ich wieder fit bin. Na, habe mal mit meinem Chef eingeplant das ich in 14 Tagen wieder da bin. ;-)

Wie sieht es bei Dir aus, zur Zeit soweit alles ok ?

Liebe Grüsse, auch an alle Leidensgenossen, lasst den Kopf nicht hängen, wird schon wieder :-)

Bis denne

Tina *:)

J>ennyC12x03


Mittelohrtotalimplantant aus Titan

Wurde am 04.03. an nem Cholesteatom operiert, das war ein Freitag..Hatte überhaupt keine Schmerzen, bin am Dienstag drauf schon wieder ausm Krankenhaus gekommen und hab zur Zeit überhaupt keine Probleme.... Davor hatte ich nur ein stinkendes Laufen aus dem Ohr und hab halt nichts gehört. Momentan hör ich zwar immernoch nix,aber ich krieg ja erst in 3 wochen die tamponade raus... Mir wurde jetzt aber auch ein Mittelohrtotalimplantant aus Titan eingesetzt, jetzt meine Frage, hat irgendwer Erfahrungen damit gemacht ??? ?

Liebe Grüße

l-an4dy13


hi

ich hatte am 02.03. die op rechts mit titan-gehänge innseitig...

wie ist das so mit der verträglichkeit? würde mich auch interessieren und nochwas...mein operiertes ohr ist außen noch ziehmlich taub und es läuft meist eine klare flüssigkeit aus der tamponate...wer hatte ähnliche erfahrungen? muss nächstes jahr im Oktober noch einmal unters messer zum nachschauen...

euch allen alles gute

achim

C lauFdsixa


Tina, alles Gute!!!!

Ich denke an dich!!!!

NVette^Tixna


Re: Claudsia

Hallo Claudia,

na dann schauen wir doch mal was aus der Third-look, die ja eigentlich laut Doc eine Second-look ist wird. ;.) :)D

Wir schon schief gehen, wünsche allen Cholesteatom- und sonstigen geplagten alles gute.

Liebe Grüsse Tina

S`auerlaAn8d-T9homxas


Das erste mal im Krankenhaus mit Cholesteatom

Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und habe mit großem Interesse die verschiedenen Artikel zu der o.a. Diagnose gelesen. Bin heute (18.03.05) aus dem Krankenhaus entlassen worden. OP ist soweit ganz gut verlaufen. Hat 2 Stunden gedauert. Mein Ohr ist jetzt noch mit einer Klappe verschlossen. In 2 Wochen soll die Tamponade entfernt werden. Bin gespannt, was dann noch so alles auf mich zukommt. Was mich interessieren würde, ob so ein Titan-Teil, was man mir eingesetzt hat, unbegrenzt haltbar ist und ob jemand Probleme bei Flugreisen hat......?

NUett=eTinxa


Re: Claudsia

Hallo Claudia,

bin seit gestern wieder zuhause. Habe mal meine gesamten Ärzte erstaunt und die haben einfach nix mehr gefunden, naja außer so ein paar grauen Gehirnzellen ;-). Bin als geheilt entlassen und das Chole kommt nicht wieder, :-D.

Werfe mich jetzt nochmal auf die Coach und werde mich noch etwas erholen, bin noch ziemlich ko.

Die Betreuung in Klinik war wie immer super, habe aber gemeint ich würde die Schwestern und Ärzte nicht unbedingt vermissen.

Wünsche alle ein positives Ergebnis.

Liebe Grüsse

Tina

JVeVnnyx1203


Hallo Thomas :)^

Also mein Arzt (im Khs) meinte dass nach einem Jahr nochmal aufgemacht werden muss, um zu kontrollieren, aber das Teil dann dauerhaft drinbleibt...er meinte ne künstliche Hüfte müsse man ja auch nicht ständig erneuern... Hab 8 - 10 Wochen Flug -und Tauchverbot und dann kann ich tun und lassen was ich will...

Hab nur ein Problem, meine Tamponade löst sich auf, und zwar unaufhaltsam. Meine HNOÄrztin hier meinte dass es normal sei, aber wenn das so weiter geht, dann hab ich in einer Woche keine Tamponade mehr und sie sollte ja erst in 2 Wochen raus...

Hoffe ich bekomm dann nicht Ärger wenn ich wieder bei meinem OP-Doc auftauche..

Wünsch dir noch viel Glück. Hast du eigentlich schon eine Hörbesserung festgestellt? Oder hattest du nie eine Verschlechterung ???

Grüße *:) *:)

C(l)audxsia


Tina, ich freu mich so für dich!!!!!!!

Ich wünsch dir das beste! Dass das Geheilt bleibt bis an dein Lebensende!!!!

Es gibt also doch noch Hoffnung und Wunder?

NcettseTxina


Re: Jenny123

Hallo Jenny,

das die Tamponade sich auflöst ist ganz normal. Meistens wird eine Geltamponade verwendet die sich nach und nach auflöst, so dass nach 2 Wochen nur noch die "Reste" entfernt werden. Ich habe auch ständig Ausfluss nach der OP und die löst sich immer mehr auf !

Zu dem hören, wurde am Tag nach der OP kein Hörtest bei dir gemacht ? Wurde bei mir bisher immer, warte aber einfach geduldig ab, bis die Tamponade draußen ist, der Gehörgang gesäubert, erst dann kann man genauers sagen.

Wünsche Dir für die weitere Genesung alles Gute.

Liebe Grüsse Tina

NsetSteTixna


Re. Claudsia

Hallo Claudia,

ein Wunder, laut den Ärzten ja. Die standen am Tag nach der OP bei mir am Bett und meinten, sie hätten ja schon hunderte OP´s durchgeführt, aber das hätten sie noch nie gehabt. Allerdings hätten sie bei der vorletzten OP auch schon soviel Knochen etc. entfernt, den Gesichtsnerv ziemlich bearbeitet, das hätte nichts wiederkommen können. Das einzige war wohl, dass auf den Gehörknöchelchen noch so eine Masse (wohl vom abschleifen der vorigen OP wahr). Die haben Sie jetzt entfernt und damit wäre es definitiv ok. Allerdings meinten Sie aber auch, ....sie haben ja noch ein zweites Ohr, lächel. Ich werde denen wohl echt fehlen...warum nur. grins. Freue mich allerdings wie ein Schneekönig ! Nun in 14 Tagen noch die Tamponage raus, und das war es dann. Gehe heute mal zur meiner HNO-Ärztin und gebe den Befund ab, mal sehen wie es dann mit arbeiten wieder aussieht. Wünsche Dir, und natürlich allen anderen Cholesteatom- und sonstigen -Geplagten alles Gute.

Liebe Grüsse Tina

l-anxdy13


Blutung nach tamponade raus

hallo ihr fachfrauen und männer...grins,....

hab mal eine frage: hab gestern die tamponade gezogen bekommen...war ein wenig schmerzhaft...der arzt meinte das mittelohr sehe gut aus...hatte auch neues trommelfell bekommen..nur der gehörgang wäre noch nicht richtig verheilt und wegen der narbenbildung hat er mir nochmals für eine woche schienen reingelegt und mit silikon fixiert....ich soll auch täglich zweimal antibiotika tropfen...gestern nachmittag fing es dann an zu bluten und das blut lief mir, wenn ich mich auf die rechte seite legte leicht aus dem ohr...panik...ambulanz in der hno angerufen und die meinten, wäre ok...kommt vor....nun muss ich nächste woch wieder hin und hoffe das alles gut ausheilt...der behandelnde arzt sagte mir nach einem blick auf mein krankenblatt: sie wissen ja das wir in eineinhalb jahren nochmal reinschauen müssen....ja sagte ich und fragte : geht das nicht minimal invasiv...der grinste nur noch...ich meinte so ein kleines löchlein bohren und eine kleine kamera...das sollte doch wohl reichen ;-)

Meine frage: hat wer von euch nach der tamonade auch etwas probleme gehabt...ohr nässt auch wieder etwas...wie merkt man das man den titanstahl nich so richtig verträgt?

eine antwort wäre vom feinsten

GUTE BESSERUNG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH