» »

Cholesteatom

AAngeWl029D04


@ lillyHN

Huhuu mit den Haaren die wachsen nach, aber du wirst lachen ich habe ja nun gestern vor drei Wochen meine dritte Op am Ohr gehabt und dass war eine Kleine Op. Und ich habe auch gedacht bei der ersten Auweia jetzt müssen meine langen Haare dran glauben, aber Gott Sei Dank wurde bei allen drei nichts weg rasiert. Aber die Schwester fragte mich doch prompt bei der letzten Op ob man denn bei mir nicht noch rasieren müsste, o Gott habe ich da gedacht, aber da mein Dok dass nicht verlangt hat, dann wurde auch nichts gemacht.

Ich wünsche dir weiterhin noch gute Besserung. Im übrigen dass mit der Geräuschkulisse kenne ich, habe ich auch noch, als ich in der Kantine zum Frühstücken eingeladen war, da war es ganz schlimm, ist wohl weil man durch dass das eine Ohr zu ist so extrem.

@ Pelle

ich habe dieses Mal weniger Medis einnehmen müssen und mein Körper hat es mir gedankt, obwohl es meiner Ansicht nach immer noch genug an Tabletten war.

so wünsche euch allen mal einen schönen dritten Adventsabend. Gehe mal noch in die Heisse Wanne.

glg Angel

P<ellxe1


@ Angel,

ja mit den Medis ist es halt blöd, wenn man immer wieder operiert werden muß. Damit habe ich auch meine Probleme. Da wird dem Körper doch einiges zugeführt. Zum Glück brauchte Elias bisher nach der OP noch nie Medis, aber auch was es vor und während der OP gibt ist immerhin was, was auf Dauer nicht gut ist.

Er muß ja auch immer wieder Antibiotika nehmen.

Die machen sich manchmal einen Scherz, wenn Elias zur OP geholt wird. Erst halten sie ihn für ein Mädchen und dann kommt der Spruch das sie ihm die Haare unter der OP mit abschneiden. Letztens hat der eine gesagt das er dachte einen Elias zu holen und fragte wer er denn sei. Ich sagte Elisabeth. ]:D Dann meinte der das er ihm ne richtige Frisur verpassen will. :-/

Gibts nicht! Die Haare bleiben dran! :-p

Aber mal im ernst, bei Elias wurden die auch noch nicht wegrasiert. Ich schnippel dann nur manchmal rum, wenn die zu sehr verklebt sind.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und nicht zu viel Weihnachtsstress,

LG Pelle

A2ngeEl0290x4


@ Pelle

mal einen schönen Montag wünsch ich dir. Ich hatte letzte Nacht die Nase zu aber nicht verstopft richtig, es ging einfach zu wenig Luft durch das Linke Nasenloch, dass wichtig ist damit mein krankes Ohr ausreichend belüftet wird. Mit dem Belüften klappt es im Moment nicht. Befürchte unangenehmes, dass mein Doc morgen nochmal mit dem Katheter entlüftet, mir geht es dann eine Weile gar nicht so gut. Aber ist aus zu halten gibt schlimmeres. So ich geh jetzt mal was futtern.

glg Angel

P9elxle1


@ Angel,

das klingt ja grausig.

Ich befürchte das würde mein Sohn nicht mit sich machen lassen. Vor der letzten OP wollten die ihm n Schlauch mit ner Kamera durch die Nase schieben, kamen aber nicht mal in die Nähe des Nasenlochs.

Wie macht dein Doc das denn mit dem Katheter?

Dann wünsche ich dir mal ne nicht so unangenehme Behandlung,

LG Pelle

l`il6lyHLN


@ all

So ihr lieben hier kommt die erste Nachricht von Zuhause. ;-D Gestern endlich heim. Wollten mich erst noch nen Tag behalten,hab dann aber gesagt, dass ich doch Monatg raus dürfte. Naja...haben sie dann acuh gemacht. Fäden sind auch gleich gezogen worden. Hörtest wurde auch nochmal gemacht...leider war der schlechter als der zuvor,obwohl ich dachte es wäre besser. DEr Oberarzt hat dann gesagt, dass bei der OP das Innenohr n Trauma abbekommen haben muss. Steigbügel ect. war halt so verknöchert verwachsen, dass das beim Entfernen ziemlich Krach gemacht hat und es sich davon durch "Verweigerung" erholt. Hat er eigentlich gut erklärt. Net immer auf dem fachchinesisch. Einen Implantatausweis hab ich dann auch noch bekommen, wusste garnet,dass man sowas für s Ohr bekommt. Naja wieder was für die Unterlagen.

Jetzt ist noch n bissel Schonzeit angesagt. :)z Hoffe mein Innenohr beruhigt sich bald wieder und nimmt seinen Dienst wieder auf. :°( Ist echt total komisch so zu hören bzw. nicht zu hören.

Lieben Gruß

Lilly

E:hemaligelr NuztzeQr B(#325n73x1)


Na ja den Ausweis brauchst du ja auch, man muss ja schlie0lich wissen was los ist. ich weiß nicht ob das am Flughafen piest, aber MRT oder sowas darfst du damit ja nicht

A)ngTelp0290x4


@ LillyHN

Hallo du ich hatte auch einen Implantatausweis den ich immer bei mir tragen musste. Man darf wenn man ein Titanimplantat hat nicht in die Röhre (Kernspintomografie) und Melli hat wohl auch Recht, dass man vielleicht auch auf dem Flughafen wenn man in Urlaub fliegt den braucht.

Ich brauche den Ausweis ja nun nicht mehr, seit meiner letzten OP da mein Amboss nun doch aus Knorpel rekonstruiert worden ist.

Heute war ich beim HNO, er hat den Salbenstrang rausgemacht und mit einem Stab mit Watte gesäubert, es sieht alles sehr gut aus und er meinte auch, dass wir nun endlich Ruhe haben werden. Er hat mein Ohr heute frei gelassen, ist ein Gutes Gefühl, allerdings muss ich morgen wieder hin, weil er schaut ob es sich vielleicht verändert nässt wenn es offen ist, weil er dann evtl. doch nochmal einen Salbenstreifen reinmacht, ansonsten nicht. Wenn dass Ohr nässen sollte, wäre dass auch nicht schlimm, da die Operation ja erst vor kurzem war. Ich bin mal gespannt und hoffe allerdings dass auch morgen mein Ohr frei bleiben wird. Ich muss nun wieder jeden Abend und Jeden Morgen mein Ohr fönen und entlüften darf ich auch in keinem Fall vergessen.

So dass war es mal wieder von mir, melde mich weiter über den Stand der Dinge.

glg Angel

PXel@le1


@ lillyHN

*:) schön das du wieder zu Hause bist!!!

:-o Was es alles gibt. Dein Innenohr macht also erst mal Urlaub nach dem Schock. Na hoffentlich kommt es bald zurück und nimmt seinen Dienst wieder auf. :)z

Elias bekam auch gleich einen Ausweis. Brauchen wir ja nicht mehr.

Ja richtig wegen dem MRT. An was man alles denken muß. Mein Großer hatte jetzt erst ein MRT. Der Doc hat mich nicht befragt oder so, er wollte nur meine Unterschrift. Hätte er sowas nicht erfragen müssen? Ich hätte jetzt nicht daran gedacht ihm was vom Implantat zu erzählen. Also wenn das jetzt bei Elias gemacht worden wäre. Vielleicht hätte ich auch dran gedacht, ich weiß es nicht.

Liebe Grüße an alle @:)

Pelle

E`heomaligexr Nutzer{ (#3257x31)


Metallische Gegenstände und MRT ist nicht gut :-/

PJellxe1


Ja, eigentlich weiß ich das und zum Glück hat mein Großer auch nix an Metall in sich, aber müßte das dann nicht ne Standardfrage sein, wenn man seine Einwilligung zum MRT geben muß? :-/

*:)

S:inxexrt


Werde morgen mich unters messer legen ;-)

der artz sagte zu mir das. ich nur ca 4 wochen tauch und flug verbot habe ?

und die op 45-60 min dauert ? ???

Pcellex1


Elias hat in 5 von 6 Fällen den OP Plan geschmissen. Also verlass dich nicht auf die 60 Minuten. Aus Elias letzten 75 Minuten wurden 4,5 Stunden. OP Zeit. Ohne Ein und Ausleitung und so.

Ich wünsche dir alles Gute für morgen. :)* :)* :)*

*:) Pelle

Eehemal8iger Nu_tzer !(#325x731)


ich bin bisher bei jedem MRT nach metallischen Gegenständen gefragt worden

Poe3lled1


:-o Ich nicht als ich jetzt für meinen Sohn mein Einverständnis geben mußte. Das hat er wohl vergessen.

l_ijllyHxN


@ Sixert:

Wenn du das liest hast du's schon hinter dir. Die Op-Zeiten sind Schätzwerte. Bei mir hats auch ne Weile länger gedauert. Die wissen ja nie, was da so alles zum Vorschein kommt. Aber das kümmert dich nach der Op eh erstmal nicht.

Hoffe es ist alles gut gegangen und die Schmerzne halten sich in Grenzen. Ansonsten...einfach rotes Knöpfchen drücken ;-D.

@ Angel:

Mensch jetzt bist du erstmal wieder frei. Cool! Fühl sich bestimmt gut an. ie Zeit vergeht schon schnell. Noch vor kurzem im KH gewesen und jetzt bist du schon die Tamponade los. Nicht schlecht. Jetzt muss es nur noch ruhig bleiben. Also schön Mütze auf und die Sachen langsam angehen.

Ist deine Tamponade eigentlich die ganze Zeit brav drin geblieben? Meine hat sich nach dieser Nacht nach außen bewegt. Also kann sie sehen. Ich warte jetzt noch n bissel und dann ruf ich vielleicht mal an. Weil eigentlich soll die ja noch 2 Wochen drin bleiben. Wenn die jetzt aber nen Abgang macht, seh ich da keine Chance das aufzuhalten. Selbst reinschieben will ich das Ding auch net..nicht, dass da was kaputt geht :-/. Mal sehen.

@ Pelle:

Ja endlich Zuhause. Ist schon was anderes. ;-D, aber schön. Hab die Nacht auch endlich mal wieder ein paar STunden mehr durchgeschlafen. Witzig ist, dass ich morgens immer noch mit langgestrecktem Arm aufwache als wäre die Nadel noch drin ;-D. Naja... man muss sich erstmal wieder umgewöhnen.

Mein Gesicht wacht so langsam auch wieder auf...richtig komisch, als wäre man beim Zahnarzt gewesen und die Wange wacht so langsam wieder auf. Die Ohrseite isz natürlich noch taub. gehört noch net so recht zu mir.

Die Infusionen hatte ich übrigens bekommen, weil mir schwindelig war und mein Innenohr noch keine Lust hatte (*hat es zwar immer noch net, aber,naja). Das Trendal ist für die Durchblutung gut und hab ich im Mix mit Antibiotika bekommen, damit sich da nix gleich wieder reinsetzt. Und das Kortison ist zum Abschwellen und zur Entzündungshemmung. Hab ich erst in Hochdosis direkt bekommen jetzt noch ne Woche als Tabletten mit abnehmender Dosis. Weiß nicht ob man das immer macht oder nur bei Erwachsenen. Aber wenn es ohne geht ist das glaub ich nicht verkehrt. Hab das Trendal ja auch nicht vertragen und dann nach 3 Tagen nicht mehr bekommen und auch nix anderes dafür bekommen oder so.

Das mit dem Ausweis muss ich mir merken, besonders da mein Zahnarzt gerne mal schnell röngt.

So soviel erstmal wieder von mir. Werd heute mal nen Spaziergang machen. Hier liegen ca. 2 cm Schnee. Nicht viel aber schick ;-D. Also haltet die Öhrchen steif.

Lieben Gruß *:)

Lilly

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH