» »

Cholesteatom

BGlueMidxNight


hallo leute.

ich bin auch son fall der vor 2 jahren ne cholesteatom op hatte.

vorher hat mein ohr nie gestunken. jetzt in der letzten zeit hatz öfters mal angefangen zu riechen, hatte mein puls im ohr und so. voll schlimm. heute zwickt es und stinkt so extrem das es mich sogar schon stört.

ist es jetzt wieder da? hab echt kein bock nochmal auf ne op mein ganzes gesicht war blau und angeschwollen und das gehör iz auch nur noch halb so gut wie vorher. :(

A5ngVel0$2904


@ Pelle

mit meiner Chefin kann man reden, weil sie selbst merkt dass ich nicht so bin wie sonst. Ob ich denn Kummer hätte, ich könnte immer zu ihr kommen wenn was wäre und dass stimmt auch. Sie hat mir im letzten Jahr finanziell ganz doll geholfen mit der Prämie die ich normal nicht bekommen hätte, weil ich früher ausscheiden musste. Sie hat nun eine Neue Firma und die muss laufen wir wissen auch nicht ob es denn in einem halben Jahr noch weiter geht, wir hoffen es, aber in der heutigen Zeit. Und dass schlimme ist der richtige Stress steht erst an, wenn wir den Inbound reinbekommen und eine Mitarbeiterin die kam einfach nicht mehr, gerade wo wir jeden Mann, Frau brauchen. Ich werde wohl wirklich meinen Termin am Mittwoch bei meinem Hausarzt auch wahrnehmen. Nur er ist so dass er einen aus dem Verkehr zieht und dass will ich auf keinen Fall. Dann hat man immer mal Sorgen, nie kann man sagen dass es mal Monate gut ist und dass zermürbt und dass schlimme ist meinem Schatz geht es nicht besser, wir machen uns momentan kaputt. Aber wir sind finanziell so auf beide Jobs angewiesen, aber wer ist dass nicht, nur bei uns wäre es sehr schlecht wenn nur einer von uns beiden den Job verlieren würde. Im Moment macht mich auch mein Ohr verrückt ist heute fast nur zu, habe mit Müh und Not entlüften können, was dann nur für eine Kurze Zeit hilft, kommt mir vor als hätte sich der Gehörgang verengt, wenn nicht entlüftet ist.

Aber mich bringt keiner vor Mai zum HNO, wenn dass Ohr trocken ist und nur die Entlüftung ab und an zickt.

so liebe Grüße

glg Angel

AQngelb0290x4


@ BlueMidNight

gerade wenn du schon damit zu tun hattest, dann weisst du, dass man damit nicht spassen sollte. Ich denke es sind Warnzeichen die man ernst nehmen sollte und ich denke du weisst dass auch. Ich hoffe auch dass du weisst was für Auswirkungen ein nicht behandeltes bezw. operiertes Cholesteataom zu haben, die Ausmasse sind schlimmer als nur ein blaues Gesicht. Geh zum Arzt und wenn es so ist, dass du nochmal operiert werden musst, dann kannst du es eh nicht ändern und es ist auch wichtig. Denke immer daran es gibt so viele Menschen die sind viel ärmer dran als wir mit unseren Choles auch wenn es nervt auch die Lebensfreude beeinträchtigen kann, weil man zum Beispiel schlecht hört. Aber es gibt bestimmt viele Leute mit Krankheiten die sogar zum schlimmsten führen und die gerne mit uns tauschen würden.

Also ab mit dir gleich morgen einen Termin machen.

glg Angel

POe2llCex1


Mein Doc würde mich auch manchmal am liebsten aus dem Verkehr ziehen, aber das kann ich einfach nicht.

Ich denke dann auch immer an meine Kollegen, die mich mit Elias ja auch immer unterstützen.

Die finden immer einen Weg.

Also versuche ich mich hinten anzustellen. Ist nicht richtig, aber was will man machen.

Das mit deinem Ohr klingt jedenfalls nicht so gut. Kann mir vorstellen das es nervig ist. :°_ Manchmal kommt es auch echt sowas von dicke!

BlueMidNight

Ich gebe Angel recht.

Geh zum Arzt. Du weißt was ein unbehandeltes Chole bedeutet. Dann hast du mehr Probleme, als die, die du nach der OP hast.

Deine OP ist 2 Jahre her. 2 Jahre, in denen VIELLEICHT das Cholesteatom auf Zerstörungskurs war. Bei Elias Ohr wuchs das Zeug auch unbemerkt. Irgendwann stank er aus seinem Ohr fürchterlich und unter der OP wurde klar das es wieder ordentlich was angerichtet hat.

Mach mal schnell einen Termin. Du weißt ja, die Wartezeiten sind auch lang.

Alles Gute,

Pelle

C8lauxdi09


Hallo Leidensgenossen!*:)

Danke für Eure Wünsche! Wenn ich hier lese was die Kinder schon alles mit machen müssen, kommt man sich selbst schon ein bisschen jämmerlich vor. Ich wünsche jeden von Euch besonders den KINDERN :p> alles alles Gute.

Ist das Chole eigentlich vererblich ??? ? Ich frage weil das Trommelfell meines dreijährigen Sohnes nun schon zum dritten mal gerissen ist! Er ist sehr stark Bronchen krank und muss auch täglich Kortison inhalieren. Dadurch natürlich auch immer verschnupft und somit ist die Belüftung der Ohren nicht so gewährleistet. Hab schon ein wenig Bedenken das es bei Ihm auch verpfuscht wird.

Wünsch allen einen schönen Abend!!!:=o

CFlaud`i09


Ich muss den anderen Zustimmen, gehe lieber zum Arzt. Kann sehr gut verstehen wie Du Dich fühlst. Ich würde auch am liebsten davon rennen, aber ich muss für meine Kinder stark sein. Wenn ich nur an das Krankenhaus denke, könnt ich schon heulen. Am liebsten rein, operieren und gleich danach wieder heim. Aber das geht nicht. Du musst es für Dich tun, um so länger es unbehandelt bleibt um so mehr kann es zerstören.

Ich wünsche Dir auch viel Kraft.

A$nge<l02x904


@ Pelle

ich weiss ja nicht wie es bei euch ist mit Karneval, konntet ihr feiern, oder feiert ihr dort wo ihr wohnt nicht. Weil es ist ja immer schön für die Kinder sich zu verkleiden. Hoffe es geht dir gut. Mir soweit ja habe heute erwirkt dass wir geschlossen um 14 Uhr Feierabend machen konnten, ansonsten hätten wir bis 17 Uhr 30 durcharbeiten müssen. War auch mal schön so früh Feierabend zu haben und zu meinem Schatz der heute frei hatte zu kommen. Morgen werden wir wohl durcharbeiten müssen.

@ alle anderen

ansonsten geht es mein Ohr entlüftet und ich höre dann auch gut, nur wenn es zu ist dann höre ich schlecht darauf

so ich bin aber auch schon weg

glg Angel

CGynd6erx09


Pelle

Hallo ...na wie sieht es bei Euch aus. Was macht das Ohr? Bei uns ist soweit alles gut, das AB von Leni ist seit Sonntag zu Ende und sie hustet nach wie vor und immer ist das Ohr zu.

Ich bin ja mal gespannt was der HNO macht. Das kann ja nicht so bleiben und es tut mir so leid, weil ich selbst weiß, was für ein unangenehmes Gefühl es ist. *:) @:)

Angel

Ich kann Dich gut verstehen, dass Du vor Mai keinen HNO betrittst. ;-D :)^

Man ist es so leid, die Probleme die Du schilderst kenne ich auch. Man hat das Gefühl, dass ganze Innenohr ist geschwollen und das Ohr steht ab und immer zu.

Ich finde aber immer, wenn der HNO abgesaugt hat, ist es dann für eine Weile besser, vielleicht solltest Du doch früher hingehen ???

Lilly

Wie geht es Dir, meld Dich mal!!!

Alle

Liebe Grüße an alle Anderen!*:)

l3illEyHN


@ all

Oje da wart ihr aber fleißig. Werd erstmal nachlesen müssen.

Liebes Grüßle

Die-aus-dem-Fasching-zurückgekehrte-Lilly ;-D

l)illyxHN


So ihr Lieben,

hier bin ich wieder. Hab die letzten Tage mal richtig gefeiert und abgeschaltet. Ständig unterwegs gewesen und keine Zeit für große Gedanken ans Ohr und den "Rest" verschwendet. Sicher musste ich zwischendurch wegen den Medis dran denken, aber es war supi. Hab mich wacker geschlagen. 8-) Blöd war nur, dass ich ein paar mal gefragt wurde, ob ich in anderen Umständen wäre, weil ich ein Korti-Gesicht bekommen habe. :=o

Naja geht ja wieder weg. ;-)

Im Moment nehm ich ja seit FR kein AB mehr. Und wie es kommen sollte läuft das Ohr jetzt seit SO wieder. :(v Echt nervig. Aber der Sache geh ich morgen erst wieder nach. Bin noch zu gut gelaunt, um mich darüber schon wieder zu ärgern. :)z

Wie sieht’s bei euch aus?

@ Cynder:

Nimmst du dein Nasenspray noch? Meine Schwester hat schlimm Heuschnupfen. In der Schwangerschaft hat sie auch Kortispray lange Zeit genommen und es war vollkommen in Ordnung. Für die Entzündung kann ich dir noch das Sinupret forte empfehlen. Ist wirklich gut und vor allem pflanzlich. Ich schwöre darauf. Normales Nasenspray dazu und schub geht’s besser!

Hoffe der Kleinen geht’s mittlerweile auch besser!

@ Pelle:

Was macht der Junior? AB durch? Wie lange musste er’s nehmen? Hat sich ziemlich kurz angehört? Drück euch mal ganz fest!!!!:)*

@ Angel:

Also ganz ehrlich Angel….das hört sich bei dir alles nicht so toll an!! Du kennst dich mit der Ohrensache mittlerweile sehr gut aus und solltest wissen, dass damit nicht zu spaßen ist. Und auch deine psychische Lage hört sich net so gut an. Bitte geh zum Arzt!!! HNO so oder so und dann bitte ab zum Hausarzt deines Vertrauens. So was muss einem heutzutage nicht mehr unangenehm sein oder so. Musst ja auch nicht gleich Medis nehmen, aber vielleicht ist ne kurze Gesprächstherapie nicht schlecht. Schick dir n aufmunterndes Grüßle mit nem leicht grimmigen Gesicht!!

@ BlueMidnight:

Kann mich Angel nur anschließen. Geh zum Arzt!! Lieber jetzt eingreifen als später! Vielleicht ist es ja gar nicht wieder ein neues und "nur" ne Entzündung, aber ich würde nicht warten, bis eingegriffen werden MUSS.

@ ALL:

Lieben Gruß. :)* :)* :)* :)* :)*

Lilly

*:)

P|el7lex1


Ohoh so viele neue Beiträge, *schweißwegwisch*

Angel

ich sehe das wie Lilly. Ich kann dich aber auch verstehen. Da sitzt man in der Zwickmühle. Ich predige anderen immer geh zum Arzt, mach dies, mach das. Mit dem Ohr auf alle Fälle. Lass mal nachschauen. Naja und wegen dem anderen, du mußt wirklich an dich denken. Du hast eine sehr schwere Zeit durch. @:) :)* :)* :)*

Eine Faschingsfeier hatten die Kinder hier schon. Größer wird das nie aufgezogen. Das ist dann eine Nachmittagsveranstaltung mit Musik und Spiele. Elias liebt Fasching. Die suche nach dem passenden Kostüm ist nicht so einfach... ]:D

Cynder, Lilly

Elias soll das AB 10 Tage nehmen und dann wird neu entschieden. Das kann aber nicht sein HNO, da der zur Fortbildung ist. Ich gehe dann zum HA. Durch das Inhalieren ist sein Husten besser. Der lockert sich langsam, aber mir nicht schnell genug. Die Nase läuft nur noch schwach, sein Ohr auch schwächer.

Dafür ist der fast völlig taub. Ich weiß nicht! :|N Ich muß total laut reden und immer fragt er nach oder hält mir zur Wiederholung sein rechtes Ohr hin.

So langsam mache ich mir andere Sorgen. Elias hört ja in der Schule auch schlecht. Er bekommt oftmals die Hausaufgaben nicht mit, ist dann frustriert, wenn er es falsch verstanden hat, ist extrem sensibel und den Tränen schnell nah. Ich hatte deshalb gestern auch ein Gespräch in der Schule, auch den psychischen Aspekt habe ich angesprochen. Ich hoffe das wir das in den Griff kriegen. :°(

Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, dass das mit dem Chole endlich aufhört. Ich habe so ein komisches Gefühl in mir. So als ob Elias jetzt an seine Grenzen kommt.

Cynder, ich hoffe das Leni bald wieder vollkommen in Ordnung ist @:).

Wie geht es dir denn? Euch 2. :-D

Lilly

Wohnst du in einer Karnevalshochburg? Deswegen hast du viel gefeiert? Du hörst dich wieder sehr positiv an.

Aber mit deinem Ohr nicht so. Ohne AB läuft ja hier bei den meisten gar nichts mehr. >:( Warst du inzwischen schon beim HNO?

Liebe Grüße auch an alle anderen *:)

lMilly}HN


@ Pelle:

Mit Schnupfen, Erkältung und dann noch dem vorbelasteten Ohr ist´s mit dem Hören echt schwer. Geht mir genauso. Wenn die Nase zu ist, hör ich auch garnichts mehr. Zum Karneval, der bei uns recht ausgiebig gefeiert wird, also über mehrere Tage, war das schon stressig. Hab viele Gespräche nicht wirklich mitbekommen. Aber so wichtig waren die zur Narrenzeit sicher auch nicht :=o.

In der Schule kann Elias am Ende der STunde sein Hausi-Heft der Lehrerin vorzeigen, dann weiß er zumindest, ob er alles hat. Machen bei mir auch 2 Kinder. Ich frag dann auch noch mal nach, ob sie alles verstanden haben und das klappt an sich ganz gut. Ich glaub dein Kleiner ist ziemlich genervt von der Sache, aber das darf er auch.

Muss morgen wieder zum HNO. Bin mal gespannt, was er sagt. Wie´s jetzt weiter gehen soll. AB Nr. 8 werde ich nicht einfach so hinnehmen. Ich sehe mittlerweile aus wie n Kortison Junkie. Gesicht ist rund wie der Mond. Furchtbar. Bis nächste Woche wird's jetzt auf 0 reduziert. Hoffe nur, dass das soweit gut geht.

@ all:

Lieben Gruß. Haltet die Öhrlies steif!!:)-

Lilly *:)

P(ellex1


Elias darf jetzt auch ein Hausaufgabenheft benutzen. Die schreiben sonst immer die Aufgaben auf eine Folie und bekommen eine Erklärung dazu. Genau dies konnte dann Elias aber nicht verstehen. Jetzt wird alles ausführlicher in das Hausaufgabenheft geschrieben.

Letzten Montag beim Fußball muß es ganz schlimm gewesen sein. Klar, viele schreiende Kinder in einer Halle. In der Nacht hatte er dann 2 mal einen schlimmen Traum, wobei er jedesmal ins Wohnzimmer rannte und schrie das er da nie wieder hingeht. Wir vermuten das Fußball gemeint war, weil er so traurig war, nach dem Training. :°(

Ich rede noch mal mit seinem Trainer.

Das mit den ganzen AB geht doch auch nicht. :|N Und immer Kortison. Ich wünsche dir das du all deine Medis reduzieren kannst und es deinem Ohr trotzdem reicht. Alles Gute beim HNO!!! :)*

CLy'nd_er0x9


Pelle

Na, das hört sich ja alles nicht so toll an, wann müßt ihr denn wieder zum HNO ???

Allerdings, dieses schlechte Hören hat Leni auch, der Fernseher brüllt mitlerweile und ich muß ständig alles wiederholen, was ich sage. Ich denke, dass ist nur das Wasser hinter dem Trommelfell. Er hat es ja jetzt auch auf der gesunden Seite und wahrscheinlich hört er deshalb so schlecht. Leni hatt beim letzten HNO-Besuch einen Hörtest gemacht und der war völlig ok. Ihr Ohr war aber zu diesem Zeitpunkt frei, es ist laut ihrer Aussage (sie ist 5 Jahre) manchmal zu und wenn sie gähnt wieder frei und dann hört sie auch gut. Ich glaub ihr das, weil es ja in der Tat so ist.

Mach Dir also erstmal keine Sorgen, ich weiß.....leicht gesagt, aber es ist sicher nur das Wasser durch die Erkältung und es dauert bis es weg geht. Deshalb muß Leni auch erst am 2.3. wieder hin. Ich drücke Euch :°_ @:) :)*

Mir und meinem Untermieter geht es soweit gut.

Lilly

da bist Du ja wieder, hab mir schon Sorgen gemacht. Aber schön, dass Du richtig Spaß hattest. Das Kortispray hab ich nun versucht abzusetzen, naja meist geht es eine Woche und dann!? Ich werde es aber nehmen, wenn es sein muß, denn der Frauenarzt hatte es auch abgesegnet. Sinupret ist ein guter Tip, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, hab es auch schon oft genommen und es hat immer gut gewirkt.

Ich drück Dir die Daumen für den nächsten HNO-Besuch!:)*

AXnge7l029x04


@ Cynder09

im Moment geht es wieder mit dem Ohr, merke halt nur wenn es nicht entlüftet ist, dass man dann weniger hört und es ist irgendwie ein anderes Hören als auf dem gesunden Ohr. Wenn etwas sein sollte dass mir richtig Angst macht, muss ich dann wohl notgedrungen zum HNO, hoffe es halt nicht. Ich werde auch immer daran erinnert zwinker, da ich wenn ich auf die Arbeit fahre immer Blick auf das Ärztehaus in dem er ist habe und dann denke ich immer hoffentlich siehst du mich vor Mai nicht.

@ LillyHN

dass stimmt dass mit den Nerven macht mir sehr zu schaffen, gestern war ich bei meinen Hausarzt, er hatte mich gefragt ob ich es denn sehe dass sich da überhaupt was ändern wird. Da habe ich ihm sagen können erst ab Mai. Er macht nächste Woche auch mal zur Sicherheit nochmal ein grosses Blutbild, denn manchmal kann sowas auch an der Schilddrüse liegen. Ich habe mir aber trotzdem was pflanzliches verschreiben lassen und was war gestern auf der Arbeit ich wurde wegen einer Sache angegriffen zu Unrecht, dass ich heulend rauslief und am liebsten Heute gar nicht mehr zur Arbeit wollte, es war wieder die Situation wo ich mich einfach weg wünschte.

Ich hatte die Hoffnung im März etwas ändern zu können, aber geht nicht weil ich hatte voriges Jahr wenn ich Spätschicht hatte nur sechs Stunden gearbeitet zweimal die Woche und dass hat mir gut getan, weil ich auch mal Zeit für mich hatte. Dann habe ich auch zwei Samstage gearbeitet einer freiwillig weil ich ja nur 36 Stunden arbeite die Woche, aber dass ist mir nun zuviel ich werde auf jeden Fall wenn ich die Stunden schon nicht reduzieren kann, den Samstag nächsten Monat rigoros streichen. Und im April fahre ich dann nochmal die Stunden runter. Ich flippe sonst noch ganz aus. Denke bin nur noch zum Arbeiten da. Müsste seit Ende Januar auch nochmal eine Behandlung fertig machen und habe immer noch keinen Termin gemacht bei diesen Arzt, hätte ich nicht einen so guten Mann der mich zu Hause unterstützt obwohl er genauso nervlich durch Job angespannt ist hätte ich wahrscheinlich schon längst durchgedreht, bin ich ja momentan dabei.

Mein Ohr ist im Moment friedlich, aber behalte es im Auge keine Sorge zwinker.

@ Pelle

konntest ja oben lesen was mit mir momentan los ist. Ich habe auch heute keine Lust auf die Arbeit. Mal kucken was dass noch wird. Nächste Woche dann erst mal zum Blut abnehmen, obwohl was soll da schon grossartig raus kommen.

@ alle zusammen

mein Ohr tut oft kitzeln, aber dass gesunde auch manchmal da möchte man am liebsten reinkriechen und mal mächtig kratzen. Wie gut dass ich keine Ohrstäbchen zu Hause habe und dass schon lange nicht mehr, sonst käme man vielleicht doch mal in Versuchung sie vorsichtig zu benutzten, wer weiss und damit kann man ja mehr anrichten als man einen Nutzen davon hat.

so nun muss ich leider wieder wenn ich so auf die Uhr schaue. Euch noch einen schönen Donnerstag bis denne ihr Lieben haltet die Ohren weiterhin steif.

glg Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH