» »

Cholesteatom

leillyxHN


@ Angel:

dein Mitwwoch hörst sich echt nach nem Stresstag an, aber solche Tage gibts. Sei froh, dass er vorbei ist und zudem noch so gut gelaufen ist. Von diesen Kristallen hab ich auch schon mal gehört. Es gibt schon Sachen...unglaublich.

Zu deiner Frage wegen meinem Implantat. Die haben bei mir zwar das Mittelohr duurch das Teil wieder in Stand gesetzt aber dummerweise das Innenohr dabei kapput gemacht. Also selbst wenn das Mittelohr Geräusche aufnehmen kann, bringt s halt nix weils nur bis zum Innnenohr weitergeleitet wird und von dortaus nix mehr passiert.

Ist wie wenn du ne super Anlage an deinen PC anschließt, der aber nicht mit dem Strom verbunden ist, spric den Nerven bahnen in Richtung Gehirn.

Kann das Teil eigentlich rausfallen? Oder kann da jetzt eigentlich wieder Wasser hinters Trommelfell laufen? Hab ich mich nach dem Arztbesuch gefragt. Schon blöd.

Liebes Grüßle an alle und nen guten WE-Start!

Lilly :)*

KxePksixn


Hallo,

komme endlich dazu zu schreiben!

War also am Mittwoch in Bremen beim OP-Arzt; die waren etwas erstaunt, weil ich ja erst am Montag kommen sollte und ich nur sagen konnte, das ich nicht richtig hören würde. Das wäre doch normal, meinte der Prof dort, am wenn ich schon mal da wäre (muß immer 80 km anreisen), wollte er mal eben reinschauen. Also Tamponage entfernt, einen Abstrich genommen, alles abgesaugt. und tatsächlich, ich habe eine Wundstörung - eine Endzündung-!Die Endzündung ist zum Glück noch recht klein - gut das ich nicht noch 5 Tage gewartet habe. Er hat mir dann AB verschrieben und Ohrentropfen. Dann bin ich noch zum Öhrtest- der war so gut wie vor der OP :-) ! bin ich erleichtert! ist das schön, wenn man hören und am leben teilnehmen kann! montag muß ich trotzdem nochmal dort hin!

Am Freitag war ich dann beim hiesigen HNO um ihn auf den neusten Stand zu bringen. Er hat nochmal abgesaugt. Dann das erstaunliche: er hat sich etwas eigenartig :(v über den op-Arzt geäußert (tamponage hätte er schon viel eher gezogen, kein AB, nur Ohrentropfen, anderes Tamponagenmaterial). Dabei hat er mich doch selber dorthin überwiesen, ich wäre auch in jedes andere KH gefahren. Ok, ich Bremen war ich jetzt zum 3ten mal zur OP. Er hat total verunsichert. Ich nehme das AB jetzt aber noch weiter und warte montag ab.

Dann wollte ich noch erwähnen, das meine Zunge immer noch sehr metallig alles schmeckt. Ich das Gefühl habe, das die Nervenbahnen und das Ohr herum langsam wieder anfangen zu fühlen, bin sehr empfindlich im Ohrbereich. Kann auch nicht mehr auf der Seite liegen. bin jetzt noch 1 Woche krankgeschrieben worden. Fühle mich aber sonst sehr gut.

bin auch viel draußen, nur eine Frage, sollte ich noch etwas auf das Ohr tun (Pflaster, Watte, mütze?)? Wie handhabt ihr das?

Boh 1800 Zeichen, ich höre jetzt mal auf!

Wünsche euch alles gute

lg

Keksin

PS: Tschuldigung das ich nur von mir geschrieben habe und nicht auf eure Texte eingegangen! |-o

A2ngel0q290x4


@ LillyHN

bei meinem ersten Implantat dass ganz aus Titan war, fing es damit an dass man es wie bei dir durchschimmern sah, bei mir wurde von dem Implantat der Amboss ersetzt. Dann hat es sich allmählich rausgedrückt, was aber daran hing dass sich ein Pilz ins Ohr gearbeitet hatte, man sah erst eine Kante vom Implantat dann hat sich eine Spalte gebildet und dort konnte sich der Pilz richtig wohlfühlen weil sich auch eine Falte gebildet hatte, bei der Op hat man gesehen dass der Pilz sich hinter das Trommelfell gearbeitet bezw hinter dass Implantat gearbeitet hat. Man hat alles rausgenommen ein Antibiotikaschwamm eingesetzt und ein neues kleineres mit Gold beschichtetes Titanimplantat eingesetzt, mein Doktor hat gemeint mein Körper würde dass Implantat abstossen, dann wieder Pilz dann Pseudomonas und dass Ohr gab nie Ruhe dann ist laufend Bindegewebe gebildet worden hat auch so einen bestimmten Namen dass laufend entfernt werden musste, dann sollte ich ambulant operiert werden mein Doc wollte Haut transplantieren, dass es aufhört mit der Bildung von Bindegewebe, komme nicht mehr auf den Namen im Moment. Aber dann hiess ich solle ins KH und am nächsten Tag raus weil er wolle auch nochmal nach dem Implantat schauen, was dann war auf dem Implantat sass auch ein Knoten aus Bindegewebe rundrum alles vernarbt, weil wohl mein Körper dieses Mal auch wieder versuchte dass Implantat ab zu stossen, hat dann aus Knorpel einen Amboss geformt, normal ist es so dass man mit Titan am besten hört und mit Knorpel rekonstruierten sehr schlecht und musste dann auch drei Tage bleiben im KH und dann ging alles schnell mit der Heilung schon im Januar die Mitteilung dass ich erst im April oder Mai nochmal kommen muss, war jetzt gewesen und muss erst im Juli wenn alles gut geht wieder hin. Mein Gehör ist fast normal, nerven tut dass es laufend zu ist und ich dauernd entlüften muss.

Was ich bemerkte mein Geschmackssin der weg war ist etwas besser und der metallische Geschmack ist auch weg. Ach so im übrigen hatte mein HNO noch gemeint nach der letzten OP, dass wenn ich mit dem Amboss aus Knorpel schlecht hören würde, ich mir dann ein Implantat aus Keramik einsetzten lassen kann, aber nun ist ja alles gut, was mich nervt als ich im Januar fragte ob ich immer noch Watte mit Babyöl ins Ohr machen muß wenn ich bade ect, meinte er ja und dass nervt mach ich schon lange nicht mehr. Ist auch so dass ich mal Wasser reinbekam bin da erschrocken aber nichts passiert.

@ Keksin

hatte den metallischen Geschmack auch ganz weg ist er erst als mir mein Titanimplantat rausgenommen worden ist.

so wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag

glg Angel

wnol0fgan,g5v25H34x2


Hallo, jemand da ?

K;e+ksin


ja *:)

PXellHe1


Bin auch da *:)

Danke, dann weiß ich wenigstens das Elias trotzdem belüften muß.

Er macht es ja auch, ist eben unangenehm.

Elias hat auch eine empfindliche Seite. Links geht gar nichts. Ich darf nicht an die Kopfseite kommen, darf ich da kaum kämmen, das macht er da selbst, nix darf da ziepen und bei stärkeren Erschütterungen merkt er die Seite auch.

Er kann aber problemlos darauf liegen, benötigt aber unzählige Kopfkissen und Kuscheltiere. Er muß jetzt immer ganz hoch liegen, kann es nicht ertragen, wenn sein Kopf gleich hoch wie der Körper liegt.

Und wenn er was nicht versteht, dann merke ich schon, das er vermehrt die rechte Kopfseite nach vorn neigt, um besser zu verstehen. Also Fakt ist, er hört links noch weniger, denn dieses Verhalten hat er erst seit der letzten OP.

Ganz liebe Grüße an euch alle @:) @:) @:)

CUynfder09


Pelle

Also zur Belüftung schließe ich mich allen Vorrednern an. Das kann wehtun. Ich mußte ja auch ständig belüften und habe es gehasst ]:D .

Mein gesundes Ohr belüftes gar nicht. Es kitzelt maximal im Ohr aber so ein Druckausgleich wie links geht nicht. Es knackt vielleicht beim kauen, normal ist das so glaub ich auch nicht. Aber?!

Zum Schlafen, ich lege mir auch immernoch das Kissen gut gepolstert zurecht, weil es trotzdem es nun schon 7 Monate her ist manchmal zwickt und drankommen......Hilfe ;-D

Also so ist es bei mir...allerdings habt ihr ja mehr OP Erfahrung und Du als MAMA hast es besser im Gefühl was normal ist.

Allerdings ist mein Empfinden jetzt komplett anders als bei meiner ersten OP.

Hey...das er schlechter hört ist schlimm, aber vielleicht kann man ja doch noch was bei ihm machen.Hauptsache dieses Sch..Chol. ist endlich gestopt.

Ganz liebe Grüße!!!!!!! :)* *:)

K<eksxin


Hallo Pelle,

danke für deine Grüße! War das heute ein super Wetter!!! :)=

Das mit der empflichen Kopfseite kann ich gut verstehn, geht mir ähnlich! Die erstern 14 Tage hatte ich auf der operierten Kopfseite keinerlei Probleme, konnte sogar trotz tamponage auf der Seite liegen. Das geht gar nicht mehr, kann mich rund ums Ohr nicht mal mehr kratzen. Meine Ohrmuschel nicht mal selber anfassen, es ist ein Schmerz, aber auch irgendwie fühlt es sich an, als wenn das Ohr nicht zu mir gehört! Gestern habe ich ne Bekannte getroffen und wie haben uns zur begrüßung gedrückt - das werde ich in Zukunpft auch nicht mehr machen!! :-(

So, werde jetzt mal Tatort schauen!

Morgen werde ich mal wieder zum OP-Arzt nach Bremen fahren. Wir wollen auch mal besprechen, ob man noch etwas bei meinem "schlechten" Ohr machen kann.

Bis bald!

APngel<0290x4


@ alle Lieben hier,

verfolge seit Tagen schon ob sich wieder was tut, aber ich denke dass es allen soweit gut geht. Mir auch , habe nur dass Ohr wie zu und es entlüftet nicht richtig im Moment, hat wohl auch mit der Nase zu tun, aber ansonsten kann ich nicht klagen, habe heute die Spätschicht und arbeite bis 20 Uhr. Ich hoffe arbeiten zu können, weil wir gestern einen Totalausfall hatten auf der Arbeit, wenn nicht habe ich halt mal sechs Stunden frei, aber ich denke dass alles wieder funktioniert.

So ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende, wir gehen morgen noch auf eine Goldene Hochzeit, einfach Wahnsinn 50 Jahre verheiratet, wenn ich daran denke, denn wir mein Schatzi und ich sind auch im nächsten Jahr im November 25 Jahre verheiratet, haben also Silberne Hochzeit. So nun bin ich aber weg und wünsche euch was.

glg Angel

lkillyHxN


@ all

So ihr Lieben, das We hat begonnen. Meine Prüfung war supi und jetzt hab ich endlich mal wieder etwas Ruhe und kann mich mal wieder mehr meiner Gesundheut widmen. Hatte mein verschriebenes AB für 4 Tage verschoben. Mir war so schlecht nach der ersten Einnahme,dass ich mir das vor der Prüfung wirklich nicht antun wollte. Jetzt nehm ich es brav und vertrage es auch besser.

Nächste Woche dann wieder zum Dok und mal schauen, was er sagt, wies weiter gehen soll. Aber da mach ich mir erstmal keinen Kopf. Genieße das Wetter und die gewonnene Freizeit!

Wünsch euch allen ein wunderschönes sonniges We. Haltet eure Löffelchen mal in die Sonne, schadet bestimmt nicht ;-D .

Lieben Gruß Lilly *:)

PYelNlex1


Cynder

das Chole ist leider noch nicht gestoppt, es soll nur jetzt 1 Jahr lang in so eine Art Folie reinwachsen. Dann ist es besser zu entfernen. So will er sicher gehen, das er ALLES erwischt und gar nichts mehr nachwachsen kann.

Na, ich hoffe jedenfalls.

Keksin,

was kam bei deinem Doc in Bremen raus? Du warst ja inzwischen schon da, ne?

Elias Kopf ist auch so empfindlich.

Angel,

schon sooooo lange verheiratet! Da komme ich nie mehr im Leben hin. ;-D

lilly,

dann genieße jetzt deine freie Zeit, pünktlich zum wärmeren Wetter. :)=

Elias

tut sich mit dem belüften schwer. Klar, sich selbst freiwillig Schmerzen zufügen will man ja nicht. Er ist ja noch ein Kind. Trotzdem macht er es einmal am Tag. :°( Eben hat er richtig gejammert. "aaahhhh, es tut so weh!"

Aber immer nur ganz kurz. Der Schmerz ist sofort weg. Kostet ihn halt immer Überwindung das zu machen.

Sonst ist er den ganzen Tag in Bewegung. Immer unterwegs, fühlt sich also wohl.

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch,

wenigstens, was davon übrig ist,

Pelle

S>teffi_f Loxve


Hallo Liebe Leute ich bin neu hier den ich bin auf diese Seite gestoßen da ich mich über diese Krankheit informieren wollte. Ich bin schon seit mein 5 Lebensjahr in Ärztlicher Behandlung wegen meinem Ohr. Habe schon viel Operationen hinter mir, was nur teilweise geholfen hat. Letztes Jahr habe ich auch zwei Cholesteatom Operationen hinter mir. Mein Hörvermögen hat sich nach diesen Zwei Operationen verschlechtert. Der Amboßschenkel ist nur noch fadenförmig ausgebildet. Ich besitze seit der Operationen eine Bell- Prothese sprich Titan im Ohr. ich empfehle das Diakonissen Krankenhaus in Leipzig, war absolut zu frieden. Nach der Operation hatte ich auch eine weile auf der operierten seite nichts mehr geschmeckt aber das legt sich nach der Zeit. LG.

ChynBder0x9


Pelle

schön von Dir zu hören. Jetzt hab ich das erstmal richtig verstanden, also die OP-Methode.

Ich hoffe aber trotzdem, dass es jetz besser wird und ihr auch mal zur Ruhe kommt. :)* :)* *:)

Ein schönes Wochenende für Euch!!!! Laßt Euch nicht unterkriegen!!!!

Lilly

Wünsche Dir, dass die AB nun endlich helfen, aber nun muß doch mal der richtige Wirkstoff dabei sein. ;-D

Allen ein schönes Wochenende!

Ptellex1


:-D Das muß ich euch erzählen!

Ich freue mich soooo für Elias!!!

Das letzte mal im Krankenhaus hat sich die Erzieherin von der Station an Elias gewendet und ihn gefragt, ob er nicht mal einen ganz großen Wunsch hat, dem man ihm erfüllen kann. Diesen Wunsch durfte er aufschreiben und malen und mußte kurz beschreiben warum er im Krankenhaus ist.

Das machte er auch und die Erzieherin schickte seinen Wunsch an einen Verein, der kranken Kindern einen Wunsch erfüllt.

Eben rief mich die Dame von diesem Verein an und Elias durfte seinen Wunsch noch mal am Telefon sagen. Er wünscht sich so sehr in den Heidepark zu fahren und mal eine Nacht in dem neuen Piratenhotel zu übernachten.

Sein großer Bruder darf sogar auch mit. :-D Ist das nicht großartig!!!

Er hat sich eben sooo gefreut und ich mich mit ihm.

Das hat er sich auch verdient. Dieser Tag ist NUR für Elias.

Hach, das mußte ich eben loswerden,

schönen Sonntag euch noch. :-D :-D :-D

AsngueWl02_904


@ Pelle,

dass freut mich für Elias und ich hoffe dass in einem Jahr dass Chole dann richtig entfernt werden kann.

@ alle,

bei mir wurde ja eine Entzündung festgestellt beim Frauenarzt bei der Krebsvorsorge die ich selbst gar nicht bermerkte, da ich an und für sich keine Beschwerden hatte, bekam dann ja Zäpfchen die verschreibungspflichtig sind und sehr stark und nun merke ich dass etwas nicht OK ist, muss wohl wieder zum Frauenarzt weil die Apothekerin meinte wenn diese Zäpfchen schon nicht helfen, na mal schauen wird schon in den Griff zu kriegen sein frage mich nur wo ich mir die eingefangen habe.

Dann nervt mich meine Nase, ein Nasenloch ist zu ich schniefe den ganzen Tag dann muss ich laufend räuspern weil ich irgendwie verschleimt bin, aber dass habe ich schon lange und keiner hilft. Und dann habe ich heute Morgen ich kann es einfach nicht lassen gaaanz vorsichtig mal mit Wattestäbchen am Ohr gearbeitet aber nicht ganz rein, Ohr ist trocken und ich werde mich hüten ein Risiko ein zu gehen mit meinem Ohr, allerdings kamen zwei schwarze Krümel raus, einer hart und liess sich nicht zerdrücken, aber nur die zwei, dennoch mach ich mir Gedanken wo dass her kommt, aber denke Ohr ist trocken oft zu muss dauernd entlüftet werden, tickt also ganz normal.

so ich wünsch euch noch einen schönen sonnigen Rest Sonntag

GLG Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH