» »

Cholesteatom

t^i@al\da68


euch erst mal liebe grüße und gute besserung @:) :)*

bei mir versteh ich nun garnichts mehr ":/

op jetzt knapp 1 jahr her, außer dem postoperativen schwindel, bekomme ich nun immer mehr das problem mit sehen ? :-/

kennt ihr das? je näher mir die schrift kommt, desto mehr verschmielzt die, und mein mann sagt, ich fange beim reden an die endungen zu verschlucken. endungen die ich selber kaum noch hören kann, und dadurch gleiche wörter bei mir falsch ankommen ":/

P>ellxe1


Mayla,

gern geschehen.

Ich bin gespannt was bei dir rauskommt.

Giftzwerg,

ja tapfer ist er eigentlich. Er weiß eben das er da durch muß. Ihm bleibt ja nichts anderes übrig, als das zu akzeptieren.

Wow, man lernt eben nie aus. 4 Tage nach OP die komplette Entfernung der Tamponade.

Jetzt geht es mit jedem Tag bergauf. Ich wünsche dir das so.

tialda,

ich würde das abklären lassen. Wer weiß was da rumspukt. Also HNO oder gleich Neurologe. Vielleicht kann ein CT oder MRT gemacht werden.

Lass dich da mal druchchecken. Alles Gute für dich.

Elias geht es gut, wie immer. Heute ist sein Salbenstreifen rausgefallen. Sein Ohr riecht nicht mehr und es läuft auch gerade nicht. :-D Das liegt jetzt sicher an dem Streifen. Zum Glück habe ich meine Mutter direkt in die Notfallsprechstunde geschickt. Eigentlich mache ich das nicht gern, aber diesmal war es wohl richtig, das sofort reagiert werden konnte.

Gleich um 16:00 jetzt muß ich zum Doc, dann bekommt er einen neuen Streifen. Das Ergebnis vom Abstrich kann ja heute noch nicht da sein.

Ich berichte euch.

Liebe Grüße an euch alle,

Pelle

P:e2llCex1


Ach Mayla was mir gerade noch einfällt.

Weil ich gerade MRT schrieb.

Das geht mit den im Knochen verankerten Implantaten auch.

Das sagte sie mir nämlich auch noch.

So, nun muß ich aber los! *:)

Pjellxe1


Hallo ihr Lieben,

war ja nun gestern noch mal zum wechseln des Streifens und siehe da! Der Doc meinte, Elias Ohr sieht langsam wieder wie ein Ohr aus.

Heute verlor er diesen Streifen aber wieder. Am Ende war ganz viel Geschmadder dran.

Trotzdem. Es stinkt nicht mehr und läuft auch nicht mehr aus.

Morgen dann wieder Streifenwechsel.

Ich hoffe euch geht es allen soweit gut und ihr genießt das Wetter,

Pelle

Ghif4tzwe8rg43


Hallo Pelle,

das ist ja prima, freut mich sehr für Elias :)^

Ich habe immer noch etwas Ohrenweh und Kopf macht auch

dazu etwas autsch'n aber ansonsten geht es mir viel besser,

konnte heute sogar etwas im Garten machen :-)

lg

PEel~le1


Schön das es dir besser geht.

Das wird schon wieder. Mit jedem Tag geht es weiter bergauf! :)z

Mach nur nicht zu schnell zu viel.

Aber du machst sicher eh nur so viel, wie geht.

Elias' Ohr ist trocken. Wir waren eben beim Doc.

Nun weiß ich nicht. Soll ich noch zum HNO oder nicht! Ich tendiere ja zu nein. Der Doc hier sagte das sein Ohr trocken ist und was soll der HNO noch mehr machen können.

Zum Absaugen ist da ja nichts mehr. Wenn sein Ohr weiter trocken bleibt, warte ich bis zum 10.08. Sonst sehe ich mal am Wochenende wie es wird.

Am Freitag bekommt er wieder einen neuen Streifen. Das scheint ja zu helfen.

Baden fällt jetzt wieder flach. Müssen eben sehen, wie wir das aushalten bei der Hitze.

Ich sprühe Elias immer mit dem Gartenschlauch ab und bei Ebbe kann er auch ins Wasser. Ist ja nur doof, wenn das Wasser richtig hoch ist. Dann kommt er schnell mal mit dem Kopf runter.

%-| Also aufpassen!

Liebe Grüße,

Pelle

E<hQemaligJer N1utzer1 (#3257=31)


@ pelle

Ich lese ja imemr still mit, möchte jetzt aber doch nochmal gerne was sagen.

Schön das es Elias besser geht, aber ich würde trotzdem noch nach HH fahren. Die kennen das Ohr ja nun und lieber einmal zu viel schauen, als wenn jetzt was übersehen wurde was man jetzt vielleicht noch leicht beheben kann. Und ehrlich gesagt, du wirst danach wohl auch wieder ruhiger schlafen können ;-)

Also nimm nen Tag Urlaub oder so oder lass dich vom HA krank schreiben und fahr da mit ihm hin, schaden tut es auf keinen Fall. Und lieber einmal zuviel als zu wenig!

PQellex1


Hallo Mellimaus,

ja ich fahre auf jeden Fall nach HH. Aber wohl erst am 10.08.

Ich weiß auch nicht.

Am Montag könnte ich hier zum HNO fahren. Das ist mein einziger freier Tag. Ich fahre dann ohne Termin hin und warte da.

Ja vielleicht sollte er trotzdem mal reinschauen, auch wenn es jetzt in Ordnung scheint. Vielleicht sollte Elias prophylaktisch noch mal ein AB nehmen. UNd Nasen und Ohrentropfen.

Das Ergebnis vom Abstrich ist ja auch noch nicht da.

Bis zum 10. müssen wir die Zeit überbrücken.

Der Arzt hier meinte auch, es ist gut das wir jetzt den Termin in Hamburg haben, aber er klang nicht so, das wir alles überstürzen müssen. Am Montag fahre ich wohl trotzdem hier zum HNO. Sicher ist sicher und du hast recht, ich habe bis zum 10. einfach ein besseres Gefühl.

Weißt du, HH ist von hier aus wirklich weit weg. Ich bin auf die Fährverbindung angewiesen und komme, wenn alles nicht so gut läuft, nicht mehr auf die Insel zurück. Mit einem Tag ist es da leider nicht getan.

Ich muß mindestens 2 Tage Urlaub nehmen. NUr zur Sicherheit. Ich fahre ca. 3,5 Stunden nach HH und dort zum UKE noch mal ca. 30 Minuten und zurück auch alles noch mal, naja und dann bin ich noch auf die Fährzeiten angewiesen. Und Wartezeiten habe ich im Krankenhaus auch.

Deswegen kann ich auch nicht einfach so mal zu dem hiesigen HNO. Auch zu dem komme ich nur übers Wasser.

Krank darf man hier wirklich nicht werden!!!!! {:(

Wenn es bei Elias jetzt akuter wäre, wäre mir eh alles egal. Dann würde ich auch sofort fahren, aber sein Ohr ist zur Zeit wieder ruhiger. Dann reicht vielleicht erst mal der HNO in unserer Nähe.

Wie geht es dir denn so?

Sei ganz lieb gegrüßt, Pelle

EdhwemaligeQr~ Nut;zer (#32V5731x)


@ Pelle

Stimmt, du wohnst ja auf einer Insel. Das macht die Sache dann natürlich nicht leichter, hatte ich im Moment leider nicht bedacht.

Ja am Montag dann lieber zu dem anderen HNO und dann am 10. nach HH. Evtl ist ja wirklich nichts oder war nur ein kleiner Infekt, aber wissen tut man es bei Elias ja leider nie :°(

Ich wünsche dir und vor allem dem kleinen Mann, dass alles nur falscher Alarm war und er nicth nochmal wieder operiert werden muss. Er ist noch soo jung :°(

Danke der Nachfrage, mir geht es so lala. Ich arbeite seit 5 Wochen endlich wieder (war ja 15 Wochen krank geschrieben nach der Knie OP) aber wahnsinnig viel gebracht hat das leider alles nichts. Ich bin wieder am Ende sämtlicher konservativer Behandlung angelangt und muss jetzt weiter abwarten wie mein Weg so weitergeht und ob man langfristig das Knie nochmal operieren will/muss. Aber was bleibt mir über als Geduld zu haben, also Augen zu und durch und das beste aus der momentanen Situation machen :)^

Gzif)tzwerg|43


sonniges Hallo *:)

Pelle, unser Justin 4 Jahre hat Paukenröhrchen letzten Monat bekommen und daher darf auch kein Wasser an seine Öhrchen. Da die Ohrenstöpsel ihm über längere Zeit drücken, haben wir ihm eine eng anliegende Gummi Badekappe gekauft, die wirklich kein Wasser durchläßt. Anfänglich gab es etwas Stress weil er ohne diese nicht ins Wasser durfte aber er hat sich ganz schnell dran gewöhnt und kommt sie jetzt freiwillig anziehen :-)

Währe bestimmt auch eine prima Alternative für deinen Elias :)^

Mir geht es heute nicht so besonders :-(

Heut Morgen war ich wieder zur Nachsorge im KH. Mein Ohr sieht gut aus und ebenso die Narbenheilung. Hinterm Trommelfell ist noch etwas Flüssigkeit, was die Ursache für mein Ohrenweh und Kopfweh sein kann. Ich soll mir die Nase zuhalten und die Backen leicht aufpusten damit die Füssigkeit entweichen und der Druck abgebaut wird, kennt das einer?

lg

E%hemalige_r ~Nutzerz (#3257x31)


Nennt sich Valsalva Manöver und ist nichts anderes als Druckausgleich ;-)

PJelsle1


Hi Mellimaus,

tut mir leid mit deiner Knie OP. Vor allem, du hast das auf dich genommen und hast dennoch kein zufrieden stellendes Resultat. :°_ Hast du täglich Schmerzen und Einschränkungen? :)* Ich wünsche dir viel viel Kraft!

Giftzwerg,

an eine Badekappe habe ich auch schon gedacht, bin mir aber nie sicher, ob die wirklich wasserundurchlässig ist. Elias hat richtig lange und dicke Haare. Da gibt es schon einiges zu verpacken. Und ziept es dann nicht? Vielleicht probiere ich einfach mal eine aus.

Aber sonst kommt er eigentlich mit seinem Stöpsel für das gesunde Ohr gut klar. Er hat noch Probleme beim einsetzen, aber das ist eh nur ne Übungssache. Und ich bin immer dabei.

Den Druckausgleich muß er täglich machen. Ist mit Schmerzen bei ihm verbunden, aber da muß er durch!

Das sich das Valsalva Manöver nennt, wußte ich auch nicht. :)^ Top Mellimaus....und ich dachte, ich wüßte schon alles ;-D :=o

E2hema\ligMer Nut}zer C(#325731)


@ Pelle

Ich merke mein KNie mehr oder minder jeden Tag, ja. Aber es ist nicht so schlimm das ich was gegen Schmerzen bräuchte. Aber ich muss halt nach wie vor Physiotherapie machen, bekomme Ultraschall und magnetfeldtherapie. Spritzenserie habe ich gerade hinter mich gebracht, jetzt muss ich abwarten bis zum 17.8. dann muss ich wieder zur Kontrolle und dann mal schauen, vielleicht mal ein neues MRT

G2ifotzwerxg43


Hi Mellimaus,

wußte auch nicht dass, das so heißt, man lernt nie aus danke :-)

Für dein Knie wünsche ich dir gute Besserung !

Pelle,

vieleicht dann bei dickem Haar die Badekappe eine Nr größer kaufen.

Nein Ziepen tut nichts aber nehme Elias beim Kauf einfach mit und probiere sie ihm auf.

Hat dein kleiner auch Flüssigkeit hinterm Trommelfell?

lg euch

MLaylda90


Pelle,

Das ist echt voll wichtig mit dem Druckausgleich (ich hab das als Kind nie konsequent gemacht und letztendlich hat sich dann die Prothese verwachsen und das ganze konnte nicht mehr richtig schwingen, wodurch natürlich die Schallübertragung nicht mehr funktioniert... – > noch mal ne OP) !! voll gut, dass du so drauf achtest!

und danke nochmal für die vielen Antworten, ich habe irgendwie ganz schöne Zweifel was das BAHA angeht... Ich werd meine Ärztin nochmal löchern, obs nicht Alternativen gibt... Ist schon komisch, dass man kein Problem hat eine Brille zu tragen, aber beim Hörgerät wirds gleich ganz anders...hmhm... Ich merke irgendwie schon, dass ich auf dem linken Ohr viel weniger höre als auf dem rechten. Naja, mal schauen, in einer Woche weiß ich mehr und bis dahin kann ich eh nichts machen!

Schöne Grüße an euch alle

May

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH