» »

Cholesteatom

G(i2fttzwergx43


Mellimaus,

bei jeder Nachuntersuchung im KH befrage ich den Arzt aber wie schonmal erwähnt, wird alles auf die Sensibilität eines jeden Menschen geschoben aber eine konkrete Antwort auf meine Fragen bekomme ich nicht :-/

Angel,

danke für den Willkommensgruß, Grüße dich herzlich zurück *:)

lg

J an-s D9elxay


Hallo Pelle1

Jan ist jetzt 10. In der Pubertät kann sich noch was ändern, hat der Arzt gesagt.

Bei welchen Ärzten seid ihr so unterwegs?

Fühlt ihr euch gut aufgehoben?

PBellxe1


Angel,

berichte dann mal was der Prof geantwortet hat.

Du kannst doch nicht ewig mit den Problemen leben. :°_

Giftzwerg,

unser HNO hier ist auch immer sehr wortkarg.

Viele Informationen habe ich hier aus dem Forum.

Trotzdem kann hier auch nur jeder SEINE Meinung sagen. Letztlich läuft das alles ja doch verschieden ab.

Ich hoffe du bekommst deine Antworten.

Aber tu mir einen Gefallen, frage nicht zu oft Dr. Google. Das macht dich irre!

Jans Delay

Ja, ich fühle mich noch gut aufgehoben. Zumindest in der Uniklinik. Die beantworten mir wirklich alle Fragen und haben auch Geduld. Ist vielleicht was anderes, wenn man mit dem Kind da ist?

Wie ist es bei euch?

War euer Sohn allein im Krankenhaus?

Das ist für uns das erste mal der Fall. Wohl ist mir dabei nicht, habe zu viel erlebt. Da war ich froh bei meinem Kind gewesen zu sein.

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart,

Pelle

Amngel/0290x4


@ Pelle1

habe den Prof gerade nochmal angeschrieben, weil mir noch wichtige Dinge eingefallen sind. Sollte er sich nicht mal per Email bei mir melden, so ist die Sache für mich erledigt. Habe ja den Herrgott in Weiss in meinem KH wo ich immer liege, wo mein HNO Belegbetten hat erlebt. Heute bin ich auch dort habe um 15 Uhr zur Abschlussuntersuchung beim Neurologen, bin ganz gespannt.

Mein Mann wollte am liebsten dass ich mich krank schreiben lasse. Hatte heute Morgen ein Paar Telefonate wurde hypernervös gezittert wie bekloppt, er hat Angst dass ich zusammenbreche, ist wohl etwas übertrieben, aber er macht sich halt Sorgen, und ich hatte auch am Wasser gebaut heute Morgen, mache mir immer viel zu viele Gedanken, komme nicht zur Ruhe.

Immer ist irgendwas was schief läuft und ich denke die ganze Last was das finanzielle und die anderen Sachen betrifft lastet auf mir. Bin jetzt die ganze Woche mit Terminen voll. Bin nur froh dass ich wahrscheinlich meinen Frauenarzttermin nicht absagen muss. Mein monatliches Übel war 8 Tage überfällig ist sonst nie der Fall. Aber die Untersuchung ist wichtig, er schaut ob die Entzündung weg ist, wird wie bei der Krebsvorsorge ein Abstrich im Innern der Gebärmutter gemacht. Bin mal gespannt. Heute Morgen hatte ich wieder einen Punkt wo ich dachte, am besten gibt es einen Knall und ich bin nicht mehr da, habe keinen Ärger und Stress mehr, ich weiss sowas sollte man nicht denken, aber momentan ist alles Mist. Nur belastendes man kommt nicht raus und nun auch nicht mehr weil wir durch die Neue Arbeit meines Mannes bis über 500 Euro weniger im Monat haben und vorher musste man schon kalkulieren und nun weiss ich noch nicht wie es weiter geht. Lass mich zwar nicht unterkriegen, zumindest versuche ich es , denke dann an Leute denen es schlechter geht als mir. An Leute die wirklich richtig krank sind und wissen dass ihre Zeit gezählt ist. Dann denke ich dass ich es doch noch gut getroffen ist und es nicht richitig ist auf solch dumme Gedanken wie heute morgen zu kommen. Aber was ist heut zu Tage schon richtig, gerecht und so weiter.

Puuh nun wirklich mal genug gejammert, komme mir schon vor wie ein Jammerlappen. Ich gehe jetzt ein bissel auf die Couch und muss auch bald weg.

Ich wünsche euch noch einen schönen Montagnachmittag bis denne und alles Gute für eure Ohren

glg Angel

AsngeUl02h904


;-D wollte eigentlich mal einen Absatz machen um an alle zu schreiben grins

GciftPzwjer8g43


Hallo mal wieder *:)

Dr Google ist ja nett ausgedrückt ;-D

neeeeeee... mach ich nicht mehr, das macht mir Panik was da steht, brauche ich wirklich nicht auch noch !

Was mich nervt ist, das man bei jeder Nachuntersuchung im KH von einem anderen Arzt behandelt wird und jeder eine andere Reaktion auf meine Beschwerden zeigt, was mich total verunsichert und ängstlich macht :-/

Einer sagt mein einseitiges Kopfweh währe 19 tage nach der OP normal, ebenso diese Sensibilitätsstörung rechte Wange (pelzig), Druck über und hinterm schlimmen Ohr (kann nicht drauf liegen), ein anderer meint wieder es währe alles nicht normal usw.

In einem sind sich jedenfalls 4 Ärzte unabhängig einig: "mein Ohr sieht sehr gut aus" :)=

gutes nächtle

P(ellee1


Achsooo,

hm naja wenn das so ist.

4 verschiedene Meinungen. Ist ja nicht so toll.

Also nach unserer Erfahrung könnte es schon noch gut sein, das 19 Tage nach OP das eine oder andere wehtut oder taub ist.

Das war bei Elias auch nicht immer gleich. Mal war nichts, dann autschte er schon wieder noch länger, bei einer anderen OP. Empfindlich war er meist noch lange nach OP an der betroffenen Kopfseite.

Aber gut das sich alle sicher sind, dass dein Ohr gut aussieht. ;-D

*:)

A)ng}el0"290x4


Hallo Ihr Lieben,

na wie geht es euch. Ich könnte momentan verrückt werden, weil auch jeder was anderes meint die Krankengymnastik will jetzt anstatt dreimal dass ganze Jahr an mir rum machen, wobei ich mich frage ob die nur Geld verdienen wollen. Am Montag hatte man auch im KH ein Karpaltunnelsyndrom fest gestellt, was einige andere Beschwerden erklärt, muss vielleicht operiert werden. Krankengymnastin sagt ist von der Wirbelsäule. Mensch ich glaube bald keinem mehr die sollen mich doch alle in Ruhe lassen mir reicht es wirklich allmählich. Mein Ohr ist dauer zu und mein zweiter Ton vom Tinnitus der unerträglich ist hat mich heute Morgen geweckt nebst starken Kopfschmerzen. Hätte ich getrunken, was ich auch nicht mache, dann wüsste ich wenigstens warum ich Kopfweh hatte. Der Professor den ich angeschrieben habe, hat sich noch nicht gemeldet, also habe ich dort angerufen und erfahren, dass er noch bis 18 August in Urlaub ist und auf jeden Fall antworten würde auf meine Email, da bin ich mal gespannt, was er mir so erzählt. Sollte es so sein doch dort hin zu müssen, dann habe ich ein Problem dass mein HNO mir eine Überweisung dort hin schreiben muss, ist alles nicht so einfach. Ich glaube auch nicht daran dass er helfen kann, aber dann ist vielleicht auch meine Chefin zufrieden gestellt, da ich wirklich einige Möglichkeiten ausgeschöpft habe. Mal schauen ist ja noch etwas Zeit bis dahin.

Fakt ist auf jeden Fall dass ich keine Lust habe ein ganzes Jahr oder mehr Krankengymnastik und Präventivkurse zu machen. Erstens geht es ins Geld, zweitens bin ich nicht überzeugt von der Sache, weiss allmählich nicht mehr wem ich was glauben kann. Fakt ist dass sich der Schwindel nicht verzogen hat und immer noch da ist.

Na ja da muss ich durch, aber im Moment bin ich irgendwie ich kann es nicht beschreiben enttäuscht von allen, da nicht wirklich geholfen wird.

So genug gejammert.

@ Pelle

ich hoffe dem Kleinen Mann geht es wieder besser mit dem Ohr und ich drücke dir die Daumen dass alles in Ordnung ist und es vielleicht nur eine einfache Entzündung war.

glg Angel

ERhemalKiger ~Nutzer& (#325[731x)


1 Jahr KG? Wohl eher nicht, sei denn du bist privat versichert. Ansonsten stehen dir maximal 18x KG nach Heilmittelkatalog zu danach musst du 3 Monate Pause machen ...

Und davon mal ein ein Physio der schon bei der ersten Bhandlung meint ein Jahr zu brauchen ich definitiv kein guter und da sollte man sich einenanderen suchen. Sowas kann man nach einer Behandlung gar nicht abschätzen!

R`itch2x010


Hallo meine Lieben,

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und berichte...

Mir gehts gut, dir Arbeit macht mir momentan schwer zu schaffen...aber mit dem Ohr alles Tip Top... :)z

Ich war am Montag zum letzten mal im Krankenhaus zur nach Untersuchung, und mein Arzt meinte das Ohr tut gut verheilen und alles sei Prima nach den knapp 2 Monaten

Ich muss jetzt monatlich zu ihm um dass eine 13te Operation evtl. vermieden werden kann.

Das einzige was mich momentan noch belasten tut, ist mein sehr großer Gehörgang...

Ich hoffe Euch ALLEN geht es soweit gut, wenn ich mehr Zeit habe, versuche ich die letzten Beiträge noch nachlesen zu können, bin jetzt zu müde und geschafft von der ganzen Arbeit... zzz

Ich danke Euch dass IHR mir während meiner schweren Zeit beigestanden habt...IHR seit echt toll @:) @:) @:)

Bis bald...

Euer...

...Marcel--- :)_ :)*

P}elxle1


Rich,

schön das es dir richtig gut geht.

:)z

Hoffentlich bleibt nun alles so.

Angel,

ich weiß auch nicht, ein Jahr KG? Kann man das schon so voraussagen?

Aber wirklich kenne ich mich ja auch nicht damit aus.

Elias geht es wie immer gut. Nur sein Ohr stinkt schon wieder! Man!

Das läuft nicht, aber stinkt.

Ich gehe gleich wieder zum Doc,

bis später

*:)

Puellxe1


So,

wieder zurück,

das ist definitiv was Äußeres. Also im Gehörgang.

Elias bekommt jetzt antibiotische Ohrentropfen. Das wars erst mal.

Ein neuer Abstrich wurde auch gemacht.

Zum Glück tut ihm nichts weh.

Auch auf das Mastoid wurde rumgedrückt, er hat keine Schmerzen, außer im Breich der Narben, aber das ist ja normal.

Ok, ihr Lieben,

ich gehe jetzt mal Geld verdienen,

:)z

*:)

A>ngel0~29x04


@ Pelle und Mellimaus,

ja sie hat mit der Präventivgymnastik oder Kurs von einem Jahr und mehr geredet und hat mich gestern sehr ungehalten angerufen, weil ich dem Arzt der mir die dreimal aufschrieb sagte, ich wolle nicht mehr. Gehe erstmal zum Orthopäden und lasse mir mal die Wirbelsäule röntgen auch meine Arthrose in den Hüften, mal schauen warum sie die letzte Zeit öfter zickt, aber ist nicht so schlimm. Ich habe mir über Google die Übungen die ich eigentlich von der Krankengymnastin gezeigt bekommen sollte ausgedruckt und habe sie gestern angefangen zu machen, kann sein dass ich mich täusche aber ich meine schon eine leicht Besserung was den Drehschwindel betrifft zu merken kann aber auch blosse Einbildung sein. Heut hat mir mein Schultergelenk und mehr weh getan beide Hände und Stellen im Gesicht waren wieder taub, ist aber wieder besser.

Mein Zweit Ton beim Tinnitus treibt mich in den Wahnsinn, frage mich echt wann ich mal zur Ruhe komme und mal auspannen kann wohl nicht mehr, weil nächster Urlaub ist erst wieder im Dezember.

Aber hoffe dass wird schon.

wünsche euch allen weiterhin Gute Besserung besonders dem Kleinen Elias

glg Angel die jetzt die Sendung Höllisches Wochenende moderiert und so auf andere Gedanken kommt ;-)

E\hemaligecr JN+utzer* (#_32573x1)


Ah so, Aber Präventivgymnastik ist ja keine KG in dem Sinne ....

c|hriewBarum


Hallo an alle- ich konnte lange nichts von mir hören lassen- unser computer hat leider den Geist aufgegeben und ich komme nur unregelmässig an einen Computer ran- zwischendurch waren wir auch ein bisschen verreist- es sind ja Sommerferien.... gestern hatte ich Gelegenheit ein bisschen länger vor einem Computer zu verweilen und habe die letzten 6 Wochen hier lesen können

Pelle - hoffe ihr habt Elias´ Ohr soweit im Griff, das ist ja wirklich zum Verrücktwerden mit diesen spontanen Entzündungsschüben - kann trotz angepasstem Ohrstöpsel Wasser ins Ohr dringen. Das habe ich mich nämlich bei Maria gefragt ( sie hat jetzt auch so einen"massgeschneiderten") und wir waren eben auch damit schwimmen...Naja ich wünsche Deinem Elias jedenfalls ganz schnell ein entzündungsfreies Ohr und Dir Pelle wieder ein wenig Entspannung -Du bist bestimmt ganz schön am rotieren

Hallo Cynder -auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Baby- viel Kraft!!!!!

Jetzt wollte ich eigentlich noch zu den Beschwerden nach der Op bei Maria schreiben , aber das schaffe ich jetzt zeitlich nicht mehr. Aber noch soviel- Maria war ja vor 4 Wo. zur Kontrolluntersuch. im Krankenhaus: Ohr ist entzündungsfrei;prothese ist abgekippt und nur noch bedingt in Funktion;Trommelfell ist nach wie vor offen; Paukenröhrchen ist am rausfallen-nächster Op termin doch schon im Oktober - ob das erst mal die letzte ist ???

Für heute erst mal soviel- hoffe ich komme am WE nochmal an einen Computer- alles Gute erst mal --chriwarum

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH