» »

Cholesteatom

mOarlenke22x2


@ winterzeit

bei mir war es auch am anfang sehr taub und fremd, der metallische geschmack war auch da, der hat sich nach en paar wochen gegeben, trotz titan. du solltest dich aber am anfang shconen, damit die prothese nicht verrutscht, sprich gut anwachsen kann.

total wichtig, damit sie später den schall leiten kann!

ging bei mir 2 mal schief, aber beim 3.mal jeztt, sehr gut. das mit dem hören kommt dann auch wieder ! hast du nicht auch noch eine tamponade drin? oder folien? dann ist es kein wunder.

mach dir keine sorgen, erstmal

viel glück

und berichte uns wie e sweiterging

@:)

@ angel und... allee :)* :)*

HAPPY 2011!! :)- :)- ;-D :-D

mqarl\ene2x22


@ pelle

dir und elias auch alles liebe!!! ;-D @:) :)* für 2011

f~lu~xcomp=ensaxtor


Auf KEINEN FALL jetzt nach der Operation aktiv Sport machen!

Mach das bloß nicht!

Denn:

Durch Sport steigt dein Blutdruck und der Druck im Ohr.

Also ganz entspannt alles abheilen lassen, damit auch alles gut verwächst so wie es sein soll.

Und auch auf keinen Fall über Kopf Haltungen machen.

Ganz entspannt alles verheilen lassen ohne Sport + gute Ernährung mit viel Zellvitalstoffe.

Wenn alles verheilt ist kannst du wieder soviel Sport machen wie du willst ^^

Bettsport darfste aber machen wenn es nicht übertreibst ]:D ]:D ]:D ]:D

WSin>terxzeit


Ich hatte gestern einen Nachsorgetermin beim HNO. Es ist alles i.O. und sieht gut aus. Meinen Rehasport (f. Wirbelsäule) habe ich für die nächsten Monate abgesagt.

Der Arzt meinte auch ich soll alles in Ruhe abheilen lassen, die Symtome würden mit der Zeit abklingen.

Ich wünsche allen ein Gutes und (Ohr)-problemloses Jahr 2011

*:) Winterzeit

Mxaylxa90


Hallo an alle,

FROHES NEUES JAHR!!!

Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht.

Meine OP ist gut verlaufen, das Implantat wurde erneuert, hab jetzt eine Titan-Prothese, und keinerlei Nebenwirkungen außer einem gelegentlichen Ziepen an der Narbe, aber das ist ja tolerabel :)

Das mit dem metallischen Geschmack lässt sich ja anatomisch erklären. Die Prothese wird unter die Chorda tympani geklemmt, welche direkt am Trommelfell entlangläuft und eben für den Geschmack zuständig ist. Allerdings gibt sich das alles, weil das Hirn da sehr flexibel ist. Meist kommt der Geschmack vollständig wieder bzw. der metallische verschwindet. Keine Sorge, das braucht einfach Zeit.

Ja mit dem Sport... Ich hab da eigentlich nie besonders drauf geachtet, wenn der Verband weg war, hab ich wieder Sport gemacht. Ihr meint, man sollte lieber warten?!

hmhmm, ich muss ja eh nochmal hin, dann frage ich mal nach. Schwimmen darf ich ab nächster Woche, wies mit Fußball aussieht, hab ich vergessen zu fragen... ":/

Also, summa summarum: Mir gehts gut – Ich hoffe euch allen auch!

Lg, Mayla

faluxcoBmpensaxtor


Das Problem ist nicht der Sport an sich sondern der Blutdruck der bei dem Sport steigt.

Durch diesen erhöhten Blutdruck kann das Trommelfell sich wieder einziehen wenn es dadurch zu einer Tubenfunktionsstörung kommt.

Ich habe jedes Mal wenn ich den Haushalt mache wie Staubsaugen und wische Tubenfunktionsstörungen, weil das ganze Ohrsystem dann angeregt wird.

Daher erstmal abheilen lassen.

_oKatxa*


@ all

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche allen ein gesundes und glückliches neues Jahr mit vielen kleinen und großen Wundern! :)*

Meine OP ist nun 2 Monate her und ich werde jetzt wieder anfangen Sport zu machen. Mein Problem ist nur, dass mein "gesundes" Ohr sich leicht entzündet anfühlt. Im Prinzip fing das schon kurz nach der OP des anderen Ohrs an. Meine Ärztin sagt, es is leicht eingezogen, aber keine Entzündung oder ähnliches zu erkennen. Nach der Cholesteatom-Sache rechts habe ich natürlich verstärkt Angst, dass links das gleiche passiert. Auch wenn's nicht gut ist, so zu denken, aber ich habe Angst und ich muss wachsam sein, wenn's schon die Ärzte (alle vor der jetzigen HNO) bisher nicht waren.

@ fluxcompensator

Dein umfassendes Wissen interessiert mich. Wie ist deine Krankheitsgeschichte? Was zählt unter guter Ernährung mit viel Zellvitalstoffen?

LG

Kata

A~ngePl0w2904


@ alle,

nun hatte ich euch so schön geschrieben und dann vergessen es ab zu schicken grrrr. Ich hatte gerade bemerkt dass ich in diesem Jahr noch gar nicht geschrieben hatte.

Darum auch mal von mir ein Gutes Neues Jahr 2011 mit wenige Ohrproblemen.

Ich habe am Montag noch um viertel nach fünf Nachmittags einen Termin erhaschen können. Mein HNO war begeistert, keine Löcher, Entzündungen oder so Ohr trocken und vor allem normale Schmalzbildung nicht wie bisher muss nun erst wieder im April/Mai zur Kontrolle. Im übrigen zum Thema Geschmackssinn ich habe gestern bemerkt dass mein Geschmackssinn auf der operierten Seite immer noch nicht voll wieder da ist, er wird wohl dann auch nicht wieder kommen in voller Kraft, dafür schmecke ich aber mit der nicht operierten Seite um so mehr so gleicht sich das ganze wieder aus.

so bin aber nun mal weg wünsch euch noch einen schönen Dienstag

glg Angel die dieses Mal aber nicht wieder vergisst es ab zu schicken zwinker

A^ngeAl02x904


@ alle

wie ich sehe scheint es euch allen gut zu gehen, weil momentan ja mal weniger hier geschrieben wird. Ich hoffe es zumindest.

Meinen Ohren geht es gut, was mich allerdings wundert dass im gesunden Ohr dass auch laut HNO in Ordnung ist, laufend ein Stechen zu spüren ist ab und an. Komisch aber gibt schlimmeres. Habe heute morgen meinen wichtigen Frauenarzttermin wahrnehmen können und die Diagnose Vorstufe Krebs bekommen Gebärmutterhalskrebs. Bin gerade erst am Dienstag wieder arbeiten gegangen und falle wieder aus. Sollte gleich am 17 unters Messer aber hab es noch ein bisschen rausgezögert und zwar auf den 24 bin dann drei Tage krankgeschrieben, nur wenn es mir nicht gut gehen sollte muss ich zu Hause bleiben eine Woche. Bin im Moment ein bisschen fertig wegen der Diagnose aber da muss ich durch und wie ich recherchiert habe sind die Heilungschancen nicht schlecht.

So wünsche euch noch einen schönen Donnerstag

glg Angel

Aynn`ex37


Hallo @all *:)

Ich melde mich auch mal wieder ;-)

Erstmal wünsche ich allen ein gesundes Jahr 2011!

@ pelle

oh man das hört sich ja alles gar nicht gut an mit Elias,tut mir echt leid :-(

Bei mir schauts auch nicht so wirklich prickelnd aus,muß am 12.01. in die Uniklinik und habe dann am 13.1. die Op.Bei mir wird die Radikahlhöhle verkleinert,die Gehörknöchelchen aufgebaut und die Soundbridge von Mendel implantiert. Hoffe,es klappt alles so weit und ich vertrage die ganzen Fremdkörper ":/

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit der Soundbridge?

Zu allem Überfluss bin ich heute auch noch ausgerutscht,Blitzeis*grrr und bin voll blöd auf die Hand gefallen!!

So,geh jetzt mal schlafen,würd mich freuen,von Euch etwas zu lesen ;-D

LG und gute Nacht

AQnge_l029x04


@ Anne37

Hallo Anne dann wünsch ich dir mal alles Gute für die bevorstehende OP. Leider habe ich noch nie was von einer Soundbrigde gehört. Ich habe ja nun schon seit November 2009 keinen Fremdkörper mehr im Ohr und seitdem gibt dass Ohr Ruhe. Was mich momentan wundert dass ich obwohl die Ohren Ok sind wurden erst gescheckt, das eine weh tut als wenn jemand ein Messer reinsticht. Aber sind alle beide ok.

Aber ich versuche an dich zu denken.

@ alle

mir geht es heute sehr bescheiden. Donnerstag die Diagnose Vorstufe Krebs und baldige Operation die Doofe eine Woche verschoben habe auf den 24 Januar wegen meiner Arbeit. Bei dir mir dann Freitags gesagt wurde dass mein Arbeitsvertrag in Anbetracht dass ich ja länger ausfallen könnte nicht verlängert wird. Ich solle erst gesund werden und dann könnte ich auch sofort nochmal anfangen bei ihr.

Mir hat sich indem Moment die lose Schlinge um den Hals zu gezogen und mir die Luft genommen. Und ich habe sehr üble Gedanken gehabt die Nacht dass ich besser nicht mehr aus der Narkose aufwache was für ein Mist, denn ich will leben auch wenn ich nicht weiss wie es weitergeht was Gründe hat.

Ich bin nur froh wenn ich die Operation hinter mir haben werde.

So wünsche euch mal ein schönes Wochenende

GLG Angel

P=ell_e1


Hallo ihr lieben Cholesteatomgeplagten,

nun kam ich in den letzten Wochen kaum noch zum Lesen hier, viel Stress auf Arbeit und Privat,

da ist alles weg!

Nun weiß ich gar nicht wie es euch geht, welche Neuigkeiten es gibt.

Fange ich mal wieder an, in diesem Jahr.

Auf ein Neues.

Ich wünsche euch erst mal allen ein tolles neues Jahr. Weniger Cholesteatome und andere persönliche Katastrophen!

Habt ihr das Fest und den Jahreswechsel gut überstanden?

Meine Jungs und ich haben es heute endlich mal geschafft den ganzen Weihnachtskram auf den Boden zu bingen.

Mit den Ohrentropfen zur Bekämpfung des Pilzes bei Elias höre ich nun auch bald auf.

Elias soll ja noch mal zum HNO. Eigentlich in der nächsten Woche.

Keine Ahnung wie ich das schaffen soll.

Ich habe jeden Tag Dienst, außerdem hat Elias noch 2 wichtige Termine, die ich auch warnehmen muß. Nicht mal die bringe ich unter einen Hut.

Mist mit dieser blöden Insellage hier.

Sonst ist der Bursche soweit fit.

Er hat morgen wieder den ersten Schultag und ist dementsprechend begeistert. %-|

Seid alle lieb gegrüßt,

Pelle

Amngela02904


@ Pelle,

ich wollte gestern auch wieder schreiben. Dass du mal weisst wie es mir geht. Also erst mal zum Thema Ohren war letzten Montag beim HNO und er war begeistert von meinem Ohr, muss nun erst im April oder Mai hin sofern alles ok ist. Was mich halt wundert ist dass ich ab und zu Stiche habe obwohl doch mit beiden Ohren alles ok ist und du wirst es nicht glauben sogar die Schmalzproduktion war normal besser kann es gar nicht gehen.

Aber in anderen Dingen ist gar nichts Ok. Ich war vom 3 Dezember bis 3 Januar krankgeschrieben. Wurde ja am 3 Dezember am Karpaltunnel rechte Hand und Nabelbruch operiert. Es wurde eine alte Narbe am Bauch eröffnet und ein Netz eingesetzt und der Bauch gestrafft und der Nabel verkleinert. Hatte ja am 10 Dezember einen sehr wichtigen Frauenarzttermin den ich unbedingt wahrnehmen sollte aber wegen dem Krankenhausaufenthalt absagen müssen. Habe ihn dann auf den 16 Dezember verlegt, aber anstatt ich am 13 entlassen wurde, lag ich wieder auf dem OP Tisch also wieder Termin absagen und musste ihn auf den 6 Januar legen.

Also Dienstag dem 3 wieder arbeiten und Donnerstag dem 6 zum Frauenarzt Diagnose Vorstufe Krebs, schnelle Operation. Termin hätte ich am 17 bekommen aber wegen meiner Arbeitsstelle auf den 24 verlegt. Und da ich zu meiner Chefin immer ehrlich war, ihr gesagt dass ich drei Tage ausfalle. Aber ich habe Freitag gesagt bekommen dass man mir wegen der Vorstufe Krebs meinen Arbeitsvertrag nicht verlängert dass heisst für uns finanziell dass aus. Ich sollte mich laut meiner Chefin aufs Gesundwerden konzentrieren und dann kann ich auch wieder arbeiten kommen zu ihr. Wie bitte soll ich mich konzentrieren aufs Gesund werden.

so nun genug gejamert.

glg Angel

A.nnex37


Hallo Angela,

oh man das tut mir aber echt leid,ist ja ziemlich blöd,wegen dem Arbeitsvertrag...da ist man ehrlich und dann sowas... Die Vorstufe zum Krebs ist natürlich auch nicht gerade der Befund den man so hören möchte.Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für die Op,viel Kraft und liebe Menschen an deiner Seite!!

@ all

Allen ein gesundes neues Jahr!!!

Ich gehe Mittwoch ins Krankenhaus,habe am Donnerstag OP Termin,Verkleinerung der Radikalhöhle,Gehörknöchelchenaufbau und Implantation der Soundbridge. Die 3. Op am Ohr in 6 Monaten!! Ich mag nicht mehr :|N

Hat jemand vielleicht Erfahrund mit der Soundbridge von Mendel?

Wünsche allen noch einen schönen Abend!

LG Anne *:)

P_ellex1


Hey Angel :)_

sag mal, du bekommst wohl auch nie genug! :°_ Das ist alles viel ne!

Das mit der Arbeit ist natürlich ein zusätzlicher Schlag ins Gesicht. Mit der Gesundheit hast du so viele Probleme, nun auch noch finanzielle dazu.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

Dann mache es jetzt so wie deine Chefin sagt. Konzentriere dich auf dich. Wenn ihr das mit dem Geld geregelt habt, dann nutze die Zeit und ruhe dich auch mal aus.

Du hast ja nur geackert, warst krank, weiter geackert.

Da du keine Arbeit mehr hast, kannst du vielleicht auch mal eine Kur für dich beantragen?

Aber eins nach dem anderen.

Für deine bevorstehende OP wünsche ich dir jedenfalls alles Gute! @:)

Anne,

du gehst also schon morgen ins Krankenhaus?

Oh je! :)_ Dann wünsche ich dir auch alles Gute.

Ich hoffe du bist Cholesteatomfrei und die OP verläuft erfolgreich.

Von der Soundbridge habe ich auch noch nichts gehört.

Wir werden am 1.2. nach HH zur Voruntersuchung fahren.

Mal schauen was der Prof dann für eine Meinung hat.

Bitte Bitte, drückt die Daumen das die OP bis NACH der Klassenfahrt von Lias warten kann.

Davor wäre es eine Katastrophe.

Oh man, ist schon wieder ein Jahr rum.

Ich will diesmal gar nicht an die OP denken. Das wird mit jedem mal schlimmer für mich. :°(

Aber immerhin. Sein Ohr gab die meiste Zeit Ruhe. Vielleicht ist das ja ein gutes Zeichen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend,

LG Pelle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH