» »

Cholesteatom

uUmXmli$na


Hallo AngelO2904,

danke für deine Antwort. Ich hoffe deine Geschichte mit der Krebsvorstufe hat sich zum Guten gewendet. Da hast du ja wirklich viel hinter dich bringen müssen. @:)

Ok also sind die Narkosen nicht so schlimm, naja ich habe die halt noch so komisch in Erinnerung.

Die Frage ist, man hat doch ein OP Hemd an oder? Ziehn die das aus? Ich bin nicht wirkloich der freie Mensch, noch dazu übergewichtig und schäme mich. |-o

Ich habe halt Angst das ich aufwache und es sofort höllisch weh tut.

Oder Ohrensusen habe.

Aso ja das mit dem Geschmackssinn.......ist das dann so?

Vielleicht werde ich erstmal operiert und in nem halben Jahr schaun die wieder und dann machen die vielleicht Tiatan oder sowas rein, je nachdem.

Merkt man wenn der Körper das abstoßen will?

Was bedeutet das, manche haben geschrieben die Narbe innen tut manchmal weh.

Siehste ich bin voll der Schisser.

Wie ist es denn jetzt bei dir? Wie geht es dir denn?

Hast ja anscheinden Ruhe seid 2009 mit dem Ohr wenigstens. Ich hoffe die andere Sache wird auch gut werden :°_

AKngelF0W2904


@ ummlina

Ich weiss es nicht ob bei der Ohr OP dass Hemd ausgezogen wird kann sein wegen der Elektroden wo wegen den Herztönen angebracht werden, aber da brauchst du aber wirklich keine Hemmungen zu haben ich hatte mal Kleidergrösse 58/60 und keine Hemmungen. Habe nun aber nur noch 40.

Ich hatte Schmerzen bei der ersten OP vom Druckverband weil man dass Ohr aufgeklappt hatte, da hatte ich Kopfweh, als der nach zwei Tagen weg war ging es mir gut. Bei der zweiten OP hatte ich Schmerzen als nach zwei Wochen die Tamponade draussen war als das Ohr dann immer gesäubert wurde, dass tat wirklich weh. Bei der Dritten OP auch durch dass Ohr hatte ich widerrum keine Probleme. Solange ich im KH war hatte ich eh keine Schmerzen.

Mir geht es soweit gut. Habe schon einige medizinische Baustellen die immer halbjährig kontrolliert werden müssen und ich freue mich immer wenn alles Ok ist.

Und wenn das Titan abgestossen wird wie bei mir dann sieht dass der Ohrenarzt bei der Kontrolle und bitte halte die ein und nicht aus Angst nicht hin, dass geht gar nicht.

glg Angel

ucmJmlixna


@ Angel,

Danke das du mir immer so lieb Antwortest. Und wow Kleidergröße 40 nur noch, auch will. Bin so bei 46,48 bei einer Größe von 156cm. :-o

Ich denke auch das das Absaugen und so nicht gerade schön ist. Das war es ja jetzt auch schon nicht. Ich werde wohl hingehn müssen, aber ich habe mehr Schiss vor HNo als zahnarzt.

Jetzt wird doch vorne ein kleiner Schnitt gemacht, zumindest wurde mir das so gesagt. Bekommt man da trotzdem einen Druckverband rum?

Ich freue mich das es dir soweit gut geht. Bestimmt sind die halbjährigen Kontrollen auch nicht so schön, aber eben auch ein MUß :)_

Ah ja noch eine Frage, hab ja Ohrenlaufen und jetzt juckt es immer so im Gehörgang, ich könnte da die ganze Zeit rumkratzen. :-/ Was könnte das sein?

Ich habe Antibiotika verschrieben bekommen und ich glaube auf dem Rezeot stand eine Woche vor OP. Kann das sein. Ich hatte schon mal eine Woche genommen, da ich höllische Ohrenschmerzen hatte.

Ich werde sie so 6 Tage davor noch mal nehmen. Musstest du das auch?

LG ummlina

ummmlxina


Achja es tut mir leid, ich stelle zu viele Fragen und erzähl viel, aber nirgendswo kann ich so richtig darüber reden, außer hier. Ihr wisst wovon ich rede. Mein Umkreis ist sich nicht so bewusst. Und wenn ich komme ich habe mich im Internet informiert, dann sagen sie immer, les net so viel darin.

Danke fürs zuhören @:)

Acngie0l0\29x04


@ Ummlinia

mein Ohr juckt auch oft, dann könnte ich drin rum puhlen. Meistens ist es dann ziemlich trocken im Gehörgang. Aber es ist garantiert nichts schlimmes. Absaugen tut nicht immer weh. Nur wenn eine innere Narbe ist und der der Doch kommt dran dass tut schon ganz schön weh. Kleiner Schnitt wo meinst du durch die Ohrmuschel? Dann bekommst du keinen Druckverband. Mir wurde aber bei der ersten OP hinter dem Ohr geschnitten und dass Ohr umgeklappt und damit dass Ohr wieder richtig fest anwächst bekommt man den Druckverband. Nicht wenn durch die Ohrmuschel Gehörgang operiert wird.

Du darfst dich nicht verkrampfen beim HNO dann ist alles halb so schlimm. Für mich war dass schlimmste Entlüften des Ohres und zwar mit einem Katheter aus Metall durch das Nasenloch durch bis hin zur Öffnung vom Ohr. Dass war Horror tat nicht weh aber mir wurde schlecht und der Kreislauf spielte Verrückt. Aber Gott Sei Dank hat er es dann nicht mehr gemacht aber leider ist mein HNO und Operateur ein ganz lieber feiner Mensch am 30 August verstorben.

glg Angel

u4mmlinEa


@ Angel

Ich dachte es könnte Pilz im Ohr sein, wenn es juckt? Ich finde es eben den reinsten Hororr, wenn abgesaugt wird. Vorne an ja nicht, aber je näher Richtung Trommelfell :°(

Aso dann habe ich vielleicht Glück, ohne Druckverband zu sein.

Für mich war dass schlimmste Entlüften des Ohres und zwar mit einem Katheter aus Metall durch das Nasenloch durch bis hin zur Öffnung vom Ohr.

:-o :-o :-o

Oh nein, wird das immer gemacht oder warum wurde das gemacht ???

Also bei mir wurde als Kind mit so nem Kleinen runden ballonartigen Ding und dann musste ich CocaCola sagen, so durch die Nase entlüftet. Ich habe das gehasst. Aber wenn da was reingeschoben wird,nenene das werde ich verweigern, da kenn ich mich schon. Die solln mich nicht so Quälen.

Wie oft musstest du nach der Op dein Ohr absaugen lassen?

Ich finde HNO somit das komischte was es gibt an Untersuchungen.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

A0ng&el029x04


das mit dem Ballon und Coca Cola sagen wurde bei mir meistens gemacht und im schlimmsten Fall der Ballon an den Katheter. Ich habe aber auch massive Entlüftungsprobleme kann man wohl nicht vergleichen. Und mit dem Pilz ich hatte einen bösen Pilz soweit ich weiss juckte er im Ohr gar nicht. Lass es abklären.

Ich werde nun nicht mehr reinschauen gehe Nachtessen machen und Morgen Abend fahren wir nach Hannover über 500 Km von uns. Sind erst Freitag wieder da weiss nicht ob ich morgen Zeit habe denke ja werde dann wenn ich kann antworten OK?

Glg Angel

ujmmlQina


Na dann wünsche ich dir viel Spass. Achja Hannover. ich wohne ja an der Nordsee.

500 km, woher kommst du? ich ursprünglich aus Franken.

mal sehn wie es bei mir ist mit den Belüftungsproblemen.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit.

Danke fürs Antworten

A:nge4l0290x4


@ ummlimia,

ich komme aus Saarbrücken. Zu den Belüftungsproblemen die hatte mein Ohr schon immer und dadurch ist bei mir das Cholesteatom entstanden wegen mangelnder Belüftung des Ohres. Ist halt bei jedem anders.

KEenichriMBontny


Hey ihr :)

Ich hab jetzt auch mal eine Frage..

Ich bin 15 und habe ein Cholesteatom im rechten Ohr. Am 01.02.2012 soll ich operiert werden.

Und ich habe jetzt schon extreme Angst vor der Narkose, Schmerzen etc. pp.

Ehrlich gesagt hatte ich jetzt keine Lust, alle 276 Seiten durchzulesen und nach möglichen Antworten zu suchen, deswegen frage ich hier nochmal alles, was ich wissen möchte.. ich muss dazu sagen, dass ich im Krankenhaus echt kaum darüber aufgeklärt wurde, wie das alles von Statten geht.

- Die Chole-OP ansich dauert ja irgendwie ca. zwei Stunden, in der OP wird mir gleichzeitig noch ein Loch im Trommelfell zugemacht, verlängert das die OP sehr?

- Zur Narkose: Wie lange dauert das, bis ich "weg" bin, und wie lange, bis ich wieder normal denken kann? (Ist auch gleichzeitig meine erste OP :/ )

- Zur OP: Ziehen die mich da ganz aus?? Ich hab da echt keinen Nerv drauf, zumal ich eine "Erkrankung" habe, welche ich hier jetzt aber nicht breit treten werde, und das könnte echt leicht peinlich werden...

- Zum Krankenhausaufenthalt: Mit wie vielen Tagen könnte ich denn so ungefähr rechnen? Und wann muss ich wieder zur Kontrolle?

- Und zu guter Letzt: Wie lange bin ich ca. krankgeschrieben (d.h. wie lange darf ich nicht zur Schule) und wie lange darf ich keinen Sport machen?

Ich hoffe, euch nerven die Fragen nicht sooo doll, weil vielleicht habt ihr die schon 20.000x beantwortet, dennoch: Danke! :))

u/mmlixna


@ Angel. Asi Saarbrücken. Also ich denke mein Chole kommt auch durch Belüftungsstörungen.

Denn es kanckt immer und ich aheb ja bei jedem Schnupfen sofort die Ohren zu.

In meinem Ohr habe ich glaube ich nen Pilz, denn es ist rau wenn ich rein gfasse und es schuppt sich leicht. Ich wollte aber jetzt nicht noch erst zum Arzt vor der Op. Ob das der Op was aus macht? Also nicht das die sagen, wegen dem Pilz operiern wir nicht?

@ KenichiBotny

Wir können uns die Hände reichen, ich mach mir auch fast in die Hose wegen der Narkose. ich bin 27 und wurde früher schon operiert, habe die Narkosen deshalb weniger schön in Erinnerung. Aber das hat sich ja jetzt schon alles geändert und man ist danach denke ich auch schneller wieder bei Besinnung.

Ich werde am 22.11. operiert. Ich muss am 21 schon rein und werde wohl so bis Freitag drinne bleiben müssen; 5-6 Tage.

Es wird schon etwas weh tun ,aber man bekommt ja Schmerzmittel.

Die Dauer der Op ist bei jedem anders. Zumindest was ich hier so gelesen habe.

zur narkose kann ich dich auch nicht genau aufklären, aber ich berichte dir natürlich sofort, wenn ich wieder zu hause bin.

bei der Op wird man ein Hemdchen anbekommen. ich weiß das leiter auch nicht, kann dir allerdings sehr gut nachfühlen, da ich auch nicht will, dass sie mich ausziehn.

Aber wenn, dann hat man eine Decke drauf.

Du musst dir immer denken, es muss gemacht werden, da geht kein Weg dran vorbei.

Und wenn du schläfst, dann weißt du nix. Ich weiß das tröstet nicht, aber was sollen wir tun?

Mit Krankgeschrieben das weiß ich auch nicht.

Du wurdest nicht richtig aufgeklärt in welcher Hinsicht? Was das genaus ist?

Falls du das nicht weißt, kannst du einfach mal googlen, da steht dann genau was das ist und wenn man es wachsen lässt, was passieren kann.

Und du bist noch zu jung, also keine Frage, das Ding muss raus.

Wie haben sie das bei dir festgestellt? Welche Symptome hast du denn?

Ich hatte gar keine. Ich hatte Atembeschwerden undwollte mal in die Kehle sehn lassen. Der HNO guckt ja automatisch in die Ohren und da wurde das festgestellt.

Ich hatte als Kind schon Probleme. Immer Mittelohrentzündungen.

Jetzt wo der das Ohr mal abgesaugt hat, läuft Eiter aus meinem Ohr.

Melde dich wenn was ist und ich kann dir berichten, wie es bei mir war.

LG

KAenichSiBotxny


@ ummlina

Na, dann sind wir wenigstens schon zwei. :)

Wäre wirklich sehr nett, wenn du mir schreiben könntest, wie das mit der Narkose war.. Vielleicht nimmt das ja so ein bisschen meine Angst..

Naja, ich wurde über die OP usw. nicht aufgeklärt.. Was das alles so ist, das hat mir mein HNO-Arzt schon erklärt, nachdem das alles bestätigt wurde (dem werde ich übrigens morgen wieder einen Besuch abstatten... :/ )

Ich weiß nicht, was da genau bei der OP gemacht wird, gar nichts :/ Aber ok, am 31.01. hat das KH die Chance, mir das nochmal zu erklären ;-)

Ich hatte dieses Jahr im März ne Mittelohrentzündung, ne ziemlich fiese um genau zu sein.. Naja und da war mein Hörvermögen halt ziemlich im Keller und naja, das hat sich in den ganzen Monaten danach auch nicht gebessert..

Aufgrund von einer Nasennebenhöhlenentzündung wurde ich dann von meinem Hausarzt zum HNO-Arzt geschickt und joa, der meinte dann, da ist was, hatte auch schon den Verdacht eines Cholesteatoms geäußert..

Der hat dann erstmal abgesaugt und alles, ui, war mir schwindlig danach... Naja, und um andere Sachen noch auszuschließen, hat er mich dann zum CT geschickt. Da wurde dann aber nichts erkannt, ich also wieder hin zum Herrn HNO-Doktor.. Und der hat letzenendes dann endgültig erkannt, dass es ein Cholesteatom ist.

E7hemahligfer NutIzer c(#325{7x31)


@ ummlina

Mit einem Pilz im Ohr wird man vermutlich nicht operiern, weil die Gerfahr viel zu groß ist den zu verschleppen. Wenn du also die OP nicht verscieben willst solltest du das jetzt behandeln lassen, zumal der sich immer weietr ausbreiten kann

uEmmlWi na


@ KenichiBotny

Klar schreibe ich dir und berichte alles genau. Mir schrieb gerade jemand, sie meinte sie hat im Op gearbeitet und hat mir gesagt, das man vorher ans Ekg angeschlossen wird und Blutdruckmessgerät. Dann bekommt man so ne Haube auf den Kopf und man wird mit einer Decke abgedeckt. Also so wie sie es beschrieben hat, braucht man sich wegen der Blöse keine Sorgen zu machen.

Jetzt versteh ich warum die bei mir kein CT gemacht haben, da es nicht sicher genug ist. Da haste ja auch was tolles hinter dir.

Bald werde ich ja schlauer sein, dann berichte ich sofort.

@ Mellimaus21

Oh danke das du mir das sagst, ich werde sofort bei meinem HNO anrufen. Bis zum 22 ist ja noch weng hin.

Ich will aber nicht so gerne zum HNO so ein wahnsinniger Schisser bin.

Bin froh nochmal hier gefragt zu haben, werde morgen gleich abklären lassen.

E&hema/liger N-utzer (#3p25731)


Da solltest du aber über deinen Schatten springen, du möchtest ja auch das die OP gut verläuft und das bestmögliche Ergebnis erzielt wird ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH