» »

Cholesteatom

u2mmlMina


Angel das freut mich sind doch gute Nachrichten. Sicher hat man Sorge, geht mir ja nicht anders.

Ich hoffe du hast mal Ruhe jetzt.

AKng}el02x904


Hallo Umlimnia,

mein Ohr ist immer noch trocken. Aber ich war ja wegen der Nase beim HNO. Einziger Ausweg um endgültig Ruhe zu bekommen ist eine erneute OP der Nase die er mir vorgeschlagen hat wenn mich der Zustand nervt. Weil es ist eine chronische Entzündung die nicht weg geht sonst. Wir hatten starkes Antibiotika probiert und alles mögliches und es wurde nicht besser selbst mit dem Kortisonspray nur etwas.

Ich wäre wieder vier Wochen krankgeschrieben. Ich bat um Bedenkzeit. Ich werde mich in keinem Fall in diesem Jahr operieren lassen. Wenn es wirklich nicht anders geht im nächsten Jahr weil ich dann meinen Verlängerrungsvertrag in der Tasche habe und hoffe meinen festen Vertrag trotzdem zu bekommen. Was mich nervt Umlimnia ist die Tatsache dass ich tagtäglich auf der Arbeit gefragt werde ob ich Schnupfen habe.

Das kann so nerven. So bin mal im Hintergrund

glg Angel

uzmmlinxa


Stimmt das nervt dann schon, wenn solche fragen kommen. Versuche die Op rauszuschieben.

Wäre natürlich besser ohne, aber wsa sollst du machen.

Atngel3029r0x4


Bei mir kommt ja immer grün gelb aus den Stirnhöhlen man gewöhnt sich dran. Aber es wäre tatsächlich mal schön ohne Nasenspray ohne das ganze zu sein. Aber ich werde in gar keinen Fall mich in diesem Jahr mit der Nase noch unters Messer legen. Ich habe mich gerade über meinen Lohn so gefreut für 6,5 Stunden die ich am Feiertag gearbeitet habe gab es runde 60 Euro mehr und noch zusätzlich die 6,5 Stunden meinem Überstundenkonto gutgeschrieben also doppelt plus. Aber ich werde es in Angriff nehmen.

u=mmli[na


ich bin mir sicher, du wirst einen für dich geeigneten Zeitpunkt finden.

Super das du so Erfolge hast in deiner Arbeit. :)^

Alngell02x904


@ umlimnia

ich weiss nicht ob ich nicht lieber sogar bis im Jahr 2014 warten soll. Denn dann bin ich unbefristet wenn es denn klappt. Aber es nervt mit der Nase. Sich immer anhören zu müssen das man erkältet sei. Aber ich hoffe schon dass wenn ich es im nächsten Jahr in Angriff nehmen würde dass es dann klappt und ich trotzdem meinen festen Vertrag hoffentlich bekomme.

glg Angel

M?ontSini


Hallo

Ich hatte vor ein paar Tagen auch eine Cholesteatom-OP.

Ich wollte nur mal sagen das die Seite hier echt Goldwert ist an Infos und die Verschiedenen Verläufe.

Am meisten stört mich bei mir der Blutige Ausfluss, habe hier aber gelesen das es vielen andern auch so geht.

Allen eine gute Besserung

uammlihnxa


Angel,

du wirst schon das Richtige tun.

Montini,

da hast du recht, nervt. Gute Besserung

Arn*gel0%2x904


@ Montini

meine Ohr Op ist nun schon so lange her und ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern blutigen Ausfluss gehabt zu haben. Bei mir ist momentan alles ok bis auf die Nase und die muss warten. Mit dem Forum hast du Recht der Austausch mit Leidensgenossen ist schon klasse und man kann viel nachlesen bekommt geholfen soweit möglich.

@ Umlimnia

ich hoffe wirklich den richtigen Zeitpunkt für die Op zu finden ohne mir die Möglichkeit auf die Festeinstellung zu verderben. Weil fühle mich auf meiner Arbeit wohl und möchte da nichts riskieren. Weil auf Dauer das Kortisonnasenspray ist auch keine Lösung auch wenn es schon eine grosse Erleichterung ist und man von dem Nasenspray auch nicht zunehmen kann, das ist meine grösste Angst.

u\mml0ina


Angel, das wird schon.

Seid meiner Schwangerschaft habe ich auch manchmal nässendes Ohr, sogar das gesunde. Aber nur bissi und nicht riechend. Stimmt also doch, dass Schwangerschaften da negativ aufs Ohr einwirken. Naja im November habe ich ja wieder Kontrolle. Aber sonst höre ich immer noch gut.

AungOel02!904


@ Umlimnia,

ich war heute wegen der Nase wieder beim HNO habe ihn den Sachverhalt erklärt wegen der OP was er verstanden hatte. Wir haben besprochen dass wir im nächsten Jahr wenn ich Urlaub habe die OP machen aber vorher natürlich erst röntgen ob die Verschattungen noch bestehen. Im Moment kann ich mit dem Kortisonspray weiter machen dass eine Verbesserung brachte und von dem man wirklich nicht zunimmt. Was mir Sorgen macht ich habe ihn dann gebeten nach meinem Ohr zu schauen das halt momentan schlecht entlüftet. Und es hatte sich was über das Trommelfell gelegt. Es musste sogar mit Wasser gelöst werden was normal tödlich ist und er hat Salbe reingetan. Ich hab ihn auch gefragt wann ich nochmal mein Ohr überprüfen lassen soll und er meinte nochmal in zwei Monaten.

so bin mal weg.

glg Angel

u;mmxlina


Naja Angel irgendwie wird das schon werden. Ist ja gut wenn du sie dann erst machen brauchst.

Bei mir ist wieder die Hörleistung dumpfer durch den Schnupfen und wie gesagt kommt auch leicht Flüssigkeit raus. Riecht aber nicht.

Ich hoffe das da nicht groß weiter was ist. Habe ja im November Kontrolltermin.

DOJNapsxter


Hallo zusammen =)

8 Jahre ist es nun her !!!!! und es gibt mich immer noch und sogar mein Thema mit weit über 4000 Beiträgen =) Super das diese Sammlung erhalten wird, und vielen dank für eure ganzen erfahrungen und geschichten zu unserer Krankheit.

Mir geht es soweit gut ,.. war leider aus Beruflichen gründen seit 2 jahren nicht mehr zur Kontrolle,... was ich aber jetzt bald nachholen werde. Letztes Jahr bin ich sogar ohne Probleme geflogen, mein druckausgleich Funktionierte mit den Künstlichen Trommelfellen ohne Probleme ;-)

Schmerzen oder sonstige Einschränkungen habe ich nicht, seit 2 Jahren habe ich auch wieder geschmack ;-D also ende gut alles gut ?

das wird der nächste Kontrolltermin zeigen

weiterhin viel Glück bei euren Ops!!!! alles wird gut

bKlackFespiWrixtu


Hallo Leute,

ich wurde letzte Woche Freitag am rechten Ohr wegen eines Cholesteatoms operiert. Die OP verlief gut und der Aufenthalt im Klinikum Berlin-Friedrichshain war sehr angenehm (sehr zu empfehlen für alle Berliner). Nun meine Fragen: ich habe immer noch ein laufendes Ohr, größtenteils Blut und die Ärzte meinten, dass sei normal so kurz nach der OP. Wie sind eure Erfahrungen? Wie lange sollte man damit rechnen, dass es blutet bzw. läuft das Ohr? Nächste Woche Mittwoch wird die Tamponade gezogen und wie hier lesen konnte wird es danach eigentlich erst wieder richtig besser?!?

Alles Gute an die Leidensgenossen

Gruß A.

uemmlinxa


Schön das alles gut verlaufen ist. Bei mir hat es auch noch länger nachgeblutet. Wie lange weiß ich allerdings nicht mehr. WIrd aber immer weniger.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH