» »

Cholesteatom

N5ikaStophbixe17


Bei meinem linken Ohr ist alles top in Ordnung. Keine Belüftungsstörung, ich höre alles super auf der Seite! Nur mein rechtes Ohr gibt einfach keine Ruhe..

Ich habe aber Gott sein Dank in Dr. Emmerich aus dem Rotenburger KH einen sehr kompetenten Arzt gefunden.

Der hatte von Anfang den Verdacht eines Cholesteatoms und er hatte dann ja auch Recht.

Ich bin mal gespannt was morgen bei dem Kontrolltermin raus kommt.. ich werde berichten.

Liebe Grüße :-)

ZForn1rxose


Melli ja. Ich bin auch aus Essen. Geh mal zu Dr Richter in rü. Dort bin ich auch. Der operiert zwar nicht mehr, ist Aber sehr kompetent und man bekommt schnell nen Termin

A7nge!l02790x4


Boah jetzt schaut man mal ein paar Tage nicht rein und hier explodiert es. Lauter neue Leidensgenossen und Genossinnen. Seit erst mal herzlich begrüsst. Allerdings werde ich jetzt nicht mehr alles lesen. Da hab ich jetzt keinen Nerv zu.

Wünsche euch allen Gute Genesung.

m2ellis188x86


So das Ohr fängt wieder anzulaufen!Mittwoch habe ich meinen Termin bei Dr.Richter danke für den Tip!Mal sehen was ersagt und wie es dann weiter geht!?

Gruss

Zrornr#ose


Hey Melli

Und wie war?++ war eben auch dort. Vielleicht haben wir uns ja gesehn. Lach

Mal was anderes::::- geht ihr wieder schwimmen bzw geht das ??? Arzt sagte eben, Nee, nur mit Begleitung. Hallo ??? ?? Ich bin Leistungsschwimmerin. Pfft.

Wäre cool, wenn da einer Erfahrung hat. Oder eine. Lach

LG aus Essen :)^

mNellDi18886


Hey Zornrose

habe erst morgen den Termin!Und zwecks Schwimmen gehen habe ich keine Ahnung!Ich habe ja selbst keine Ahnung ob ich überhaupt Chole habe!Hole mir morgen eine zweite Meinung zu meinem Ohr Problem!

Gruss

VVaxlea


Schwimmen ist kein Problem. Einfach diese Stöpsel machen lassen. Dann sind die Ohren wasserdicht

bIazi->prixnz


Hallo, hier bin ich mal wieder und habe eine wichtige Frage an alle Chole- erfahrenenen: Kann mein Sohn 8 J, dreimal Chole operiert, Titanimpantate und Radikahöhe (letzte Op.im November 13) im Juni dieses Jahres in den Urlaub fliegen? Bisheriger Krankheitsverlauf sehr gut und alles trocken. :)^ Ist Fliegen allgemein ein Problem für Chole Operierte? Wassagen eure HNO- Ärzte?

Liebe Grüsse und alles Gute für euch alle :)*

bazi prinz *:)

g>ud:run (333


Hallo, bei mir ist es ganz frisch, wurde im Dezember operiert. Leider war es bei mir schon fast am Gehirn und es musste alles rausgemacht werden (Gehörknöchelchen und ein Teil der Schnecke). Im Oktober habe ich die second look OP und da bekomm ich auch ein Chochlea Implantat.

Hat jemand Erfahrung damit?

HNO Klinik in Erlangen kann ich nur empfehlen und natürlich meinen HNO Arzt, der hat mich ziemlich schnell zum CT geschickt.

Liebe Grüße

Gudrun 333

VTalea


Bazi-prinz mein Arzt sagte dass fliegen kein Problem ist wenn es gut verheilt ist

Gudrun ja das kenne ich. Hatte vor einem Jahr dieselbe Situation. Aber warum machen sie bei dir ein Implantat und nicht ein Knochenleitungshörgerät? Ist denn dein anderes Ohr gesund?

b=azri-pr]ixnz


Hallo Valea,

Danke für die Info. Dann können wir jetzt Urlaub buchen. @:) 8-)

zPebawSataxn


Hallo,

wollt mich mal anschließen der Gruppe :-)

Meine op hatte ich am 17.01.2014 gehabt. Ein cholesteatom im rechten ohr.

Op ist gut verlaufen da ich einen kompetenten leitenden Oberarzt hatte.

zurzeit habe ich keine schmerzen sondern nur ein rauschen im ohr.

Angst habe ich vor dem entfernen der tamponade :(

Hat jemand ne ahnung wie das abläuft mit der tamponaden Entfernung?

Wie siehts mit lauter musik? Darf man feiern gehen nach einer gewissen zeit wieder ?

Gruss

zebawatan :-)

g-udrun x333


Hallo zebawatan,

ich bin echt ganz schnell ohnmächtig, aber beim Tamponaden entfernen war ich tapfer, tut nicht weh.

Hallo Valea,

ich bekomm einen Elektrodenträger von der Schnecke unter die Haut hinterm Ohr, wo man dann eine Sendespule mit Magnet von außen dran macht. Mein anderes Ohr ist zum Glück gesund.

Was mich noch richtig fertig macht ist das Rauschen im Ohr, das öfter so laut wird das ich denke ich steh neben einem Panzer. Ich hoffe das es irgendwann besser wird.

Gruß

Gudrun

V5a>lexa


Gudrun. Dann bist du besser dran als ich. War bei dir das Knochenleitungshörgerät keine Alternative? Wenn dein anderes Ohr ja Gesund ist sollte das ja super gehen. Ich habe auch eines und habe auf dem "gesunden" Ohr noch ca 60% Hörvermögen. Ist halt weniger aufwendig das ganze. Und das hören mit dem CI ist halt schon anders.

gZudru"np 33x3


Valea.

Ich bekam während der OP schon den Platzhalter für das CI eingepflanzt. Im April habe ich die Voruntersuchungen und die Aufklärung über das CI das ich im Oktober bekomme.

Bei mir ging es nicht anders, da bei mir ja innen alles kaputt war, auch ein Teil der Schnecke.

Das mit dem Hören wurde mir schon gesagt, bin mal gespannt wie sich dann alles anhört. Auf jeden Fall muß man damit üben üben üben.

Bei der zweiten OP wird ja noch mal geschaut ob noch mal was gewachsen ist. Wurde Dir gesagt ob es z. B. nach 2-3 Jahren wieder kommen kann? Da es bei mir schon fast am Gehirn war hab ich jetzt Angst das es wieder kommt und ich es wieder so lange nicht bemerke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH