» »

Cholesteatom

OUnk)elG Sp=leatti


@all

moinsen,

mir kommte es so vor, als das sich hier im forum bald ganz hamburg trifft. immer mehr aus dem norden. schon drei leute die in hamburg operiert bzw. behandelt werden.

@Satya Kaur

"stapes"-baby sprach von den noch nicht ganz einwandfrei sicheren diagnose-methoden wie ct. bei mir hat man im bwk hamburg vor zwei wochen eines davon angefertigt. so wie es aussieht, konnte mein operateur doch wirklich sehr, sehr viel mit diesen aufnahmen anfangen. sozusagen hat er sich wohl gleich einen op-pfad zurecht gelegt. er meinte das wirklich sehr viel zu sehen wäre. schön wäre es, wenn es erfreulich gewesen wäre. aber wenigstens weiß ich so erstmal woran ich bin. vielleicht läßt du das auch mal von deinem sohn machen??

vor der second-look brauchst du für deinen kleinen keine angst haben. sieh mal, du hast dir sehr viele gedanken darüber gemacht, was eine, ich nenne es mal: "geistige einschränkung" deines sohnes betrifft. ES IST JA NICHTS PASSIERT! und WIRD AUCH NICHT MEHR!! dein kleiner zeigte doch keinerlei symptome die auf eine gesichtslähmung, einer hirnhautentzündung oder eines virusbefalls hindeuteten. gott sei dank! und dank auch dem arzt, der es diagnostiziert hat. der erste schritt zum beschwerdefreiem leben deines sohnes ist getan. sei froh! "stapes" hat mit allem recht. man kann auf viele fragen keine antworten geben. aber die wenigen fragen die es gibt, versuchen wir alle zu klären. bitte lass den kopf nicht mehr hängen. es klingt alles härter als es tatsächlich ist.

lg dein

OUnkel [Splextti


@stapes

schön von dir zu hören... *:) ;-D *:)

S,tapets


@spletti

;-) wenn man beim CT was sieht, dann "lohnt" sich eine OP, wenn man beim CT nichts sieht, dann heißt das nicht, dass da nichts ist!

Gruß ;-D

OxnNke%l Spjlxetti


@stapes

hallo!

na was ein glück ich doch habe. hoffentlich klappt das auch alles so wie ich es mir vorstelle. naja, mehr als ohr ab kann ja nicht. bis dann erstmal...

*:)

l1iPgh`tgixrl00


och menno

jetzt hatte ich gerade einen irre langen Text an unsere ganzen neuen hier verfasst, und zack, ein falscher Tastendruck auf diesem blöden laptop und zack, alles weg!!! :°( Nun kann ich nochmal von vorne anfangen! Schnüff. Dann aber die Kurzfassung!

@satya

dass dein Sohn so jung an dieser scheiß Krankheit leidet, das ist natürlich erstmal ein Schock für dich. aber ich hoffe, du fühlst dich hier gut aufgehoben. Hier versuchen wirklich alle irgendwie alle Fragen zu beantworten (danke nochmal an unseren fitten Männers hier Onkel SPletti und Stapes!!!). Ich hoffe, du fühlst dich hier gut aufgehoben!!! Es hilft auf jeden Fall suuuuuuuuuuuper doll, mit anderen Erfahrungen auszutauschen und sich weiter Infos einzuholen, die nicht vom Arzt kommen, können auch nur helfen!!!! Frag alles, was du möchtest!!!

Und ich glaube Onkel Spletti hatte es gesagt: der erste Schritt zu einem beschwerdefreien Leben deines Sohnes ist getan. Sei froh, dass es so früh erkannt wurde und somit schlimmeres verhindert wurde. Wie Stapes immer gerne sagt, die Krankheit war damals vielleicht noch gefährlich, heute aber nicht mehr!!! Und du fühlst dich bei deinem Arzt ja auch gut aufgehoben. Das ist mehr als super wichtig. Dein Sohn und ich sind übrigens die einzigen hier im Forum, die es angeboren haben!!!!

@HG

schön, dass du dich auch mal wieder meldest!!!! Wir haben uns schon Sorgen um dich gemacht!!!! Weißt du, wir beide, wir sehen uns sehr ähnlich. Wir sind beide verdammt ungeduldig. Ich habe nach meiner OP auch an sämtlichen Sachen gelitten. Okay, mein Ohr lief nicht so extrem, aber trotz vorsorglchen Antibiotika habe ich trotzdem noch ne Entzündung im Ohr gehabt. Also noch stärkere Antibiotika. Mein Magen, frag lieber nicht. Die Nebenwirkungen, frag auch lieber nicht. Aber alles, was du jetzt brauchst, ist Geduld. Ich habe irre lange gebraucht, das selbst zu verstehen. Und was du noch brauchst, ist ein anderer HNO Arzt, denn du vertraust ihm nicht!!!! Das gleiche Spielchen wie bei mir!! Ich habe inzwischen den ersten Schritt getan und bin bei meinem HNO weg. Bin zu meinem Hausarzt gegangen, der mir daraufhin einen neuen HNO empfohlen hat!!! Der neue isses auch nicht, deshalb werde ich demnächst zum dritten gehen. Und ich werde nicht aufhören zu suchen, bis ich den richtigen gefunden habe. Was du auch unbedingt tun solltest: Such dir eine Ablenkung. Du hast viel zu viel Zeit, über deine momentane Krankheitssituation nachzudenken. Ist es unmöglich für dich, wieder arbeiten zu gehen? Ich mache inzwischen wieder Sport und es tut echt gut, auch mal wieder an was anderes zu denken..... WIRKLICH!!

@meine große Tina

ja, SPort muss sein. Die Medikamente haben einfach viel zu sehr angesetzt. Cortison über einen langen Zeitraum ist einfach die Hölle.Würde es jeder Zeit wieder abschlagen. Die Kondition für Sport, die fehlt mir auch momentan noch, aber die kommt schon noch wieder. Wichtig ist erstmal wieder, dass ich anfange, mich wieder wohl zu fühlen, in jeglicher Hinsicht und der Sport lenkt von allem echt ab. Obwohl ich sagen muss, dass ich viel weniger Zeit habe. Nun auch noch der Weihnachtsstress bei der Arbeit.. das macht Sport noch wichtiger!!!

@Spletti

durftest du die Medikamente auch wirklich absetzen? Und wie hälst du die Hände von der Zigarette fern ???

@pingu

ich liebe Pinguine auch!!! Aber Zwiebeln aufs Ohr? Tsssssssss...macht man sowas wirklich??

ltightg[irlx00


achso

auf meinem CT Bild konnte man kein Chole sehen, aber der radiologe sagte, es könnte eine Cholesteatomentwicklung beginnen... hmmmm... und da war es...

Ich für mich bin dann jetzt weg! Wünsche den alten Hasen Tina, Spletti und Stapes, HG und den ganzen neuen einen wunderschönene Abend!

Bis bald!

Euer

*lightgirl*

OUnkeUl Spl=ettxi


@lightgirl

alo mir fällt es leicht, die hände von den zigarretten zu lassen. echt kein problem. medikamente durfte ich auch absetzten. das ist auch völlig ok so. was ich allerdings noch nie hatte, sind die nebenwirkungen von antibiothiker. habe wohl einen sehr festen magen. kann echt viel ab. mal abwarten, nächste woche bekomme ich ja wieder genug davon. so erstmal ciaoi...

dein

SJtapexs


sorry, aber ich muss es sagen!

Zwiebeln, gedünstet und klein gehackt in einem Säckchen (Tuch) aufs Ohr legen ist eine schon lange bewährte Methode gegen Entzündungen. Meine Tochter (damals 3 Jahre alt) hatte mal Ohrenschmerzen, aufgrund einer Erkältung, die einen Verschluss der Tube zur Folge hatte - Zwiebeln drauf und siehe da - nach einem Tag wie weg geblasen.

Liegt natürlich eine schwerwiegende Entzündung vor, helfen auch die Zwiebeln nicht mehr - von einem Cholesteatom ganz zu schweigen.

Was glaubt ihr, was manchmal alles in diesen Sprays ist - nicht unbedingt Zwiebeln, aber oftmals irgendwelche Extrakte aus dem Kräuter- und Gemüsegarten . . .

Gruß

SLaty]a Kxaur


Hallo Ihr Lieben !!!!

Bald kann ich garnicht mehr ohne Euch, Ihr macht süchtig. ;-)

Liebe grüsse an alle , besonders heute die Hamburger. *:)

Ich danke Euch für eure Ünterstützung, ich fühle mich sehr gut hier aufgehoben.

Pingu, Danke die Adresse von deinem Arzt brauche ich im Moment nicht , sonst laufe ich nur noch von Arzt zu Arzt, wenn mal bedarf ist spreche ich dich noch mal an. Ich wusste nich das Zwiebeln solche Wunder bewirken können :-/ :-)

Onkel Spletti,

Du hast recht , schlimmer kann es nicht mehr werden.

Es ist erst kurze Zeit her, ich bin gerade am verarbeiten und bald kann ich bestimmt "nach vorne schauen". Die Angst mit den Behinderungen kommt wahrscheinlich darher das mein Freund mit geistig und körperlich behinderten Kindern arbeitet und ich weis wie schwer es ist , für alle.

Ich schaue jetzt nach vorne !!!

CT , was ist das genau und wie wird das gemacht ???

LightGirl

Magst du mir vielleicht kurz deine Geschichte erzählen,

es interessiert mich sehr wie der Ablauf bei dir war,ist.

Bis bald

S4atyEa Kaur


Stapes, wir haben uns nur kurz verpasst

*:)

p"iMngux123


Zwiebeln und so...

Ich kann mir schon gut vorstellen, dass Zwiebeln bei Entzündungen helfen. Bei Wespenstichen hilft es ja auch.

Nur hat der Arzt diese Methode halt ein bisschen zu sehr vertraut.

Als wir dann nämlich bei einem anderen Arzt ankamen, ist er fast zusammen gebrochen und hat sofort einen OP-Termin vereinbart.

Kann man sein Gehör eigentlich irgendwie trainieren?

Ich hör auf meinem linken Ohr ja schon ziemlich schlecht.

Wenn ich dann auch noch im rechten ne Tamponade stecken hab, hör ich ja gar nicht mehr. :-o

Momentan höt ich ja eigentlich recht gut auf meinem rechten Ohr, meint ihr das wird schlechter nach der OP? Oder vielleicht sogar besser? ???

l=andyx13


hallo mal wieder

erstmal vielen Dank an Nette Tina für die Mail. Ja mich gibts noch.

Hatte vor ein paar Tagen eine Nachuntersuchung ist alles ok . In einem halben Jahr soll ich wieder kommen, dann wollen wir den Termin für die sec look machen. werde mich wohl nächstes Jahr im Oktober nochmal unters Messer legen und hoffe das sie nichts finden. Mache wieder regelmäßig mein nordic walking und seit dem 17.10. rauche ich nicht mehr. Viele liebe Grüße an alle cole geplagten...allen gute Besserung und eine schöne Weihnachtszeit.

PS: manchmal ist mir ein wenig schwindlig...kann aber auch vom bier und glühwein am wochenende kommen :)D

Wbei;rqdEm]ily


ich habe seit ein paar tagen ständig so ein komisches knacken im ohr....und manchmal auch das gefühl, als würde die ganze luft die ich einatme nur in mein linkes ohr gehen...weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll...bin mir aber nicht sicher, ob das normal ist....oder ob sich da die nächste entzündung anbahnt....

vielleicht kennt das ja einer von euch auch und kann mir nen tip geben

emmy

Swtapexs


Guten Abend Hamburg ;-)

hier aus dem Süden !

wisst ihr was hier das Schönste ist? Man spricht mit ganz Deutschland! Auch wenn man mal weit weg ist - ich war vor kurzem in USA und gleichzeitig hier im Forum; ist doch klasse, oder?

@pingu123

Zwiebeln bei Chole ist natürlich Schwachsinn!

und das mit dem Hören kann durchaus viel besser werden nach der OP

@WeirdEmily

So was kann viele Ursachen haben; sollte es nicht besser werden, dann muss sich das ein HNO-Arzt anschauen. Vielleicht hilft Nasenspray - doch man sollte dies nur nehmen, wenn man weiß was es ist und man das richtige Spray hat.

Gruß

S1atyau Kauxr


Hallo zusammen !!!

Die Abkürzung CT sagte mir erstmal garnichts , klar weis ich was das ist, wir haben den Gedanken daran sehr schnell verworfen, da so kleine Kinder meistens /immer in Narkose versetzt werden müssen , wer will schon freiwilig in die Röhre ,Kinder schon garnicht.

Ich habe gehört das es neue Geräte gibt die offener sind, weis da jemand etwas von ??? Über TIps zu Krankenhäuser in anderen Städten die solche Geräte haben , wenn es die wirklich gibt, wäre ich sehr dankbar.

Bis bald

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH