» »

Cholesteatom

Amngeql0290x4


@ spatzel

bei meiner ersten OP Ohr wurde ein Titanimplantat das mir Hammerkopf und Amboss ersetzte. Es war nicht flexibel und gross. Dann acht Monate später bei der zweiten OP wurde das Titan durch ein mit gold beschichtetes Titan ersetzt gegen ein kleineres Implantat. Dann sieben Monate später bei der dritten Op wurde das mit dem Knorpel gemacht. Die OP war im November 2009. Dann hatte ihm Juli 2014 die vierte OP am Ohr und im Mai 2015 die fünfte, bei der wieder ein Implantat aber flexibel eingesetzt wurde.

Und ich habe wieder einen Ausweis in der Geldbörse. Bei den beiden ersten Implantaten war der Ausweis da, das man sah, das keine Kernspin MRT gemacht werden darf. Jetzt ist der Ausweis dafür da, das man sieht, das eine gemacht werden darf. Wobei es bei mir trotzdem nicht gegen wegen Tackern im Körper.

Aber CT reicht ja auch, die operieren ja eh immer um mehr zu sehen.

Ich drücke dir mal die Daumen für deinen Termin zur OP. Alles Gute, aber dort sind ja die besten....

s}platzeVl7x7


Hallo Angel,

Danke für Deine ausführliche Antwort!

Ja das sag ich mir auch immer wieder, das die dort top sind und wissen was sie tun. Ich bin dort schon über zehn mal operiert worden, aber das letzte mal ist halt einige Zeit her. Deshalb bin ich jetzt schon nervös, obwohl ich wirklich ein top Gefühl habe bei dem Professor und auch allen Ärzten!

Ich wünsch Euch allen einen schönen Restsonntag

mue^isterxeda


Nabend zusammen die uniklinik meinte letztens das über ein ci-implantat geredet werden soll ich weiß das das cochlear implantat heißt und wie es ungefähr aussieht ich wollte mal fragen ob wer von euch so ein Teil hat und mir seine Erfahrungen mit teilen kann ? Ach ja knappe Woche noch und dann bin ich die tamponage los :-D :-D

s7p*atxzelx77


Hallo meistereda,

über das Cochlea Implantat kann ich Dir leider nicht all zu viel sagen, da das was ich bekomme die, Vibrant Soundbridge, ja ein MIttelohrimplantat ist. Das CI ist ja für Menschen mit schwerer bis hochgradiger Schallempfindungsschwerhörigkeit. Dabei wird das Innenohr umgangen und direkt die Cochlea (Hörschnecke) stimuliert. Im Gegensatz zur VSB die man bei kombiniertem Hörverlust einsetzen kann, muss man bei einem CI nach dem implantieren das Hören neu erlernen. Mit der VSB kann man nach 6 Wochen wenn der Audioprozessor aktiviert hat, direkt hören. Es wird dann nur noch eingestellt so wie ein normales Hörgerät, immer beim Akkustiker abgestimmt wird.

Im Schwerhörigenforum (www.schwerhörigenforum.de) gibt es zum CI jede Menge Informationen, und unter MedEl.com. Das ist ein Hersteller von verschiedenen implantierbaren Hörsystemen.

Würdest Du das auf einem Ohr bekommen ? Hattest Du schon mal Hörgeräte?

Liebe Grüße

mheistezreda


Hatte noch nie ein Hörgerät und ja die sind am überlegen ob sie mir links eins setzen.

s&paGtzelU77


Hallo meistereda,

wie kommst Du denn so zurecht mit dem hören im Alltag und so? Bei mir ist es mittlerweile echt anstrengend nur auf einem Ohr zu hören! Und ich fühle mich in gewissen Situationen echt eingeschränkt. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg falls Du Dich dafür entscheidest! Lass Dir alles genau erklären in der Klinik und dann kannst Du entscheiden!

s-p}aStzelx77


Hallo meistereda,

wie kommst Du denn so zurecht mit dem hören im Alltag und so? Bei mir ist es mittlerweile echt anstrengend nur auf einem Ohr zu hören! Und ich fühle mich in gewissen Situationen echt eingeschränkt. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg falls Du Dich dafür entscheidest! Lass Dir alles genau erklären in der Klinik und dann kannst Du entscheiden!

m]eisRter8edxa


Es geht mit dem hören kam auch früher damit Zurecht hatte früher auf dem Ohr ca 30 % . Die tamponage ist gestern raus gekommen und es fühlt sich so gut Luft ab zu bekommen .

sppatEzel7x7


Hallo meistereda,

ja das glaub ich Dir, das sich das gut anfühlt! Ich geh am Montag in die Uni, Dienstag dann OP. Ich werde berichten wie es mir geht! War das Tamponade entfernen unangenehm oder schmerzhaft?

mWeisterxeda


Hat total gekitzelt ich musste lachen.

s[patze_l77


Na das hört sich ja gut an!

s#pat9zelx77


Hallo an Alle!

Bin gestern operiert worden. Hat 5 Stunden gedauert! Gab wohl Schwierigkeiten mit der Intubation. Was letztendlich gemacht wurde weiss ich noch nicht. Ob ich die VSB bekommen habe oder da wieder ein Cholesteatom war weiss ich erst wenn ich dann mit dem Arzt gesprochen habe!

Ich melde much dann wieder

A-ngelg02J904


@ spatzel,

schön das du es hinter dir hast. Ich bin gespannt was gemacht wurde. Und ob du dein Implantat bekommen hast. Wenn nicht, musst du dich wohl leider da noch gedulden.

Ich habe am 7 September noch einmal einen Termin zur Kontrolle beim Oberarzt der mich operiert hatte.

Ich bin gespannt was er sagt.

Ohr ist zwar ab und an nass aber nichts was stinkt .Es entlüftet auch und es hlört. Es war so schlimm dauernd zu meinen, man wäre taub, es hat mich sehr beeinträchtigt und mir einiges an Lebensqualität genommen, wenn ich mir nur vorstelle, das hätte auf Dauer sein können, das macht mich verrückt.

So wünsche euch was. Ich habe Urlaub.

skpa%tzelx77


Hallo!

Das mit dem Implantat hat geklappt! Morgen können wir anklingeln. Das heisst testen ob die VSB auch wirklich funktioniert! Die OP war sehr mühsam sagt der Professor. Weil so wenig brauchbares Material vorhanden war wo man die Spule ankoppeln kann, aber hat was gefunden. Das runde Fenster. Ein neues Trommelfell hab ich auch bekommen sonst hätte sich wieder ein Cholesteatom gebildet. Ich habe schon öfter eins bekommen, so dass er kaum noch Knorpelmasse gefunden hat mit der er das rekonstruieren konnte!

APng5ell0290x4


@ spatzel.

und funktioniert sie? Wann wirst du entlassen? Ich war bei den ersten vier Ohr OPs immer nur drei Tage.

Erst bei der fünften in der Uniklinik war ich von Dienstag bis Sonntags drin. Doppelt solange wie bisher.

Aber trotzdem würde ich nur noch in die Uniklinik zum operieren, hoffe aber nun mal verschont zu bleiben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH