» »

Cholesteatom

SWtfephQan_x73


@ all:

oh dann sind meine Beschwerden ja Gott sei Dank noch ziemlich harmlos...

man hatte zwar 2002 schon ein Loch im Trommelfell bei mir gefunden und eine dortige Entzündung mit Tropfen behandelt aber danach hatte ich bis diesen Sommer auch Ruhe gehabt! (hab halt auch aufgepaßt das nicht zuviel Wasser ins Ohr kommt)

Dann bin ich dieses Jahr mal wieder kurz Tauchen gewesen, darauf entzündete sich das Ohr von neuem und jetzt habe ich folgende Beschwerden: erst eine Entzündung im Ohr, jetzt einen Pilz (der grade Behandelt wird), es hat halt nur gepfiffen wenn ich mir die Nase zugehalten habe und Druckausgleich gemacht habe!

Angeschwollene Ohren, Kopfschmerzen, Schwindel und ein dumpfes Gefühl am Ohr/Knochen hatte ich nie... außer jetzt aber vielleicht Rede ich mir das auch ein weil ich jetzt weiß das da was nicht stimmt!

KSami1t98x3


@caligo

gegen die Kopfschmerzen helfen doch diverse Schmerzmittel ;-)

... nee aber ich verstehe dich. als ob das ohr keine nerven hätte und es ja gaaarrrnnniiiicccchhhhtttt weh tut...

aber ich war sehr von der Charité in Berlin angetan. Die HNO-Klinik ist sehr gut. Es dauert zwar mit Terminen, aber wenn es akut ist, biste schneller im Spital als du "Hundefutter" sagen kannst :-)

aber stephan...vor der OP brauchste wirklich keinen bammel haben, ansonsten haste ja noch uns.

Kami

CFal;igo3Corvuxs


@kami

Hehe ich bin grad auf der Jagd nach einem Krankenschein. Mein Hausarzt hat Urlaub und die HNO-Ärztin auch. Jetzt versuche ich es bei einem Vertretungsarzt wo ich garantiert 4 Stunden warten muss bis ich ran komme. Allein schon der Anruf und der bitte um einen Termin "Kann das nicht warten bis Ihr Arzt aus dem Urlaub zurück ist?"... lässt übles erwarten zzz

Wie sind denn die Ärzte in der Charité? Oder muss ich im Land Brandenburg bleiben? Wenn ja sollte ich vielleicht diverse Fremdsprachen erlernen um mit den Ärzten kommunizieren zu können :-/ ? Kleiner Scherz ;-)

Ich habe ja schon drei HNO-Stationen durch. Markendorf in FF/O, Bad Saarow und Königs Wusterhausen. KW hat am besten bei mir abgeschlossen. Kann man sich denn auch von Brandenburg nach Berlin überweisen lassen?

Lg, Cali

SFtepha/nc_7x3


na ich denke auch, das wenn es bei mir akkut wäre, dann müßte ich wohl kaum bis februar warten...

ich denke mal ein Ohren-Spezi sieht doch ob es akkut ist oder nicht, wenn er ins Ohr guckt, oder?

CFal igoCo4rveuxs


@stephan

Bei mir wurde geröngt und ein CT des Felsenbeines gemacht. Und selbst da war das ganze Ausmaß nicht richtig zu erkennen. Erst wenn sie aufschneiden sehen sie es genau.

Hol dir eine zweite ärztliche Meinung. Selbst wenns noch nicht so akut ist muss es raus da es wächst/wandert kann es verschiedene Dinge angreifen: Gesichtsnerven, Hirnhaut. Aus einem Cholesteatom kann schnell eine Hirnhautentzündung werden.

Februar ist ein bisschen zu spät.

Lg, Cali

CTaKl$igoCorvxus


Hier eine kleine Info...

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Cholesteatom]]

Lies es dir durch ;-)

Keami1x983


@caligo

Du brauchst nur einen Überweisungsschein und wenn DU einen "Arzt deines Vertrauens" hast, kannst DU ja sagen das Du gerne in die Charité zur Zweitmeinung willst. Mein Arzt damals war der OA Mirsalim. Ich würde es Dir wünschen bei Ihm zu landen, den der war einmalig gut. ( naja zweimalig, er hat ja beide Ohren operiert). Er hat alles spitze erklärt was und wie er machen wird.

und fremdsprachen brauchste och nich lernen ;-D

derzeit warte ich halt auf einen Spezi in Wien AKH. Mal schauen was der sagen wird.

@stephan

eigentlich müsste er sehen, ob es akut ist. Ich glaube bei vielen Cholepatienten wurde Knochen abgefrässt ( hört sich dann im OP-Bericht voll schlimm an, ist es aber weniger).

Aber sich darauf verlassen, das er alles sieht.... naja ich habe da so meine eigenen erfahrunge weshalb ich jetzt zu ner 2. Meinung gehe. Das Ohr von aussen schaut naja...ok aus, der Hörbefund, das CT und mein Allgemeinbefinden sagen aber was anderes. Deshalb vertrau ich immer entweder mehreren Ärzten oder mehreren Befunden....

S*tepha/n_73


Hmmm hört sich plausibel an...

ein Hörbefund wurde jetzt zum 3. mal gemacht, der hatt sich soger leicht verbessert! :-D

Zum Thema Allgemeinbefinden... wie sah es bei euch mit Seh-Störungen oder Müdigkeit aus?

Kjami1-983


@stephan

naja... ich habe immer das Gefühl leicht verschwommen zu sehen...also auf alle fälle hab ich das Gefühl als sei das Sehen anders...

und Müde... müde bin ich immer...aber das liegt an den erhöhten Entzündungswerten...

die Konzentration auf arbeit leidet dementsprechend :-(

SHteph4an_%73


So...

habe grade nochmal mit dem Dr. Gerlach gesprochen... weil ich doch nach den ganzen Beiträgen hier ziemlich verunsichert war!

Also folgendes... Akkut ist es bei mir nicht, sondern ich habe ein Chronisches Leiden... der Dr meinte das hätte bei mir auf jeden Fall noch Zeit bis Februar, aber es müßte halt gemacht werden!

Wenn es Dringend gewesen wäre, wäre ich von heut auf morgen operiert worden!

CIaliXgo8Corvuxs


Mit den Augen hatte ich keine probs. Nur nach der OP mehrere Tage verschwommenes Sehen und Tränen der Augen. Konnte keine 2 Zeilen lesen dann brannten meine Augen. Wurde sogar von völlig fremden Menschen getröstet weil sie dachten ich heule ;-D

So, irgendwie tut mein Ohr weh! Und dieses laufen und Jucken macht mich ganz verrückt. Am liebsten würde ich mit einen Wattestäbchen rein und dem einfach nachgeben. Aber mein Verband (Ja die Häschen-Ohrenklappe 8-)) ist im Weg :-(

K*ami1x983


@stephan

chronisch.... damit beginnt meistens ein Chole. Es geht meistens von einer chronischen Mittelohrentzündung aus! Dann glaub ich kann das Gewebe sich nicht mehr erholen und dadurch entsteht das. Aber der arzt erklärt das halt besser :-)

LducaxIGT


Diagnose bestätigt, welche Krankenhaus ?

Lieber alle,

meine Tochterlein (6) hat heute die Diagnose Cholesteatom bekommen, vom HNO-Klinik Heidelberg. Auch HNO-Klinik Mannheim hat eine ähnliche Diagnose gegeben. Sie hat noch nicht Computertomograife gehabt, aber.

Ich möchte nun die BESTE OP für meine Tochterlein finden, könnt ihr mich bitte helfen ?

Dankeschön.

SOtepYh|an_x73


Kleiner Nachtrag,

der Dr. Gerlach in Siegen macht übrigens jede Woche 12 dieser Op´s! Ich denke mal da bin ich in guten Händen, oder!?

K~ajmi1T983


stephan

naja gut.... hauptsache du fühlst Dich da wohl!

@ Luca

Ich glaube Heidelberg haben einige hier schon erwähnt, gut soll auch das Spital in Bochum sein! Ich selbst empfehle gerne die Charité in Berlin!

Alles Liebe an deine kleine

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH