» »

Cholesteatom

-8Da}ni-


@ Stapes

Du kennst dich ja richtig gut aus. Wie kommt das? Hast du auch diese Krankheit?

Suta(pxes


@ dani

*:)

Nein, Gott sei Dank nicht, aber ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Mittelohr und unterschiedlichen Problematiken.

"stapes"

bCrinLa1W8108x9


Hallo

Hallo zusammen,

mir wurde auch vor 6 Tagen ein Cholesteatom entfernt, hatte das schon zum zweiten Mal :-(

Am Freitag werden endlich die Fäden gezogen und diese "schöne" Ohrenklappe muss ich auch nur noch zum schlafen anziehen (gottseidank)

Bin froh, wenn endlich alles aus dem Ohr raus ist und habe auch Angst dass es weh tut, wenn die Tamponade entfernt wird. Oder dass das Fädenziehen weh tut.

Weiss jemand, ab wann man nach einer solchen OP wieder rauchen darf? (Ich weiss das ist eine idiotische Frage aber mag ich wissen)

Smtapexs


Heilungsphase

Rauchen kann grundsätzlich immer die Heilung verzögern; ich würde Dir raten in den ersten Wochen nicht zu rauchen oder es zumindest sehr einzuschränken; es ist hart aber viel besser. Das Mittelohr, aus dem man das Cholesteatom geholte hat, ist über die Tube (Tuba Eustachii) mit dem Nasen-Rachenraum verbunden.

Ist die Tube luftdurchlässig -und das wünschen wir Dir alle- kommt der Rauch ins Mittelohr und kann die Heilungsphase verzögern.

Es ist auch ratsam, Niesen, Husten und Schnäuzen zu Beginn nach Möglichkeit zu unterlassen.

Wurde denn auch eine Hörverbesserung durchgeführt - sprich ein Implantat eingesetzt?

-[Danix-


Das ist ja Wahnsinn, wieviele Cholesteatom-Betroffene sich hier her wenden. Hätte ich nie gedacht.

Ich musste kurz nach meiner OP niesen, ich war kurz davor und hab auch schon fast geniest. Nur dann hab ich mich so erschrocken, da es so weh getan hat, dass ich dann doch nicht wirklich geniest habe. Jetzt, nach 3 Wochen, gehts wieder.

-dDanxi-


@ brina181089

Das Fädenziehen und Entfernen der Tamponade tut nicht weh, da dein Ohr wahrscheinlich noch von der OP ein wenig betäubt sein wird. So war es jedenfalls bei mir. Also keine Angst.

ber%ina18G1089


@ Stapes

Ich habe ja seit der Op nicht mehr geraucht, ist echt hart, aber eine Woche werde ich das rauchen noch lassen. Ja, bei mir wurde eine Gehörverbesserung gemacht.

@Dani

Das stimmt, mein Ohr ist noch taub, naja morgen kommen ja erst mal die Fäden raus, wann die Tamponade raus kommt, das weiß ich noch nicht, ich denke mal nächste Woche.

Lg Sabrina

S?tapexs


Schmerz beim Fäden ziehen?

Das Fäden ziehen tut in der Regel nicht weh, weil in dem Bereich wenig oder gar keine Nervenbahnen verlaufen. Kommt ein bischen drauf an von welcher Richtung das Ohr im Rahmen der OP eröffnet wurde (Schnitt hinterm Ohr oder innerhalb des Gehörgangs). Aber alles kein Problem. Pickst euch mal in die Ohrmuschel oder hintem Ohr - das tut nicht weh. Deshalb kann man auch ein Loch für einen Ohrring sehr einfach durchstehen, da hat ein Piercing an der Lippe des Mundes eine ganz andere Auswirkung ;-)

@brina

Hast Du nun auch Titan drin? . . . und wo wurde es operiert ?

b9rin:a181/0^8x9


@ Stapes

Die Fäden sind hinter dem Ohr. Ich weiß nicht, was genau der Arzt da rein getan hat, er meinte nur vor der OP, dass er eine Gehörverbesserung versuchen würde. Und nach der OP meinte er dass er die Verbesserung gemacht hat..

Das wurde im Luisenhospital in Aachen gemacht.

SRtakpes


Gehörverbesserung

Da tut das Fäden ziehen sicher nicht weh. Wenn eine Gehörverbesserung gemacht wurde, d.h. er hat eine winzige Prothese aus Titan, Keramik oder aus deinen restlichen Gehörknöchelchen eingesetzt; ich würde den Arzt fragen, was da jetzt drin ist. Hast Du denn einen Implantatpass erhalten?

Was sagen all die anderen?

bdriLna1581x089


@Stapes

Er hatte vor der Op etwas von Titan geredet, also kann es gut sein, dass er damit das Gehörvermögen verbessert hat. Er hat nach der OP halt nur gesagt, dass er die Verbesserung gemacht hat, aber wie nicht. Und nun ist er im Urlaub, die Fäden werden von einem anderen gezogen. Nein, ich habe keinen Implantatpass. Ich war vor der Op schon so gut wie taub auf dem Ohr, da früher der Amboss entfernt wurde.

SAtapxes


Implantatpass

@brina

Frag doch mal nach, ob er eine Titanprothese eingesetzt hat und wenn ja, ob du einen Implantatpass haben könntest - der liegt normalerweise jedem Implantat bei. Dann weißt Du oder später ein anderer Arzt immer was da drin ist - auch noch in vielen Jahren.

Und lass uns "hören", wie es nach dem entfernen der Fäden und der Tamponade ist. Ich bin gespannt!

bHrina{18a10x89


@Stapes

Okay, ich werde den Arzt mal fragen, wenn er wieder da ist.

Ich werde mich auch morgen nach dem Fäden ziehen mal hier melden..

bvrina|1K810x89


Fäden ziehen

Bin nun vom Fäden ziehen zurück, habe das fast gar nicht gemerkt, in zwei Wochen muss ich nun nochmal dahin, dann wird die Tamponade raus geholt...

Ich habe mal meine Mutter gefragt, was der Arzt da rein getan hat, sie meint es wäre Gold (das Gold was auch manchmal für Zahnprothesen verwendet wird)..

Sotapexs


Gold

nein, es ist viel reineres Gold; es ist 99,99%-iges Gold, es stimmt, solche Prothesen gibt es auch . . .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH