» »

Dicker Erkältungsschnupfen hört nicht auf

apppClextoo hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe wieder einmal seit 10 oder 12 Tagen dicke Erkältung. Am schlimmsten war ein ekliger gelber Schnupfen (tschuldigung). Seit etwa zwei Tagen wurde der endlich etwas besser und war gegen Abend nur noch hellgelb und ich war von 6 schon wieder auf 3 Päckchen Taschentücher am Tag runter... Und nun auf einmal geht heute die Nieserei wieder los, ich kriege einen dicken Hals und jetzt läuft die Nase schon wieder flüssiger und dunkelgelb. Dieser Schnupfen macht mich fertig. Kann man sich denn mit einer neuen Erkältung infizieren, obwohl die alte noch gar nicht auskuriert ist? Die Nasenschleimhaut ist doch eh nach so einem Infekt erstmal total ruiniert, oder? Bei mir ist jedenfalls alles "zu" und der Kopf schmerzt beim Bücken und beim Niesen/Schneuzen. Ist das denn noch eine normale Erkältung ??? Was kann ich tun um sie endlich los zu werden?

appletoo

Antworten
EzlaI18


Hallo!

Redest du von mir? *g* Ich hab zur Zeit die gleiche Scheiße,jetz schon seit fast 3 Wochen (war zwischendrin auch mal bisschen besser und is wieder schlechter geworden)!!! Das blöde is nur: bei mir geht nix runter,aber wenns runtergeht dann so richtig giftig gelb!

Aber da mich meine Nase eigentlich eh dauernervt (chron. Nebenhöhlenentzündung),stört mich zur Zeit mehr dieser scheiß Husten.... :-|

Was du dagegen tun kannst? Inhalieren,Sinupret (od. Gelomyrtol oder was weiß ich was) nehmen und wenns net besser wird wahrscheinlich zum Arzt gehen und n Antibiotikum verschrieben bekommen (was mir so garnet in den Kram passen würde...hoffe es wird so noch)!

Michaela

rzincBhen


hallo,

antibiotika bei erkältung? das hilft da leider nichts. antibiotika töten nur bakterien ab, nicht aber viren (und erkältung wird durch viren ausgelöst). der körper muss das alleine schaffen. unterstützung mit viel obst... eventuell vitamin-c und zink aus der apotheke. normalerweise eher als vorbeugung. aber vielleicht hilfts auch so. und am besten bettruhe (falls du die nicht sowieso die meiste zeit einhälst).

gruß

rinchen

E~la1x8


hallo rinchen!

nein,natürlich net! aber ich find,dass man bei ner normalen erkältung ja wohl auch keine kopfschmerzen beim bücken hat?! naja,bei mir isses jetz am besser werden *jubel* (ohne dass ich beim arzt war)... :-)

aber ehrlichgesagt,ich hab auch was gegen dieses scheiß antibiotika,...das "lustigste" is ja: hab im frühjahr das letzte mal eins bekommen,nebenhöhlenentzündung,eine woche 39 fieber....und was war? ein tag genommen,fieber weg,meine nase war allerdings nach den 5 tagen nur etwas besser,bei weitem net gut *grrrr*!

bettruhe ??? hm,so wies jetz is/war bestimmt nicht,is mir echt viel zu fad....in dieser frühjahrswoche ja,aber da wars auch eher sofa-ruhe *g* ;-D

michaela

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH